Baden in der Solenzara verboten - 9.8.18

  • Hallo, wir kommen gerade von den Solenzara-Gumpen, dort ist seit heute vorläufig das Baden verboten wegen Darmbakterien im Wasser. (Siehe Anhang). Polizei war auch schon dort.

    Die höchstgrenze der Bakterien pro xy? ml liegt, wenn ich das richtig verstehe, bei 660. Gemessen wurden 4500 beim Camping Ponte Grossu.

    Uns tat es sehr leid für alle, die gerade zum campen dorthin wollten und dann wieder umgedreht sind.


    Wir waren die ganze letzte Woche täglich dort baden und noch halten unsere mägen:Sparty:

  • Guten Abend zusammen,

    schaut mal hier:


    https://korsikanews.info

    Schwimmen verboten im Fluss Solenzara ab der Solenzara Brücke bis zu Mündung.

    Aufgrund der schlechten Qualität der Gewässer wurde ab der Solenzara-Brücke bis zur Mündung, ein Badeverbot verhängt.  Zwei weitere Flüsse stehen ebenfalls


    im Blickpunkt der Gesundheitsbehörden. Es gibt ein Schwimmverbot im Taravu wegen Probleme auf der Kläranlage. Ein Schwimmverbot gilt auch für den Fluss Cavu. Dieses Mal ist es ein Problem mit einer kleinen Süßwasserschnecke, diese kann bei manchen Menschen urogenitalen Schistosomiasis auslösen.


    Viele Grüsse

    Ellen

  • Ohje... da wollten wir Ende August hin zum Gumpenbaden. Danke fürs Bescheid sagen! Dann hoffe ich mal, dass sich die lage bis dahin wieder normalisiert

  • Tisi ,

    Ihr wollt ja wohl nicht in den

    Cavu.

    Schau mal bitte genau hier im Forum.

    Steht genug ......

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Geb oben mal

    Bilharziose im Suchen ein.

    Ist nicht witzig, das Problem !!

    Und ist sicher !!! Nicht erledigt bis ihr kommt.

    Geht das Theater wieder los im Cavu ..,

    wenn s überhaupt gut war ....

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Dieses Mal ist es ein Problem mit einer kleinen Süßwasserschnecke, diese kann bei manchen Menschen urogenitalen Schistosomiasis auslösen.

    Genauso ist es, wie die Cornelia sagt. Urogenitale Schistosomiasis ist nichts anderes als Blasenbillharziose und die betrifft NICHT nur manche Menschen. Leider sind infizierte unbehandelte Menschen lange infektiös und über Kläranlagen können die Eier der Pärchenegel in die Flüsse gelangen.

  • Nein nein, wir wollten auf den Camping Rosumarinu, also an den Solenzara, und die Flüsse dort in der Nähe bewandern (Fiumicelli, Gaglioli usw.). Da mach ich mich dann mal noch schlau ob das weiterhin Sinn macht.

    Dass Cavu überhaupt nicht in Frage kommt war schon vor 2 Jahren klar, als wir letztes mal da waren

  • Eher nicht.

    Mit Darmbakterieb ist nicht zu spaßen

    Badet im Meer - geht ja bis jetzt noch ...

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Um da gewissen Falschmeldungen vorzubeugen. Das Baden im Cavu ist aktuell nicht verboten. Da ist jemand alten Infos aufgesessen.

    Was nicht ausschließen soll das die Kondamination erneut erfolgen kann.

    Der Verursacher (mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Zweibeiner) wurde wohl bis dato noch nicht ausgeforscht.

    Der Cavu gehört mittlerweile sicher zu den am besten überwachten Flüssen in Frankreich >>> siehe hier

    Örtlich bezogen mag man vielleicht Interesse daran haben nicht zu viel Wirbel um die Problematik zu machen.

    Überregional, auch International, beobachtet man die Entwicklung sehr genau.

    Gruß Günter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • weiß jemand was genaueres zum Taravu? Ist da abzusehen das die Probleme eher kurzfristig oder länger sind? Wir wollten Mitte September auch einen Abstecher dahin machen

    Viele Grüße

    Nina

  • Wer steckt den hinter den Korsika News ?

    Der Artikel ist vom 9.08.

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Wo steht das

    Hab nix gefunden

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Cornelia

    Par France 3 Corse ViaStella / GBPublié le 06/07/2018 à 18:36 Mis à jour le 06/07/2018 à 18:59



    pepenipf


    Da gäbe es zum Beispiel das Microsoft Translater App, kann dir auch den Deepl Übersetzer

    empfehlen, sind beide nicht schwer zu handhaben und für‘s Sinngemäße reichts allemal8)party:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von St.Flo ()

  • Sorry, aber irgendwie habe ich den Sinn von diesem Forum wohl immer noch nicht verstanden wenn man im Endefekt alles sowieso selbst rechachieren muss und nichts nachfragen darf....

    Klar kann ich alles nach und nach in Deepl kopieren (für ganze Homepages finde ich das ziemlich unpraktisch) (werde ich in zukunft aber machen bevor ich hier nochmal was frage) und hoffen das ich das Kauderwelsch (obwohl deepl wirklich nicht schlecht ist) das dabei raus kommt richtig verstehe


    Viele Grüße

    Nina, die sich wieder ins schweigsame Eck zurück zieht

  • pepenipf ...Nina, bei Taravu ist die Sachlage wohl die das ungeklärte Abwässer an mehreren Stellen in den Fluß gelangen. Da will man jetzt Abhilfe schaffen. 2019 sagt man soll eine Besserung erzielt sein.


    Die extrem hohen Belastungswerte der Solenzara dürften sich eigentlich nur damit erklären lassen das Abwasserreinigungsanlagen entlang des Flusses bei den starken Regenfällen überflutet wurde und somit Fäkalienhaltiges Abwasser in den Fluß gelangen konnte.

    Gruß Günter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • Sorry, aber irgendwie habe ich den Sinn von diesem Forum wohl immer noch nicht verstanden wenn man im Endefekt alles sowieso selbst rechachieren muss und nichts nachfragen darf....


    Klar kann ich alles nach und nach in Deepl kopieren (für ganze Homepages finde ich das ziemlich unpraktisch) (werde ich in zukunft aber machen bevor ich hier nochmal was frage) und hoffen das ich das Kauderwelsch (obwohl deepl wirklich nicht schlecht ist) das dabei raus kommt richtig verstehe


    pepenipf


    Hallo Nina,


    sei doch nicht gleich so sauer. Ich bin wie du ein "Französischlegastheniker". Ich mach das auch mit den Übersetzern. Wir können doch nicht ernsthaft verlangen, dass uns jeder alles übersetzt. Mir macht das Übersetzen Spaß und dümmer werde ich auch nicht dadurch. Die Links sind doch schon mal eine gute Sache. Also Kopf hoch und durch`s "Kauderwelsch" gekämpft.:winking2:


    VG Mario