Sie sind nicht angemeldet.

Hallo lieber Gast, um das Korsika Forum »Das größte deutschsprachige Korsika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 5. Mai 2017, 22:42

Frühjahrs-Sale: Corsica Linea gibt 30% auf alles; Moby verschenkt Kabinen

Guten Abend beisammen,

schon vor ein paar Wochen habe ich mich entschieden, Ende Mai 8 Tage in Korsika zu verbringen. Gebucht habe ich TGV ab München über Straßburg nach Marseille. Mit der Fähre nach Ile Rousse habe ich gezögert, aber jetzt doch reserviert (CL erhebt jetzt plötzlich auch online ein "Frais de Dossier", sprich Buchungsgebühr i.H.v. 7€), weil kurzfristig 30%-Rabatte auf den Markt geworfen wurden. 1 Mensch in einer Kabine für 12 Stunden Seereise über Nacht zu sehr kommoden Zeiten für 58€ fand ich dann doch akzeptabel.

Aus Neugier fand ich aber eben heraus, dass Moby ihre krisenbehaftete Nizza-Bastia Linie (die Moby Zaza musste wegen Brandschadens Mitte August 2016 aus dem Verkehr genommen werden) offenbar mit bemerkenswerten Gratis-Leistungen wieder ins Geschäft bringen möchte. Für alle kommenden Nachtfahrten im Mai und sogar zu Beginn der Pfingstferien im Juni werden Kabinen umsonst angeboten. Und zwar wirklich: UMSONST. Weiter habe ich nicht geschaut, aber vermutlich gibt es dieses Angebot auch zur Hauptsaison, sofern man jetzt bucht.
Selbst ich als unmotorisiertes Menschlein könnte zumindest jetzt für den Preis einer Deckspassage (25-35€ je nach Wochentag und Saisaon) eine Kabine ohne Aufpreis zur Alleinnutzung dazu bekommen und hätte kommode Fahrzeiten: Nizza ab 22 Uhr, Bastia an 8 Uhr. Wunderbar.

Philipp

P.S.: gratis gibt's anscheinend nur Innenkabinen

2

Samstag, 6. Mai 2017, 10:59

Wow, na dann, zuschlagen. Wie kommst du ab Ile Rousse weiter ohne Auto?

3

Samstag, 6. Mai 2017, 21:06

Wow, na dann, zuschlagen. Wie kommst du ab Ile Rousse weiter ohne Auto?


Mit der Eisenbahn

4

Samstag, 6. Mai 2017, 22:50

Hi Philip,

ich frage das nur, weil das auch in etwa unser Plan ist. Nur dass wir mit dem Flugzeug in Bastia ankommen.
Hast du noch Tipps für eine Tour und schöne Unterkünfte?
Wir mieten in Bastia vielleicht ein Auto, aber nutzen es wahrscheinlich nur, um unseren Kram zu transportieren.

Gute Reise Dir, TGV sind wir auch schon oft gefahren, der ist ganz schön flott. XD

Livorno

Korsika-Tourist

  • »Livorno« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 32

Ich bereise die Insel seit: einigen Jahren

Vor- oder Rufname: du, Andy

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Mai 2017, 13:50

grüß dich,

TGV ab München für eine Reise nach Korsika, mhh ich gehe mal davon aus, dass du den TGV ab München 6.25 Uhr bis Strassburg nimmst und dort umsteigen musst.

Ich selbst wohne in München und bin schon öfters nach Korsika und mit dem Zug angereist, persönlich empfehle ich dir den Nachtzug in Ri. Rom bis Florenz SMN, Ankunft ist gegen 6 Uhr, dann weiter nach Livorno mit dem Regionalzug (verkehrt stündlich) ab Livorno mit der Fähre nach Bastia ,

Vorteile:

Schlaf- Liege- Sitzwagen München - Florenz, am bequemsten ist natürlich der Schlafwagen, man kommt ausgeruht morgens an, man muss nicht umsteigen, der Zug ist häufig etwas verspätet, so dass man noch etwas mehr Zeit zum ausschlafen hat, für Gäste des Schlafwagens ist das Frühstück inklusive.

günstige Anschlussverbindungen ab Florenz SMN nach Livorno Centrale, stündlich, Fahrzeit ca. 1 Std.

Bahnhof Livorno - Stazione Marittima (CF /Moby), kann man zu Fuß bewältigen, mit Bus, oder Taxi (ca. 12 Euro).

Fähre nachmittags ab Livorno (mit CF ), 4 Std. Überfahrt, man braucht keine Kabine

Man kommt direkt in Bastia an.

Beste Grüße aus München



Andreas

6

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:38

Lieber Andreas,

danke für den gut gemeinten Tipp.
Aber erstens will ich nach Ile-Rousse, genauer gesagt nach Algajola; zweitens kenne ich die von Dir vorgeschlagene Variante zur Genüge (die mir wegen der späten Ankunft in Bastia und dem Leerlauf dazwischen ungelegen kommt), die auch drittens den Nachteil hat, dass seit der ÖBB-Übernahme der Nachtzüge der Start in München arg früh ist (um 20 Uhr begebe ich mich ungern in die erzwungene Horizontale im Schlafwagen) und ich - viertens - für die von mir gewählte Verbindung inklusive Kabine auf dem Schiff und Reiseversicherung bei der SNCF 116€ zahle. Das sind also 16€ mehr, als mich allein die Bettkarte in einem herkömmlichen Schlafwagen kosten würde, sofern ich allein drin liegen wollte.

Philipp

P.S.: zurück fahre ich übrigens so, wie von Dir vorgeschlagen, allerdings im Abteilwagen

Verwendete Tags

Fähre, Moby, Nachtfahrt

Social Bookmarks