Sie sind nicht angemeldet.

Hallo lieber Gast, um das Korsika Forum »Das größte deutschsprachige Korsika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Godot

Inselfreund

  • »Godot« ist männlich
  • »Godot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Ich bereise die Insel seit: 1976

Vor- oder Rufname: Dieter

Wohnort: Weinsberger Tal

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Juni 2017, 01:22

Anhaltende Trockenheit im Süden

Hallo zusammen

Aufgrund der derzeitigen anhaltenden Dürre, seit 2003 wohl die schwerste, beschloss die Präfektur einzuschreiten und beschränkt die Wassernutzung. So dürfen private und öffentliche Grünflächen nicht mehr bewässert werden und verbietet auch das Befüllen der Pools. Lediglich für die Landwirtschaft gibt es Ausnahmen.
Da werden sich sicherlich alle daran halten, also Vorsicht mit dem Sprung ins Pool, man könnte hart aufschlagen.
France3,

Gruß
Dieter

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der_Corse (08.06.2017), wolfgang (08.06.2017)

ElliRey

Insulanerin

  • »ElliRey« ist weiblich

Beiträge: 108

Ich bereise die Insel seit: 2004

Vor- oder Rufname: Ellen

Wohnort: Serra di Ferro

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Juni 2017, 09:32

Hallo zusammen
Aufgrund der derzeitigen anhaltenden Dürre, seit 2003 wohl die schwerste, beschloss die Präfektur einzuschreiten und beschränkt die Wassernutzung. So dürfen private und öffentliche Grünflächen nicht mehr bewässert werden und verbietet auch das Befüllen der Pools. Lediglich für die Landwirtschaft gibt es Ausnahmen.
Da werden sich sicherlich alle daran halten, also Vorsicht mit dem Sprung ins Pool, man könnte hart aufschlagen.
France3,
Gruß
Dieter
Da werden sich sicherlich alle daran halten,
Naja, das bleibt glaube ich wohl eher zu hoffen...
Aber es ist wirklich krass dieses Jahr und das obwohl es im Winter wirklich gut geregnet hat. Aber bei dem Frühjahr ist das kein Wunder... :fie:
Der Blick auf den Wetterbericht macht momentan wirklich wenig Spaß! Und das bei Sonne, Sonne, Sonne... Normalerweise ja ein Grund zur Freude, aber wenn das Wasser fehlt kippt die ganze Geschichte eben leider ganz schnell. Hoffen wir nur, dass nicht auch noch verheerende Waldbrände dazukommen, mit denen ja gerechnet wird!
Viele Grüße aus der Dürre...
Signatur von »ElliRey« Grüße von Korsika
Ellen
Casa Lysandra - Ferienhaus auf Korsika

www.casalysandra.com

Godot

Inselfreund

  • »Godot« ist männlich
  • »Godot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Ich bereise die Insel seit: 1976

Vor- oder Rufname: Dieter

Wohnort: Weinsberger Tal

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juni 2017, 00:44

Das gleiche Thema hatten wir letztes Jahr hier im Forum, nur mit dem Unterschied, dass damals die Wasserspeicher (Ospedale, Figari) ziemlich leer waren. Paradoxerweise sind sie dieses Jahr gut gefüllt. Die Maßnahmen gelten bis Oktober. Scheinbar erwarten die Metereologen für diesen Sommer überdurchschnittliche Temperaturen und Korsika steht erst am Anfang des Tourismus.

Gruß
Dieter

ElliRey

Insulanerin

  • »ElliRey« ist weiblich

Beiträge: 108

Ich bereise die Insel seit: 2004

Vor- oder Rufname: Ellen

Wohnort: Serra di Ferro

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juni 2017, 10:31

Jup, habe gerade den Wetterbericht für die nächsten 2 Wochen angeschaut, pure Sonne und Temperaturen dauerhaft um die 30°... Das sind Augusttemperaturen Anfang Juni, wenn dass so weiter geht wird es heiß... Und das in mehrerlei Hinsicht...
Man kann nur hoffen und beten, dass sich die Brände "im Rahmen" halten. Der Boden ist so immens trocken, dass habe ich in der ganzen Zeit, die ich jetzt hier bin im Juni noch nicht gesehen. Ende August OK, aber da weiß man dann, das es nicht mehr lange hin ist bis zu den ersten Regengüssen. Und wir sind ja Nahe der Taravomündung. So schnell, wie der gerade an Wasser verliert... Das macht Angst... Sprich der momentane gute Wasserstand der Stauseen wird sich wahrscheinlich auch schnell ändern... Im Winter hat es gute geregnet aber der Frühling war staubtrocken... (2 Regentage im Mai!!!)
Hier hat gerade ein Campingplatz der direkt gegenüber, auf der andern Straßenseite den Strand hat einen großen Swimmingpool gebaut. Ganz ehrlich, da muss ich mich wirklich was fragen. Ist das nötig??? Und ich frage mich ob es nur die Kleingeistigkeit der Betreiber ist oder ob es mit die Touristen sind, die immer wieder sagen, dass sie gerne einen Pool hätten??? Absolut unverständlich für mich. ::,,II8

Grüße nach Deutschland und schickt mal ein paar Regenwolken rüber!!!!

P.S.: Sorry für diesen Zitatsalat, habe ich nicht bemerkt, dass da alles zitiert wurde, ich wollte ja nur den einen Satz...
Signatur von »ElliRey« Grüße von Korsika
Ellen
Casa Lysandra - Ferienhaus auf Korsika

www.casalysandra.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Godot (09.06.2017)