Sie sind nicht angemeldet.

Forenkalender 2018

Um eine Tendenz zu der benötigten Gesamt-Bestellmenge für den Kalender zu erkennen benötigen wir Eure Mithilfe!

Bitte macht unter dem folgenden Link bitte schon Eure Vorbestellung für die Kalender.

Der Kalender wird rechtzeitig vor Weihnachten noch geliefert - also ein tolles und individuelles Weihnachtsgeschenk

HIER VORBESTELLEN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das größte deutschsprachige Korsika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Timba

Korsika Forum Team

  • »Timba« ist männlich
  • »Timba« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 519

Ich bereise die Insel seit: 1993

Vor- oder Rufname: Daniel

Wohnort: Nähe Göttingen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Mai 2013, 19:19

Kleinkindergeeignete Strände

Moin,

ich wünsche mir schon lange eine Übersicht "kleinkindergeeigneter" Strände. Vielleicht kennt ja der ein oder andere Strände oder "Strandabschnitte", wo man wirklich seicht ins Wasser kommt. Das Kind will nur Wasser (mit Eimerchen) für seine Sandburg holen. Die erste Welle, ein leichtes Straucheln, .... da ist es entscheidend, dass das Wasser oder die Struktur vom Strand "wohlwollend" ist ::))) . Das Kind soll ja nur auf den Popo fallen und wieder aufstehen. Insbesondere diese "Kanten" (schnelles Gefälle) auf den ersten 0,50m ist da schon störend....

Als Beispiele:

  • Strand von Calvi : Wirklich flach und man muss schon bestimmt 30m reingehen um als Erwachsener "knietiefe" zu erreichen. Absolut kleinkindergeeignet (AUFSICHT wie immer bei Wasser erforderlich! KLAR!), da bisher nie eine "Kante" zu Beginn vorhanden war.
  • Strand von Algajola hingegen macht bereits auf dem ersten Meter einen guten, "steilen" Satz/ Kante! nach unten. Für Kinder im Grundschulalter geeignet, da es nach diesem "Satz"/ dieser Kante wieder einige Zeit mit 0,50m Wassertiefe weitergeht....bei Wind allerdings Wellengang, deutlich mehr als zeitgleich am Strand von Calvi . Bedingt geeignet....eher ab Grundschulalter und erste Sicherheiten im "Schwimmen". Ich selbst habe bisher immer das "Wasserholen" begleitet und nicht nur von 10m entfernten Strandtuch aus beobachtet.
  • Strand am L'Ostriconi ist wiederum sehr durchwachsen, mit kleiner "Kante", aber dann lange sehr seicht. Hier geht es auch 30m rein und dann ist erst "Hüfttiefe". Allerdings gibt es "Strömungen" UND bei Wind sehr viel Wellen. Bei Windstille eher was für Grundschulkinder;- Kleinkinder sollten stetig begleitet werden....
Mir ist bekannt, Strände ändern ihre Eigenschaften teilweise von Saison zur Saison oder sogar innerhalb einer Saison und die Aufsicht liegt immer bei den Eltern....ABER, vielleicht kann der ein oder andere eine oder mehrere Empfehlungen für "kleinkindgerechte" Strände aussprechen (analog zum Strand von Calvi ?!).
Grüße
Daniel

der_Corse

unregistriert

2

Samstag, 11. Mai 2013, 19:28

Hallo Daniel,

auf der Ostküstenseite ist ein 80km-Strand, quasi von Bastia bis Ghisonaccia , kleinkindgeeignet.

Siehe aber zu diesem Thema auch hier.

Grüße,

Jürgen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Timba (11.05.2013)

3

Samstag, 11. Mai 2013, 19:38

Hallo Daniel ! In Korsika gibt es sehr wenige Strände die kleinkindergeeignet sind , Calvi ist da die große Ausnahme ,gilt aber nur bedingt ,da es in Calvi auch Stellen gibt die abfallen. Die Ostküste hat vielleicht ein paar Stellen , aber richtig flach für Kleinkinder ist sie auch nicht . Sardinien schaut in dieser Richtung besser aus
Signatur von »Walter« Gruß Walter

4

Samstag, 11. Mai 2013, 19:58

Hallo Daniel !

Übrigens Kindergeeignete und Kleinkindergeeignete Strände ist für mich ein Unterschied , das gilt es unbedingt zu beachten . So sehe ich die Sache. Eine Aufstellung der Badestrände zu machen für Kleinkinder ist fast unmöglich , aufpassen muss man praktisch überall
Signatur von »Walter« Gruß Walter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Timba (11.05.2013)

Timba

Korsika Forum Team

  • »Timba« ist männlich
  • »Timba« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 519

Ich bereise die Insel seit: 1993

Vor- oder Rufname: Daniel

Wohnort: Nähe Göttingen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. Mai 2013, 19:58

Moin,

mir ist bekannt, dass es auf Korsika nur bedingt kleinkindergeeignete Strände gibt. Hierzu muss man auch sagen, dass jeder "kleinkindergeeignet" anders interpretiert/ deutet. Ich kenne auch die von Jürgen beschriebene Ostküste und ihre Vor-/und Nachteile. Viele Strände an der Ostküste sind in meinen Augen zumindest für Kinder im Grundschulalter gut geeignet. DER Strand, wie in Calvi , ist mir an der Ostküste allerdings auch noch nicht bekannt.

Ziel wäre es also eher "kleinkindertaugliche" Strände zu nennen und die entsprechenden "Besonderheiten" hervorzuheben. Also keine pauschale Aussage: Die Ostküste! Sondern ganz konkret einzelne Buchten, etc.
Ebenso interessant: Strände für Kinder mit ERSTEN Schwimmerfahrungen (Seepferdchen).--> KINDgeeignet sozusagen.

Ziel für mich und auch meinen Urlaub ist sozusagen eine "Vorauswahl". ---> Zumindest werden so die Strände aussortiert, die absolut NICHT kindgerecht sind.

Beim Schwimmen begleite ich meine Kinder so oder so! Aber das Eimerchen beim Burgenbau auffüllen ohne über eine "Kante" -knapp hinter der Wasserlinie- zu stolpern. Die ersten Meter eine Wassetiefe unter 0,50m.....eine Welle, ein "straucheln",-.... plumps....zumindest dann wieder aus eigenen Stücken aufstehen können und der Kopf (Kind 1m, ....Hals dann bei 60cm?) ist noch oben...! Besagte 0,50m Wassertiefe auf den ersten Metern....!


Grüße

Daniel


Ps.: @Walter: Sardinien kenne ich bereits aus der VORkinderzeit. Damals lag der Fokus nicht wirklich auf kindgerechte Strände :vain: . Aber ich werde die Augen offenhalten und vielleicht 2014 mal "untreu".

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Walter (11.05.2013)

der_Corse

unregistriert

6

Samstag, 11. Mai 2013, 20:03

Hallo Daniel,

ich meinte kleinstkindertauglich. Wir waren mit unseren 3 Kindern jeweils im Babyalter von 10...15 Monaten dort. Ideal geeignet!

Grüße,

Jürgen

Klaus

Administrator

  • »Klaus« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 3 115

Ich bereise die Insel seit: 1978

Vor- oder Rufname: Klaus

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Mai 2013, 21:10

Ehù Daniel,
die Strände der Halbinsel südlich von Porto Vecchio sind mit der Bucht von Calvi vergleichbar.
Signatur von »Klaus«
Liebe Grüße Klaus

8

Samstag, 11. Mai 2013, 21:51

Ehù Daniel,
die Strände der Halbinsel südlich von Porto Vecchio sind mit der Bucht von Calvi vergleichbar.

stimmt , da hat Klaus eigentlich recht
Signatur von »Walter« Gruß Walter

Klaus

Administrator

  • »Klaus« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 3 115

Ich bereise die Insel seit: 1978

Vor- oder Rufname: Klaus

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Mai 2013, 10:05

Ehú,
und hier ist auch ein Video dazu!
Signatur von »Klaus«
Liebe Grüße Klaus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Timba (12.05.2013)

wolfgang

Korsika-Forum-Team

  • »wolfgang« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 030

Ich bereise die Insel seit: 1986

Vor- oder Rufname: wolfgang

Wohnort: Nähe Heidelberg

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Mai 2013, 11:44

Moin!
Ganz klar geeignet ist der Strand von Pinarellu. Ich meine ganz besonders, den im Ort. Man kann dort tolle Burgen bauen und das Kind kann eben mal kurz mit dem Eimer Wasser holen. Wellen gibt es nahezu nie, und wenn, dann sind sie sehr niedrig und schon wieder lustig.
Man kann sehr weit hinauslaufen(natürlich nicht das Kleinkind allein) und aufgrund der niedrigen Wassertiefe ist das Wasser meist lauwarm.
Außerdem fuhren dort bislang noch keine Jet-Ski, welche einem mit dem lauten Geräusch schon mal den Tag vermiesen können.
Gruß
wolfgang
Signatur von »wolfgang« wolfgang, klein geschrieben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Timba (12.05.2013)

11

Sonntag, 12. Mai 2013, 12:54

Hallo,
Der Strand rund um den Campingplatz Golfo di Sogno, bei Porto Vecchio , ist für Kleinkinder und Nichtschwimmer gut geeignet. t7?`´
Stellenweise kann man sich an dem sehr flachen Strand bis zu 50 m ins Meer hineinwagen ohne Schwimmen zu müssen. :chinese:
Signatur von »U Liamone« Grüße Andy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Timba (12.05.2013)