Korsika im April mit Kindern

  • Hallo alle zusammen,

    ich wäre froh um Eure Reisevorschläge.

    Osterferien 2019 (April) wollen wir nach Korsika. Juhuu!!!

    Wir sind 2 Familien. Insgesamt 4 Erwachsene und 5 Kinder (Alter 10,9,7,4,2).

    Wo können wir am besten Urlaub auf Korsika machen? Was wir gerne machen ist wandern, Korsika (zumindest ein kleiner Teil) kennenlernen, ab und zu baden am Strand.

    Ich bin gespannt auf Eure Reisevorschläge.

    Danke

    Lg Bastia 2019

  • Hallo Maria bastia2019 ,

    Herzlich Willkommen im Forum!


    Am besten ist es, wenn Ihr euch vorab mal grob einen Überblick verschafft. Dazu bietet sich der wunderbare Reiseführer von Martin an. http://www.paradisu.de/korsika-reisefuehrer-online.html Er ist gratis als pdf ladbar und bietet viele Tipps ohne einen zu erschlagen. Die Seite ist eh prima um sich Anregungen zu holen.

    Außerdem wird immer das Buch "Korsika mit Kindern" empfohlen.

    Auch dieses Forum bietet enorm viele Antworten auf Deine potentiellen Fragen. Da empfehle ich Dir jedoch genauere Fragen zu stellen, denn das allgemeine Bitten um "Reisevorschläge" wird eher wenig Spezialisten aus der Reserve locken. Ich beispielsweise hätte einiges beizutragen, weiß aber gar nicht, was Du bislang so recherchiert hast, ...

    Fahrt ihr mit 2 Autos? Ferienhaus? Von wo aus wollt ihr eure Unternehmungen starten? Diese Infos machen Sinn.


    Wenn ihr im April fahren wollt, ist ein Badeurlaub nicht sicher. Dieses Jahr war Baden nicht/schlecht möglich. Das Wasser ist noch kalt, gerade für die Kids. Habt ihr euch Gedanken über Ausflüge gemacht?


    Grüße

    wolfgang

  • bastia2019 ,

    ich bin gespannt. Du wirst Dich wundern, was da so alles unternommen werden kann in den zwei Wochen. Gerade mit Kindern ist es nicht so einfach, man muss irgendwie alle unter einen Hut bringen.

    Tipp: Nimm Dir ne Karte und kringel ein, wo ihr eure Station habt. Du wirst dann die Vorschläge besser zuordnen können und kannst sie ebenfalls markieren.

    Wenn Du beim A ... AC bist, gibt es dort das "Tourenpaket". Dieses enthält ganz tolle Karten. Ich benutze sie zusätzlich gerne, weil sie so kompakt sind.

    Gruß

    wolfgang

  • Hallo,

    wir haben nun beschlossen, das wir uns auf den Nordwesten von Korsika konzentrieren wollen.

    Wir suchen nun eine Unterkunft in der Gegend von Llle-Rousse.

    Am besten wären zwei Ferienwohnungen oder eine Anlage mit Ferienwohnungen inklusive Frühstück.

    Hätten hierfür jemand Vorschläge?


    Danke vielmals

    Lg

    Maria

  • bastia2019 Hallo Maria,



    ich empfehle Euch diese herrliche Ferienanlage. Dort habt Ihr nur 200 m zum Strand, die Bucht von Calvi direkt vor Euch und seid nur 14 km von Île-Rousse entfernt. Dorthin könntet Ihr auch mit der korsischen Bahn fahren, die hält nämlich direkt an dieser Anlage.


  • Hallo Maria,

    wie wolfgang schon schrieb, ist das mit dem Baden und Wandern Mitte/Ende April sehr Unsicher. Wir waren nur 1* mit den Kids zu Ostern drüben. Ostküste flaches Meer dadurch etwas wärmer, wie unsere "Lieblingseite" die Westküste. Am Strand spielen war möglich -kurze Hose, baden nein. Falls Ihr zur Bayern/Baden Württemberg Fraktion gehört, würde ich euch eher die Pfingstferien empfehlen. Zumal dann auch mehr Ferienwohnungen / Anlagen geöffnet sind. Eine Anlage die wir kennen und empfehlen können ist Bungalow Bodri -fast bei Llle-Rousse.


    Grüße Michael

  • Hallo, Ostern ist nächstes Jahr relativ spät, weshalb ihr mit dem Wetter schon Glück haben könnt. Wandert man nicht in die absoluten Höhen, dürfte einem Wandervergnügen nichts im Wege stehen. Entsprechend ausgestattet sollte man eh sein. Was das Baden angeht, haben Wolfgang und Michael absolut recht. Da müsstet ihr schon etwas Glück haben und zwei sonnige Wochen erwischen. Frisch wird das Wasser in jedem Fall noch sein.


    Pfingsten wäre sicherer, klar, aber wenn es Ostern sein soll/muss, geht das nächstes Jahr schon recht gut Mitte/Ende April. Es dürfte aber eher Richtung Wandern und Entdecken laufen. Strandurlaub ist unsicher. Viel los wird auch nicht sein, aber für mich wäre das ein Pluspunkt. Kommt halt drauf an, was man möchte.


    Viele Grüße

    Stefan

  • Ach so, es ist ja noch etwas hin, also erlaube ich mir, den Südwesten oder auch Südosten nochmal ins Spiel zu bringen. Vorteil im April könnten die doch etwas niedrigeren Berge sein. Das Wetter dürfte dort im Schnitt auch etwas besser sein. Oktober 2015 war es auf Korsika sehr durchwachsen, aber im Südwesten zumindest im Küstenbereich meist trocken und warm. Vielleicht können unsere Insulaner hier fundiertere Einblicke liefern:)party:

  • Ich kann in jedem Fall Neoprenanzüge empfehlen. Wir hatten alle welche dabei: Ich ein Kurzarmshirt, meine Frau und meine Tochter einen Shorty und unser verfrohrener Sohn einen Langarmanzug. Damit waren wir Ende April auf Sardinien gut gerüstet. Wir haben auch viele andere Familien mit Neoprenanzügen getroffen. Für die Kinder ist es halt schade, wenn sie wegen der Wassertemperatur nicht ins Meer dürfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TCamper ()

  • Hallo,

    wir kamen halt auf den Nordwesten, da es laut Reiseführer in Llle-Rousse die meisten Sonnenstunden hat.

    Baden ist nicht primär wichtig. Für uns ist es auch ein Pluspunkt wenn nicht viel los ist. Wir wollen einfach wandern, die Insel kennenlernen und die Zeit mit unseren Kindern verbringen.

    Was könnt ihr denn bezüglich Anreise empfehlen?

    Ist es sinnvoll mit 4 kleinen Kindern und einem VW Bus die Insel mit der Fähre zu erreichen, weil man mehr einpacken kann?

    Oder da die Straßen Verhältnisse nicht gut sind, das Auto so groß ist lieber mit dem Flugzeug anreisen und Mietwagen mieten?


    Danke an euch alle

  • bastia2019  

    Hallo Maria,

    nun, dass jemand nach der Sonnenstundentabelle vorgeht und deshalb nach Isola Rossa möchte, ist interessant. Das höre ich auch zum ersten mal! :)party:Ich persönlich wundere mich über eure Entscheidung. Gerade der Statistikfaktor spielt im April eh kaum eine Rolle. Wer mich fragt, dem rate ich von IR ab. Ist aber natürlich jedem selbst überlassen. Gerade mit kleinen Kids und dieser Konstellation, wie Du sie bei euch beschreibst, hätte ich ne andere Gegend gewählt.

    OK, nun ist es wurscht.


    Hast Du Dir schon Gedanken gemacht wegen der anstehenden Ausflüge? Baden wird nichts werden, da solltet ihr zumindest Ausflüge im Programm haben. Die Balagne bietet da einiges.


    Ich würde euch ganz klar zum VW-Bus raten, weil man mehr mitnehmen kann. OK, die Anreise ist natürlich lang. Aus Korsika kommst Du mit dem VW-Bus nahezu überall hin. Fast.

    Andererseits wollt ihr ja auch nicht Zelten und Baden scheidet auch aus. Da fallen schon mal einige Dinge weg. Jedoch muss man jede Menge warme Kleider mitnehmen.

    Ich persönlich würde mit dem eigenen Auto fahren. Ihr braucht 2 Mietwagen und dementsprechen viele Kindersitze. Die Wagen dürfen nicht schmutzig werden, was mit Kids schwierig wird.

    Musst Du wissen.


    Grüße

    wolfgang

  • Ich würde euch ganz klar zum VW-Bus raten, weil man mehr mitnehmen kann. OK, die Anreise ist natürlich lang. Aus Korsika kommst Du mit dem VW-Bus nahezu überall hin. Fast.

    Andererseits wollt ihr ja auch nicht Zelten und Baden scheidet auch aus. Da fallen schon mal einige Dinge weg. Jedoch muss man jede Menge warme Kleider mitnehmen.

    Nur mal rein Interessehalber: Ist das Klima an der korsischen Küste wirklich so viel kühler als auf Sardinien. Wir waren dieses Jahr Ende April auf der Nachbarinsel und obwohl das Wetter eher durchwachsen war, waren wir und die Kinder praktisch jeden Tag zumindest kurz im Wasser. Und ich kam mir da nicht wie der große Exot vor.


    Das mit dem vielen Gepäck sehe ich eher kritisch. Wir fahren selbst mit einem VW Bus aber 80% des Stauraums sind mit Campingkrempel gefüllt. Kleidung brauchen wir nicht viel. Regensachen und einen dicken Pulli sollte man ohnehin zu jeder Jahreszeit dabei haben. Wir hatten zusätzlich noch die Kinder-Winterjacken dabei und natürlich Mützen. Aber das hätte genauso gut in zwei normale Koffer gepasst. Natürlich hängt es stark von den Aktivitäten ab, denen man nachgehen möchte. Ein Kajak, Fahrräder oder Tauchausrüstung sind im Flugzeug eher unpraktisch.

  • Hallo bastia2019 - Maria :

    Von mir folgende Tipps :

    Südosten - wir haben nach über 30 Jahren festgestellt, dass es dort - normalerweise - etwas wärmer und sonniger ist.

    Hinterland super, Strände flach. Und : Nach unserer Erfahrung a bisserl wärmer.

    Ich habe mal 2 Wochen im Nordosten gewohnt - hinter Aleria ( Richtung Süden ) , spätestens bei Ghisonaccia hab ich das Capriodach aufgemacht, wenn ich in den Süden gefahren bin.

    Wir schmunzeln noch heute über unseren " Regenparkplatz " , da wurde das Dach wieder geschlossen bei der Heimfahrt.

    Ab da haben wir uns eher im Süden einquartiert.

    Die Gegend um Porto Vecchio bietet gute Möglichkeiten im April.

    Wohnen :

    Achtet darauf, dass in Eurer Unterkunft ne Heizung ist !

    Und ne Waschmaschine ! Spülmaschine ist auch nicht schlecht .......

    Und Bettwäsche und Handtücher zum mieten. Auf jeden Fall Bettwäsche. Das alles mitzuschleppen ist ätzend.

    Strandnähe ist ja nicht unbedingt nötig - wenn man dort hin geht, hat man sowieso jede Menge Krempel dabei !

    Mit Kindern fällt ganz schön was an - wir waren mit 5 Erwachsenen und 2 Kindern vor Jahren bei Porto Vecchio

    Ich kenne einige sehr gute Anlagen im Südosten - auch ne nette private, deutschsprechende Vermieterin, toller Garten, 2 Wohnungen, Pool.

    Schreib mich über PN an, wenn Du Interesse hast.

    Es kann im April schon richtig gut warm werden - über 20 Grad auf jeden Fall.

    Ich hab schon gebadet - nasse Badeklamotten raus und lange Jogginghose mitnehmen.

    Fleece ist super als Jacke.

    Da Ihr in den Osterferien geht, ist anzunehmen, dass Ihr nicht vom Schwabenländle oder Bayern kommt .. ?

    Wir haben nämlich das Glück mit 2 Wochen Pfingstferien --- da strömen wir in den Süden.

    Ich würde auf jeden Fall - auch wenn s ne lange Anreise ist, mit dem Auto fahren.

    Wer es schafft - über Nacht ( Achtung : im April sind nachts zu bestimmtenZeiten die Tunnels in der Schweiz wegen Wartungsarbeiten geschlossen)

    Interchalet, Fewo direkt etc. hat gut Angebote auf Korsika, genauso Casamundo.

    Ihr habt ja noch Zeit - könnt ja schon vorab mal stöbern.

    Im Westen der Insel ist es oft sonniger, das stimmt .Aber : da pfeift der Wind oft sehr stark und man empfindet es als kalt, da auf den Bergen ja noch Schnee liegt.


    Viel Spass bei der Vorbereitung

    Frag ruhig,

    hier bist Du ja gut aufgehoben :forum:

    Grüßle

    Cornelia

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Zur Anreise: Das ist natürlich auch subjektiv. Wir fahren gerne mit dem Auto, da wir dann unabhängiger sind. Stress mit Mietwagen hat es keinen, man kann mitnehmen, was man möchte und die Fährüberfahrt ist eigentlich ne coole Sache, wie wir finden.


    Wir mieten auch immer ein Häuschen und sind froh, unsere Pfanne, Brett, scharfe Messer, Cafetiera, etc. dabei zu haben. Von Haus zu Haus ist die Ausstattung unterschiedlich und wir haben im Zweifel alle Utensilien dabei. Letztes Jahr hatten wir auch mal Bettwäsche eingepackt und waren im ersten Haus doch froh darüber, wobei das normalerweise nicht notwendig ist. Aber man weiß ja nie;)party:

  • Ich kann Pablo aus Erfahrung nur zustimmen! Die wichtigsten eigenen Sachen dabei zu haben, war schon oft von Vorteil. Gerade mit kleinen Kindern! Ich nehme neben meinem Kissen auch die Bettwäsche und die Handtücher gerne mit. Was ich schon alles erlebt habe ... :puke:Nun ja, aber auch das ist Ansichtssache.

    Für die Kleinen haben sich immer schon Bücher und ein Spielekoffer mit Schaufeln und Autos, Puppe, ... bewährt.

    Ich wiederhole mich und entspreche nicht der Meinung eines Vorredners: Man braucht zu dieser Jahreszeit evtl. deutlich mehr dickere Sachen als nur einen Pulli! OK, man kann Glück haben, dass die Sonne zwei Wochen scheint, oder eben auch nicht.


    Ne andere Frage: Ihr fahrt doch mit 2 Familien. Was meinen denn die anderen Erwachsenen so?


    Auch ich empfehle euch den SO! Auch Ausflüge mit Kindern sind dort, so finde ich, besser.


    Woher kommt ihr eigentlich so ungefähr? Ich meine, das spielt für die Entscheidung Auto/Flug eine zentrale Rolle.

    Grüße

    wolfgang

  • Hallo liebe Maria bastia2019 .


    Ich glaub s ja nicht - ihr wollt Ostern fahren und habt auch Pfingsten gut 2 Wochen Ferien.!??

    Hallo : umdenken !!!

    Fahrt doch in den Pfingstferien !!

    Ich würde es mir wirklich nochmals überlegen !


    Martin schmunzelt gerade auch :


    Glaub mir, wir haben seit über 30 Jahren noch nie festgestellt, dass es an Pfingsten ( Mai Juni ) zu warm ist zum wandern !

    Es war in diesem Jahr im Mai zu kalt zum Baden.

    Pfingstferien ging ja gerade so .....

    Schau mal im Thread : Ist das Wetter wirklich so durchwachsen ......


    Wir sind mit unseren Jungs immer in den Pfingstferien nach Korsika und hatten oft die Heizung, bzw. den Kamin an ,abends.

    Im Bad sowieso.

    Du hast mir auf die Pinnwand geschrieben - PN ist Konversation und ist oben rechts das 2. Zeichen von rechts, ähnlich dem doppelten whats up Zeichen.

    Macht nix !

    Bei unserer Dani wird's mit deinen 4 Kindern eng - es ist jeweils für 4 Personen Platz.Jede Wohnung mit 2 Schlafzimmern.

    Aber vielleicht hat Dani ne Lösung.

    Wenn Du die Adresse möchtest - gerne.Per Konversation !

    Hab aber noch einiges im Ärmel.

    Das " Vasca D Oro " , tolle Anlage mit Pool und sehr netten Vermietern, den Castellis , in Porto Vecchio.

    Dann das " Cala di Sognu " in Saint Lucie de Porto Vecchio.

    Ganz toll mit Blick nach Sardinien ; das " Terra Marina " in Bonifacio.

    Dann weiter nördlich von Porto Vecchio das " Marina di Fautea "

    In allen waren wir schon - es gibt aber auch genug von privat zu mieten.

    Ich weiß nicht, wie ich den jeweiligen Link hier reinkriege - findest aber alles bei Go .......


    Auch auf den Portalen findet man genug !

    Hier im Forum kannst Du nachschauen.

    Wir haben Forianer, die auch vermieten - da hast die Betreuung direkt aus 1. Hand.


    SoSo, da san ja wieder Bayern, die es aus Ihrem tollen Freistaat mit so viel Wandermöglichkeiten nach Korsika zieht.


    Bei Euch in der Nähe bin ich mindestens 3 Mal im Jahr auf Kurztrip.


    Kommst am letzten Juliwochenende aufs Schlierseer Seefest, dann treffn wir uns und können ratschen.

    Mir san do :)party::)party: für 3 tolle Tage.


    Grüßle

    Cornelia

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen