Camping U Caseddu

  • Guten Morgen, kann mir jemand etwas zum Campingplatz U Caseddu sagen. Ist er, bzw. Strand kindertauglich etc. ? Eigentlich möchten wir Ich und 2 Kinder (4,6) zum Aqua dolce, aber irgendwie lässt mich der U Caseddu nicht los. Eine Internetseite hat er ja nicht, deshalb bin ich über alle Infos dankbar. Kann ich den einfach anfahren? Wir kommen am 23.6. mit der Fähre an. Wie teuer ist er ca.?


    Vielen lieben Dank Jana

  • Hallo Jana,

    wir wollten im letzten Jahr ein zweites Mal auf den U Caseddu. Haben uns dann aber für den ganz in der Nähe liegenden Cyrnos entschieden. Liegt direkt an einem sehr schönen Strand, der absolut kindertauglich ist. Zudem ist er geringfügig günstiger als der U Caseddu. Allerdings müsst Ihr zum Cyrnos zwei Dinge wissen:

    - Die Zufahrtsstraße ist nicht befestigt und daher eher eine Schlaglochpiste. Wenn man gaaanz langsam fährt geht´s aber durchaus.

    - Es wird keine Kartenzahlung akzeptiert (in Propriano ist der nächste Geld-Automat - es gibt auch keinen in Porto Pollo!!)

    Dennoch: Dieser Platz, den wir jederzeit dem U Caseddu vorziehen würden, war für uns ein Glücksfall. Als wir dort waren (Mitte September 2018), tummelten sich dort auch einige Familien mit kleinen Kindern. Trotzdem ein ruhiges Plätzchen mit einer netten Strandbar, aber ohne jegliche Animation (die gibt´s beim U Caseddu aber, glaub´ ich, auch nicht).

    Die Sanitäreinrichtungen sind zwar in die Jahre gekommen, aber stets sauber...

    Anfahren ohne Reservierung, so meine Einschätzung, könnt ihr beide Plätze, Juni ist ja eher noch Vorsaison.


    LG

    Smiti

  • Hallo Sönke, vielen Dank! Dann fällt der CP eher aus. Ich fahre ja alleine mit 2 (Klein)kindern und wir beginnen auf Korsika erst unseren Urlaub. Wenn die Zufahrtsstraße wirklich so fürchterlich ist, werden wir wohl den Fautea anfahren. Ich hatte in Kroatien vor 2 Jahren auf genau so einer Zufahrtsstraße aufgrund eines sehr "gestressten" Womofahrers einen Unfall und das brauche ich nicht nochmal.


    Vielen lieben Dank trotzdem

  • Hallo Jana,


    ich würde den U Caseddu nicht gleich verwerfen. Gerade für kleinere Kinder sind der seichte Strand direkt vor der Rezeption (zur Bucht von Porto Pollo hin) und die extrem flachen Bereiche mit großen Steinen und klarem Wasser vor dem Platz gut geeignet.


    Zum schönsten Strandabschnitt muss man den Campingplatz durch ein kleines Tor in Richtung Propriano verlassen und etwa 200-300 Meter über eine Kuhweide gehen. Man erreicht dann einen schönen Sandstrand, der innerhalb der ersten ca. 100 bis 200 Meter noch sehr seicht und sicher ist. Erst wenn man weiter in Richtung Propriano geht wird das Wasser am Strand schnell tiefer und die Strömungen sind dort für kleine Kinder nicht mehr geeignet.


    Ansonsten hat der Platz aber für kleine Kinder nichts spezielles zu bieten. Bin mir nicht mal sicher ob es einen Spielplatz gibt...


    Auf jeden Fall sind die abwechslungsreichen Strandabschnitte ein ganz natürlicher Abenteuerspielplatz, das Wasser ist rund um den Platz sehr flach und es gibt keine störende Straße weil der Platz ja auf einer Halbinsel liegt. Ich mag ihn.


    Übrigens bin ich der Meinung, dass genau im Bereich des Camping Cyrnos das Wasser tiefer und die Strömungen stärker werden. Da ist es am Caseddu ruhiger. Wenn man einen naturbelassenen, etwas wilden Platz sucht liegt man mit dem Cyrnos aber absolut richtig.


    Man kann auf Google Maps übrigens die verschiedenen Tiefen und Untergründe der Strandabschnitte ganz gut erkennen.

    https://www.google.com/maps/pl…m2!3d41.711055!4d8.796953