Wanderung zum Monte Tolu und Monte San Parteo

  • Guten Morgen Zusammen,


    vielleicht kann mir einer von euch helfen. Wir wollten im Oktober zum Monte Tolu und evtl. auch zum Monte San Parteo wandern.


    Wir waren am Col de Bataille, wie im Reiseführer und im Netz beschrieben. Dort wurde immer davon gesprochen, dann man sich einfach am Tor "vorbei quetscht" und dann der Weg beginnt. Unser Problem war, das da nichts war wo man sich hätte durchquetschen können. Ich hab mal ein Bild aus Google Maps beigefügt.


    korsika-forum.info/index.php?attachment/9200/


    Ich könnte mir vorstellen, das der Weg mal da lang ging, wo der rote Kreis ist. Dort ist allerdings ein Gitter eingeschweißt worden.


    Nun standen wir dort und wussten nicht wirklich weiter.....Drüber klettern kann doch auch nicht richtig sein oder? Wir sind dann jedenfalls wieder etwas enttäuscht gefahren, würden aber dieses Jahr gerne nochmal unser Glück versuchen.


    Weiß evtl. einer von Euch, wo der richtige Zugang ist? Oder gibt es andere Wege? Ich könnte mir noch vorstellen, dass es von dem Parkplatz bei der kleinen Kirche in der Nähe von Pioggiola eine Möglichkeit gibt. Kennt jemand evtl. diesen Weg?


    Liebe Grüße Stephanie

  • Guten Morgen Stephanie,


    das Gatter ist nicht gegen die Wanderer gerichtet, sondern es ist ein Viehgatter. Normalerweise ist es auch nicht verschlossen, jedenfalls war es das letzten September als ich das letzte mal dort war nicht. Der Wanderweg wird relativ viel begangen. An dem Tag als wir da waren, sind etliche Wanderer den Weg gegangen. Also nicht immer von einem Viehgatter abhalten lassen, man sollte aber unbedingt das Gatter immer wieder zu machen! Ansonsten macht man sich wirklich keine Freunde!


    VG Arne

  • Hallo Arne,


    lieben Dank für deine Antwort. Bei uns ging das Gatter leider nicht auf und wir waren auch alleine dort....und einfach drüber war für uns in Anbetracht der Jagtsaison keine Opition :rofl:Vorallem aber, weil wir nicht wussten, ob wir wirklich richtig sind.....


    Aber dann werden wir es in diesem Jahr einfach nochmal probieren.


    LG Stephanie

  • Hallo Stephanie,


    wir waren im Vorjahr im Juni auf dem Monte San Parteo, - den Monte Tolu sind wir schon vor vielen Jahren mal gegangen, daher haben wir ihn diesmal ausgelassen -, und ich bilde mir ein, dass bei dem Gatter ein Teil zum Aushängen war.. es war, glaube ich, eine ziemlich enge Öffnung..


    Probiert es einfach nochmals.. und falls ihr wieder Probleme habt, fragt in dem Restaurant. Die Besitzerin kann sogar deutsch, falls ihr keine französischen Kenntnisse habt.


    An dieser Stelle eine Frage an Alle, die im Vorjahr auch am Monte Tolu waren: ich bin mir relativ sicher, dass wir dabei am Rückweg vom Monte Tolu unseren Rother Wanderführer bei einer Rast neben dem Weg liegen lassen haben? (Hatte es schon komplett vergessen..) Hat ihn zufällig jemand von euch gefunden?


    Lg,

    Margarete

  • Hallo Margarete ,


    vielen Dank auch dir für die Infos. Leider war im Oktober alles geschlossen und weit und breit keiner zu sehen....was ja auch seinen Reiz hat....wenn man den Weg findet 8)party:


    Nun werden wir es einfach nochmal probieren, diesmal sind wir im Sommer da, da wird uns schon jemand begegnen....


    LG Stephanie

  • Hallo Martin, hallo Margarete,


    ich danke euch für die tollen Tipps. Dann wird es doch dieses Jahr was mit der Wanderung :thumbsupparty:


    Liebe Grüße Stephanie