Ist das Wetter zur Zeit wirklich so durchwachsen da unten?

Liebe Mitglieder und User von Korsika-Forum.info,

 

am 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten.

Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu ab sofort in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

 

Euer Team von Korsika-Forum.info

 

  • Mich wundert ja schon ein bißchen, daß hier noch keiner der wettergeplagten und trotzdem wanderlustigen Urlauber auf einen wirklich positiven Aspekt hingewiesen hat den diese anhaltend instabile Wetterlage ( hier bei uns im Fiumorbo heute der 28.Tag mit Regen seit dem 1.Mai !!) trotz allem hat:


    es gibt massenweise Pilze !!! kiloweise Pfifferlinge, zum Teil gigantisch groß (siehe Foto) und auch diverse Steinpilze in wunderbarer Qualität !!

    kulinarische Grüsse

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    dir als Insulaner muss man ja auch alle anderen prinzipiellen Vorzüge von Regen/Wasser für die Insel nicht erklären.


    Alle aktuellen Urlauber weghören:

    Aus der Ferne ;) ist das alles doch sehr positiv, solange keine Unwetter dazukommen.


    Trotzdem, die Dauer der aktuellen anomalen Großwetterlage (Tiefs über westlichem Mittelmeer und Südsee an Nord- und Ostsee) ist beeindruckend.


    Viele Grüße

    Bobby

  • hallo Thomas,


    auf diese Mitteilung warte ich doch schon die ganze Zeit !!! :)party:

    Also das Stück kostet 50 cent, das ist zu billig.

    Ich komme als Erntehelferin nächste Woche....

    Grüße

    Helen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cinto ()

  • doch die waren wir...ich glaub es nichtj:dash::rofl:. jetzt geht es zur Fähre und um 20.00 legen wir ab:thumparty:.....hattet ihr oben Regen und seit ihr den gleichen Weg zurück? Oder nach Silgagaccia?

  • Hallo Thomas,

    die wettergeplagten und trotzdem wanderlustigen Urlauber haben schlichtweg nur Augen für die Landschaft.;)party:

    Außerdem habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, in meinen Urlaubsorten nichts aus der Natur zu entnehmen. Ich denke, die meist knappen örtlichen Ressourcen der Natur sollten nicht noch von Heerscharen von Urlaubern geplündert werden. Ich gönne euch eure Pilze.

    Außerdem bin ich ein miserabler Pilzsucher.


    bon appettitu

  • ...

    es gibt massenweise Pilze !!! kiloweise Pfifferlinge, zum Teil gigantisch groß (siehe Foto) und auch diverse Steinpilze in wunderbarer Qualität !!

    ...

    Thomas

    Ich beneide euch um die Pilze und würde mich da sicher nicht zurückhalten, aber natürlich auch nicht plündern. Mit der Entnahme von Pilzen oder Beeren schadet man weder der Natur noch den Menschen, schon garnicht, wenn sie (die Pilze), wie Thomas schreibt, in Massen vorkommen, wie es bei Pfifferlingen am richtigen Standort sehr häufig vorkommt. Bei uns in Deurtschland sind die Pilze an vielen Standorten selten geworden. Das hat aber auch nichts mit dem Sammeln zu tun sondern mit der Veränderung des Boden-pH-Wertes, insbesondere mit dessen Absinken in Zeiten des "sauren Regens". Da sind einige Arten verschwunden. An recht kalkigen Standorten findet man auch in D noch viele verschiedene Arten.


    Aber hier geht es ja ums Wetter auf der Insel. Ich habe vor vielen Jahren Meteorologie-Vorlesungen genießen dürfen. Da gab es eine sogenannte Vb-Lage (Fünf-B-Wetterlage) mti sogenannter "Blocking Action" Dabei bewirkte eine bestimmte Lage von Tiefs und Hochs in Europa, dass feuchte Luft in den Mittelmeerraum stromte und dort abregnete und warme, trockene,, warme Luft nach Nord-Europa gesogen wurde und das recht stabil über einen längeren Zeitraum. Kommt immer wieder mal vor, aber meist halt im Winter. Ich denke, so eine Wettersituation herrscht gerade vor.

    Ich konnte in der vorletzten Woche davon profitieren, denn ich war auf Sjaelland in DK und konnte bei 24-27 Grad Luft-Temperatur mit Sonne fast jeden Tag ins Wasser des Kattegats steigen, das schon vergleichsweise hohe 15-17°C hatte.


    Ich wünsche natürlich allen schönes Wetter, aber ich denke, wie sind uns einig, dass es auch mal gut ist, wenn nicht über Wasserknappheit auf Korsika diskutiert werden muss. Als ich 2012 in der Balagne war, hatten wir auch fast eine Woche Regen im September, auch ungewöhnlich, wie uns gesagt wurde.


    Gruß

    Bernd

  • Meine Eltern haben nun u.a. wegen des doch ungewöhnlich langanhaltenden durchwachsenen Wetters beschlossen, eine Woche früher als geplant nach Hause zu fahren. Also nach wie vor keine stabile Schönwetterlage.


    Grüße

    Georg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schorschi ()

  • ja, absolut ungewöhnlich so lange !

    Wir hoffen im Oktober auf nen schönen Strandurlaub und Ausflüge, nicht im Regen.

    Allerdings nicht auf Korsika

    Grüßle

    Cornelia

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • OT...

    WebCam: Genau! Wir hatten schon oft eine Zusammenstellung der aktuellen Links. Da müsste ich mir mal wieder die "Mühe" machen, ...,

  • Guten Abend,

    ich schaue auch immer auf die Webcam vom Hafen in Bastia.Habe auf FB eine Seite abonniert, dort wird auch immer beschrieben, wie das Wetter "Korsika News" oder "Korsika Urlaub"

    Viele Grüße

    Ellen

  • Hallo,


    ich bin etwas irritiert wegen dem unbeständigen Wetter, wie ihr hier schreibt.
    Wir werden Montag mit der Fähre kommen und ich bin seit ein paar Tagen auf wetter.com unterwegs um zu schauen wie es so wird.

    Für Aleria und so den Südwesten habe ich bisher wolkig bis sonnig bei 25-30 Grad gesehen.

    Kann man den deutschen Wetterseiten da etwa nicht so trauen? Gibt es gute Seiten von Korsika direkt?


    Viele Grüße, Kadriya

  • Guten Morgen Kadriya,

    ich schau immer auf Meteo France und die sagen für mindestens

    eine woche eine regenfreie Zeit voraus. Sicher kannst du bei einer

    Insel nie sein. Generell traue ich Meteo France. Hier mal ein Link zu

    Lachainemeteo mit Vorhersage für Aleria. http://france.lachainemeteo.co…ons-meteo-aleria-70-0.php

    Auch wir haben es gerne Sonnig aber als Gartenbesitzer sollten ab

    und zu ein paar Tröpfchen fallen. Wir sind halt keine Urlauber. Zum

    Glück haben wir die Insel das ganze Jahr für uns. Ich wünsche dir

    einen Schönen Urlaub auf der Ile de Beauté.

  • Vielen Dank Fiamingu,

    dann speicher ich mir diese Seiten gleich mal ab.

    Uns macht Regen nichts, haben immer Regenschirme dabei und gehen auch gern im Regen spazieren aber wenn es so langanhaltend ist, ist das eher nicht so toll im Wohnmobil :rollparty:

    Wir freuen uns die Insel mal grüner zu sehen als im September, zu der Zeit waren wir nämlich bisher immer.

  • corsematin meldet, daß die Niederschläge im Frühjahr diesen Jahres 168 % des langjährigen Mittels betrugen, nachdem das Frühjahr 2017 eines der trockensten seit Aufzeichnungsbeginn war. Im Zeitraum von März bis Mai fielen 2018 demnach 376 mm Regen. Die Menge lag aber noch unter der des Rekordjahres 1980, wo im gleichen Zeitraum 403 mm fielen.


    Quelle: corsematin


    Grüße

    Georg