Neue Funktion: POI, Points of Interest

  • Hallo Zusammen,


    mein Weihnachtsgeschenk an das Forum ist das POI Plugin. Einen Link dazu findet Ihr im Menü oben.


    Diese Anwendung erlaubt eine umfassende Verwaltung von Orten durch alle registrierte Mitglieder sowie die Darstellung in Übersichten und auf einer Karte auf Basis von Google Maps.


    POIs werden durch Euch Benutzer im Frontend erstellt, wobei die Auswahl des Ortes über eine Karte erfolgt. Neben einer Kategorie, für die wir Admins individuell eine Markerfarbe für die Kartendarstellung festlegen, müssen ein Titel, ein Teaser (kurzer Beschreibungstext) und ein Text eingegeben werden.


    Jetzt bitte ich Euch um Eure Mithilfe. Bitte macht Euch Gedanken zu den Kategorien. Ich habe testweise eine Kategorie Campingplätze angelegt. Welche weiteren Kategorien benötigen wir?


    Viel Spaß mit dem Tool.



  • "Der Reisende sieht Dinge, die ihm unterwegs begegnen.

    Der Tourist sieht das, was er sich vorgenommen hat zu sehen."


    Ich finde dieses POI nicht förderlich.

    Bin der Meinung, dass man nicht alles im Internet breittreten muss.


    Ich kann nur hoffen, dass hier mit Sinn und Verstand gehandelt wird und nicht

    der Ausverkauf der letzten schönen Flecken stattfindet.


    In wieweit speichert das auch Google? Oder bleibt Frontend auch Frontend?

    Es sollte bei solchen Instrumenten auch darauf hingewiesen werden

    wer alles diese Daten bekommt und was man bei Veröffentlichung beachten sollte.


    Sonst ergeht es einer schönen Badegumpe genauso wie dem sehr kleinen Weihnachtsmarkt einer

    sehr kleinen Ortschaft, der durch eine Facebook-Nachricht von Tausenden überrannt wurde und

    sämtliche weihnachtliche Stimmung vernichtet hatte...


    Ich wäre dafür dieses Plugin zu entfernen bzw. nur auf Campings, Hotels und anderen

    kommerziellen Einrichtungen zu beschränken.

  • Nöööö, bitte nicht nur Kommerz!!

    Ich find s 😊 gut.

    Und Danke für den Schneexthumbsup22xthumbsup22

    L. G

    Cornelia

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Hallo Martin,


    solche interaktiven Karten gibt es zum Beispiel auch seit Jahren auf Martins Seite paradisu.de. Ich finde es hilfreich wenn man Campingplätze, Restaurants, Hotels und auch andere Orte auf einer Karte sehen kann. Absolute Geheimtipps werden hier im Forum schon seit Jahren nicht weiter gegeben. (Sind ja sonst keine mehr.) Alle anderen Informationen kann man seit Jahren über viele Kanäle finden. Wander- und Reiseführer, Internetseiten, Bücher usw.


    Dieses Plugin nutzt Google Maps als Grundlage. Es übergibt aber keine Daten zum öffentlichen Gebrauch an Google sondern speichert das als foreneigene Karte, die nur von registrierten Usern des Forums gesehen werden kann. Gäste sind von diesem Service ausgeschlossen.


    Wenn Ihr der Meinung seit, dass ein eingestelltes POI den "Ausverkauf" eines Ortes fördert dann meldet das dem Team und der Ort wird nach Erörterung durch das Team ggf. gelöscht.

  • solche interaktiven Karten gibt es zum Beispiel auch seit Jahren auf Martins Seite paradisu.de.

    ja, das gefällt mir genauso wenig.

    Das wichtigste ist, dass die Infos nicht bei Google gespeichert werden.

    Das ist schon mal gut!

    DANKE!


    Ich hatte schon mal vor langem das Beispiel mit dem Strand von Cupabia gebracht.

    Da hat corsematin und andere Medien (auch Martin´s Seite) den Strand in die Top 10 gehoben

    und / oder beworben.

    Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Parkplätze, Müllcontainer und Toiletten....

    Nach der Veröffentlichung sah es an dem Strand aus wie in den Strassengräben kurz vor Neapel....


    Da heutzutage sehr viele Leute, viel zu schnell zur Kamera greifen und mal schnell etwas posten ohne nachzudenken,

    wäre ich sehr froh wenn man im Falle Korsika-POI zuerst überlegt und dann veröffentlicht.


    Ist denn nicht jede/r sehr glücklich darüber, wenn er/sie durch Eigenleistung einen Platz gefunden hat,

    an dem nicht schon Tausende vor einem da waren mit all den Hinterlassenschaften....?


    Stellt euch vor, dass ein weit entferntes Forum euren Lieblingsplatz in eurer Heimat publiziert und den müsstet ihr

    ab dann mit vielen anderen Teilen.

    Vielleicht mit Menschen die ihr am liebsten da gar nicht sehen wollt.


    Diese Tipps werden ja nicht nur von Einzelpersonen gelesen, sondern auch von Busunternehmern oder sonst. Reiseveranstaltern

    die das in ihr Programm aufnehmen oder in Kopie weiter veröffentlichen...

  • GR 20 Nord ist auch ein Must Have für Touristen

    ...

    das ist Richtig.

    Allerdings behalte ich die Highlights/Besonderheiten für mich und beschreibe sie nicht auf meiner Seite.

    Interessierten Gästen zeige und erkläre ich gerne "mein" Korsika vor Ort und kann auch ein gewisses

    Augenmerk auf Entwicklungen lenken, sei es Umweltschutz oder Lebensbedingungen mit dem Tourismus....und, und.


    Einen Aufruf zur Veröffentlichung schöner / interessanter Plätze gibt es auf meiner Seite nicht.

    Klar wer im Tourismus arbeitet muss immer einen Spagat machen wenn es um die Umwelt geht.

    Aus diesem Grund habe ich auch schon vor langem u.a. Canyoning eingestellt und einige Wanderungen aus dem

    Programm genommen.

    Ich habe noch ein weiteres Standbein, sollte ich mich als negativen Faktor für Korsikas Natur erkennen,

    stelle ich auch das restliche Programm ein.


    Das Internet mit seinen Social Media Werkzeugen bekommt eine immer schneller werdende Eigendynamik

    die von vielen unterschätzt wird und deren Folgen noch nicht absehbar sind.

    Wir sollten hier vorsichtiger agieren.

  • Immer diese kostenlosen Informationen... bah :Pparty:

    Und dann auch noch umsonst....Früher war mehr Lametta!


    n///==co

    :hmm: ...tut mir leid, mit diesem Beitrag kann ich nichts anfangen.

  • ...

    Das Internet mit seinen Social Media Werkzeugen bekommt eine immer schneller werdende Eigendynamik

    die von vielen unterschätzt wird und deren Folgen noch nicht absehbar sind.

    Wir sollten hier vorsichtiger agieren.

    Volle Zustimmung! Man muss nicht alles, was möglich ist, im Internet veröffentlichen.

  • Volle Zustimmung! Man muss nicht alles, was möglich ist, im Internet veröffentlichen.

    Sehe ich auch so! Aufhalten aber werden wir diesen Zug nicht, das muss uns bewusst sein. Dazu trägt nicht zuletzt ein solches, öffentliches Forum bei.


    Viele Grüße


    Jürgen

  • So,


    nun will ich hier doch auch noch was dazu schreiben...

    Erstmal bin ich sehr froh zu lesen, dass es auch ein paar Andere gibt, die der Meinung sind, dass man nicht alles im Internet breittreten muss. Es muss nicht alles geteilt und geliked werden...

    Ich bin absolut überhaupt nicht begeistert von dieser Idee hier alles mögliche reinstellen zu können. Der Punkt, dass es nur für Nutzer zugänglich ist, ist bei einem Forum, das 3600 Mitglieder zählt nicht wirklich eine Verharmlosung. Wer hier mitliest kann es weiter tragen, sei es an anderer Stelle im Internet unter Freunden, die es dann auch wieder weiter tragen oder gar in Reiseführern etc... Und mal ganz ehrlich, ich habe Korsika mit einem Reiseführer bereist, für die wichtigsten Punkte und eine grobe Orientierung (durchgelesen habe ich ihn NACH dem Urlaub...), Orte selbst gefunden, die mir gefallen haben oder nicht. Ich habe MEINEN Korsikaurlaub erlebt und nicht den von X Y und Z. Das ist tausendmal mehr Wert als alle Ziele die von irgendwelchen Usern angepriesen wurden wie eine ToDo List (auch so ein Hipe unserer Zeit - langsam aber sicher nähern wir uns dem asiatischen Tourismus an...) abzuarbeiten. Von dem Schutz der Orte brauch ich gar nicht erst anfangen. Wer ein paar schöne Badegumpen entdeckt hat und diese danach hier bekannt gibt, war wohl der letzte, der dies in Ruhe genießen konnte....

    Und wem dient das ganze eigentlich wirklich??? Ist es tatsächlich eine Nettigkeit gegenüber anderen Usern, ihnen ein schönes Fleckchen zu zeigen??? Oder ist es nicht viel mehr eine kleine Selbstbeweihräucherung, das "ICH" das gefunden habe. In der Zeit von FB und anderen "social media" Portalen geht es ganz oft darum möglichst viele "Likes" einzustecken. Das ist unsere heutige Belohnung... Daher wird auch fotografiert und gefilmt, was das Zeug hält, damit man das dann auch ja herumzeigen kann wie toll es war. Was meinte Jean-Francois Bernardini auf einem Konzert: "Sie hätten ein Pärchen nach einem Konzert wiedergetroffen und gefragt, wie sie es denn fanden und sie hätten geantwortet, dass sie das noch nicht wissen, da sie die Fotos noch nicht angeschaut haben..." WIE WAHR!!!! Schöne Momente kann man nicht auf einem Foto festhalten. Man muss sie erleben! Nun, ich schweife etwas ab...

    Die Idee von Martin, dies zur Eintragung von guten Campingplätzen, Restaurants etc. zu nutzen kann ich mir auch gut vorstellen. So kann man als User relativ schnell sehen, ob die hier gepriesenen Restaurants oder Campingplätze in der Ecke liegen wo man hin will. Aber alles was Natur entdecken (jawohl, ENTDECKEN) und Sightseeing angeht hat meiner Meinung nach hier nichts zu suchen.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn das Team hier nochmal in sich geht und darüber nachdenkt, ob man das nicht etwas anders gestalten könnte. Im Sinne der INSEL!!!

    :bergheil:

    Grüße von Korsika
    Ellen
    Casa Lysandra - Ferienhaus auf Korsika

    http://www.casalysandra.com

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ElliRey ()

  • Sehe ich auch so! Aufhalten aber werden wir diesen Zug nicht, das muss uns bewusst sein. Dazu trägt nicht zuletzt ein solches, öffentliches Forum bei.

    ich gebe dir zwar ungern recht w&&((k ....DENNOCH

    Den Zug aufhalten können wir nicht aber die Geschwindigkeit so drosseln, dass wir

    hinterher kommen.

    Sonst können die, die draussen stehen nicht mehr aufspringen und die, die drin sitzen

    bekommen die Landschaft gar nicht mehr mit durch die sie rasen. Sie sehen nur noch Anfang und Ende und keine Entwicklung.

    Durch diese Informationsflut sind wir doch alle überfordert, verarbeiten kann das keiner mehr.

    Stressymptome sind nachgewiesen. Fakenachrichten unreflektiert/unerkannt und daher massiv gefährlich.

    Vielleicht denkt ja der eine oder die andere über das Geschriebene nach, dann hätte so ein Forum auch in dieser Hinsicht was Gutes.


    Behaltet eure schönen Plätze für Euch und teilt sie mit guten Freunden aus dem realen Leben denen ihr vertrauen könnt.

  • Behaltet eure schönen Plätze für Euch und teilt sie mit guten Freunden aus dem realen Leben denen ihr vertrauen könnt.

    Da du mir ungern recht gibst, widerspreche ich dir gerne :-), denn die „guten Freunde aus dem realen Leben“ haben auch wieder gute Freunde und kennen jemand der jemand kennt.....


    Viele Grüße


    Jürgen

  • ElliRey und Mufflon


    nachdem man ja keine Kommentare mehr zum bedanken hinzufügen kann, möchte ich mich bei euch beiden mal recht herzlich für eure Kommentare und euer Engagement bedanken :thumbupparty:




    Oder ist es nicht viel mehr eine kleine Selbstbeweihräucherung, das "ICH" das gefunden habe

    empfinde ich genau so


    vllt. sollte hier im Forum mal so manch User über dein / eure Posting/s und den Sinn dahinter nachdenken, und sich dann vllt. mit ständigen Kommentaren und Empfehlungen ein wenig zurückhalten


    Das erscheint mir nämlich auf Dauer genau so kontraproduktiv für Corsica zu sein, wie das einstellen von POI's


    deshalb auch von mir ein klares NEIN zu POI's


    ps:


    ich pers. empfinde dieses Forum sowieso schon lange als " kostenlosen Corsica Reiseführer", welcher immer mehr zum Ausverkauf von Corsica beiträgt


    ich stelle mir auch schon seit längern die Frage wie lange es noch dauern wird, das man nicht mehr nach Corsica reisen kann / will, weil dann dort ähnliche Zustände wie auf " Malle " herrschen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von St.Flo ()

  • Kostenlose Infos über ein öffentliches Forum sind also schlecht. Weil zu viele es nachmachen könnten. Jo, ist wohl was dran.


    Viel besser ist es natürlich, wenn Fotos und Infos zu den tollsten Stränden, Wanderungen und Canyoning mit kommerziellem Gedanken angeboten werden und dann in öffentlichen Foren beworben werden. Dahinter stecken natürlich keine persönlichen Erfahrungen, denn durch das Veröffentlichen solcher Kenntnisse würde man sich ja dann selbst beweihräuchern....

    http://www.casalysandra.com/gallery1.html


    Strände, bequem mit dem Auto? Kein Problem! Parken?

    http://www.casalysandra.com/galerie_strand.html


    Oder gerne Sportliches?

    http://www.casalysandra.com/galerie_sport.html


    Alles natürlich nur, um die Verbreitung der Informationen kontrollieren zu können.:doofy:


    Das geht mir sowas von gegen den Strich!


    Fakt ist, dass diese Forum für mich den ersten Korsika Urlaub vor 5 Jahren überhaupt erst möglich gemacht hat. Ich hatte inzwischen 4 super Urlaube auf der Insel und möchte dem Forum und den Usern hier gerne meine Erfahrungen als Dank weitergeben.


    Wenn das nicht mehr gewünscht ist, löschte meinen Account bitte sofort!


    So.

    Over and out.

  • Und wir freuen uns immer wieder, in Erinnerung zu schwelgen.

    Die ersten Jahre mit Straßenkarte , 2 Reiseführer etc...im Auto.

    In Bastia denken : klaro, am Cap Corse sind wir in ner guten halben Stunde, Is ja nicht weit

    Einige kennen die Straße sicher auch noch- vor 30 Jahren.


    Bavella ,Solenzara.

    Wald von Bonifatu usw. , alles leer ...

    Tja, das warn noch Zeiten .....:winke::winke:

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Tja, das warn noch Zeiten .....

    tja .. richtig


    aber diese Zeiten sind lange schon vorbei


    übrigens meine alte Michelin Karte, gekauft auf der Fähre, hab ich heute noch, nen Reiseführer und ein Forum für meine Urlaube hab ich noch nie gebraucht

    früher einfach mit dem Motorrad, heute mit dem Auto, drauf los und kreuz und quer über die Insel ... passt scho


    und am Cap Corse in ner halben Stunde .. heut zu Tage schon fast möglich

  • Hallo Brummel,


    tja, da hast Du natürlich recht man kommt leider um manches nicht herum... Wenn Du Dir unsere Seite und die dortig gezeigten Aktivitäten anschaust sind es respektive genau die, die in jedem Reiseführer aufgeführt sind - Cupabia zum Beispiel, was Du ja wegen Parkplätzen anprangerst, war schon vor mehr als 5 Jahren im Corse-matin als "Geheimtip" vertreten. Da ist mittlerweile einiges los im Sommer und nun auch der Strand darauf eingestellt. (Anfangs war das nicht der Fall!!!) Die Wanderungen findest Du alle im Rother Wanderführer! Ansonsten versuchen wir unseren Gästen das ein oder andere mit auf den Weg zu geben...

    Wenn ich mich für den Umweltschutz engagiere darf ich dann natürlich auch kein Auto fahren... Da das nicht machbar ist darf ich mich dann auch nicht für den Umweltschutz engagiern???? Wäre ja die Schlussfolgerung Deines Postings. Leider müssen wir einen ziemlich großen Spagat machen zwischen dem was wir gerne hätten und dem, was nötig ist.

    Fakt ist, dass diese Forum für mich den ersten Korsika Urlaub vor 5 Jahren überhaupt erst möglich gemacht hat.

    Nun ja, ich freue mich für jeden, der durch das Forum etwas Anregung bekommt und schön, wenn man sich dann dafür bedankt. Dies muss aber nicht mit dem weiter geben von noch sehr schönen, ruhigen Plätzen geschehen. Und ich glaube wohl, dass man einen Korsika Urlaub von der Sache her auch ohne ein Forum schaffen kann... Obwohl, wenn ich so an manche Beiträge denke... ::,,II8

    Grüße von Korsika
    Ellen
    Casa Lysandra - Ferienhaus auf Korsika

    http://www.casalysandra.com