Sie sind nicht angemeldet.

Forenkalender 2018

Um eine Tendenz zu der benötigten Gesamt-Bestellmenge für den Kalender zu erkennen benötigen wir Eure Mithilfe!

Bitte macht unter dem folgenden Link bitte schon Eure Vorbestellung für die Kalender.

Der Kalender wird rechtzeitig vor Weihnachten noch geliefert - also ein tolles und individuelles Weihnachtsgeschenk

HIER VORBESTELLEN

Hallo lieber Gast, um das Korsika Forum »Das größte deutschsprachige Korsika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Capitella

Corse de coeur

  • »Capitella« ist weiblich
  • »Capitella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 714

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Capitella

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. November 2016, 21:18

Schlimme Unwetter!

Signatur von »Capitella« HTML Online Editor Sample

Übernachten in Nonza: www.casalisa.fr


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

guri (24.11.2016), Steffie (24.11.2016), wolfgang (25.11.2016), sqr1200s (25.11.2016), tizian (27.11.2016)

Cornelia

Korsika-Spezialistin

  • »Cornelia« ist weiblich

Beiträge: 678

Ich bereise die Insel seit: 1985

Vor- oder Rufname: Cornelia

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. November 2016, 23:28

Ja! Schrecklich!!
Wir haben vor ca. 20 Jahren das schlimme Unwetter Ende Oktober erlebt. Da hat s ja die Brücken weggerissen und der Tunnel von Bastia lief voll! Es gab auch Tote.
Kein Strom etc!! Wir hatten ein Häuschen in Prunete und elnen offenen Kamin drin. Wir waren im Trockenen unser Vermieter aus Cervione war froh dass alles gut überstanden war.
Unsere aJungs waren bei der Oma. Wir konnten nicht gleich telefonieren ....
Werd ich nicht vergessen. Man sah keine Regentropfen mehr
Es war ne Wasserwand. Baumstämme kamen runtergefegt.. und nur noch ein Tosen.
Als es vorbei war hat es Anfang November wieder über 20 Grad gehabt.
Eine ruhige Überfahrt nach Hause als wäre nix gewesen.
Hoffen wir, dass unsere Korsen es gut überstehen. Und auch ihre Tiere.
Damals gab es noch sehr Jungtiere auf den überfluteten Weideflächen.
Hoffen wir das Beste
Gruß Cornelia




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Signatur von »Cornelia« Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Cornelia« (24. November 2016, 23:41)


soleil

Inselbewohnerin

  • »soleil« ist weiblich
  • Frankreich

Beiträge: 183

Ich bereise die Insel seit: 1992

Vor- oder Rufname: Caren

Wohnort: Furiani

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. November 2016, 09:09

Bonjour à tous!
Heute ist wieder strahlender Sonnenschein und etwas kälter. Es hat gestern abend noch mächtig gewittert - also ich spreche von der Gegend um Furiani - ; in Bastia selbst war es eher "ruhig", nicht mal der Tunnel war gesperrt. Zur Zeit kreist der Hubschrauber über unser Haus, ich nehme an - Bestandsaufnahme- . Und gestern sah es am Kreisel Furiani so aus: Intempéries : des dizaines de millions d'euros de pertes pour le Géant Casino de Furiani | Corse-Matin

Jetzt gibt es viel zu tun, die Route Nationale aufgrund der Baustelle schon überlastet und die Umgehungsstrasse nur z.Teil befahrbar, weil eine Brücke weggerutscht ist.

LG Caren

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cornelia (25.11.2016), sqr1200s (25.11.2016), JennyJuli (25.11.2016)

Capitella

Corse de coeur

  • »Capitella« ist weiblich
  • »Capitella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 714

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Capitella

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. November 2016, 18:00

Salute!

In einem Bericht über den Straßenzustand nach den Unwettern liest man, dass die RD80 (Cap Corse) zwischen Negro und Farinole einspurig zu befahren ist.
Das sieht so aus:

index.php?page=Attachment&attachmentID=5073


Also ... ich weiß nicht ... h/%

Foto: Florian Saoletti
Signatur von »Capitella« HTML Online Editor Sample

Übernachten in Nonza: www.casalisa.fr


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JennyJuli (25.11.2016)

Beiträge: 131

Ich bereise die Insel seit: 2003

Vor- oder Rufname: Robert

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. November 2016, 11:21

...dass die RD80 (Cap Corse) zwischen Negro und Farinole einspurig zu befahren ist...
Nicht mal mit dem Fahrrad würde ich mich da lang trauen... :fie:
Signatur von »robbie-tobbie« Viele Grüße
Robert

************************************************************************************************************************************************************
Schweigen bedeutet nicht immer Zustimmung. Manchmal hat man einfach keine Lust, mit Anderen zu diskutieren. :pardon:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Capitella (26.11.2016), St.Flo (26.11.2016)

6

Sonntag, 27. November 2016, 12:01

Hallo,
wir haben gerade Fotos von der Straße zu unserem Haus von unseren Nachbarn bekommen - sie kommen nur noch zu Fuß weiter.
Wir waren bis zum letzten Wochenende da, bis dahin gab´s noch eine asphaltierte Straße!
Mal sehen, ob die Gemeinde nach dem verheerenden Brand im August noch Geld für die Sanierung hat?
Liebe Grüße
Gunter
»Patrimonio« hat folgende Dateien angehängt:
  • Zufahrt1.JPG (512,12 kB - 193 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. August 2017, 11:00)
  • Zufahrt2.JPG (371,62 kB - 176 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. August 2017, 11:00)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sqr1200s (27.11.2016), Klaus (27.11.2016), Capitella (28.11.2016)

Capitella

Corse de coeur

  • »Capitella« ist weiblich
  • »Capitella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 714

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Capitella

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Dezember 2016, 17:33

D 80 wieder befahrbar

:winke:

Die D 80 (Cap Corse) , die nach den schweren Unwettern an einer Stelle stark beschädigt war (s.Foto oben), ist nun durch die Installation einer provisorischen Brücke wieder befahrbar!
Tolle Leistung, diese Konstruktion innerhalb von 3 Wochen aufzubauen! :appl: :appl: :appl:

index.php?page=Attachment&attachmentID=5097


index.php?page=Attachment&attachmentID=5098

Fotos: A. Antoine, J. Belfatto
Signatur von »Capitella« HTML Online Editor Sample

Übernachten in Nonza: www.casalisa.fr


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Virutal (18.12.2016), Cornelia (18.12.2016), sqr1200s (19.12.2016)

Cornelia

Korsika-Spezialistin

  • »Cornelia« ist weiblich

Beiträge: 678

Ich bereise die Insel seit: 1985

Vor- oder Rufname: Cornelia

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Dezember 2016, 07:30

Tja,
leider darf man die Brücke gerade, wegen der jetzt gemeldeten Unwetter, nicht befahren.
Da unten geht s ja schon wieder ab.
Übel !!
Grüße
Signatur von »Cornelia« Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

St.Flo (20.12.2016)

Moriani

Korsika-Liebhaber

  • »Moriani« ist weiblich

Beiträge: 213

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Franziska

Wohnort: Moriani Plage und Wiesbaden

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 00:28

und wie es hier zur Sache geht. Wir sind gestern abend mit der Fähre (1 1/2 Stunden Verspätung) in Bastia bei Sturm
und Starkregen angekommen. Wer Näheres wissen will, sollte sich mal in den Corse Matin klicken, weil es dort jede Menge
Einzelberichte zu den einzelnen betroffenen Regionen gibt. Und das Schlimmste wird eigentlich für die Region Porto Vecchio
noch erwartet. Meteo France hat für die Region Renoso und I'Incudine bis 400 mm Niederschlag vorausgesagt.

L'actualité politique, sports, économie, locale à Bastia, Ajaccio, Porto-Vecchio et dans toute la Corse | Corse-Matin

Auch unter Corse Net Infos - Pure player corse gibt es viele Berichte und Fotos.

Wird eine unruhige Nacht.

LG Franziska

Godot

Inselfreund

  • »Godot« ist männlich

Beiträge: 1 080

Ich bereise die Insel seit: 1976

Vor- oder Rufname: Dieter

Wohnort: Weinsberger Tal

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 00:36

Hallo Franziska @Moriani:

"Und das Schlimmste wird eigentlich für die Region Porto Vecchio noch erwartet. Meteo France hat für die Region Renoso und I'Incudine bis 400 mm Niederschlag vorausgesagt." Franziska

So wird es wohl nicht kommen. Für die nächsten Tage ist Sonnenschein angesagt bei um die 16°C ! (Bastia ). 400 mm Niederschlag? Soviel Regen kommt bei uns D in einem halben Jahr runter. Also genieße die kommenden angenehmen Tage, bei uns ist es nicht so gemütlich.

Weitere Berichte über den vergangenem Starkregen: Wetteronline France3

Gruß
Dieter

Cornelia

Korsika-Spezialistin

  • »Cornelia« ist weiblich

Beiträge: 678

Ich bereise die Insel seit: 1985

Vor- oder Rufname: Cornelia

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 07:56

Ja, @Godot:
Das haben wir auch schon erlebt, dass fürchterliche Unwetter angesagt waren, und es doch nicht so schlimm kam !
Ich hab mal im Frühjahr jemand angemailt, in St. Florent, da waren auch schlimme Ansagen,er meinte nur, nö, warum, hier regnets nur !
Ist allerdings nicht immer so.
Grüßle
Signatur von »Cornelia« Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

St.Flo (21.12.2016)

Giacchetto

Montagnard

  • »Giacchetto« ist männlich
  • Deutschland Frankreich

Beiträge: 1 195

Ich bereise die Insel seit: 1980

Vor- oder Rufname: Thomas

Wohnort: Corse

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 08:46

Das schlimmste scheint vorüber zu sein. DerHöhepunkt war gestern....
Und: die Vorhersagen haben in keinster Weise übertrieben, sogar die regionalen Vorhersagen waren ziemlich zutreffend. Es waren diesmal teilweise andere Gegenden betroffen wie Ende November.
Im Fiumorbo haben wir damals nicht viel gemerkt, dafür diesmal umso mehr. Das Tal an der Fiumorbobrücke zwischen Ghisonaccia und Migliacciaru ist ein einziger großer See, die RN war gestern da logischerweise gesperrt, Aleria auch (das kennt man ja schon ). Wenn man sich die Bilder und Videos im CM und auf via stella anschaut, wird das sehr deutlich !

Obs ab morgen besser wird bleibt zu hoffen....

sonnige Weihnachten

Thomas

GITANES

Korsika-Kennerin

  • »GITANES« ist weiblich

Beiträge: 106

Ich bereise die Insel seit: 1999

Vor- oder Rufname: Ellen

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 10:29

Guten Morgen,

ich schaue ab und zu auf die web cam bastia-hafen. das sah nicht gut aus.

@ Morani, die überfahrt war sicherlich nicht schön, dass wäre mein schlimmster alptraum :( §c)?

LG
Ellen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moriani (21.12.2016)

Cornelia

Korsika-Spezialistin

  • »Cornelia« ist weiblich

Beiträge: 678

Ich bereise die Insel seit: 1985

Vor- oder Rufname: Cornelia

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 10:32

@GITANES:
Was nimmt man nicht alles in Kauf !
Grüßle
Signatur von »Cornelia« Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GITANES (23.12.2016)

15

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 12:15

Das Tal an der Fiumorbobrücke zwischen Ghisonaccia GhisonacciaKüstenort so ziemlich in der Mitte an der Ostküsteund Migliacciaru ist ein einziger großer See


Hallo @Giacchetto: davon hast du doch bestimmt ein Paar Fotos gemacht newatt%%% ......oder Sparst du die Bilder Auf, für ein bestimmtes Rätsel q?rr&% n///==co :hmm:

:winking2:
Signatur von »U Liamone« Grüße Andy

Giacchetto

Montagnard

  • »Giacchetto« ist männlich
  • Deutschland Frankreich

Beiträge: 1 195

Ich bereise die Insel seit: 1980

Vor- oder Rufname: Thomas

Wohnort: Corse

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 13:13

@U Liamone:

ehrlich gesagt war ich gestern Mittag froh da überhaupt durchzukommen. Und wenn du die Wassermassen live gesehen hättest, wäre dir jeder Gedanke ans Aussteigen und Fotos machen vergangen....

"bestimmtes Rätsel" .....was meinst du ???????? n///briid

Gruss
Thomas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U Liamone (22.12.2016)

Godot

Inselfreund

  • »Godot« ist männlich

Beiträge: 1 080

Ich bereise die Insel seit: 1976

Vor- oder Rufname: Dieter

Wohnort: Weinsberger Tal

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 00:48

Hallo Thomas @Giacchetto:

In den Sommermonaten waren die Stauseen zur Wasserversorgung der Regionen bedenklich leer. Hast du Informationen, ob durch die extremen Niederschläge der letzen Wochen, wenigsten als positiven Nebeneffekt, die Stauseen reichlich gefüllt wurden? Der Rizzanese-Stausee z.B. ist mehr als randvoll: CNI.


Gruß
Dieter

Moriani

Korsika-Liebhaber

  • »Moriani« ist weiblich

Beiträge: 213

Ich bereise die Insel seit: 1982

Vor- oder Rufname: Franziska

Wohnort: Moriani Plage und Wiesbaden

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Januar 2017, 00:05

Hallo zusammen,
es gibt seit diesem Wochenende schon wieder neue Unwetter mit Starkregen und Sturm.
Überall wieder Überschwemmungen und Erdrutsche mit der Folge, daß jede Menge Strassen
gesperrt wurden. Die Insel kommt nicht zu Ruhe.
Infos und Bilder/Videos im Corse Matin und unter Corse Net Infos - Pure player corse

Aber im Gegensatz zu Deutschland sind hier immerhin tagsüber bis 12° auch bei dem Regen.

Nasse Grüße
Franziska

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

domise (24.01.2017)

alpinecom

Hobby Korse

  • »alpinecom« ist männlich
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 2

Ich bereise die Insel seit: 1985

Vor- oder Rufname: Luki

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. August 2017, 21:31

Cap Corse Rundfahrt

Hallo zusammen
Wir möchten dieses Jahr wieder einmal das Cap Corse umrunden von Bastia via Macinaggio - Centuri und Farinole bis nach St. Florent.
Weiss jemand wie hier die aktuellen Strassenverhältnisse auf der Westseite sind z.B. von Centuri hinunter bis zum Plage de Farinole? Wurde die Strasse nach den Unwettern von Ende 2016 wieder instand gestellt bzw. sind die Teilstrecken von Norden her nun endlich einmal anständig asphaltiert/ ausgebaut? Gruss und Dank für entsprechende Hinweise - alpinecom

andemu

Stammgast

  • »andemu« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 93

Ich bereise die Insel seit: 1974

Vor- oder Rufname: Horst

Wohnort: Bayreuth

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. August 2017, 22:06

Hallo zusammen
Wir möchten dieses Jahr wieder einmal das Cap Corse umrunden von Bastia via Maccinaggio - Centuri und Farinole bis nach St. Florent.
Weiss jemand wie hier die aktuellen Strassenverhältnisse auf der Westseite sind z.B. von Centuri hinunter bis zum Plage de Farinole? Wurde die Strasse nach den Unwettern von Ende 2016 wieder instand gestellt bzw. sind die Teilstrecken von Norden her nun endlich einmal anständig asphaltiert/ ausgebaut? Gruss und Dank für entsprechende Hinweise.


Ich bin in der vorletzten Juniwoche von St. Florent nach Nonza und zurück gefahren. Das Straßenstück bei Marine de Negru, das beim Unwetter letzten Jahres weggerissen wurde, war durch eine Behelfsbrücke überbrückt. Wie es nördlich von Nonza aussieht, weiß ich nicht.
Signatur von »andemu« Gruß Horst

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher