Route 1 Woche - 1. Mal Korsika

Liebe Mitglieder und User von Korsika-Forum.info,

 

am 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten.

Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu ab sofort in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

 

Euer Team von Korsika-Forum.info (Anmerkung: jetzt reicht es:) Diese Information wird am 15.08. gelöscht.)

 

  • Hallo zusammen,


    ich fliege mit meinem Freund am 30. Juni für 1 Woche nach Korsika. Wir sind beide Mitte 30, haben einen Mietwagen und recherchieren gerade voller Vorfreude eine Route. Allerdings sind die vielen Eindrücke etwas überwältigend. Daher wende ich mich an euch und eure Erfahrungen :-).


    Grundsätzlich ist klar, das 1 Woche viel zu wenig ist. Dennoch möchten wir gerne das Beste daraus machen. Wir mögen es beide eher ruhig und authentisch.
    Wir wünschen uns eine gute Mischung aus toller Landschaft, Ruhe sowie auch etwas Badevergnügen. Größere Städte und überlaufene Touristenecken möchten wir meiden. Ich möchte ungern wie eine Sardine am Strand liegen, bin auch gerne bereit dafür weiter und holprig anzureisen und auf gewisse Annehmlichkeiten zu verzichten. Wir wünschen uns außerdem keine superstressige Reise. Wir berschränken uns lieber auf ein Eck von Korsika und erleben das intensiver als einmal über die ganze Insel zu rasen.


    Aktuell liebäugle ich mit der Gegend um Bonifacio, Bavella...gerne möchten wir etwas von der Bergwelt mitbekommen und wenn es das Wetter zulässt, kleinere Wanderungen unternehmen. Hättet Ihr Vorschläge für eine einwöchige Route in der Gegend? Da wir in Bastia ankommen, würde sich ja eigentlich der Norden mehr anbieten...Von daher bin ich auch offen für Vorschläge im Norden. Schreibt mir doch einfach was ihr als gute Route erachtet für zwei fitte und durchaus abenteuerlustige Reisende. Das wäre wirklich ganz wunderbar :-)


    Ich freue mich auch über Übernachtungstipps, gerne abgelegen und einfach.


    Ansonsten mache ich mir Gedanken wegen der Reisezeit. Wir wären gerne etwas früher geflogen, aber leider hat das aus beruflichen Gründen nicht geklappt. Ist es zu der Reisezeit bereits unerträglich heiß und sehr überfüllt? Ich war erst vor 2 Wochen auf Sardinien und hatte großes Pech mit dem Wetter, deswegen freue ich mich sehr über heiße aber eben nicht völlig zermürbende Temperaturen, damit man zumindest noch ein bisschen wandern gehen kann. Haut das hin?


    Ich danke euch vielmals und freue mich über jede einzelne Antwort!


    Ganz liebe Grüße aus Nürnberg,


    Andrea

  • Hallo Andrea,


    als erstes Gratulation zur Wahl der Urlaubsdestination, ich würde euch empfehlen wenn ihr in Bastia landet und aufgrund der kurzen Reisedauer oben im Norden zu bleiben. Ich würde Euch raten in die Balagne zu fahren da ihr dort am ehesten die von euch gewünschten Dinge vorfindet.

    Links hierzu:


    http://www.paradisu.de/korsika-fotos-balagne.html

    Infos zu ruhigen Campingplätzen hatte ich letztes Jahr mal angefragt und ein paar sehr gute Tipps des Forums findest du hier:

    Unterkünfte und Wandertouren in der Balagne

    Wenn Du sonst noch Fragen hast dann gerne stellen.
    Reisezeit finde ich eigentlich ganz gut, aber man kann wie immer auch Pech haben (nicht wahr Cornelia ;(party:)

    Gruss
    Patrick


  • Hallo Andrea,


    wenn ich mir das so durchlese, würde ich euch eigentlich ein Haus oder eine Wohnung empfehlen, wo ihr die 6-7 Nächte verbringt. Von dort aus könnt ihr dann zu den Ausgangspunten von Wanderungen oder halt zum Meer fahren. So könnt ihr auf der einen Seite etwas erleben, habt aber auch euer "Rückzugsgebiet" in nahezu absoluter Ruhe (je nach Standort der Unterkunft).


    Richtig authentisch ist es im Landesinneren oder zumindest im Hinterland der Küste. Dort findet ihr auch die Ruhe.


    Im Endeffekt alles Geschmackssache! Wollt ihr lieber an den Strand oder wandern? Darf die Location auch etwas abgelegen sein? Auf Korsika fährt man schnell mal einige Zeit zum nächsten Supermarkt oder Restaurant, wenn man sich in ein ruhiges Bergdörfchen "verzieht". Daher müsstest du diesbezüglich noch genauer werden.


    Viele Grüße

    Pablo

  • Hallo PatrickN

    Pech ??

    Wieso ?

    Wegen dem Wetter ?

    Nö !!

    Pech hatte ich vor 3 Jahren, als nachts die Fähre weg war.

    Das wars

    Ich geh nicht zum Baden nach Korsika.


    Ich geh wegen Korsika nach Korsika

    :)party::)party:

    Es ist die " Wilde Schöne ", nicht die milde Schöne


    Grüssle

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Tach frau_locke Andrea,

    auch ich begrüße Dich hier!


    Uii, da hast Du ja Vorgaben ...

    Nun ja, Bonifacio zur HS ist wirklich nicht ruhig. OK, dafür aber super. In der HS ist selbst der Bavella gut frequentiert.

    Die Temperaturen sind Ende Juli eher heiß aber im August oft richtig heiß. Oft weht aber auch ein Wind. Hmmmm, oder auch nicht. OK, kann auch mal regnen aber eher weniger. Verlass ist auf nix.


    Hast Du schon mal an die Castagniccia oder die Balagne gedacht? Ok, Calvi platzt da auch aus den Nähten. Einsam Ende Juli wird schwer, Andrea. Was genau meinst Du mit "einsam"?


    Gruß

    wolfgang (Übermorgen weg)

  • wolfgang Andrea schrieb, daß sie am 30.06. fliegen, d.h. sie sind in der ersten Juliwoche dort. Da dürfte es noch nicht so rammelvoll und auch nicht zu heiß sein.


    Die Balagne kann ich auch immer nur empfehlen. Viel Abwechslung auf kleinem Raum.


    Grüße

    Georg (statt übermorgen nun überübermorgen weg)

  • Fassen wir zusammen 4 Vorschläge, 4 mal Balagne.
    Damit können wir das Thema schliessen :beer:.

    Ich bin echt so gespannt auf unseren Aufenthalt dieses Jahr, Balagne waren wir noch nie :appl:

  • Ähm Moment, ich fand die Balagne mit der Mischung aus Bergen und Meer toll, würde jedoch die Castagniccia oder auch unsere erste Korsika-Location in Carbuccia (Gravona-Tal, ca. 30 Minuten vor Ajaccio) vorziehen. Das ist halt Geschmackssache. Schön ist es überall:)party:

  • Moment, bevor das zu viele anlockt: Die Balagne ist gaaaaanz langweilig. Nur ein bißchen trockenes Gestrüpp, alte Autoreifen und mürrische Einheimische in verfallenen Hütten. Hyänen, giftige Schlangen en masse und Kannibalen soll es dort auch geben. Da würde ich auf gar keinen Fall hinfahren. ;)party:

  • Das war auch eher als Scherz gemeint, sicher sind wir uns alle im klaren das Korsika weit weit mehr zu bieten hat als die Balagne.
    ich glaube wir sind uns dahingegen einer Meinung dass die Balagne für den Erstbesuch, Aufwand/Nutzen Vergleich im Bezug auf die
    kurze Reisezeit schon das Optimum darstellt um sich einen ersten Eindruck von Korsika zu verschaffen. Und sind wir mal ehrlich wenn
    Andrea da war wird sie eh nie wieder nach Sardinien fahren hehe.


  • Hallo Pablo,


    ja da hab ich auch schon drüber nachgedacht, also an einem Ort zu bleiben, und von dort Ausflüge zu machen. Hast du vielleicht einen Tipp, wo wir uns niederlassen könnten? :-) Also sowohl in welchem Örtchen als auch in welcher Unterkunft? Danke dir sehr!


    wenn es geht, würden wir gerne an den Strand und wandern...;-) die locations dürfen aber gerne etwas abgelegen sein. Dafür haben wir ja unseren Mietwagen ;-)


    LG

  • Aaaah, also Anfang Juli, stimmt! :Sparty:

    Dann ist es nicht so brüllend heiß. Hatte es vor Jahren sogar nahezu leer erlebt. Ferien sind noch nirgends, keine Franzosen, keine Italiener. Genau, auch ist es nicht so voll.

    Da kämen also auch die Gegenden im SO infrage.

  • Hallo frau_locke ,


    Balgagne ist Super, genauso wie die Castagniccia, und ... (eigentlich ganz Korsika)

    Aber Korsika erleben (in 1er Woche) mit Landschaft , mit Sonne, mit Meer und Stränden ... ok Westküste , Cap Core ... da sehe ich in erster Linie den Süden.

    Die herrlichen Strände um Porto Vecchio, Bonifacio, das Alta Rocca, , Bavella, die Strände ganz im Süden, die Gegend zwischen Bonifacio und Sartene. Die prähistorischen Orte wie z.b. Cauria usw.

    Ich erzähle gerne mehr davon :thumbupparty:

  • So. So sehe ich das auch. Entweder NW oder SO. Eine Woche ist irre kurz, also hat man eine Station und legt sich auf einen Bereich fest. Im SO hat man Bonifacio dabei, Cauria, Bavella, Sartene usw. So, wie Guenter eben schrieb.

    Gruß

    wolfgang

  • für 1Woche (kurzaufenthalt ) würde ich wärmstens St. Florent u. U. empfehlen


    Strand

    Wanderungen an der Küste entlang

    Bootsausflüge

    Cap Corse

    Dessert Agriates

    zum Strand von Saleccia egal als Wanderung oder mit Speed Boot

    Bastia, Calvi nicht zu weit weg


    Und nicht zu vergessen abends in St. Flo fein Essen gehen, und ein wenig Schlender




    und schon ist die Woche um

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von St.Flo ()

  • Ich würde in die Balagne fahren... zum Wandern gehen habt Ihr ja auch euren Mietwagen und könnt auch mal nach Corte, ins Restonica Tal, Asco Tal und seit gleichzeitig am Meer. Wenn ihr dem Trubel aus dem Weg gehen wollt, dann schaut mal in den Dörfern nach Wohnungen. Wir waren schon zweimal in Santa Reparata de Balagne. Da ist man schnell in Ile Rousse zum Einkaufen und der alte Kern des Dorfes ist wunderschön.

  • Tja frau_locke ...die Qual der Wahl :phat:::,,II8 ...wo landet Ihr den auf Corse?

    Das ist die Insel ... jeder hat seine Lieblingsregion ...und ... alle sind schön.

    Wir lieben halt besonders den tiefen Süden ... ist irgendwie anders von der Sonne. Möglichkeiten , egal ob Meer, Berge, Kultur zu Genüge.

    Wir mögen aber genauso die Castangniccia mit Ihren Bergdörfern , den Kirchen, usw. Oder das Cap: Patrimonio, Nonza, Roggliano, ....Tja:hmm:

    Die herrliche Küste zwischen St. Florent und Ile Rousse


    Gruß Günter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Guenter ()