Sie sind nicht angemeldet.

Forenkalender 2018

Um eine Tendenz zu der benötigten Gesamt-Bestellmenge für den Kalender zu erkennen benötigen wir Eure Mithilfe!

Bitte macht unter dem folgenden Link bitte schon Eure Vorbestellung für die Kalender.

Der Kalender wird rechtzeitig vor Weihnachten noch geliefert - also ein tolles und individuelles Weihnachtsgeschenk

HIER VORBESTELLEN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das größte deutschsprachige Korsika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CiaoCorsica

Zwischen Korsika und Sardinien hin und hergerissen

  • »CiaoCorsica« ist weiblich
  • Deutschland Frankreich Italien

Beiträge: 262

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Barbara

  • Nachricht senden

21

Freitag, 5. Mai 2017, 11:25

Ciao @kroesamaja:

Ich würde mir - als alleinreisende Mutter mit Kind - auf jeden Fall ein Auto mieten, damit seid ihr doch viel flexibler und die Unterkunft darf dann auch mal etwas abgelegener, ggfs. sogar schöner und trotzdem preiswerter sein, als alles, was ganz leicht und bequem in der Hochsaison erreichbar ist.

LG und weiterhin viel Spaß beim Planen!

Barbara :winke:
Signatur von »CiaoCorsica« Je ne regrette rien! :winking2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfgang (05.05.2017)

Fortuna95

Korsika-Infizierter

  • »Fortuna95« ist männlich

Beiträge: 42

Ich bereise die Insel seit: 2009

Vor- oder Rufname: Thomas

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

22

Freitag, 5. Mai 2017, 13:06

Hallo Stefanie,
Euer Plan klingt gut. Was ich mir noch vorstellen könnte, wäre das Zelt (günstiges Modell) in einem Supermarkt zu kaufen, und es dann auch nur auf dem Rückweg zu haben. So sparst Du dir ein paar Tage die schlepperei. Es gibt in den großen Supermärkten in bzw südlich von Bastia komplette Camping Einrichtungen zu kaufen.

Gruß
Thomas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kroesamaja (05.05.2017)

23

Freitag, 5. Mai 2017, 13:19

Oh danke, dieser Tipp mit dem Zelt ist auch super!
Und zum Auto: Klar, das ist sicher das "praktischste". Aber die Frage ist, wie oft nutzt man es dann effektiv (jeden Tag macht man ja auch keinen Ausflug) und lohnt dann das Geld, wenn es doch auch schöne Plätze an der Bahnlinie gibt... hm... dazu kommt noch... meine Tochter leidet an Reiseübelkeit und hat bei den Serpentinen auf Krk und Cres (Kroatien) schön gekotzt.... und Korsika ist ja auch recht gebirgig. Dazu kommt noch, dass ich kein geübter Autofahrer bin, da ich mein Auto vor 6 Jahren verkauft habe....

CiaoCorsica

Zwischen Korsika und Sardinien hin und hergerissen

  • »CiaoCorsica« ist weiblich
  • Deutschland Frankreich Italien

Beiträge: 262

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Barbara

  • Nachricht senden

24

Freitag, 5. Mai 2017, 13:30

Okay, dann ist Autofahren natürlich schon gleich nicht mehr die 1. Wahl! Das würde ich mir dann auch überlegen, ob das Auto unter diesen Umständen sein muss ... (mein Sohn war immer äußerst "pflegeleicht" auf langen, kurvigen Autofahrten, 12-Stunden-Flügen ...)
Signatur von »CiaoCorsica« Je ne regrette rien! :winking2:

25

Freitag, 5. Mai 2017, 13:38

Das vererbt sich leider. Ich erinnere mich noch gut, wie ich als Kind gelitten habe. Ich musste mit meinen Eltern oft Serpentinen fahren, unter anderem auf Sardinien und ich denke mit Grauen daran zurück :ill:

26

Freitag, 23. Juni 2017, 15:16

So, viele Wochen später bin ich noch nicht viel weiter... :crazy:

Unser Plan hat sich aber geändert. Ich habe jetzt doch für den kompletten Zeitraum ein Auto gemietet und ein Zelt gekauft.
Somit ist eigentlich alles, was ich oben geschrieben habe, obsolet.
Irgendwie war mir das dann ohne Auto doch alles zu unsicher und die Preise steigen täglich. Wir haben jetzt für 17 Tage 500 EUR gezahlt.
So sind wir flexibel und können, sollte ein CP voll sein, den nächsten anfahren.

Folgendes wär jetzt doch möglich:

- Camping à la ferme
- Umrundung Cap Corse
- paar Campingmöbel einkaufen (Tisch, Stühle) + Lebensmittel günstiger im Supermarkt holen
- zu den schönsten Stränden.

Was meint ihr, jetzt wo wir nicht mehr auf die Bahn angewiesen sind, wo müssen wir hin?
Wo ist der Traumstrand, gerne mit Wellen?
Und wo auf keinen Fall?

xx§§1

27

Freitag, 23. Juni 2017, 17:52

:hi:
zu Camping à la Ferme, selbst noch nicht gemacht auf Korsika, gibt es HIER und bei Paradisu Infos.

Camping Grundausstattung gibt es auf Korsika im Decathlon HIER bei Ajaccio ici

Ansonsten in den Supermarktketten


E.Leclerc

Carrefour

Geant

Spar

Könnte man aber alles auch Zuhause Kaufen, da eventuell etwas Billiger, da kein "Inselzuschlag" fällig wird. w§§§l/ng

Größere Wellen gibt es in der Regel in den Golfen der Westküste wie zB:
Coti Chiavari - Ajaccio - Plage de Portigiolo
Propriano - Sartenais-Valinco-Taravo - Plage de Porticciolo - ICI oder HIER mit CP Campsite Ras l'Bol im Rücken.
Sagone - wenn Wind ist, Schepperts auf jedenfall ordentlich bei der Liamone Mündung oder am - Pont de Stagnoli - D 81

oder weiter oben, viel näher am Cap Corse gelegen, @Teemitrum: der Tolle Plage de L'Ostriconi HIER
mit dazugehörigen CP Village-Ostriconi

so nun viel Spaß :search:
n///briid
Signatur von »U Liamone« Grüße Andy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfgang (23.06.2017), kroesamaja (25.06.2017)

cinto

Amie de Corse

  • »cinto« ist weiblich

Beiträge: 1 204

Ich bereise die Insel seit: 1971

Vor- oder Rufname: Helen

Wohnort: Linguizzetta/Bravone/Corse

  • Nachricht senden

28

Samstag, 24. Juni 2017, 09:36

Könnte man aber alles auch Zuhause Kaufen, da eventuell etwas Billiger, da kein "Inselzuschlag" fällig wird. w§§§l/ng


kann ich so nicht bestätigen. Wirklich teurer sind frische Artikel wie Käse, Obst(Aprikosen 3,50 bis 3,90;Nektarinen 3,50,€), Salat (0,99€), Kartoffeln . Alle Grundnahrungsmittel und Getränke, auch Waschpulver etc. kosten gleich, manchmal sogar billiger.

Grüße
Helen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U Liamone (24.06.2017), wolfgang (24.06.2017)

Mufflon

Adoptiert

  • »Mufflon« ist männlich

Beiträge: 329

Vor- oder Rufname: Martin

Wohnort: Corsica seit 1999

  • Nachricht senden

29

Samstag, 24. Juni 2017, 11:25

Hallo Stefanie,

vielleicht ist das Interessant:

Die Webseite hat scheinbar gerade ein Problem,
evt. in den nächsten Tagen nochmal versuchen...

L'Albadu | hébergement et randonnée à cheval en Corse | camping, table et chambre d'hôte | Elevage de chevaux

mit Google Bildersuche unter "Albadu Corte " kannst du dir schon mal einen Eindruck machen.

Der "Bauernhof" liegt erhöht am Stadtrand von Corte
mit einem kleinen hotelähnlichen Betrieb, einem Camping (Schatten) ä*ß6
und 3 - 4 Holzhütten.
Albadu organisiert hauptsächlich Wandertouren auf Pferden in der nahen Region
auch Tagestouren.
Es ist kein Bauernhof mit Kühen und Schweinen etc.
aber mit vielen Pferden, Hunden und Katzen. :dogtouch:

Mit dem Auto sind es knapp 10 min. ins Centrum oder gut 30min. zu Fuss.
Vorteile:
Corte hat eine gute Infrastruktur und ist
Ausgangspunkt für viele Wanderungen. hhj001

An die Ostküste zum baden etwa eine knappe Stunde. xx§§2

Bin am 08.Juli in der Nähe und könnte verlässliche Infos
einholen.
War erst letztes Jahr dort zu Gast und es wurde kräftig modernisiert und investiert.
Warum nun die Internetseite nicht funktioniert... ::,,II8
Signatur von »Mufflon« Gruß
Martin

... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

meine Meinung steht fest!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfgang (24.06.2017), kroesamaja (25.06.2017)

Mufflon

Adoptiert

  • »Mufflon« ist männlich

Beiträge: 329

Vor- oder Rufname: Martin

Wohnort: Corsica seit 1999

  • Nachricht senden

30

Samstag, 24. Juni 2017, 11:39

was mir noch einfällt für
Tierverrückte Kinder:

Randonn?e ane Albertacce - La Promenane - Wir ?ber uns
Signatur von »Mufflon« Gruß
Martin

... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

meine Meinung steht fest!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfgang (24.06.2017)

31

Sonntag, 25. Juni 2017, 15:29

Danke Euch für die vielen Tipps, vor allem das Abatu klingt toll!

Campingsachen haben wir soweit (Zelt, Schlafsäcke, Luftmatratze, Geschirr, Besteck..), aber ich hatte auch gedacht, dann auf der Insel mal bei nem Carrefour o.ä. ranzufahren und vllt einen billigen Tisch und 2 Stühle zu besorgen. Ist bestimmt günstiger als ein zusätzliches Gepäckstück bei EasyJet und kann man dann am Ende verschenken oder entsorgen...

32

Sonntag, 25. Juni 2017, 15:31

Das habe ich übrigens noch gefunden bei Instagram, sieht echt toll aus:

Randonnées Corse - randonnée Corse A Muvrella

Mufflon

Adoptiert

  • »Mufflon« ist männlich

Beiträge: 329

Vor- oder Rufname: Martin

Wohnort: Corsica seit 1999

  • Nachricht senden

33

Montag, 26. Juni 2017, 15:46

bei nem Carrefour o.ä. ranzufahren und vllt einen billigen Tisch und 2 Stühle zu besorgen
In Corte gibt es einen gr. Supermarkt (Casino) der hat
auch Campingbedarf...
Das habe ich übrigens noch gefunden bei Instagram, sieht echt toll aus:
mach aber deiner Tochter kein Versprechen wegen der Mufflons.
man sieht sie sehr selten, weit oben im Gebirge bei Sonnenaufgang oder Abends in der Dämmerung.
Scheu sind sie auch noch...
Sieh dir mein Avatar an... gut getarnt oder? das ist mit weit aufgezogenem Tele fotografiert.

Wanderangebote gibt es sehr, sehr viele....
Wie gesagt in Corte bist du da goldrichtig und
was ich vergessen habe zu erwähnen,
da gibt es 2 Flüsse mit reichlich Badegumpen xx§§4


ein kleiner schöner Campingplatz zwischen den Gärten, am Hang, hinter der Zitadelle von Corte
aber ohne Tiere, heisst:
"Camping Chez Bartho"

und liegt am Ufer des Tavignano
Signatur von »Mufflon« Gruß
Martin

... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

meine Meinung steht fest!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kroesamaja (26.06.2017)

34

Montag, 26. Juni 2017, 16:29

Danke für eure tollen Tipps!
Langsam fang ich mal an, mich zu freuen!
Aber jetzt mit Auto kann eigentlich eh nichts mehr schief gehen.
Habe auch noch von einem alten Bekannten Tipps bekommen (er war schon oft mit Auto und Kindern in Korsika):

Corte Camping Alivetu und Le Restonica
Fautea oberhalb von Porto Vecchio
ä*ß6

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mufflon (26.06.2017)

35

Donnerstag, 6. Juli 2017, 13:39

Was lange wärt, wird endlich gut.

Wir fahren jetzt zuerst nach Corte :

Camping Corse : Location et Hébergement de camping Corte - Camping Santa Barbara - Centre de la Corse

Die nette Frau hat Hühner, Enten, Katzen und Hunde und es gibt nen Pool! xx§§7

war jemand schon mal da? Das einzig negative ist wohl die Straße in der Nähe und in einem niederländischen Forum habe ich gelesen, dass die Toiletten mit nem Schlauch abgespritzt werden und es dann recht schlammig ist. Hm.
Dafür sind die Betreiber wohl sehr nett und das Restaurant ist gut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mufflon (06.07.2017)

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 599

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

36

Montag, 4. September 2017, 09:08

Heute gerade aktuell ein Bericht auf Via Stella ... Urlaub auf einem Bauernhof>>> Domaine de la Piscia
Anmerkung: Sehr schön ...aber auch die Preise! Eine einfache bäuerlich/ ländliche Unterkunft ist es nicht.
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher