Interimsbildrätsel 28.10.2013

  • Moin,


    jetzt sichte ich meine Bilder nach brauchbaren Bilderrätselmaterial und kann kein Gefühl dafür entwickeln, was "einfach" oder "schwer" ist. Vielleicht zu schwer?


    Wo ist diese Aufnahme entstanden? Was für eine "Ruine" habe ich abgelichtet?




    Grüße


    Daniel

  • Hmmm,


    Klaus, Thomas, Helen, .... ich glaube zu viele aus dem Forum wissen, wo ich 2013 auf der Insel war. Vielleicht muss ich noch aus vergangenen Urlauben Bilder sichten und ein neues Bild für "Insider" einstellen;-)



    Grüße


    Daniel

  • MICHELIN schreibt dazu:
    "... die Straße durchquert den Staatsforst und führt an den verfallenen Gebäuden einer 1906 aufgegebenen Strafanstalt vorbei."
    Eine anderswo erwähnte veorherige Nutzung als Kellerei wird aktuell nicht mehr angegeben.


    Aus Teemitrum
    Ernest

  • Tach zusammen!
    Oh Leute, das ist ja dooooooof! Es bleibt ja nun langsam niemand mehr übrig, der/die es lösen würde. Grins! Fast niemand!
    ALSO: Foret de Chiavari und dort wohl die Strafanstalt. Oder nicht?
    Ich war noch nicht dort.


    Fehlt noch was zur exakten Lösung?
    Gruß
    wolfgang

  • Also gut, also gut, ich erbarme mich.....bevor der Frust überhand nimmt


    Der Hinweis von Ernest hat euch ein bißchen auf die falsche Fährte gelockt, seine Beschreibung deutet tatsächlich auf das von Wolfgang erwähnte penitencier hin.


    Die auf dem Foto abgebildete Ruine befindet sich allerdings in [definition=6]Solenzara[/definition], am Beginnn der Bavella-Strasse rechts. Es stehen dort mehrere Gebäude und
    das Ganze war früher eine Eisenschmelze mit Hochöfen. Das Mineral kam anscheinend von Elba ( auf Korsika selbst gibt es keine nennenswerten Eisenvorkommen) und wurde dort
    zu Gusseisen verarbeitet. Geschlossen wurde das Unternehmen wegen Unrentabilität gegen Ende des 19.Jhdt. Das Endprodukt war schlicht und einfach zu teuer (kommt einem
    doch fast bekannt vor, wenn man an manche Preise für "produit corse" heutzutage denkt. ::))) )


    Gruss


    Thomas

  • ???
    Habe diese Ruine noch nie gesehen, obwohl schon zig mal vorbeigefahren.
    Aha!


    Und was war das nun mit der "Strafanstalt"?
    Gruß
    wolfgang (der im Michelin nachsah)


  • Die auf dem Foto abgebildete Ruine befindet sich allerdings in [definition=6]Solenzara[/definition], am Beginnn der Bavella-Strasse rechts.


    jetzt dämmerts ::)))
    Allerdings sieht man dieses Gebäude nur von der Brücke die über die [definition=6]Solenzara[/definition] führt
    Von der Bavellsatraße sieht man es meiner Meinung nach nicht.

  • Moin,


    es ist tatsächlich der von Thomas genannte Gebäudekomplex kurz vor [definition=6]Solenzara[/definition]. Von der Straße ins Bavella liegt es rechts;- ist in der Tat aber von der Straße nicht zu sehen.
    Gefunden habe ich es als "Fußgänger" vom Camping Côte de Nancres, auf der Suche nach ersten, fussläufigen Badegumpen der [definition=6]Solenzara[/definition]. Persönlich empfand ich es als gut "versteckt" und als ein eigentlich zu schweres Rätsel. Ein verrostetes und eingewachsenes Auto liegt dort auch;-)


    [Blockierte Grafik: http://img.tapatalk.com/d/13/10/29/ytuhahyv.jpg]


    Grüße,


    Daniel


    Ps.: Man findet tatsächlich erste Badegumpen;-)

  • Halo zusammen,


    ich würde behaupten, daß es selbst von der Strasse Richtung Bavella einige Stellen gibt, von denen aus man die Gebäude sieht - natürlich nur, wenn man nicht gezwungen ist auf den
    Gegenverkehr zu achten :vain: aber wie dem auch sei, gleich gehts weiter.


    und : Daniel hat schon recht, eigentlich ist das Rätsel wirklich nicht einfach. Aber wie immer: wer mit offenen Augen schon mal dort war...und ich habe natürlich einen gewissen Heimvorteil.


    Gruss
    Thomas