Sicherheitskontrollen Corsica Ferries ab/bis Frankfreich

  • Hallo @ GITANES:
    Ja, den kleinen Kleber mein ich.
    Parkposition hat mit Kabine nix tun. Eher Größe vom Auto, Premiumboarding etc. Auch wann du drauf fährst.
    L G Cornelia



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Nur wer sich der Sonne zuwendet lässt die Schatten hinter sich !

  • Parkposition hat mit Kabine nix tun


    ..weiß nicht ...will es nicht mit Bestimmtheit sagen... aber bei Abfahrt von Nizza z.b. wurden die Kabinennächtiger auf eine eigene Spur gewiesen. Das ist auf alle Fälle Fakt. Fähre Mega Express x ..weiß nicht welche jetzt. Aber vom Standplatz in der Fähre ging es ziemlich geradlinig nach oben Richtung unserer Kabine ... ???

  • Hallo, Guenter :
    das war toll für Euch !
    Wir standen auch direkt an einem Treppenaufgang - rauf - aber zur Kabine war s dann doch noch um ein paar Ecken !
    Zum Beispiel kommen kleine Autos gern nach oben - hab ich schon oft bei Vorrausfahrten gehabt.


    Große und hohe - auch Camper, eher unten.
    Ich habe mir angewöhnt, wenn ich alleine fahr, in Savona am Parkplatz des Gebäudes zu warten und erst ca. eine halbe Stunde vor Abfahrt zum Check in zu fahren.
    Hatte immer unten nen tollen Platz.
    Is ja eigentlich Wurscht, gell ?
    Halt toll, wenn man ganz vorne steht, die Lucke aufgeht und die Palmen vom Place St. Nicolas sichtbar werden.
    So, und jetzt geht s auf nach Venaco, Sonne hab ich Euch allen rübergeschickt,
    korsische Grüßle


    Cornelia :winke::kaffeetasse:

    Nur wer sich der Sonne zuwendet lässt die Schatten hinter sich !

  • Hallo Cornelia :,
    Das "+" Zeichen gibts immer dann, wenn das Fahrzeug über 1m90 hoch ist. Es kostet dann ja auch mehr. Wo Du mit Deinem Auto stehst, ist Gückssache: Als wir jetzt im März von Nizza gefahren sind waren wir, trotz rechtzeitiger Ankunft, bei den drei letzten die aufs Schiff fahren durften! Es sind auch nicht alle Autos mitgekommen, weil alles voller LKW stand. Das Auto wurde auch innen inspiziert und wir mussten unsere Handflächen mit einem Sensor prüfen lassen - auf meine Frage hin sei das eine Sprengstoffkontrolle.
    Viel Spass in Venaco und Grüße auf die Insel
    Gunter

  • 2011 hatte ich beim einchecken mit einem [definition=8][definition='5','0'][/definition][/definition]-Mitarbeiter einen netten Kontakt. Über Facebook wurde dann der Kontakt übers Jahr gehalten und 2012 wurden wir von ihm empfangen. Empfang hieß: Mit Begleitfahrzeug von [definition=8][definition='5','0'][/definition][/definition] mit orangenem Blinklicht (und den stolzen Kindern meines Schwagers im Fahrzeug) auf dem Dach vorbei an allen wartenden Fahrzeugen, jenseits der Absperrgitter, als erstes Fahrzeug auf die Fähre. Cool!