CF Nautel vs Moby Night

  • Hallo,

    wir wollen Ende Mai Anfang Juni zum ersten Mal für 2 Wochen nach Korsika. Wir, das sind mein Mann und ich (Ulli) und unsere 2 Wirbelwinde (6 und 3 Jahre). Wir kommen aus Kärnten und haben deshalb zum Glück schon eine verkürzte Anreise. Wollen uns aber die Anreise so angenehm wie möglich gestalten und schon am Vorabend auf die Fähre.

    Geplante Fähre Livorno-Bastia-Livorno.

    Nachdem ja jetzt CF und Moby zum Buchen verfügbar sind, hätt ich da mal eine Frage zu den Nautel bzw Moby Night Angeboten.

    Bei CF ist Nautel erst ab 30.Mai buchbar - kann es sein, dass es Nautel nur bei der Corsica Marina 2 gibt? Oder glaubt ihr dass der Fahrplan noch nicht vollständig ist. Wir wären gerne zw 23. und 26. Mai mit einer Mega Express gefahren und ich hätte gerne eine Luxuskabine gehabt, bei dem ich die 2 Kinder in ein Doppelbett stecken kann. Nur zur Info, meine Kinder sind breite Betten gewohnt bzw die Kleine liegt noch im Familienbett. Da hätt ich bei einer normalen Bettbreite Angst, dasss sie mir rausfällt.

    Bei Moby hätt ich jetzt was gefunden und aber eben auch nur die Moby Vincent (soll ja baugleich mit der Marina sein). D.H Luxuskabine hab ich da auch keine. Bei den Fotos sieht es aber so aus, als ob ein Bett bei den 4erKabinen etwas breiter wäre. Stimmt das?

    Falls wir 2 Kabinen nehmen würden, liegen die dann nebeneinander oder kann ich da Pech haben?

    Bitte um kurze Info, danke!!!


    LG Ulli

  • Hallo Ulli,


    bei den 4er Kabinen sind die Betten gleich groß.

    Es gibt bei CF auf manchen Schiffen die "Cruise"-Kabine mit einem Doppelbett und ein weiteres Klappbett. Weiß jetzt nicht ob auch ein viertes Klappbett.

    Die Luxuskabinen haben ein Doppelbett + eine weitere Schlafmöglichkeit.

    Kabinen nebeneinander ... ? .. verlassen würde ich mich nicht darauf. Diesbezüglich besser mit CF oder ML direkt Kontakt aufnehmen.


    Auch an Euch die Frage ... warum nicht gleich per Nachtfähre?


  • Auf ca.15 Überfahrten mit der Moby Vincent ( Moby night und Tagkabine)hatte ich noch nie eine Kabine mit einem breiteren Bett.

    Bei einer Nachtfahrt ab Genua hatte ich eine Kabine mit einem ca. 120 cm breiten Bett unten.(Moby Corse)

    CF habe ich bisher auch nur Standart Betten gehabt.


    Leg die Kids doch unten rein und die Grossen oben. Angeblich gibt es auch Gitter damit keiner rausfällt.

    Meine Kids habens in dem Alter auch schon geschafft, Das klappt schon, das Schiff bewegt sich im Hafen liegend ja auch kaum.


    LG Karo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von KARO ()

  • Danke für eure Antworten. Werd mich mal erkundigen, ob es ein Gitter gibt.

    Zwecks Nachtfähre, das mag mein Mann leider nicht. Wir wollen am Vortag schon ganz früh los ( 4.00 in der Früh oder so), da müsste er dann 2mal früh aufstehen und so wie ich ihn kenne, könnt er auf hoher See kaum schlafen. D.h er wär dann sicher sehr übermüdet ... h/%

    Werd mir das ganze nochmal überlegen. Aber am Vortag aufs Schiff, scheint mir am stressfreiesten zu sein. Danke erstmals für eure Inputs. Lg

  • Danke für eure Antworten. Werd mich mal erkundigen, ob es ein Gitter gibt.

    Da brauchst Du Dich nicht erkundigen. Jedes der oberen Betten hat eine Absturzsicherung, die man aufklappen kann. Um diese zu finden, muss man die Matratze anheben. Die unteren Betten haben keine, hat man zuhause ja auch nicht.


    Grüße

    Georg

  • Danke nochmal für eure Antworten. Bei CF ist Nautel erst ab 30. Mai buchbar. Scheidet somit für mich aus.

    Werd also Moby Night buchen und hoff, dass meine Kids und meinem Mann die Kabine /Bett nicht zu eng wird. Aber wahrscheinlich mach ich mir da eh zu viele Gedanken h/%

  • Hallo Ulli,

    das machst Du sicher !

    Kenn ich !

    wir sind mit 5 Erwachsenen und 2 Kiddis - damals 4 und 6 Jahre , mit der Nachtfähre rüber !

    Die Eltern der beiden haben oben geschlafen - sie haben den Schutz nicht gefunden !

    Riesenspaß !

    Die beiden Feger haben so unkompliziert mitgemacht - wir mussten um halb fünf morgens schon aufstehen, da die Fähre schon um 6 Uhr in Bastia angelegt hat.Ich werde nie vergessen, wie die Kleinen quietschfidel Croissants verdrückt haben, als ich verschlafen auftauchte - mit schnell geordertem Kaffee, um, als familienbekannter Morgenmuffel, ansprechbar zu sein.

    Um halb sieben sauste der Rest der Mannschaft schon am Strand von Bastia rum ........

    Dreckige Klamotten und nasse Socken .....

    Also wichtig ! Buche ne Unterkunft mit Waschmaschine !

    Viel Spass beim Planen !

    Übrigens :

    Kinder und Enkel sind nach 2 Wochen mit dem Flugzeug zurück - wir dann mit Gepäck, Einkäufen und 2 Autos.

    Einstimmige Meinung der Enkel :

    Aber das nächste Mal möchten wir wieder mit dem Schiff ...

    Trotz langer Anfahrt zum Hafen etc.

    Also : Nur Mut

    :winke::winke:

    Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist, aufhören zu jammern !
    ( Albert Einstein ) Ein anderer : aufhören sich über Kleinigkeiten aufzuregen

  • Als unsere noch kleiner waren hatten wir immer ein Reisebettchen dabei. Das liess sich meistens zwischen den Hochbetten reinpferchen. Einmal hab ich nur eine Miniklappmatratze dazwischen gelegt. Da kann das Kind im schlimmsten Fall nur auf den Teppichboden kullern. In der unteren Etage fliegt das Kind aber in keinem Fall sehr tief. Die Eltern müssen dann halt oben schlafen.

  • Hab mir auch schon gedacht, dass ich dazwischen was reinleg. Reisegitterbett haben wir keins mehr - da haben meine Kids nie drin schlafen können. Wir werdens schon hinkriegen. geht ja eh nur um eine Nacht.

    @ Cornelia: ich glaub auch, dass das Schiff an sich schon mal ein riesen Erlebnis für die Kinder ist. Wir machen es so, dass meine Eltern mit dem Flugzeug anreisen und wir mit dem Schiff - wird ihnen sicher gefallen. Und ja ohne Waschmaschine gehts nicht, vor allem bei meinen 2 ;)party: