Wie lösche ich meinen Account?

  • Passt hier nicht her, aber ich komme sonst nicht weiter. (Anmerkung von guri: habe den Beitrag verschoben)

    Ich versuche gerade meinen Account hier zu löschen.

    Warum?

    Weil mir das Forum nicht mehr gefällt.

    Ich möchte mit Twitter und Facebock nichts zu tun haben, und möchte auch nicht in deren "Fänge" geraten und nicht mit in Verbindung gebracht werden. Ist mir einfach alles zu Gläsern. Denen traue ich nicht von hier bis zur Mülltonne.

    Das alte Forum habe ich als schöner empfunden.

    Die Handhabung hier ist für mich jedenfalls ein Buch mit sieben Siegeln. Ein neues Thema hierfür erstellen bekomme ich schon nicht mehr hin. Kann immer nur Antworten.

    Ich passe hier anscheinend auch nicht mit rein. Ist mir einfach viel zu steif. Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt. Endlose Diskussionen über, für mich jedenfalls, langweilige immer wiederkehrende Themen.

    Die Chemie stimmt leider nicht.

    Ich hätte gerne, dass mein Name hier nicht mehr auftaucht und meine Daten damit geschützt sind.

    Einen Button mit "Account löschen" oder "Mitgliedschaft beenden" gibt es leider nicht. Muß doch aber möglich sein. Bei Facebook und Co kann mann seinen Account doch auch löschen.

    Wenn Die Administratoren die Möglichkeit haben, bitte löschen.

  • Ralph-Peter


    Das es einem nicht mehr gefällt kann es geben.


    Ein neues Thema erstellen im neuen Forum hab ich schnell nachgeschaut wie es gehen würde. In die richtige Abteilung gehen und dann hat es oberhalb vom Bildbanner rechts ein Button; neues Thema erstellen.


    Mit Twitter und Facebook hab ich auch nichts am Hut.


    Jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt= da könnte ich Dir ein Lied davon Singen. Gäbe es ein Unwort 2017 hier im Forum währe es "Umpflügen" r4%/

    Es gibt auch hier User, die Wasser predigen und Wein trinken


    In jedem Forum gibt es meistens von Neulingen die gleichen anfangsfragen ohne dass zuerst mal nachgeschaut wird. Hier währe es wahrscheinlich: Wann ist die beste Reisezeit oder Billigste Fährverbindung, usw


    Je grösser eine Gruppe ist, kann die Chemie nicht mit allen stimmen, das ist auch im Leben so.


    Eigentlich müsste die möglichkeit bestehen den eigenen Account zu löschen. Hab ich jetzt nicht nachgeschaut.


  • Ralph-Peter

    Salute,

    seinen Account kann mann ganz einfach löschen.


    In der obersten Leiste der Linke Button (Avatar) erscheint das Kontrollzentrum. Dort erscheint dann die Überschrift Benutzerkonto. Dort Verwaltung anwählen. Dort nach unten gehen und Benutzer löschen anklicken absenden. Sozusagen 2 Klicks und dann absenden. Und gelöscht.

  • Hallo Ralph-Peter ,


    erst einmal finde ich es natürlich schade, dass Du aus dem Forum ausscheiden möchtest.


    Wie Felix ja schon geschrieben hat geht Deine Kritik ja in 2 Richtungen. Beim Thema Forensoftware fühle ich mich angesprochen. Zum Thema Diskussionen sind wir zur Zeit noch im Winterloch, da kann man jedes Jahr Ähnliches beobachten. Wenn der Frühling kommt werden die Themen in der Regel wieder interessanter.


    Die Forensoftware hat sich eigentlich nicht grundlegend geändert. Die Funktionen sind nach wie vor vorhanden. Was sich geändert hat ist, dass man beim Aufruf der Seite nicht direkt im Forum ankommt. Es ist eine Startseite vorgeschaltet. Um ein neues Thema zu starten muss man vorher oben im Menü ins eigentliche Forum wechseln. Dort sieht man dann auch die kompletten Themen und Kategorien wie sie auch im alten Forum vorhanden waren.


    Zum Löschen des Accounts - der User hat nicht die Berechtigung seinen Account selbst zu löschen. Dafür ist eine Mail oder PN an ein Teammitglied nötig. Wir haben uns für diese Lösung entschieden weil eine Löschung nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn also jemand in der ersten Unzufriedenheit sofort auf Löschen klicken könnte wäre das später zum Beispiel nach einem klärenden Gespräch nicht mehr zu berichtigen.


    Ich hätte gerne, dass mein Name hier nicht mehr auftaucht und meine Daten damit geschützt sind.

    Wenn wir Deinen Account löschen bleiben Deine Beiträge und der Username (markiert als Gast) erhalten. Deine persönlichen Daten werden aber aus der Datenbank gelöscht. Siehe dazu auch unsere Nutzungsbedingungen: https://www.korsika-forum.info…sere-nutzungsbedingungen/


    Auch das ist erklärbar. Wenn ein User ausscheidet und wir alle Beiträge löschen würden, würden viele Threads aus dem Zusammenhang gerissen und wären für nachlesende User nicht mehr verständlich. In den Nutzungsbedingungen steht daher:


    "Mit der Registrierung im Forum übertragen Sie dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen."


    Wenn wir Deinen Account immer noch löschen sollen dann kannst Du hier antworten bzw. mir eine Nachricht senden (oben rechts auf Konversationen klicken)

  • Hallo Gunther,

    scheinbar kennen sich ja noch nicht einmal Deine Mitadministratoren so richtig mit den Nutzungsbedingungen und dem Handling aus.;)party:

    Ich habe noch einmal nachgesehen und habe die Hauptseite und die Funktion "Neues Thema starten" gefunden.

    Trotzdem bleibt meine Abneigung gegenüber den Sozialen Medien wie Facebook oder Twitter bestehen. Meine Frau und Ich sind eben noch "Oldschool" und haben noch nicht einmal ein I-Phone o.ä.

    Wir telefonieren noch mit unseren Handys, mehr nicht. Ansonsten gibt es noch Buschtrommeln und Rauchzeichen. Wobei ich mich gleich ausdrücklich von den Rauchzeichen, die letztes Jahr von der Insel gegeben wurden, distanzieren möchte.

    Ich habe vielleicht einen zu lockeren Schreibstil für dieses Forum, da einem hier oftmals aus einer spitzen Bemerkung oder Spruch gleich ein Strick gedreht wird.

    Hier wird z.B. der Begriff ".....die haben anscheinend einen Stock im A........" (würde ich ja nie schreiben, ist nur ein Beispiel) , doch sehr vorsichtig mit endlosen Dikussionen umschrieben.

    In anderen Foren, in denen ich unterwegs bin, kann ich z.B. Seitenlange Reiseberichte mit eingefassten zum Thema gehörigen Bildern verfassen. Da sitze ich manchmal einen halben Tag drann, aber es macht mir Spass andere an so einer Tour teilhaben zu lassen. Ich lese auch gerne solche Berichte, finde ich hier aber nicht. Und ich kann sie nicht vernünftig verfassen, da ich keine Bilder in den Text einfügen kann, oder schon vorhandene Berichte hochladen kann.

    Solche Berichte werden sehr gerne gelesen, was ich ja an den Zugriffen darauf sehen kann. Außerdem bekomme ich wirklich schöne Antworten darauf, was mich in meinem Schreibstil und Tun bestätigt.

    Wenn ich hier einen solchen Bericht verfasse, wie wir mit unseren Oldtimern auf der Insel Urlaub machen, kommt erst einmal nur .... mä,mä,mä, Umweltverschmutzer, mit so alten Motorrädern und Autos verpeßtet man doch nur die Luft, immer dieser ewige Lärm von den Motorrädern, alles Heizer und Verkehrschaoten, Holzkohlegrill geht gar nicht (Ich Grille seit 1991 auf der Insel mit Holzkohle und habe noch nie etwas angesteckt, da ich mich an die Regeln halte), "geht doch lieber Wandern, dass ist das einzig ware" usw.....

    Hier werden nur noch Fragen gestellt, ob nun Winter oder Frühjahr, ist egal, wie : "Welche Fähre nehme ich", "Welches Hotel nehme ich", "Wo ist der Sprit am günstigsten", "Wie komme ich zur Fähre", "Welchen Flieger nehme ich""wo bekomme ich hochoktanieges Benzin" und jetzt noch die Nummer mit den Datenvolumen und Urlaubbildspeichern oder den Elektrotankstellen. Ja gehts noch?


    Wir machen das seit 15 Korsika Urlauben so:

    Wir buchen einfach eine Fähre, der Preis wird ja angezeigt, passt oder passt nicht,

    packen unsere Katalysatorlosen Motorräder in unseren Transporter,

    geben den Zielhafen im Navi ein oder schauen auf eine Karte und fahren los

    zahlen unterwegs einfach den Maut, der von uns verlangt wird,

    kommen immer problemlos an

    suchen uns einen Campingplatz

    und machen einfach Urlaub, ohne uns tot zu planen.


    Und da muß ich mir dann keine Vorwürfe in einem Forum anhören. Auch nicht von den Usern, die dort auf der Insel leben und über Touristen schimpfen (also fast alle von uns hier). Ohne Tourismus ist die Insel ein Nichts, aber ein wunderschönes Nichts aber nicht lebensfähig. Die Art von Tourismus, die leider dort in den letzten Jahren Einzug gehalten hat, gefällt uns übrigens auch nicht. Busse, Wohnmobilkolonnen, zugestellte Parkplätze, Müll und Fäkalien am Wegesrand, einfach alles Überlaufen.

    So, da habe ich mir noch einmal Luft gemacht. Mögen die Diskussionen beginnen.:Sparty: Aber ohne mich. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie übrigens behalten, habe ich jetzt nicht drauf geachtet.


    @Gunther: Wie Du gemerkt hast, habe ich mein Profil weitestgehend gelöscht. Dann lass den Account bestehen. Ich werde Ihn einfach einschlafen lassen. Vielleicht sieht man sich ja mal am Cap Corse oder so. :prost_04:Und vielen Dank für deine Arbeit, die Du hier leistest. Ich kenne das zur Genüge.

  • welch ware Worte !


    davon


    Zitat

    Hier werden nur noch Fragen gestellt, ob nun Winter oder Frühjahr, ist egal, wie : "Welche Fähre nehme ich", "Welches Hotel nehme ich", "Wo ist der Sprit am günstigsten", "Wie komme ich zur Fähre", "Welchen Flieger nehme ich""wo bekomme ich hochoktanieges Benzin" ....


    sollten sich einige hiervon was zu Herzen nehmen !


    danke. Ralph-Peter !

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von St.Flo ()

  • Hallo Ralph-Peter ,


    manche Dinge kann ich nachvollziehen, manche auch nicht.

    In anderen Foren, in denen ich unterwegs bin, kann ich z.B. Seitenlange Reiseberichte mit eingefassten zum Thema gehörigen Bildern verfassen. Da sitze ich manchmal einen halben Tag drann, aber es macht mir Spass andere an so einer Tour teilhaben zu lassen. Ich lese auch gerne solche Berichte, finde ich hier aber nicht. Und ich kann sie nicht vernünftig verfassen, da ich keine Bilder in den Text einfügen kann, oder schon vorhandene Berichte hochladen kann.

    Die neue Forensoftware unterstützt html, damit ist das verfassen und einbinden von bereits fertigen Berichten im Gegensatz zum alten Forum leichter geworden. Über den Punkt Dateianhänge kann man Bilder im Beitrag hochladen und dann an jeder gewünschten Stelle im Beitrag einfügen. Wenn jemand hier noch mehr Möglichkeiten benötigt kann er mir jederzeit schreiben. Ich kann für jeden User die erlaubte Bilderanzahl und Bildgröße manuell anpassen. Weiter kann man die Galerie nutzen und jedes Galeriebild kann auch in jeden Beitrag eingefügt werden ohne dass man es erneut hochladen muss. Auch hier sind die Bilder und der Speicherplatz pro User erst einmal etwas limitiert, wenn sich jemand mehr engagieren möchte kann er aber jederzeit mehr Kontingent bekommen.



    scheinbar kennen sich ja noch nicht einmal Deine Mitadministratoren so richtig mit den Nutzungsbedingungen und dem Handling aus.

    Es kann sich nicht jeder mit allem auskennen. Eric hat nach der Funktion gesucht und als Admin hat er sie gefunden und erklärt. Er konnte aber nicht wissen, dass die Funktion von anderen Usergruppen wegen anderer Berechtigungen nicht gesehen werden kann. So eine Forensoftware ist gerade wegen der Rechtevergabe sehr komplex.


    Einen Button um einen Beitrag in Facebook etc. zu verlinken gibt es in fast allen modernen Foren und gab es auch schon im alten Forum. Unser Forum hat auch eine Facebook Seite, die momentan 764 Abonnenten hat. Beiträge aus dem Forum können in Facebook geteilt werden. Der Facebook User sieht aber nur einen Usernamen. Erst wenn er sich im Forum anmeldet kann er Dir zum Beispiel eine Nachricht senden. Persönliche Daten wie zum Beispiel Deine Mailadresse können nur wir Admins sehen.

    Hier werden nur noch Fragen gestellt, ob nun Winter oder Frühjahr, ist egal, wie : "Welche Fähre nehme ich", "Welches Hotel nehme ich", "Wo ist der Sprit am günstigsten", "Wie komme ich zur Fähre", "Welchen Flieger nehme ich""wo bekomme ich hochoktanieges Benzin" und jetzt noch die Nummer mit den Datenvolumen und Urlaubbildspeichern oder den Elektrotankstellen. Ja gehts noch?

    Ich persönlich habe nichts gegen diese Themen, im Gegenteil finde ich gut, dass in unserem Forum nicht immer gleich auf die Suchfunktion hingewiesen wird und dass es immer einen User gibt, der auch Anfängern eine kompetente Antwort gibt.

    Und da muß ich mir dann keine Vorwürfe in einem Forum anhören. Auch nicht von den Usern, die dort auf der Insel leben und über Touristen schimpfen (also fast alle von uns hier).

    In diesem Punkt bin ich ganz Deiner Meinung. Da habe ich mich in letzter Zeit auch immer mal wieder darüber geärgert. Ich möchte gerne, dass das Forum auch in Zukunft "Das Forum für alle Fragen rund um die Insel Korsika" bleibt. Es muss also Platz für alle Gruppen sein und die Gruppen sollten auch Tolerant untereinander sein.


    Übrigens kann ich jederzeit Deinen Account löschen. Eine kurze Info genügt.

  • Ich denke auch, dass es in einem Forum vielfältig zugehen kann und soll. Der eine plant gerne etwas mehr und der andere etwas weniger. Das kann ja jeder halten, wie er will. Ralph-Peter möchte ich aber in puncto Reiseberichte zustimmen. Es wäre schön, wenn es davon etwas mehr und entsprechend aktuell gäbe. Man muss ja keine Geheimtipps preisgeben;-)

  • Na ja, in erster Linie müssen die Teile mal geschrieben werden;-) Bilder habe ich bislang auch immer separat hochgeladen. Bim nächsten Mal schaue ich mal, wie das mit dem Einbinden im Text funktioniert. Die Mühe hatte ich mir bislang nicht gemacht. Aber grundsätzlich muss man den bericht einfach mal schreiben. Von mir aus schreibt man ihn auch in einem Bloq oder so und verlinkt den Bericht dann. Es ist meist sehr interessant, wie andere Leute Dinge sehen und erleben. Und auch wenn ich mir oft denke, dass ich es nicht so machen würde, so erhält man trotzdem hilfreiche Tipps und Empfehlungen, die man dann selbst in seinen Urlaub einbauen kann. Zudem sind Reiseberichte oft sehr unterhaltsam! Also ran an die Tasten, wenn ihr mal wieder auf der Insel wart. Bei uns wird es dieses jahr in den Cilento nach Italien gehen. Wir suchen ja immer etwas nicht ganz so Touristisches, was natürlich paradox ist, aber ihr wisst, was ich meine. Nächstes Jahr kann ich meine bessere Hälfte sicher wieder für Korsika begeistern und dann schreibe ich auch wieder einen Bericht:forum:

  • Zum Thema Toleranz gehört es auch sich Kritik gefallen zu lassen. Ich kann verstehen, dass es nervt, wenn hier einige ihr engagement für Umweltschutz, Persönlichkeitsrechte, Minderheiten oder für das alte Korsika wortstark einbringen, oder sich über "umpflügen" aufregen, oder gar alleine nur das Wandern als wahre Korsikaleidenschaft betiteln und und und. Wer etwas postet sollte nicht nur auf Zustimmung hoffen, Toleranz heißt, sich Kritik gefallen zu lassen. Meine Erfahrung nach vielen Jahren Korsika-Forum ist, am längsten bleiben die Ideengeber und Gestalter, die Kritiker kommen und posten anfangs viel und intensiv, aber so laut wie sie kommen, so leise gehen sie auch. Toleranz heißt oft auch einfach nur aushalten.

    Damit meine ich auch mal auszuhalten und erstmal tief Luft holen und das Gemüt runterschrauben und dann erst antworten (aber meistens erübrigt sich dann die Antwort ::))))

    Und ja, Berichte finde ich auch sehr gut. Vielleicht schreib ich auch mal einen, bin dieses Jahr mal wieder 3 mal auf Korsika ?9I

  • Weil mir das Forum nicht mehr gefällt.

    Hallo Ralph-Peter,


    Du hast ja oben schon viele Meinungen + Stellungnahmen nachlesen können - mit einer Reaktionszeit die im Vergleich zu anderen reiseziel-typischen Foren ich nur als vraiment formidable einstufen kann! :thumbsupparty:

    Daher hier an dieser Stelle mein Dank an alle hier engagierten User und die Kollegen im Team die so etwas möglich machen! :appl:

    Ich hatte gerade in einem mir wohlbekannten Forum zum Thema "Kanaren" eine Latenzzeit von mehr als 4 Wochen ... :thumparty:

    Schmankerl: der Admin wohnt 30km von mir weg ...

    Im "benachbarten" Sardinienforum ist trotz einer deutlich höheren Userzahl eine nur knapp vergleichbare Frequenz von User-Antworten gegeben wie hier bei uns - auf Antworten vom Admin-Team dorten darf man gerne mal sehr viel deutlich länger warten als hier bei uns ... w§§§l/ng

    Eine "Lösch-Anfrage" erreichte sowohl unser Forum als auch die von mir als "Vorgänger" bezeichneten Foren etwa einmal in 2 Jahren ... ist doch ein toller Schnitt! w&&((k Und da wir kein durchorganisiertes kommerzielles Forum sind bzw. sein möchten:

    Da ist es doch verständlich dass aktuell nicht alle Team-Kollegen auf eine solche Anfrage vorbereitet sind ... p+&&&


    Nehme aber bitte zur Kenntnis dass - wie Du weiter oben ja nachlesen kannst - unser Admin-Tech guri gerne bereit ist unsere aktuelle Forums-Software an vielleicht bisher nicht nachgefragte Anforderungen anzupassen! :thumbupparty:

    Sofern diese Anpassungen mit erträglichem Wartungsaufwand verbunden sind und keine Verkomplizierung für andere User nach sich ziehen ... h/% Mein Dank im Vorfeld an ihn schon mal guri !!:beer:


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest

  • Ich gehe mal davon aus dass diese Antwort bei: "Ab 1. Juli 2018 noch langsamer in F unterwegs" der Stein des Anstosses war.


    Ralph-Peter schrieb:
    Ja, was währe ein Verkehrsexperte, wenn er sich nicht ab und zu mal zu Wort melden würde? Überflüssig?! In einer Regierung, wo Hausfrauen zu Verteidigungsministern ernannt werden und Ämter mal eben getauscht werden wie Fußballsammelbuchkärtchen, fragt man sich sowiso, wer da noch wirklich Ahnung von seinem Fach hat.


    also hallo, sind wir jetzt am Schwallbeutelbacher Stammtisch?;(party:

    Helen



    Glaub mir Ralph-Peter solche fundierte Userantworten/Bemerkungen gibt es nicht nur hier und sollte einem nicht aus der Bahn werfen sonst werden diese mit Ihrem tun nur noch gestärkt.


    Da gibt es auch User darunter die nach Korsika ausgewandert sind und sich beschweren über den zunemenden Massentourismus und vermieten selber Ferienwohnungen. Das ist nur mal ein Beispiel von mehreren.



    Zum Thema Reiseberichte: Trix (meine bessere Hälfte) hat in einem anderen Forum einen Reisebericht erstellt von unserem Urlaub Sardimien/Korsika. Mir kommt es nicht in den sinn hier unseren Reisebericht rein zu stellen.

    Warum? Die meisten User hier akzeptieren keine Offroader.

    Obwohl diese Ferien nicht ohne waren und unsere Flexibilität etwas gefordert hat. Frei nach dem Motto; Pech und Pannen die mit einer noch schlechteren co2 Billanz nicht hätte gelöst werden können :rollparty:


    Das in einem Forum verschiedene Generationen aufeinander prallen ist ganz normal.

    Die ältere Generation kennt die Verbalen entgleisungen weniger was dagegen für andere anscheinend zum guten/normalen Ton gehört.

  • Danke für den Hinweis auf den Reisebericht. Den kann man ja relativ leicht finden, wenn es einen interessiert. Ich fand ihn sehr interessant. Es ist ja auch Einiges passiert;-) Dass euer Hobby speziell ist, steht außer Frage, aber das ist halt so. Ich muss es ja nicht gut finden sondern ihr:copiloto rallye:


    Dass ihr den Bericht hier nicht einstellt, kann ich nachvollziehen. Da würde ich definitiv von Unmutsbekundungen ausgehen. Einige hingegen fänden den Bericht sicher sensationell...

  • Seit ich auf der Insel unterwegs bin vertrete ich den Standtpunkt, daß die Begriffe Korsika und Offroad in einem Satz gar nicht gehen. Was die Belgier mit den Inseln anstellen ist auch kein Hobby mehr.

    Wenn solche Reiseberichte auftauchen und mit derartigen Bildern einhergehen muss man mit Reaktionen rechnen.

    Neee, mir fällt da nichts mehr ein, die Alpen rutschen ab und Sardinien wie Korsika erleiden Erosionen nach jedem Regenguss, was will man sich den noch alles schönreden ?!

    Hans

  • Der Belgier hat aus diesem Grund ja auch darauf verzichtet, hier einen Reisebericht einzustellen. Sollte man respektieren und Kritik bezüglich Offroad wurde an anderer Stelle bereits zu Genüge geäußert...auch von mir!

  • Seit ich auf der Insel unterwegs bin vertrete ich den Standtpunkt, daß die Begriffe Korsika und Offroad in einem Satz gar nicht gehen. Was die Belgier mit den Inseln anstellen ist auch kein Hobby mehr.

    Wenn solche Reiseberichte auftauchen und mit derartigen Bildern einhergehen muss man mit Reaktionen rechnen.

    Neee, mir fällt da nichts mehr ein, die Alpen rutschen ab und Sardinien wie Korsika erleiden Erosionen nach jedem Regenguss, was will man sich den noch alles schönreden ?!

    Hans

    Ralph-Peter

    hier ist das erste Beispiel schon gegen mich vertreten und ich hoffe dass hier nicht wieder die alte leier los geht.


    Bei solchen Komentaren darf man nicht gleich das Handtuch werfen Ralph-Peter sonst dürfte man ja nicht mal mehr vor die Haustüre gehen.


    Wenn Du das gefühl hast, dass gegen Dich geschossen wird dann schau mal hier rein; Der Anfang vom Ende :duelo:

    Irgendwann ist man der Antwort müde da die anderen eh alles über einen besser wissen und sollte man sich mal im wahren Leben treffen ziehen diese sofort den Schw... ein.


    Also Ralph-Peter was meinst Du dazu. Deine Daten im Account sind ja minimiert und wenn jemand eine Meinung kund tut ohne gleich den anderen zu beleidigen sollte Deinem Reiseberich in diesem Jahr auf Korsika nichts mehr im Weg stehen.


    Ich werde Ihn Lesen - Versprochen.