Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das größte deutschsprachige Korsika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Teemitrum

Administrator

  • »Teemitrum« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 702

Ich bereise die Insel seit: 2002

Vor- oder Rufname: Ernest

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. September 2013, 02:49

Hallo zusammen,

sowohl auf Korsika (ganz neu!) als auch auf Sardinien (da deutlich umfangreicher) hat es 4-spurig ausgebaute Straßen!
Als was die letztendlich deklariert sind - das dürfte den Reisenden höchstens in Hinblick auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit interessieren ...
Beim Sardinien-Urlaub 2005 kam ich mir straßenmäßig wie im Paradies vor im Vergleich zu Korsika, aber Paris hat da gut nachgelegt auf der Île de Beauté !
Trotzdem meine tendenzielle Wahrnehmung: eine Straße zum vom Tourismus nicht geplagten Strand runter von der Hauptstraße aus ist in Sardinien 2-spurig gut asphaltiert ausgebaut, auf Korsika entweder ein 1,5-spuriges (nur noch teil-asphaltiertes) Schlaglochparadies (bei 30Kmh schlottert das Gebiss) oder eine Sand-/Schotter-Piste - manche z.T. aber gut befahrbare habe ich mit 50Kmh durchquert! :conduciendo:

Aus Teemitrum
Ernest

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KARO (19.09.2013)

wolfgang

Korsikaner

  • »wolfgang« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 916

Ich bereise die Insel seit: 1986

Vor- oder Rufname: wolfgang

Wohnort: Nähe Heidelberg

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 18. September 2013, 08:31

Tach!
Vielleicht bin ich da eine Ausnahme, aber den Wunsch nach immer "schnelleren" Straßen auf Korsika hege ich nicht. Ok, das Stück vor Bastia macht Sinn, aber sonst bin ich immer froh, wenn die Straßen mich nicht zwingen, schnell fahren zu müssen. Ich WILL nämlich nicht unbedingt schnell fahren! Klar, die korsischen Transportunternehmer sehen das anders, aber ich eben nicht.
Für mich ist es immer wieder eine Freude, durch die Berge zu gurken und selbst an der Ostküste noch Zeit zu haben, die Schönheit der Landschaft zu bewundern.

Ich hoffe ganz stark, dass der extreme Ausbau wie vor Bastia nicht auch noch weiter gen Süden stattfindet, oder gar woanders hin.

Außerdem finde ich, dass die neu erweiterten Straße Korsikas fast immer sehr schön geworden sind. Bastia nehme ich da logischerweise aus. Es wird auf Metallleitplanken verzichtet und stattdessen oft mit Natursteinen zum Hang hin abgegrenzt. Optisch meist sehr schön. In Sardinien erlebte ich das anders!
Gruß
wolfgang
Signatur von »wolfgang« wolfgang, klein geschrieben

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Guenter (18.09.2013), U Liamone (18.09.2013), Steffie (18.09.2013), Ribellu (18.09.2013), Moriani (18.09.2013), Teemitrum (19.09.2013), sqr1200s (19.09.2013), KARO (19.09.2013)

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 527

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 18. September 2013, 09:07

Hallo Ernest,

ein 1,5-spuriges (nur noch teil-asphaltiertes) Schlaglochparadies (bei 30Kmh schlottert das Gebiss) oder eine Sand-/Schotter-Piste


das stimmt vielerorts. Da wir noch etwas Zeit hatten bis zur Rückfahrt von Ille Rousse sind wir kurz vor Ill Rousse zu einem kleinen Strand abgebogen. Laut Navi wäre dieses Sträßchen dann auch bis Ille Rousse durchgegangen. Dem war dann nicht so. Da stand dann irgendwann mitten auf der Straße ein Haus :pardon: Aber ... das Stückchen war schon heftig. Schlaglöcher ohne Ende, Buckel ...ideal zum Aufsetzen (wir waren ja vollbepackt) und gnadenlos zugeparkt, eng und dann noch Gegenverkehr ... eine Frau die mit Ihrem SUV Marke "Stern" total überfordert war. Sie tat nämlich gar nichts mehr und blieb einfach stehen. Ich konnte nicht zurück (sie schon) da bereits Autos hinter mir. Sie weigerte sich mit dem Auto rückwärts zu fahren :blah: Letztlich sind dann die Autos hinter mir und ich erst mal zurück. ... Sagen wir mal so. Ohne Geländetaugliches Fahrzeug und "ohnedieruheselbst" kann der Strandausflug gewisse Streßfaktoren in sich bergen. Nach zigmal Bodenberührung und erfolgloser Parkplatzsuche haben wir aufgegeben, uns zur Hauptstraße wieder durchgekämpft und direkt nach Ile Rousse
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

soleil (18.09.2013)

CiaoCorsica

Zwischen Korsika und Sardinien hin und hergerissen

  • »CiaoCorsica« ist weiblich
  • »CiaoCorsica« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Frankreich Italien

Beiträge: 262

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Barbara

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. September 2013, 09:43

Ciao,

vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge. Ich fasse zusammen: Korsika abseits der Hauptstraßen quasi ein Schlaglochparadies! Wiiiie schöööön!


Viele dieser schlaglochbesetzten Strandzufahrtsstraßen sollte man dann wohl mit dem kleinen Peugeot/Renault-Mietwagen nicht unbedingt befahren, oder?

Aber das sehe ich ja dann auch selbst. Und wenn uns dann das Frühstückscroissant wieder hochzukommen droht, können wir ja auch umdrehen.

LG - Barbara ::)))
Signatur von »CiaoCorsica« Je ne regrette rien! :winking2:

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 527

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 18. September 2013, 10:41

Hallo Barbara,

ch fasse zusammen: Korsika abseits der Hauptstraßen quasi ein Schlaglochparadies! Wiiiie schöööön!


da hast Du etwas verkehrt interpretiert. Die Straßen, auch die kleinen Nebensträßchen sind, wenn auch eng, meist gut befahrbar. Sicher gibt es da Ausnahmen. Was allerdings stimmt ist ... das viele Sträßchen die zu Stränden führen (die müssen noch nicht einmal weit abseits liegen) oft in miserablen Zustand sind. Das hängt auch damit zusammen das diese Zuwege teils über Privatgelände führen und kein Grundstückseigentümer wird das Geld investieren um zu asphaltieren. Man muß da schon froh sein wenn die größten Schlaglöcher zugeschottert werden. Beispiele: Strand bei Roccapina, Salleccia, Strand östlich bei Bonifacio (fällt mir de Name gerade nicht ein), .... usw.
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

der_Corse

unregistriert

26

Mittwoch, 18. September 2013, 10:46

Liebe Leute, die Diskussion ist doch absurd. Sind die Straßen in Hamburg schmaler als in München? Wer will darauf eine Antwort geben? Die Antwort kann es nicht geben, denn dazu müsste mann die gesamten Straßenkilometer inkl. der jeweiligen Straßenbreite auf Korsika haben, das selbe von Sardinien.... :-)

Grüße,

Jürgen

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 527

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 18. September 2013, 11:17

Hallo Jürgen,

sicher ist die Diskussion ob die Straßen auf Korsika breiter oder schmäler sind als auf Sardinien nicht besonders von Interesse. Ist mir eigentlich auch egal. Ich mag die kleinen Sträßchen auf Corse so wie diese sind. Gut, auf extreme Schlaglöcher kann ich gerne verzichten. Wir sind viele Kilometer auf der Insel über die schnmalen Sträßchen gecruist. Und neben dem Navi war das papierne Kartenmaterial ein wichtiges Utensil. Gut ... ab und an wäre ein etwas Geländegängigeres Fahrzeug angebrachter gewesen h=%
»Guenter« hat folgende Dateien angehängt:
  • SDC16892.JPG (183,2 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:17)
  • IMG_2041.JPG (342,79 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:17)
  • IMG_1316.JPG (737,9 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:17)
  • IMG_2333.JPG (274,66 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:17)
  • IMG_1906.JPG (330,91 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:17)
  • navi.JPG (938,06 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:17)
  • IMG_2335.JPG (357,26 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:18)
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 527

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 18. September 2013, 12:01

Noch ein paar Details

zum geländetauglichen Untersatz:

aktive Bremsunterstützung, Überlebenspaket (unterhalb der Fahrertür), Diebstahlsicherung ... ist gleichzeitig Lenkradschloss, geteilte Außenspiegel, Nebelrückfahrleuchte in Gelb, usw. ::)))
»Guenter« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_2335.JPG (357,26 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:18)
  • IMG_2336.JPG (231,09 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:18)
  • IMG_2337.JPG (338,07 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:18)
  • IMG_2340.JPG (286,75 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juni 2017, 07:18)
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

CiaoCorsica

Zwischen Korsika und Sardinien hin und hergerissen

  • »CiaoCorsica« ist weiblich
  • »CiaoCorsica« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Frankreich Italien

Beiträge: 262

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Barbara

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 18. September 2013, 12:17

sicher ist die Diskussion ob die Straßen auf Korsika breiter oder schmäler sind als auf Sardinien nicht besonders von Interesse. Ist mir eigentlich auch egal. Ich mag die kleinen Sträßchen auf Corse so wie diese sind. Gut, auf extreme Schlaglöcher kann ich gerne verzichten. Wir sind viele Kilometer auf der Insel über die schnmalen Sträßchen gecruist. Und neben dem Navi war das papierne Kartenmaterial ein wichtiges Utensil. Gut ... ab und an wäre ein etwas Geländegängigeres Fahrzeug angebrachter gewesen h=%
Liebe Leute,

natürlich ist die Diskussion für MICH von Interesse. Denn ICH war noch nicht so oft auf Korsika (3 x 1 Tag lang in den vergangenen 8 Jahren!). Und da ich die Straßen auf Sardinien ziemlich gut kenne und ich weiß, dass viele von euch auch schon auf der Nachbarinsel unterwegs waren, wieso kann man dann die Straßen Korsikas nicht mit denen Sardiniens vergleichen???

Ich als Frau mache mir da vielleicht mehr Gedanken als ihr Männer. Aber da ich unser einziger Fahrer bin, möchte ich es halt irgendwie einschätzen können. Und glaubt mir, als Halb-Italienerin bin ich schon so einiges an Fahrweisen und Straßen gewöhnt. Meinetwegen können wir diesen Thread jetzt auch schließen. Ich weiß ja jetzt Bescheid! :closed:
LG - Barbara d%$c)4
Signatur von »CiaoCorsica« Je ne regrette rien! :winking2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U Liamone (18.09.2013)

der_Corse

unregistriert

30

Mittwoch, 18. September 2013, 12:28

wieso kann man dann die Straßen Korsikas nicht mit denen Sardiniens vergleichen???


Hallo Barbara, vergleiche mal die Straßen deines Ortes (oder Stadt) mit dem Nachbarort, und dann mache eine belastbare, objektive Aussage welche Strassen breiter bzw. besser sind.

Grüße,

Jürgen

Teemitrum

Administrator

  • »Teemitrum« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 702

Ich bereise die Insel seit: 2002

Vor- oder Rufname: Ernest

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 19. September 2013, 00:21

Hallo zusammen,

wir wollen hier ja keine statistischen oder gar "belastbaren" Vergleiche einstellen!
Straßenbreiten pro KM ist Sache der Behörden, Zustand pro KM/Breite ist dann vielleicht der Automobil-Clubs würdig.

Ich denke, es geht hier um ein persönliches Empfinden des Unterschieds, und da ist für mich - persönlich - die Lage klar (s.o.).

Ernest

der_Corse

unregistriert

32

Donnerstag, 19. September 2013, 08:26

es geht hier um ein persönliches Empfinden des Unterschieds


Das aber dann Dritten nicht weiterhilft, nicht wahr Ernest?

Grüße,

Jürgen

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 527

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. September 2013, 09:18

Also,

dann mal klare Fakten:

Korsika: 7921 KM ...davon 576 km Nationalstraßen.
D.h. den Rest kann man zu großen Teil zu den engen Straßen zählen.
Das Stück vierspurige ausgebaute Straßenstück hat mit seiner Breite das Verhältnis jetzt natürlich stark verändert :pleasantry:

Sardinien: 12.435 km Straßenkilometer (überwiegend von der EU finanziert. Wieviel eng oder breit weiß ich nicht.
Werd bei Gelegenheit mal die Zahlen nachprüfen r4%/
In x Jahren kann ich dann genaueres sagen.

Das war doch jetzt hilfreich q?rr&%

PS: Ich finde diesen Thread eigentlich ganz amüsant. :hi:
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

soleil

Inselbewohnerin

  • »soleil« ist weiblich
  • Frankreich

Beiträge: 180

Ich bereise die Insel seit: 1992

Vor- oder Rufname: Caren

Wohnort: Furiani

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. September 2013, 10:07

Guten morgen

... aber nicht vergessen, dass Verhältnis Grösse und Struktur der Insel/ ausgebaute Schnellstrassen :conduciendo: :lol_1:


LG Caren

CiaoCorsica

Zwischen Korsika und Sardinien hin und hergerissen

  • »CiaoCorsica« ist weiblich
  • »CiaoCorsica« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Frankreich Italien

Beiträge: 262

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Barbara

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. September 2013, 10:25


Hallo Barbara, vergleiche mal die Straßen deines Ortes (oder Stadt) mit dem Nachbarort, und dann mache eine belastbare, objektive Aussage welche Strassen breiter bzw. besser sind.

Grüße,

Jürgen
Ciao Jürgen,

also sag' mal, bist du Statistiker oder "Diplomierter Erbsenzähler" [ :lol_1: ] oder so was Ähnliches?

Soooo genau wollte ich es doch gar nicht wissen! Bin ich denn wirklich so schwer zu verstehen???

Ich wollte lediglich eine grobe Einschätzung von jemandem, der auch auf Sardinen schon mit dem Auto herumgegurkt ist, wie z. B. Ernest, Det oder ADMIN. Und die Info habe ich ja mittlerweile bekommen. Wo ist denn jetzt bitte noch dein Problem? Die Straßen meines Ortes und meines Nachbarortes kenne ich zur Genüge (gaaaanz viele Schlaglöcher, deren Reparatur wir uns leider im "armen" Saarland nicht leisten können ... also wahrsacheinlich so ähnlich wie auf Korsika!), warum soll ich die vergleichen wollen? :nono:

Falls du mich jetzt immer noch nicht verstehst, dann verbuche diesen Thread doch einfach unter Blondinenwitze! :doofy:

LG - Barbara

Signatur von »CiaoCorsica« Je ne regrette rien! :winking2:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ribellu (19.09.2013), soleil (19.09.2013), KARO (19.09.2013), Teemitrum (19.09.2013), wolfgang (21.09.2013), Ray (16.11.2013)

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 527

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 19. September 2013, 10:37

Hallo Barbara,

:bandera blanca: Bremse ...
Sieh das doch jetzt nicht so ernst. Deine Fragen wurden doch beantwortet ...soweit dies möglich ist.
Niemand weiß wo Du auf Korsika umherfahren wirst. Korsika ist nun mal ein gebirgiges Eckchen. Im Grunde ist es selbstverständlich das entsprechend viele Straßen eng sind. Das hat man genauso in Tirol, im Bayrischen oder im Pfälzer Wald und, und, und.... .
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

wolfgang

Korsikaner

  • »wolfgang« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 916

Ich bereise die Insel seit: 1986

Vor- oder Rufname: wolfgang

Wohnort: Nähe Heidelberg

  • Nachricht senden

37

Samstag, 21. September 2013, 12:48

Taaaag!
Endlich wird es mal wieder lustig hier!!! :duelo: :dancer:
Ich finde, wir sollten das Thema bis zum Schluss durchdiskutieren, dann kommt garantiert noch ein lustiger, rechthaberischer Kommentar von xxx.
Gruß
wolfgang
Signatur von »wolfgang« wolfgang, klein geschrieben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ribellu (21.09.2013)

Teemitrum

Administrator

  • »Teemitrum« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 702

Ich bereise die Insel seit: 2002

Vor- oder Rufname: Ernest

Wohnort: Kurpfalz

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 22. September 2013, 03:28

Das aber dann Dritten nicht weiterhilft, nicht wahr Ernest?

Hat wohl den Fragenden DOCH weiter geholfen! :vain:

Aus Routesorum
Ernest

Det

Korsika Forum Team

  • »Det« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 186

Ich bereise die Insel seit: 1999

Vor- oder Rufname: Det

Wohnort: Nördlingen im Ries

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 6. November 2013, 17:07

Ihr habt noch was gaaaanz wichtiges vergessen Leute, egal wie schmal die Straßen auf Korsika sind, besonders auf Brücken, der Mittelstrich fehlt selten, da weiß man wenigstens auf welche Seite man gehört.
Mit PKW alles kein Problem, mit Geländewagen schon zweimal nicht und mit Gespann muss man ja auch nicht überall hin, so siehts aus Barbara.
Ich wünsch Dir viel Spaß

Det

CiaoCorsica

Zwischen Korsika und Sardinien hin und hergerissen

  • »CiaoCorsica« ist weiblich
  • »CiaoCorsica« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland Frankreich Italien

Beiträge: 262

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Barbara

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. November 2013, 10:08

Vielen Dank, Hans, jetzt bin ich endlich komplett beruhigt.

Was macht eure Urlaubsplanung? Macht ihr nächstes Jahr die S-K-Kombi-Tour?

LG - Barbara
Signatur von »CiaoCorsica« Je ne regrette rien! :winking2:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks