Und der Horror hat kein Ende...

  • Oh jeh! Und das ist ja noch lang nicht alles!


    Da sollte man wohl mal eine intensive Aufklärungskampagne starten, was das Verbrennen von Abfällen im Garten angeht. Die Touristen werden (auch hier im Forum) zugeballert mit Warnungen, Verboten und Hinweisen, viele Einheimische scheren sich wohl selbst einen Dreck drum. Mir fallen da noch mehr Beispiele ein.

    So gerne würde ich mal eine Tabelle sehen, in der die Ursachen der jährlichen Brände aufgelistet werden. Oder gibt es die schon?


    OK, wenn wir schon mal dabei sind, was zu initiieren: Wie wäre es denn mit Milliardenzuschuss aus Deutschland für die Strom-Infrastruktur eines europäischen Entwicklungslandes? Ich meine, anstatt so viel in den Osten zu pumpen, könnte man doch ein wenig davon vor Ort verwenden, oder?

    Hu Huuuu, nur falls gleich wieder jemand mit Zahlen und statistischen Auswertungern kommt: Das war zum großen Teil Sarkasmus. Oder Ironie? Auch wenn ein wenig dieser Worte ernst gemeint war.


    Grüße

    wolfgang

    Danke Moriani : für die aktuellen Bilder! Danke den Anderen für die Infos!

  • grazie für die photos... sieht ja echt trostlos aus... und das neue grün wird jahre brauchen,

    bis es so hoch gewachsen ist wie die alten sträucher waren. der brand auf dem mare a mare vor pianellu war mindestens 5 jahre her, als ich da gelaufen bin, und es war immer noch viel schwarz zu sehen, wie "totenarme", gruselig.


    das find ich super: Electric Desaster France :lol_1:

    amicizia n///briid eva


    « Nous pouvons agir et en finir avec une vision à court terme. Le monde est tel que nous avons envie
    de le construire
    et non plus tel que nous le subissons.» (site officiel Barbara Furtuna)

  • Hallo zusammen,


    habe neulich mit langjährigen Sardinien-Fahrern das Thema Waldbrände diskutiert. Die meinten, auf Sardinien sei's nicht ganz so schlimm, wie auf Korsika oder auf bestimmten Abschnitten auf dem Festland Frankreichs.

    Habe für die letzten Jahre ein bisschen gesurft. Es scheint tatsächlich nicht so viel und so heftig gebrannt zu haben.


    Täuscht es? (wird einfach weniger berichtet? Cote d'Azur, Korsika und Portugal war im Sommer 2017 regelmäßig in allen Medien)

    Stimmt es?

    Wenn ja, an was könnte es liegen?


    Gruß

    Bobby

  • Hallo Bobby,


    ich denke nicht, dass über Brände an der Cote Azur, Kroatien, Korsika oder Portugal mehr berichtet wird, als etwa über Brände auf Sardinien. Nein, es sind sicher weniger, vor allem aber schneller gelöschte Brände auf der Nachbarinsel. Dies liegt zu Teilen sicher an einer weniger unwegsamen und damit besser zugänglichen Landschaft, was Löscheinsätze sicher etwas vereinfacht. Es mag aber weitere Gründe geben, wie z.B. bessere Prävention, vielleicht auch sorgsamerer Umgang mit offenem Feuer und mehr Achtsamkeit bei der Abfallentsorgung?


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Hi Bobby!

    Also ich denke, dass auf Sardinien ganz einfach weniger und kleinere Brände zu verzeichnen sind. Diese sind sicher auch noch kleiner und weniger umfangreich wie die in Portugal, deshalb auch flotter gelöscht und weniger spektakulär für die Medien.

    Außerdem ist es sicher so, dass deutlich mehr Leute Portugal und Nizza auf der Landkarte kennen als Sardinien und Korsika.

    Dass gerade auf Korsika die Brände katastrophale Folgen hatten, ist nicht meist so wichtig wie die Größe eines Brandes woanders. OK, über die tatsächlichen Auswirkungen der Brände in Portugal erfährt man später auch nichts bis wenig. Ist wie immer auch eine Sache der Entscheidungen der Redaktion.


    Wichtiger ist oft zu erfahren, ob die Frau eines Fußballers schwanger ist oder nicht.


    Grüße

    wolfgang

  • Hallo zusammen,


    ich vermute als Ursache für die weniger umfangreichen Brände auf Sardinien einen einfachen Unterschied in der Gesetzeslage: abgebranntes Gelände ist nicht frei für kommerzielle Nutzung! w§§§l/ng

    Und kommerzielle Nutzung von Gelände ist auf Sardinien sowieso deutlich stringenter geregelt als auf Korsika etc. ...


    Ich höre gerne eure evtl. anderstlautenden Kommentare dazu!


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest