Bootsführerschein Korsika

  • Hallo zusammen


    Kurz zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und reise seit klein an mit meinen Eltern nach Korsika.


    Gerne möchte ich Mitte April das erste Mal alleine mit Freunden nach Korsika.


    Hier in der Schweiz besitze ich den Bootsführerschein KAT. A (Binnen)



    Sehr gerne würde ich in den Ferien ein kleines RIB mit genügend PS um auch mal Wakeboarden zu können mieten..



    -Bis wieviel PS darf ich in Korsika Führerscheinsfrei fahren?
    -Bringt mir der KAT. A Schein in Korsika etwas?


    In Kroatien Beispielsweise darf ich ja mit dem Binnen Schein auch auf dem Meer fahren..


    Liebe Grüsse
    Dario

  • Hallo Horst


    Danke erstmals für die Links..


    Uiuiui da stösst mein Französisch schon an die Grenzen :bandera blanca:


    Also: Bis 6PS sicher Führerscheinsfrei.


    Alles drüber braucht den Hochsee Schein verstehe ich das Richtig?


    Gruess
    Dario

  • Boote, die mit bis zu 6 PS motorisiert sind, darf man ohne Führerschein fahren. Will man Boote mit einer Motorisierung über 6 PS innerhalb der 6-Seemeilen-Zone fahren, ist die Erlaubnis "Permis côtier" (Küste) notwendig, die meiner Meinung nach dem deutschen Sportbootführerschein See entspricht. Darüber hinaus ist die Erlaubnis "Permis hauturier" (Hochsee) notwendig. Ich denke nicht, dass der Schweizer Bootsführerschein KAT. A (Binnen) der Erlaubnis "Permis côtier" (Küste) entspricht. Aber erkundige dich doch einfach 'mal bei der Stelle, wo du deinen Führerschein erworben hast.

  • Du benötigst auf jeden Fall den SBF See :bandera blanca: oder was vergleichbares aus der Schweiz, was bedeutet dass Du max.5 oder 6PS steuern "darfst"!
    Es ist aus meiner persönlichen Erfahrung der letzten Jahre vor Ort ratsam, sich dieses zu Herzen zu nehmen. Die Küstenwache patrolliert regelmäßig dort wo sich die Leute "knubbeln"...das wollen wir ja auch so, denn die weltweite Lage zieht das so nach sich.


    Anderherum gesagt: mit den 6PS wirst Du keinerlei "Wakeboard" oder irgendwas anderes hinter Dir her ziehen können. ::,,II8


    P.S.: Was in Kroatien so alles "erlaubt" ist, sei mal dahin gestellt...dort kann man sich ja auch die Scheine an der Pommesbude oder beim Hafenmeister kaufen... :klatsch1: ...mit so einer Fleppe möchte ich zB in Deutschland oder Holland nicht erwischt werden...

  • Hallo zusammen


    Ui das habe ich beinahe befürchtet :fie:


    Bei uns in der Schweiz gibt es 2 relevante Ausweise..


    KAT. A --> Binnenschein
    Hochsee


    Das Problem am Hochsee Schein ist, dass ich dafür 500 Seemeilen mit einem Erfahrenen Skipper brauche der mir diese im Logbuch unterschreibt..


    Das lohnt sich für mich nicht..


    Gibt es die Möglichkeit für mich als Schweizer den See Schein in Deutschland zu machen? Kostet bei euch bestimmt nicht alle welt :.k


    Gruess
    Dario

  • In Deutschland sind folgende Bootsführerscheine möglich:


    LINK


    ...ob Du als "Schweizer" diese Scheine durch einen entsprechenden Kurs "erwerben" kannst ist mir allerdings nicht bekannt....so wie ich allerdings die deutsche Bürokratie kenne, ist das eher NICHT möglich... :grumble:


    ...die Geschichte mit den 500 Seemeilen und mehr ist bei uns ab dem SKS nötig...den SBF See kann man ohne Meilenbuch absolvieren...

  • ... Das Problem am Hochsee Schein ist, dass ich dafür 500 Seemeilen mit einem Erfahrenen Skipper brauche der mir diese im Logbuch unterschreibt. Das lohnt sich für mich nicht. Gibt es die Möglichkeit für mich als Schweizer den See Schein in Deutschland zu machen? Kostet bei euch bestimmt nicht alle welt :.k


    Gruess
    Dario


    Der Schweizer Hochseeschein ist für deine geplanten Unternehmungen sicher etwas überdimensioniert. Wenn es Zeit und Urlaubsplanung erlauben, gäbe es auch die Möglichkeit, den "permis côtier" auf Korsika zu erwerben. Bootsschulen gibt es genügend. Hier ein Beispiel aus dem Raum St. Florent.

  • Hallo zusammen


    Danke für eure Hilfreichen Antworten..


    Da muss ich schon sagen da fühle ich mich als Schweizer schon ge*rscht :cabezazo:


    Ich habe also 2 Möglichkeiten in Korsika mit einem Schlauchi über 6 PS zu fahren:


    -Schweizer Hochseeschein --> Sehr (!) hohe kosten und mind 500 ausgewiesene Seemeilen
    -Premis cotier --> Für mich wohl nicht möglich da mein Französisch hier einfach versagt.. und die Korsen können bekanntlich ja fast kein Englisch, geschweige Deutsch..


    Ich ziehe folgenden Schluss:
    Ich mit über 25 Fahrstunden und Praxiserfahrung darf nicht auf dem Meer fahren aber irgend einer ohne Ahnung kann die Premis Cotier in 2 Tagen für 400 Euro machen und dann mit einem 500 PS RIB der Küste entlang heizen.. n((//


    Obwohl ich ja gegen den EU Beitritt der Schweiz bin, merkt man, dass die uns hier wiedermal Steine in den Weg setzen..




    xx§§2


    lg dario

  • Also darf einer aus der USA oder aus Somalia ohne Führerschein herumfahren? n///==co


    Wohl oder übel werde ich auf das Bootfahren verzichten müssen.. echt nervend weil ich mich auf dies am Meisten gefreut habe..



    Freunde mit Führerschein habe ich auf Grund meines alters und meiner Geografischen Lage keine :(


    Frustrierte Grüsse
    Dario ::,,II8

  • lass mal den Kopf so schnell nicht hängen, es scheint da ja dann doch gewisse rechtliche Unsicherheiten zu geben... was die Anerkennung verschieden staatlicher Richtlinien angeht....
    dazu HIER ein interessanter Link einerseits...
    ...des weiteren solltest / kannst Du Dich sicher in Frankreich selber über die entsprechenden Vorschriften schlau machen...


    ...ich sehe das genauso fragwürdig, dass jeder "Drittstaatler" wo es keinerlei Bestimmungung bzgl Führerscheinpflicht gibt, einfach so ein Boot führen DARF...das wäre in Deutschland, soweit mir bekannt (bitte korrigiert mich an dieser Stelle mit entsprechenden Links im Web) auch nicht möglich... wenn ich in Holland auf der Maas fahre mit meinem Boot muss ich mich auch an die DORT geltenden Regeln (und damit auch Vorschriften) halten...hier ist es zB PFLICHT das Boot haftpflicht zu versichern...was in D nicht vorgeschrieben ist...jedoch immer ratsam wäre...


    ...somit sollte man sich dahingehend, wie hier etwas verwirrend durch unterschiedliche Aussagen passiert wie ich finde, im Land selber an den entsprechenden Stellen informieren...
    xx§§8