Fährhafen Marseille

  • Hallo!

    Habe eine Frage zum Fährhafen von Marseille. Fahren mit Auto und Wohnwagen von Marseille nach Bastia mit Corsica Linea (CL). Wie viel Stunden vor der Abfahrt kann ich in den Hafen einfahren? Kann man dort danach Auto und Wohnwagen in der Warteschlange stehen lassen und noch einen kurze Besichtigung in Marseille machen?

    Im Fährhafen von Genua war dies in den letzten Jahren möglich. 6 Stunden vor Abfahrt konnte man dort einfahren und wurde dann in eine Warteschlange eingewiesen. Danach konnte man bis zur Einschiffung Genua besichtigen.

    Habe bereits bei Corsica Linea (CL) nachgefragt, aber die Antworten nicht. Hat jemand Erfahrungen damit? Gibt es ggf. Parkmöglichkeiten für Auto mit Wohnwagen zum kurzen Sightseeing?

    Für eure Bemühungen herzlichen Dank!

  • Hallo Klaus,


    wir sind eigentlich immer recht spät am Hafen, da kann ich Dir nicht helfen. Der Weg vom Hafen in die Stadt gestaltet sich auch je nach Anleger unterschiedlich schwierig und lang.

    Wir machen immer im Bereich von Bollene, Orange und Avignion eine letzte große Pause und schauen uns hier etwas um und trinken vielleicht noch einen Espresso. Ab diesen Gebiet teilt sich ja die A7 zur A9 und der Verkehr ist sehr entspannt, so dass man immer gut bis nach Marseille durchkommt. Bollene - Marseille dauert so 60 bis 90 Minuten. Ich würde mein Auto und Wohnwagen auch nur ungern in Marseille unbewacht parken.


    Gruß Chriss

  • Danke Chriss,

    werden von La Roque-sur-Ceze anfahren. Werden dort schon ein paar Tage campen. Waren in der Gegend schon einmal vor 12 Jahren. Mal sehen vielleicht gibt es ja noch ein paar weitere Hinweise zum Hafen.

    Dir erstmal Danke!

    Gruß Klaus

  • Hallo,


    ganz konkret kann ich dir keine Antwort geben, schätze die Lage jedoch so ein, dass eine Besichtigung nicht vom Hafen aus möglich ist. Folgend meine Einschätzung

    • Je nachdem wo das Schiff im Hafen liegt, kann es zu ganz schön langen Wegen kommen (du darfst den Weg im Hafen z.T. auch nicht selbst fahren sondern nur in Kolonne mit Begleitfahrzeug). Ich glaube nicht, dass Fußgänger hier zurücklaufen dürfen...
    • Ich annehme, dass man vor einer Zeit x (die ich nicht kenne), das Hafengelände nicht befahren darf (z.T. keine großen Flächen vorhanden) und somit erst raufkommt wenn dann in nicht zu langer Zeit das Boarding beginnt.

    Empfehle euch eher für einen Besuch der Stadt einen nahen Campingplatz und dann per Zug nach Marseille reinzufahren...


    Viele Grüße

  • Danke Fabe für deine Infos!

    Dein Vorschlag mit dem Campingplatz und Zug ist sicherlich auch noch eine Alternative. Kennen es halt anders aus Genua. Die Regelung dort ist sehr praktisch für einen kurzen Besuch in Genua. Wollten diesmal aber eine andere Anreise um Avignon und die Ceze mal wieder zu sehen.
    Finde es eigentlich auch blöd, das Corsica Linea auf eine Anfrage nicht reagiert.
    Dir nochmals Danke!


    Klaus

  • Hallo Klaus,


    gerne - wenn wie gesagt alles nur bedingt valide Information sind ;)


    Bzgl. Rückinfo von CL: Könnte mir vorstellen, dass deine Anfrage aufgrund der aktuellen Streiks einfach liegen geblieben ist - haben sicher gerade wichtigeres zu tun (Umbuchungen usw.). Ist natürlich nur bedingt eine Entschuldigung;)


    Viele Grüße