Sie sind nicht angemeldet.

Hallo lieber Gast, um das Korsika Forum »Das größte deutschsprachige Korsika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TommyCat

Korsika-Infizierter

  • »TommyCat« ist männlich
  • »TommyCat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 46

Ich bereise die Insel seit: 2007

Vor- oder Rufname: Christian

Wohnort: walmsburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Juli 2017, 09:53

Extrem trockenes Jahr

Hallo Leute,
wir sind gerade von umserem Urlaub auf Korsika zurück. Wir haben viele Tageswanderungen gemacht. Und haben, auch in Gesprächen mit Vor-Ort-lebenden, festgestellt, das es dieses Jahr sehr trocken ist. Es wird bereits jetzt über Trinkwasserbeschränkungen für die Bevölkerung nachgedacht, es gab und gibt Waldbrände. Damit ist zu befürchten, das auch die Trinkwasserversorgung an den Quellen entlang der Wanderwege (GR20, Mare-Mare, Mare-Monti) kritisch sein bzw. werden kann. Die Flüsse führten schon ziemlich wenig Wasser.

Also: entsprechende Vorsicht walten lassen, um weitere Brände zu vermeiden und immer genug Wasser mitnehmen, da bestimmt einige Quellen versiegt sein werden.

Beste Grüße
TommyCat

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

St.Flo (17.07.2017), Mufflon (18.07.2017)

Beiträge: 136

Ich bereise die Insel seit: 2014

Vor- oder Rufname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Juli 2017, 11:04

Muss gestehen, dass mir das etwas Sorgen bereitet. Wir wollen Mitte September auf die Insel und wenn es jetzt schon so arg trocken ist, wird das im Normalfall bis dahin eher noch trockener sein. Da wir nur Tagestouren unternehmen, werden wir bezüglich Wasserversorgung keine Probleme bekommen, aber man ist ja auch Egoist und möchte im Bergbach noch Wasser sehen oder eine sattgrüne Bergwiese bestaunen. Das ist natürlich nicht das eigentliche Trockenheitsproblem, klar! Kann man nur hoffen, dass es keine größeren Brände geben wird. U.a. am Monte San Petru bzw. auf dem Weg dorthin kann man gut sehen, welch verheerende Wirkung diese Brände haben

Ich möchte jetzt auch keine Regenperiode wünschen, aber der ein oder sndere ordentliche Schauer wäre sicher hilfreich. In nächster Zeit ist davon aber nicht auszugehen...

ElliRey

Insulanerin

  • »ElliRey« ist weiblich

Beiträge: 104

Ich bereise die Insel seit: 2004

Vor- oder Rufname: Ellen

Wohnort: Serra di Ferro

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Juli 2017, 11:36

Ich möchte jetzt auch keine Regenperiode wünschen, aber der ein oder sndere ordentliche Schauer wäre sicher hilfreich.
DOCH!!! BITTE BITTE, wünsche uns den Regen!!!! Gerne mal 2 Wochen Regen, das wäre genial!!!! Sorry für die Touries, die den dann auch abbekommen, aber hey, so ein schöner Sommerregen hat doch was und was soll, wenn man Baden geht, ist man doch eh schon nass.. r4%/
xx§§4
Signatur von »ElliRey« Grüße von Korsika
Ellen
Casa Lysandra - Ferienhaus auf Korsika

www.casalysandra.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

korsikabaer (18.07.2017)

Beiträge: 21

Ich bereise die Insel seit: 2017

Vor- oder Rufname: leo

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Juli 2017, 00:12

Das mit der Trockenheit ist schon heftig, wir sprachen neulich mit einem Imker auf dem Markt, und der ärmste hat ganz schön darüber gejammert. Das ist echt übel.
Wir haben in den letzten 2 Wochen keinen Tropfen Regen gesehen, klar ist es für uns Touries supi, aber wenn man bedenkt wie die heimischen drunter leiden, ist das natürlich übel.....geschweige denn wenn es Waldbrände gäbe...

Mufflon

Adoptiert

  • »Mufflon« ist männlich

Beiträge: 282

Vor- oder Rufname: Martin

Wohnort: Corsica seit 1999

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Juli 2017, 01:04

aber wenn man bedenkt wie die heimischen drunter leiden
ja,
leider nicht nur die Menschen sondern vor allem die Tiere.

Kühe die hoch in die Berge gehen und 2 Tage später wieder runter kommen
weil es oben auch kein Gras mehr hat.
Aus einem Artikel in der Settimana.

Und dann hält sich kein Schwein an die Wassersparmassnahmen... :blah:
Wasser kommt doch aus dem Hahn ... :censored:

Und jedem sein Swimmingpool, hält man ja nicht aus bei der Trockenheit....

GIFI verkauft Plastikpools mit 80.000 Ltr. Volumen für schmales Geld....

Am Hafen werden die weissen Yachten fleißig abgespritzt.
Einen Eimer Wasser nehmen mit nem Schwamm ist viel zu anstrengend bei der Hitze.
Wenn überhaupt.
Ich traue mich seit 4 Monaten mein Auto nicht zu waschen und das sieht echt aus.... :puke:

index.php?page=Attachment&attachmentID=5664
Quelle:
journal-lepetitcorse.fr



Signatur von »Mufflon« Gruß
Martin

... verwirren sie mich nicht mit Tatsachen,

meine Meinung steht fest!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moriani (18.07.2017)