Sie sind nicht angemeldet.

ES SIND NOCH KALENDER DA!

JETZT NOCH SCHNELL BESTELLEN!

 

HIER KLICKEN UM DEN KALENDER ZU BESTELLEN

 

 

Hallo lieber Gast, um das Korsika Forum »Das größte deutschsprachige Korsika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bazi

Korsika-Tourist

  • »bazi« ist männlich
  • »bazi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Ich bereise die Insel seit: 1992

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. März 2017, 19:25

Übernachtung bei Como

Hallo,
will heuer mal wieder auf die Insel, wie immer mit dem Motorrad. Bisher bin ich immer ohne Zwischenübernachtung auf Achse nach Genua angereist.. So ca 730Km am Stück.
Heuer sitzt Frauchen hinten drauf und ihr will ich das nicht zumuten...und mir eigentlich auch nicht mehr.

Suche also im Raum Como eine preiswerte Zwischenübernachtung.
Gut wäre wenn es einen sicheren Parkplatz für mein Motorrad gäbe.

Für Tipps wäre ich dankbar

Gruss
Roland

Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk

neo71

Korsika-Tourist

  • »neo71« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 6

Ich bereise die Insel seit: 1975

Vor- oder Rufname: Arne

Wohnort: Goslar

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. März 2017, 19:47

Hallo, ich habe ein paar mal auf dem Weg nach Korsika hier übernachtet:
http://www.motelvezia.ch/de/

Ist zwar In der Schweiz und damit nicht ganz günstig aber ich fand es immer ganz nett dort. :cool:

Gruß Arne

der_Corse

Möchtegern-Korse :-)

  • »der_Corse« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 127

Ich bereise die Insel seit: 1988

Vor- oder Rufname: Jürgen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2017, 20:10

Hotel Spluga

Hallo Arne,

wir haben vor zwei Jahren auf dem Weg nach Korsika hier übernachtet:

https://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-…dy.html?m=19904

In Splügen von der Hauptroute abzweigen, über den Splügenpass (Bild) und die Grenze und auf der anderen Seite wieder runter dann kommst du zu diesem Hotel. Es gibt eine Garage, die aber ist nicht abgeschlossen. Das Hotel ist aber in einer Gegend in der ich keine Bedenken habe. Unser Auto stand auch auf dem Parkplatz neben dem Hotel mit dem gesamten Urlaubsgepäck.

Viele Grüße

Jürgen



»der_Corse« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1797.JPG (408,64 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. März 2017, 06:30)

Beiträge: 130

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Gruß, Martin

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 14:22

[Spluga_Hotel-Dubino_Province_of_Sondrio_Lombardy]

In Splügen von der Hauptroute abzweigen, über den Splügenpass (Bild) und die Grenze und auf der anderen Seite wieder runter dann kommst du zu diesem Hotel.

Immer dran denken, der Grenzübergang wird nachts geschlossen!

Den Spaß hatten wir nach einer 14h-Tour auf den Piz Bernina (it. Seite), wobei wir spät abends zum Weiterfahren sowieso zu müde waren.
Auf dem Grünstreifen beim Splügensee, kurz unter dem Pass kann man für eine Nacht campieren.
Beunruhigend waren lediglich a) das Sturzgewitter und b) die Steine, die das Vieh ringsum so losgetreten hat.

Die Splügenstrasse macht bestimmt viel Spass mit dem Motorrad :moto_1:



Grüße, Martin

5

Montag, 20. März 2017, 20:32

Wir waren durch einen Ausfall des Hauptscheinwerfers bei Beginn der Dämmerung zu einer Übernachtung gezwungen und landeten in der Rofflaschlucht.
Seit Beginn meiner Motorradgeschichte wollte ich dort mal halten oder nächtigen, doch der vollgepackte Biergarten, mitten in einer Serpentine schreckte ab. Aber an diesem Samstagabend lernten wir supernette Motorradfahrer kennen und die wohl ruhigste Nacht ever.
Klar begann der Zweiradwahnsinn im Laufe des Frühstücks aber diese Nacht war jeden Rappen wert, tut es euch an, auch noch die 20 Minuten für den Wasserfall mitnehmen, einfach a Traum.
Gute Fahrt und liebe Grüsse vom Hans
ach so :http://www.rofflaschlucht.ch/start.html

Beiträge: 130

Ich bereise die Insel seit: 1990

Vor- oder Rufname: Gruß, Martin

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. März 2017, 22:51

Offtopic, sorry:
Rofflaschlucht

Da war ich gerade p=((&& -- Sachen gibt's!

Wir haben unser Wintercamping wie schon letztes Jahr auch ganz zuhinterst im Averstal abgehalten, in Juf auf 2126m.
Fotos, wer's nicht glaubt...



Grüße, Martin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hensmen (22.03.2017)

Guenter

Korsika-Urgestein

  • »Guenter« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 468

Ich bereise die Insel seit: 1979

Vor- oder Rufname: Günter

Wohnort: Hessisches Ried

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. März 2017, 08:54

Hallo Roland, lasst den Gotthardtunnel "unter" Euch liegen ::))) und nehmt die Route über den Pass. Wir haben da schon in Hospental genächtigt >>> Hotel Rössli <<<. Sind dann noch ca. 325 km bis Genua. Sind auch auf Biker eingestellt.
Signatur von »Guenter« Gruß Günter

bazi

Korsika-Tourist

  • »bazi« ist männlich
  • »bazi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Ich bereise die Insel seit: 1992

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. März 2017, 19:37

Wir waren durch einen Ausfall des Hauptscheinwerfers bei Beginn der Dämmerung zu einer Übernachtung gezwungen und landeten in der Rofflaschlucht.
Seit Beginn meiner Motorradgeschichte wollte ich dort mal halten oder nächtigen, doch der vollgepackte Biergarten, mitten in einer Serpentine schreckte ab. Aber an diesem Samstagabend lernten wir supernette Motorradfahrer kennen und die wohl ruhigste Nacht ever.
Klar begann der Zweiradwahnsinn im Laufe des Frühstücks aber diese Nacht war jeden Rappen wert, tut es euch an, auch noch die 20 Minuten für den Wasserfall mitnehmen, einfach a Traum.
Gute Fahrt und liebe Grüsse vom Hans
ach so :http://www.rofflaschlucht.ch/start.html
Hallo Hans,

das liest sich echt gut...geht mal in die engere Wahl. Wäre genau auf der halben Strecke (von Rothenburg ob der Tauber aus).


Hallo Roland, lasst den Gotthardtunnel "unter" Euch liegen ::))) und nehmt die Route über den Pass. Wir haben da schon in Hospental genächtigt >>> Hotel Rössli <<<. Sind dann noch ca. 325 km bis Genua. Sind auch auf Biker eingestellt.
Hallo Günter, der Gotthard liegt nicht auf unserer Route, kommen über Lindau, Chur runter. Aber Danke für den Tipp. Schweiz steht auch noch auf meiner to-do Liste.



Für weitere Tipps wäre ich dankbar

gruss

Roland

9

Mittwoch, 22. März 2017, 17:14

Martin, merci vielmals, wer im Winter auf dem Sofa bleibt ist selber schuld.
Wer die alte Passtrasse kennt, glaubt nicht wie nachts Kuhglocken nerven können. Aber nur das Einschlafen problehmt und dann ist alles gut. Hinter Davos, also etwa 29 Meter nach dem Ortschild kenne ich eine tolle Stelle zum Biwakieren, einen Meter neben dem Gebirgsbach, dies war immer unser Haltepunkt, da er per Landstrasse ab Tübingen auch nach einer Frühschicht noch erreichbar ist.
Die Rofflaübernachtung war dagegen einfach nur familiär, sprich nur gut aufgehoben, die Töffs übernachten getrennt in einem parc ferme.
Wer sich traut, neben dem sich abkühlenden Motorrad hinzulegen, dem gebe ich gerne den Haltepunkt durch, der laute Bach nimmt alle Geräusche und problematische Gedanken mit, eine tolle Art zu schlafen.
Roland, ich beneid euch, nehmt die Luftlinie auf kleinen Strassen und genießt die Fahrt. Vorteil nebenher, wenn die Zeit knapp wird, gehts es schwupps auf die jeweilige Autobahn und man kann Zeit aufholen,
Hans

Social Bookmarks