Suche Womo / Sprinter Werkstatt gerne Nähe Ajaccio

  • Hallo. Sind seit paar Tagen mit unseren Kindern (3 und 6) auf der Insel und haben Probleme mit unserem selbstausgebautem Sprinter. Im Innenraum riecht es nach Abgasen. Kommt durch die Lüftung. Hat jemand einen Tipp für eine Werkstatt? Im Idealfall in der Nähe von Ajaccio? Oder südlich davon? Da stehen wir zur Zeit...


    Vielen Dank im Voraus.

  • Hallo Toni,


    das klingt nach einem Defekt am Abgaskrümmer! Weiterfahrt wohl möglich, ABER: bitte fahrt nur weiter mit guter Belüftung des Fahrerhauses und des Wohnbereichs! newatt%%%


    Du hast sicherlich ein europaweites Verzeichnis der MB-Werkstätten vom Hersteller des Fahrgestells bekommen.

    Das sollte Deine erste Orientierung sein! ;)party:

    Falls nicht: mach Dich schlau anhand der Service-Unterlagen des Herstellers ...

    Falls Du in einem Automobilclub o.ä. Mitglied bist: rufe dort an! 8)party:

    "Mein" ADAC hatte mir damals binnen 3 Tagen eine neue Wasserpumpe für meinen VW T3 in eine Werkstatt mitten in Sardinien liefern können ...


    Viel Erfolg + LG

    Ernest

  • Sorry Toni, war gerade am Schreiben aber Ernest war schneller. Wir hatten letztes Jahr eine Begegnung mit einem Pärchen die bei 40 Grad plus Kleinkind in der Pampa gestrandet waren, dort ging wegen Wegfahrsperre nichts mehr. Bei Euch sollte jeder mit Grube helfen können, habt ihr denn gleichzeitig einen Verlust in der Motorleistung oder eh eine undichte Auspuffanlage so , daß Abgase durch eine Zuluftöffnung Zugang findet. Sprich habt ihr am Fahrzeug eine zusätzliche passive Belüftung ?! und ist das Fahrzeug von euch selber ausgebaut worden ?

    Klar, Fragen über Fragen aber ihr habt wenigstens den Vorteil, noch mobil zu sein, viel Glück und keinen gesundheitlichen Schaden, liebe Grüsse vom Hans, der nebenbei auf das Sprinterforum anspielen will, wenn es denn so etwas gibt. Sorry wenn das jetzt pauschal kling aber mir taten die Gestrandeten im rel. neuen Sprinterwohnmobil so leid, so, daß selbst unsere Seifenblasen nicht mehr der Erheiterung der Knirpse dienen konnten.

  • Danke für die Tips. Ja selbst ausgebaut. Werde mal meinen Schutzbrief der Huk bemühen. Wenn jemand noch gute Erfahrungen mit Werkstätten gemacht hat, lasst es uns bitte wissen

  • Toniko ... klingt mir eher nach einem undichten Injektor. Ist es reimer Abgasgeruch oder doch stärker mit einem Hauch Diesel versetzt?

    Geh mal davon aus das es ein Diesel ist.

    Ajaccjo? Bin mir ziemlich sicher ich habe da mal ein Mercedesemblem ziemlich direkt an der Eimfallstraße (von Osten kommend) gesehen. An der Ausfahrt ,Richtung Airport vorbei und dann war dies irgendwann auf der linken Seite.

  • Ich tippe auf die Injektoren da schon am eigen Fahrzeug gehabt. Allerdings Peugeot. War chronisch.

    Bei undichten Krümer sollte man auch was hören wenn es dort rausbläst

    Im Idealfall ist es eine undichte Verbindung an der Auspuffanlage. Dies macht sich aber eher beim Rückwärtsfahren oder beim Stehen im Innenraum bemerkbar.

  • Ist jetzt zwar auch OT.

    Aber!

    Freunde von uns waren in Südfrankreich unterwegs.

    Autopanne(Motorprobleme) mit einem VW Touran.

    Eine VAG Werkstatt gesucht und gefunden.

    Weiss jetzt nicht mehr was Ursache des Motorenproblems war.

    Kostenvoranschlag gab es nicht.

    Das Auto war zwei Tage in der Werkstatt.

    Die Rechnung für die Reparatur

    war horrend. Ich hab noch so was in Höhe von 1300 Euro im Kopf.

    Wieder zuhause hat man die VAG Niederlassung vor Ort aufgesucht und die Rechnung vorgelegt da die Höhe der Reparaturrechnung doch Fragen aufwarf.

    Rechnung war natürlich auf Französisch ... die Arbeitscodes wohl aber international gleich.

    Es gab die Empfehlung die Rechnung zur Prüfung direkt an VAG zu geben.

    Ergebnis: Fast 2/3 des Rechnungsbetrages wurden von der Werkstatt kommentarlos erstattet.

    Es lohnt also, wenn einem eine von einer Vertragwerkstatt ausgestellte Rep.-Rechnung nicht stimmig vorkommt, diese prüfen zu lassen.

    Das nur so am Rande.