Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das größte deutschsprachige Korsika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

St.Flo

Corsica Fan

  • »St.Flo« ist männlich

Beiträge: 165

Ich bereise die Insel seit: 20 Jahren

Vor- oder Rufname: Frank

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. August 2017, 08:51

alles befahrbar, die Behelfsbrücke wurde ja schon erwähnt



nun endlich einmal anständig asphaltiert/ ausgebaut?


wenn ich das lese bekomme ich einen dicken Hals

was willst. ums Cap Corse ? ne Autobahn ?

gerade die Straße ums CapCorse macht einen Teil der Reizes aus

wenn dir die Straßen nicht gut genug sind such dir halt eine andere Route aus, oder bleib ... nein das schreib ich jetzt nicht §c)?

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WCDHE (11.08.2017), can (11.08.2017), ElliRey (11.08.2017), Capitella (11.08.2017), Børner (11.08.2017), Mufflon (11.08.2017), tanja (11.08.2017)

alpinecom

Hobby Korse

  • »alpinecom« ist männlich
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 2

Ich bereise die Insel seit: 1985

Vor- oder Rufname: Luki

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. August 2017, 20:58

Temps d'y aller...!

Die Aussage mit dem 'dicken Hals' hättest du dir sparen können - ich hab bei meiner Anfrage eher dran gedacht, dass auch die Kinder der Einheimischen endlich einmal auf einigermassen sicheren und breiteren Strassen mit dem Schulbus ins Lycee nach St Florent kommen können oder ans Technikum in Bastia - ganz abgesehen davon dass - wie man auch aktuell wieder sehen kann - die Pompiers und Ambulances wesentlich effektiver agieren könnten - aber da zuckeln halt lieber irgendwelche zusammengebastelten Campingmobile um die Kurven deren Steuerkünstler in die ach so reizvolle Landschaft staunen...! :closed:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der_Corse (11.08.2017)

der_Corse

Möchtegern-Korse :-)

  • »der_Corse« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 236

Ich bereise die Insel seit: 1988

Vor- oder Rufname: Jürgen

  • Nachricht senden

23

Freitag, 11. August 2017, 21:14

Zwischen "anständig asphaltiert" und Autobahn gibt es einen großen Unterschied, nicht wahr? Insofern ist Franks Einlassung schlicht unpassend und der von Luki angeführte Aspekt einer guten, auch sicheren, Beförderung der Schulkinder nach Bastia ein Argument. Wir Urlauber sind 2..3 Wochen dort, andere leben dort.

Viele Grüße

Jürgen

St.Flo

Corsica Fan

  • »St.Flo« ist männlich

Beiträge: 165

Ich bereise die Insel seit: 20 Jahren

Vor- oder Rufname: Frank

  • Nachricht senden

24

Freitag, 11. August 2017, 21:26

dann soll er das auch von Anfang an so schreiben, und nicht im nachhinein was dazu interpretieren um seine Aussage abzuschwächen
Da irgendwas von Schulkinder und Feuerwehr rauszulesen, dazu braucht schon eine hervorragend Kristallkugel

das ich mit meiner Meinung bezüglich seiner Aussage nicht allein dastand ist auch offensichtlich, allerdings schön zu sehen wie er versucht die Kurve zu kriegen :respekt:

und dann noch das ganze auf Kurvenkünstler und Wohnmobile abzuwälzen .... alle Achtung :appl: :appl:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Capitella (11.08.2017), can (12.08.2017)

der_Corse

Möchtegern-Korse :-)

  • »der_Corse« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 236

Ich bereise die Insel seit: 1988

Vor- oder Rufname: Jürgen

  • Nachricht senden

25

Freitag, 11. August 2017, 21:35

das ich mit meine Meinung nicht allein dastand ist auch offensichtlich
Frank, deine/oder meine Meinung zählt nicht. Wenn die Korsen diese Meinung teilen würden wäre ich dabei, so aber nicht. Wir korsikaliebenden Touristen dürfen uns das nicht anmaßen.

Viele Grüße

Jürgen

St.Flo

Corsica Fan

  • »St.Flo« ist männlich

Beiträge: 165

Ich bereise die Insel seit: 20 Jahren

Vor- oder Rufname: Frank

  • Nachricht senden

26

Freitag, 11. August 2017, 21:38

ach ja !?

aber seine Meinung zählt weil er in Wagenhausen lebt, ...
wo auf Korsika ist Wagenhausen gleich noch mal :search:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der_Corse (11.08.2017)

Capitella

Corse de coeur

  • »Capitella« ist weiblich
  • »Capitella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 710

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Capitella

  • Nachricht senden

27

Freitag, 11. August 2017, 21:49

Wir korsikaliebenden Touristen dürfen uns das nicht anmaßen.
... Und wir dürfen uns erst recht nicht anmaßen, den Korsen vorzuschreiben, welche Straßen sie 'ordentlich asphaltieren' und 'ausbauen' müssen!

Gruß Capitella
Signatur von »Capitella« HTML Online Editor Sample

Übernachten in Nonza: www.casalisa.fr


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

St.Flo (12.08.2017), Det (12.08.2017)

der_Corse

Möchtegern-Korse :-)

  • »der_Corse« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 236

Ich bereise die Insel seit: 1988

Vor- oder Rufname: Jürgen

  • Nachricht senden

28

Freitag, 11. August 2017, 22:00

... Und wir dürfen uns erst recht nicht anmaßen, den Korsen vorzuschreiben, welche Straßen sie 'ordentlich asphaltieren' und 'ausbauen' müssen!
Habe ich das irgendwo getan, @Capitella:? Wäre mir nicht bewusst.

Viele Grüße

Jürgen

Capitella

Corse de coeur

  • »Capitella« ist weiblich
  • »Capitella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 710

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Capitella

  • Nachricht senden

29

Freitag, 11. August 2017, 22:18

Du weißt genau, was ich meine ... aber jetzt is gut! :winking:
Signatur von »Capitella« HTML Online Editor Sample

Übernachten in Nonza: www.casalisa.fr


Fiamingu

Korsika-Infizierter

  • »Fiamingu« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 27

Ich bereise die Insel seit: 1988

Vor- oder Rufname: Mark

Wohnort: Ghisonaccia / Korsika

  • Nachricht senden

30

Freitag, 11. August 2017, 22:58

Wir hier bei uns und ihr bei euch

Wenn es euch hier nicht passt, dann

fahrt bei euch um die Insel. Mal sehen was bei

EUCH die Insulaner sagen. Oups, da hat es ja nicht

das gleiche Klima.......
Signatur von »Fiamingu« Mark, der mit dem Holz tanzt.

Det

Korsika Forum Team

  • »Det« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 186

Ich bereise die Insel seit: 1999

Vor- oder Rufname: Det

Wohnort: Nördlingen im Ries

  • Nachricht senden

31

Samstag, 12. August 2017, 11:40

Ich weiß garnicht was ihr immer habt, wer braucht schon asphaltierte Straßen..........

Jürgen ich stehe klar hinter Capitella und Du weißt genau wie das gemeint war, das war jetzt wieder Wortklauberei von Dir.

Ja natürlich geht mit dem Ausbau der Straßen ein Stück Korsika verloren, die Frage ist jetzt, brauchen die Korsen selbst das wirklich, wenn ich mir die Fahrzeuge so anschaue ist denen das eigentlich egal wie die Fahrbahn beieinander ist und wenn ich meinen Wohnwagen geparkt habe mir eigentlich auch. Wer jetzt mit einem "empfindlichem" Auto nach Korsika fährt, der möge bitte auf den dafür vorgesehenen Straßen bleiben und die anderen Wege und Pisten den Leuten überlassen, die richtige Autos fahren und nicht so ein tiefergelegtes Spielzeug.

Luki, mal ganz ehrlich, ich sehe das auch so wie Frank, gerade noch die Kurve gekriegt. So ein Feuerwehrfahrzeug auf Korsika ist wirklich geländegängig und die geben Gummi mit den Dingern auch auf Schotter oder auf Pisten in die ein Ottonormalsamstagautowaschdeutscher, seine Karre nichtmal reinschieben tät.

Und jetzt seid wieder gut miteinander, passt scho.

Det

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mufflon (12.08.2017), St.Flo (12.08.2017), wolfgang (12.08.2017)

der_Corse

Möchtegern-Korse :-)

  • »der_Corse« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 236

Ich bereise die Insel seit: 1988

Vor- oder Rufname: Jürgen

  • Nachricht senden

32

Samstag, 12. August 2017, 11:47

Was heißt hier "wieder", @Det:? Wir alle reisen auf kerzengeraden Autobahnen nach Korsika, nutzen deren Komfort, und wollen dann den Einheimischen der Insel vorgeben wo und was asphaltiert (und ggf. ausgebaut) werden soll und was nicht? Und ja, die Frage ist in der Tat (ich schrieb es schon): Was brauchen die Korsen? Ich maße mir als jemand der 2...3 Wochen im Jahr dort ist nicht an, diese Frage zu beantworten.

Viele Grüße

Jürgen

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 523

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

33

Samstag, 12. August 2017, 14:00

...wir sind 2013, 2015 sehr viele Kilometer kreuz und quer über die Insel gefahren. Viele der Nebensträßchen waren ausgezeichnet zu fahren. Genauso wie die Hauptrouten ... wenn nicht gerade wie Cap Corse West Straßenbauarbeiten im Gange waren.
Natürlich darf man sich nicht darauf verlassen das da keine Schlaglöcher oder schottrige Abschnitte kommen. Das die Straßen schmal sind ist ja das schöne. Die Seitenbanketts (auch von den Nebensträßchen) waren oft auch von Gestrüpp etc. befreit.
Dieses Jahr (z.B. auf der Strecke Chiatra-Moita-Bastanico-San Lorenzo--Morosaglia-La Porta-Taglo Isolaccio-...)-stellte sich ein etwas anderes Bild dar. Die schweren Unwetter Ende 2o16 und und bisher in 2017 haben ordentlich gewütet. An manchen Stellen ist die Straße noch abgerutscht und gerade so breit das ein PKW noch durchkommt. Man sieht das viele Brückchen bereits erneuert wurden. Vielerorts ist man dabei die Seitenrinnen wieder herzustellen oder sind bereits wieder hergestellt. Straßenbeläge sind aufgerissen. Man sieht Hangabrutsche die auf die Straße abgingen und wo teilweise noch abgeschwemmtes Material liegt. Fotos bei Gelegenheit
Nachtrag: >>>hier ein kurzes Filmchen ... trotzdem große Datei ... zu einem Streckenabschnitt. Qualität ist nicht so toll da die kamera noch nicht gut angebracht und ausgerichtet war
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der_Corse (13.08.2017)

wolfgang

Korsikaner

  • »wolfgang« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 911

Ich bereise die Insel seit: 1986

Vor- oder Rufname: wolfgang

Wohnort: Nähe Heidelberg

  • Nachricht senden

34

Samstag, 12. August 2017, 14:33

Sorry, ich verstehe die Diskussion nicht wirklich. Ich fahre die Straßen, die vorhanden sind. Wo ist das Problem? Wenns mal ein wenig holprig und eng ist, ist es das eben. OK, wenn man mit nem edlen Teil unterwegs ist, wirds schwitzig. Da zeigt sich aber auch, wer fahren kann und wer auf glatte breite Straßen angewiesen ist.

Ich rede hier ausdrücklich nicht von korsischen LKW-Fahrern oder so! OK?

Nun wurde in den letzten Jahre extrem viel getan in Sachen Straßenbau auf Korsika. Vergleichbar vielleicht nur mit dem Osten Deutschlands (Westen ausdrücklich nicht!). Und immer gibt es noch was zu maulen?
Mein Gott, haben die Menschen Probleme.

wolfgang
Signatur von »wolfgang« wolfgang, klein geschrieben

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

WCDHE (12.08.2017), Melly85 (12.08.2017), testa mora (12.08.2017), Det (12.08.2017), St.Flo (12.08.2017), GITANES (13.08.2017), cinto (13.08.2017)

Det

Korsika Forum Team

  • »Det« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 186

Ich bereise die Insel seit: 1999

Vor- oder Rufname: Det

Wohnort: Nördlingen im Ries

  • Nachricht senden

35

Samstag, 12. August 2017, 18:58

Jürgen, jetzt ist aber wirklich gut, kein Mensch schreibt hier was die Korsen für Straßen brauchen oder nicht brauchen und ich nehme das so wie es ist. Jeder hier hat das wohl verstanden und Du schwätzt wieder raus, egal was, Hauptsach die Luft scheppert.
Ich sag das jetzt nochmal, wer nach Korsika fährt weiß auf was er sich einlässt, wenn die Straße wegen Unwetter weg ist, dann dauert das durchaus etwas länger als bei uns, bis das wieder fertig ist. Die Hauptverbindungsrouten habe ich noch nie wirklich schlecht erlebt und kein Mensch muss mit einem 8m Wohnmobil oder Gespann in die wildeste Gegend fahren, wirklich nicht. Das gleiche gilt für Sardinien, auch wenn die nicht so hohe Berge haben, auch da gibts starken Regen und auch da fehlen ab und zu die Straßen.

Ich wünsch euch was, Det

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

St.Flo (12.08.2017), wolfgang (13.08.2017)

Mufflon

Adoptiert

  • »Mufflon« ist männlich

Beiträge: 178

Vor- oder Rufname: Martin

Wohnort: Corsica seit 1999

  • Nachricht senden

36

Samstag, 12. August 2017, 23:29

Ich sag das jetzt nochmal, wer nach Korsika fährt weiß auf was er sich einlässt,
schön wär´s.

Ich frag mich manchmal ob Eigenständigkeit irgendwie aus der Mode gekommen ist.
Da gibt es Fragen die wiederum bei mir die Frage aufkommen lässt,
wie kommen die sonst durchs Leben?

Richtet sich jetzt nicht an jemand bestimmten!!!

________________

Nach den ganzen Katastrophenmeldungen hier auf der Insel
und dementsprechend etwas sensibilisiert und nervös,
habe ich einen riesen Schrecken bekommen als ich
"schlimme Unwetter" gelesen habe.
Als ich dann (viel später) das Datum wahr genommen habe, hätte ich doch glatt
dem "Refresher" an die Gurgel gehen können. (nix gegen dich, Luki) w00t
Signatur von »Mufflon« Gruß
Martin

... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

meine Meinung steht fest!

Social Bookmarks