Der beste Reiseführer von 2019 in gedruckter Form...

  • ... in meinen Augen ist das der von ReiseKnowHow. Endlich gibt es neutrale oder sogar corsenfreundliche Informationen.

    Nicht nur die von Frankreich verbreiteten "Märchen" von den angeblich faulen, lernunwilligen, rückständigen und gewaltbereiten Cors*inn*en,

    "die selbst schuld sind" an allem, was nicht gut läuft. Was ja einiges ist, wie wir wissen.

    Zudem aussagekräftige Beschreibungen von Restos, Hotels, Museen... und bei Anreisen werden nicht nur Strassenbezeichnungen genannt, sondern auch Buslinien und http://www.corsicabus.org.

    Da hat einer geschrieben, der Corsica UND die Cors*inn*en liebt, die beste Vorraussetzung für ein gutes Buch, finde ich.

    Einziger Ausrutscher in diesem rundum gelungenen Buch: die Erklärung, warum angeblich die Agriate heute eine Wüste sind,

    kommt eher aus der Märchenecke.

    Ich hab mir grad das Buch gekauft, weil die nützlichen Tips zuviele waren, um sie aus einem geliehenen Buch abzuschreiben. Und

    weil ich die Bemühungen des Schreibers belohnen wollte.

    Mein erster Reiseführer für Corsica/Korsika überhaupt - das heisst was.


    Ich möchte hier meine Erfahrung teilen, nicht streiten. Davon wächst nämlich auch kein Dinkel in den Agriate...

  • Guten Morgen piucore ,


    den Reiseführer habe ich mir auch im letzten Jahr gekauft. Ich fand ihn super und empfehle ihn gerne weiter, vor allem bietet er auch einen schönen Einblick in die Geschichte Korsikas.


    Liebe Grüße Stephanie

  • Moin Eva piucore .

    Vorweg: Danke, dass Du nun nicht mehr alles klein schreibst! Jetzt kann man Dich besser verstehen. :winking2:


    Ich habe mehrere Exemplare vergangener Auflagen im Regal. Allesamt waren sie gut.

    Sie sind auch super in der Badewanne oder abends im Bett zu lesen.

    Analog stöbern hat eine ganz andere Qualität wie digital. Nicht automatisch besser aber anders.


    Gruß

    wolfgang

    Es grüßt

    wolfgang, klein geschrieben

  • Servus,

    ich stelle Euch meinen gedruckten Reiseführer aus dem Conrad Stein-Verlag vor.

    Mare e monti


    Er ist aus der Outdoor Reihe, hat ein handliches Format und ist bequem zum Mitnehmen.

    Die Etappen werden übersichtlich dargestellt. Wir gewinnen einen ersten Eindruck, was uns erwartet.

    Für Übernachtungen sind Adressen und Telefonnummer angegeben, so dass man die Etappen gut planen kann.

    Es gibt auch einen kurzen Abriss über die Historie der Insel und Ihrer Bewohner, Fauna und Flora sowie Sprache

    Last but not least: der GPS Track, der uns helfen soll am rechten Weg zu bleiben:rollparty:.

    Ich bin gespannt und freue mich.

  • Für mich, wenn auch schon ziemlich betagt >>> das Buch (...ok ich auch :Pparty:) dieser Reiseführer

    DuMont Kunst-Reiseführer: Korsika

    Sicher ist das eine oder andere überholt. Aber trotzdem noch lohnenswert. Gibt's für wirklich kleines Geld im Web.

  • Hallo Georg, das Buch "insolite et secret" ist eine sehr gute Alternative zu den übrigen Wanderbüchern, allerdings mehr für Leute mit gutem Orientierung ssinn, da die Wegbeschreibungen sehr "groß zügig" ausfallen.

    Helen

  • Schorschi .. den Reiseführer hat ich letztes Jahr auf Corse in den Händen. Ja, er erschien wirklich interessant (ebenso wie der Namensvetter) Aber beide sind nur auf französisch erhältlich, wie viele weitere hochinteressante korsische Literatur (Sachbuch, Reiseführer, etc.) auch. Da fehlen dann doch die sprachlichen Kenntnisse ... leider.


    Nachtrag: Falsch, den "Namensvetter den ich noch in den Händen hatte war dies: "Secrets de Corse". Hab gerade auf den Fotos (Gedächtnisstütze ) nachgeschaut.

    Als wir auf der Weinmesse in Lui waren hatte es am Eingang einen großen Stand mit korsischer Literatur. Und da gibt es richtig gute Lietartur zur Insel. Speziell auch im kulturellen Bereich. Leider meist nur in französisch.

    Viele Grüße Günter


    Einmal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • Finde ich auch besser. Denke, das solltest du so machen Teemitrum / Ernest.


    Guenter : Bzgl. der DuMont Kunstreiseführer gebe ich dir voll Recht! Die waren einfach immer phantastisch! Ich habe sie auch noch zu vielen Zielen hier bei mir im Regal stehen. Nur der von Korsika fehlt mir. Dafür hab' ich von Corse noch diesen alten "Fellbinger" ... Den fand ich früher auch mal ganz gut.


    LG - Barbara