Mare e Monti Sud - Erfahrungen?

  • Hallo,

    ich überlege derzeit, den Mare e Monti Sud dieses Jahr zu machen, da er ziemlich genau meinen Anforderungen entspricht. Habe mir auch schon einen Reiseführer dazu geholt.

    Allgemein und hier im Forum liest man jedoch sehr wenig aus den letzten Jahren zu dem Weg. Gibt es mit ihm irgendein Problem / ist er nicht so beliebt? Oder ist die Waldbrandgefahr erhöht und er wird deswegen weniger begangen?

    Falls jemand ihn schon gemacht hat würde ich mich freuen wenn ihr etwas von euren Erfahrungen schreiben könntet :)


    Danke schonmal und schöne Grüße

    Benedikt

  • Hallo Benedikt,


    ich have den Mare e Monti sud nicht begangen, war aber in der Gegend. Im Sommer würde ich ihn nicht gehen wollen. Das ist zu heiß. Natürlich hat man immer das Meer im Blick und kann auch nach mancher Etappe ins Meer. Landschaftlich dürften die anderen Fernwanderwege jedoch wesentlich mehr hergeben, würde ich aufgrund "durchfahren" der Gegend meinen.


    Der Mare a Mare sud ist definitiv auch machbar und bietet meines Erachtens mehr Abwechslung und vor allem auch "richtige" Berge. Die Fernwanderwege im Norden und dem Zentrum sind wunderschön, aber sicher anspruchsvoller.


    Vielleicht hat jemand den Mare e Monti begangen und belehrt mich eines Besseren;-)


    Viele Grüße

    Pablo

  • Also wir denken momentan an Anfang September, klar das ist schon noch echt heiß. Dass er keine "richtigen" Berge drin hat war einer der Punkte die ich am passendsten fand, meine Freundin hat sowas noch nie gemacht deswegen wollte ich was einfaches raussuchen um mal klein anzufangen.


    Danke schonmal für die Tipps!
    Benedikt

  • Je nach Trockenheit im Sommer, die eigentlich normal ist, wenn man vom letzten Jahr absieht, würde ich im September größtenteils "verbrannte Erde" auf diesem Weg erwarten. Ich drücke es absichtlich extrem aus. Zum Baden im Meer ist der September perfekt. Höchstens starker Wind könnte da ein Hindernis darstellen, aber für uns war es im September immer perfekt!


    Vielleicht kann ElliRey etwas zur Gegend sagen und wie sie es im September einschätzt. Sie wohnt in der Ecke. Ich würde eher Tagestouren oder einen Teil des Mare a Mare sud unternehmen. Der ist definitiv machbar, wenn man halbwegs fit ist, denke ich.

  • das seh ich genau wie pablo, ich war zwar 2002 da unten, aber an der trockenheit und ihren folgen wird sich nix geändert haben. ich war vom MAM süd gekommen - empfehlenswert! - und hatte den MEM süd weiterlaufen wollen, hab aber meine pläne geändert, nachdem mir ein einheimischer abgeraten hat. damals gab es fast nur teure hotelartige übernachtungen, auch das hat mich nicht gelockt.

    wenn deine freundin nicht fit ist, würde ich euch raten, ein basislager in einer region mit vielen markierten wegen zu nehmen und erstmal tagestouren zu machen. dann kann sie kucken, ob sie das mag und ob sie was anstrengenderes (allein der schwere rucksack ist'ne herausforderung, wenn frau das nicht kennt!) ausprobieren will...

    auf jeden fall :schwitzen: viel freude euch

    eo  - tu  - noi  :amiguitos:    avà !  

  • Ok, das klingt tatsächlich nicht so vielversprechend, vielleicht wären Tagestouren von irgendwo aus wirklich sinnvoller. Dann werde ich mich mal umschauen was sich da als Ausgangspunkt anbietet :)


    Danke für die vielen netten Hinweise!

  • Hi Benedikt,


    schreib doch mal, auf was ihr so generell Bock habt, wie mobil ihr sein werdet, wie ihr übernachten möchtet (Budget?). Soll es viel Strand oder doch eher Hinterland mit Schwerpunkt auf Wanderungen sein? Oder einfach eine schöne Mischung? Was traut ihr euch zu? Also Tagestouren gibt es viele, viele wunderschöne Möglichkeiten, die für jedermann und jede Frau machbar sind. Je detaillierter du Infos gibst, desto detaillierter und besser werden die Tipps, die es zu Hauf geben wird:)party:

  • Nur, dass ich mich auch gemeldet habe... Kann alles bisher gesagte unterstreichen... Selber gegangen bin ich die Wanderung zwar nicht, aber im September ist unsere Gegend hier meist trocken und warm... ;) Die Idee der Tageswanderungen ist sicher gut.

    Viel Spaß!

    Grüße von Korsika
    Ellen
    Casa Lysandra - Ferienhaus auf Korsika

    http://www.casalysandra.com