Empfehlenswerte Strände am Cap Corse oder doch lieber Calvi?

  • Bonsoir les amis de la Corse,


    ich beschäftige mich gerade (endlich mal wieder) mit der Planung eines 1-wöchigen Kurztrips im Mai nach Korsika. Irgendwie zieht mich das Cap Corse an, weil ich es mit Unberührtheit, viel wilder Natur und wenig Massentourismus assoziiere. Aber vieilleicht liege ich da schon falsch, denn ich war noch nie dort ...


    Ich hätte eine interessante Unterkunft in Erbalunga im Auge. Das Örtchen sieht ja auch recht nett aus. Dort gibt's aber wohl nur Steinstrand, wenn ich das richtig sehe. Gibt es nennenswerte, wirklich schöne Sandbuchten am Cap Corse? Auch für jemanden wie mich, die die Supersandstrände an der sardischen Ostküste liebt ... Sorry, Teemitrum , ich will euch ja jetzt hier nicht mit der Nachbarinsel kommen, denn ich will ja wirklich mal wieder nach Korsika, ehrlich! :daumendruecken:


    Die andere nette Unterkunft wäre in Calvi, direkt in fußläufiger Entfernung zur Altstadt. Das sieht auch so total schmuck aus. Aber dann liest man "Calvi - das St. Tropez von Korsika" ... Ist da was dran - außer den Preisen? Gegen St. Tropez hab' ich ja prinzipiell auch nichts ... ::,,II8


    Was meint ihr? Ich würde mich über eure Vorschläge und Einschätzungen freuen.


    LG - Barbara :winke:

  • Hallo Barbara, Plage de Barcaggio ... am nördlichsten Zipfel des Cap Corse.

    Weitläufiger, feiner Sandstrand .

    Siehe im Hintergrund des Fotos.

    Im Vordergrund die kleine Ansiedlung "Barcaggio".


  • Hallo CiaoCorsica ,

    Calvi !

    Im Mai super!

    Da kann s am Cap Corse noch ordentlich pfeifen

    Und die Strände im Mai noch voller Algen

    Viele tolle Strände in der Nähe von Calvi- und - der lange Sandstrand umsäumt von Pinien ........ach ja ..........Und meine schicksten Badetaschen - Hüte - Sandalen - in Calvi gekauft !

    Wo wolltest Du denn wohnen ?

    Grüßle


    Cornelia

  • Hallo CiaoCorsica Barbara,


    Sorry, Teemitrum , ich will euch ja jetzt hier nicht mit der Nachbarinsel kommen, denn ich will ja wirklich mal wieder nach Korsika, ehrlich!

    ich halt ja auch schon meine Klappe! :zzz:

    Plage de Barcaggio ... am nördlichsten Zipfel des Cap Corse.

    Weitläufiger, feiner Sandstrand .

    Da kann s am Cap Corse noch ordentlich pfeifen

    Beides kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.


    LG Ernest

  • Hallo Guenter ,


    Barcaggio sieht echt recht nett aus! Vielen Dank für den Tip!


    Hi Schorschi ,


    ja, im Mai sind ja auch noch keine Schulferien, weder in F noch in D (außer evtl. Pfingstferien in BAY und BaWü), da sollte es ja noch ruhiger sein. Was ich bis jetzt an Fotos von Calvi gesehen habe, hat mich eigentlich dazu bewogen, das Örtchen mal in die nähere Auswahl zu nehmen. Und wir können uns ja mittlerweile den "Luxus" der freien Reisezeitauswahl leisten ...


    Liebe Cornelia ,


    oh ja, den Wind, den hatte ich ganz vergessen! :doofy: Ist ja die Nordspitze von Corse ... Wegfliegen wollten wir eigentlich nicht, wenn wir endlich mal dort sind. Also meinst du, Mai ist für Cap Corse zu früh? Dort dann lieber mal im Juni hin?


    Das Hotel in Calvi heißt "La Caravelle", liegt direkt am Orts-/Stadtstrand, nur von der Schmalspurbahn von diesem getrennt. Und man kann von dort halt zu Fuß, wie es heißt, in die Altstadt, über die Promenade etc. laufen. Das hört sich für mich eigentlich ziemlich gut an. Und wenn man dann, wie du schreibst, da auch noch ein bisschen was einkaufen kann, würde uns das freuen.


    Ciao Teemitrum , Ernest,


    du sollst natürlich nicht die Klappe halten, Ernest! Ich vertraue doch deinem Urteil, weil gerade du dich ja auch ziemlich gut auf der unaussprechlichen :lol_1: Nachbarinsel auskennst. Kann man, deiner Meinung nach die Strände an der sardischen Ostküste mit denen in/bei Calvi z.B. vergleichen? Ich glaube Det (wo ist der eigentlich hingekommen?) meinte mal, das wäre schon ähnlich ... h/%


    Vielleicht bin ich ja tatsächlich die typische Calvi-Touristin im Mai? ;)party:


    Würde mich über weitere Infos/Einschätzungen freuen.


    LG - Barbara

  • Hallo Barbara,


    ach ja, das Caravelle - ist super !

    Ham wir vor langer Zeit auch mal übernachtet !

    Tolle Abendkarte, eigene Liegestühle am Strand und dazu große Badetücher ....


    Schniiiief ....

  • du sollst natürlich nicht die Klappe halten, Ernest! Ich vertraue doch deinem Urteil, weil gerade du dich ja auch ziemlich gut auf der unaussprechlichen :lol_1: Nachbarinsel auskennst. Kann man, deiner Meinung nach die Strände an der sardischen Ostküste mit denen in/bei Calvi z.B. vergleichen?

    Hallo liebe CiaoCorsica Brabara,


    ich will hier ja keinen Tumult im Thread auslösen mit meinen hier ja wohlbekannten Seitenhieben, daher sage ich mal so:

    die Strände auf der Île de Beauté haben im Durchschnitt eine bessere Infrastruktur zu bieten als die auf der "Schuhsole Gottes" - mit all den zugehörigen Vor- und Nach-teilen - , insbesondere eben auch in der Balagne und um Calvi herum. Ich hoffe ich konnte Dir damit ausreichend antworten ...


    LG Ernest

  • Hallo Guenter ,


    vielen lieben Dank für deinen Tip! Das sieht ja echt superschön aus! :thumbsupparty:


    Nee, Cornelia , du warst tatsächlich schon mal im Hotel Caravelle? Na, besser hätt' ich's ja nicht treffen können, dass schon mal jemand von euch dort war. Macht einen super Eindruck und das Essen (ist halt ein nicht zu unterschätzendes Kriterium für eine Saar-Französin) soll ja phantastisch sein: Jeden Abend 4-Gang-Menü mit Auswahlmöglichkeiten! Ich mag' nämlich keine Buffets und lasse mir das Essen lieber stilgerecht servieren. Wenn schon Urlaub, dann richtig! :prost_04:


    Eigene Liegestühle am Strand hat das Caravelle? Das ist doch super: "Pieds dans l'eau" - das hat schon was!


    Lieber Teemitrum / Ernest,


    wieso erzählst du mir jetzt was von besserer Strandinfrastruktur auf Korsika im Vgl. zu Sardinien? Das meinst du nicht ernst, oder? Ist das der einzige Vorteil der korsischen Strände gegenüber den sardischen??? Wenn ja, dann hab' ich dich verstanden. Dann machen wir vielleicht mal eher einen Sightseeing Urlaub auf Corse ... :search:


    LG - Barbara :winke:

  • Ich resümiere mal kurz:


    Ihr findet, Mai ist für's Cap Corse (wenn man auch mal im Meer baden möchte) zu windig/kühl. Das Meer ist da eh wohl rundherum noch nicht so sonderlich warm. Schwimmen ist für mich aber schon eine der ersten Prioritäten, da ich (wg. Knieproblemen) keine längeren Wanderungen unternehmen kann, wofür das Wetter im Mai natürlich eher geeignet wäre. Also wäre für mich wohl doch eher der Juni als Urlaubsmonat ins Auge zu fassen, um die gewünschte "Meerwasserschwimmsicherheit" ;)party: zu haben, oder was meint ihr?


    Nach Calvi hingegen dürfte ich nicht zu hochsaisonnah fahren, um nicht den ganzen "bösen", anderen "Touris" zu begegnen. D.h. also für Calvi, dass ich dort wohl spätestens in der 2. Junihälfte, wenn's in F Ferien gibt, schon wieder verschwunden sein müßte, stimmt's Cornelia ?


    Und dann hab' ich noch eine Frage an euch: Wie ist das Motorradfahrer-Aufkommen auf Corse in der Vor- bzw. Nachsaison? Ähnlich krass wie auf Sardinien oder schlimmer? :rollparty:


    Dann lasst mal hören ...


    LG & schönes WE!


    Barbara :winke:

  • Hallo Barbara, baden im Meer solte man im Mai nicht als Schwerpunkt setzen. Halbwegs angenehme Wassertemperaturen hat es bei günstigen Wetterverhältnissen am ehesten in den geschützten Buchten um PV. Für Erkundungstouren ist der Mai natürlich bestens geeignet.

    Mein Vorschlag wäre ... zwei , drei Tage Cap Corse z.B. in diesem schönen Hotelchen in Rogliano und dann von dort ausschwärmen.

    Die restlichen Tage dann Calvi oder in einem Hotel im Hinterland.

  • Hallo Guenter / Günther,


    gute Idee, dein Vorschlag, zwei/drei Tage Cap Corse und dann Calvi oder sonstwo! :thumbsupparty:


    PV = Porto Vecchio? Richtig? u(())& Mit den korsischen Abkürzungen kenn' ich mich noch nicht so gut aus. Habe aber auf der Karte jetzt gesehen, dass die Buchten um Porto Vecchio ziemlich geschützt sein müßten. Aber ist gerade diese Gegend nicht einer der teuersten Spots auf ganz Corse? Eine Freundin von mir war vor 2-3 Jahren mal in der Gegend und meinte damals, es sei wunderschön gewesen, nur leider proppenvoll (Schulferien) und sündhaft teuer. Kannst du das bestätigen? Gut, in der Hochsaison sind wir ja - Gott sei Dank - nicht mehr unterwegs, aber ansonsten ist PV wohl wahrscheinlich das korsische Pendant zu Porto Cervo oder St. Tropez, hab' ich recht? h/%


    LG - Barbara

  • PV >>> St. Tropez .... nein :)party:

    PV ist ein schönes Städtchen. Sicher ist es dort in der Hochsaison voll. Aber es ist trotzdem , auch in der Hochsaison, zum Aushalten. Preislich mag es etwas höher sein als vielleicht an der einen oder anderen Stelle auf der Insel.. Ist jetzt aber auch nicht so extrem das man von sündhaft teuer reden muß. Auf alle Fälle ist PV ein guter Ausgangspunkt. Egal ob Berg oder Meer.

    Und im Mai ist es auf alle Fälle sehr angenehm in PV.

    Baden lässt es sich ohne großen Andrang, ich möchte behaupten mit Sicherheit schon bei angenehmer Wassertemperatur, in der Bucht von Santa Guilia (z.B).

  • in der 2. Junihälfte, wenn's in F Ferien gibt,

    Hallo, Du meinst sicher die 2. Julihälfte, oder ?


    Also die vergangenen Jahre waren Mai nix !! mit baden ! Der Wonnemonat ist nicht mehr das, das er mal war.

    Ab Mitte Juni eher .

    Ich geh auch bei 16 Grad Wassertemparatur rein - aber bei nur ca. 20 Grad Lufttemparatur - nix. Toll warm ist es ab Mitte September - wär das keine Option ?

    ::,,II8:)party:

  • Hallo Guenter / Günter,


    danke für deine beruhigenden Worte bzgl. Porto Vecchio. Das hatte ich innerlich nach der Einschätzung meiner Freundin eigentlich schon komplett gestrichen gehabt. Man sollte sich halt nie nur auf eine Meinung verlassen ... Santa Giulia hab' ich mir gestern per Satellit angesehen. Sieht tatsächlich superhübsch aus dort! :thumbsupparty:


    Hallo Cornelia ,


    nee, nee, ich meine schon die 2 JUNIHÄLFTE! Die französischen Schulferien beginnen normalerweise Mitte-Ende Juni.


    Ja, bei 16° Wassertemperatur kann man halt nur kurz mal ins Wasser springen, das ist dann nichts zum Schwimmen ohne Neoprenanzug! Du hast recht, der September, dann halt nach den französischen und sonstigen Sommerferien, wäre natürlich auch eine Option. Natürlich ist dann das Meer am wärmsten. Da muss ich jetzt echt mal schauen, was da für uns wann und wie machbar wäre ...


    LG - Barbara :winke:

  • Barbara, wenn jetzt nicht extrem schlechte Wetterverhältnisse (viel Wind , viele Wellen, wenig Sonne) im Mai herrschen wirst Du in den geschützten und flachen Buchten wie z.B. Santa Guilia ab Mitte Mai ganz sicher Wassertemperaturen um die 20° vorfinden. Am Cap Corse und Westküste jedoch noch nicht. Da sind, wie Cornelia sagte, die 16° eher angesagt.

    Wenn Ihr die Möglichkeit habt im Mai zur Insel zu gehen ...dann macht das.


    Fotos: Das war mal an einem 23. Mai in der Bucht von Villata. Und in der gleichen Zeit waren wir auch in der Bucht von Santa Guilia baden ... bei sehr angenehmen Wassertemperaturen.


    Viele Grüße Günter


    Einmal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • Hallo Babara, wir waren schon mehrfach in der 2. Junihälfte auf Korsika ( wenn Thüringen sehr zeitig Ferien hatte); da war es eigentlich noch ganz beschaulich. Einmal waren wir ab der zweiten Juliwoche, am Anfang durchaus auch noch okay, ab etwa dem 15. Juli füllte es sich dann aber merklich.

    Ich denke, Juni ist insgesamt noch eine gute Zeit.

    Der Mai ist natürlich auch ein sehr schöner Monat, wenn die Macchia blüht, und so grün habe ich Korsika vorher noch nie gesehen.


    Egal zu welcher Zeit, ich wünsche dir eine schöne Zeit auf der Insel.


    Sehnsüchtige Grüße

    Kirsten

  • Wir waren ja immer in Vor- oder Nachsaison auf der Insel und das Cap hat es bisher mit dem Wetter nicht gut mit uns gemeint. Landschaftlich waren unsere beiden Cap Umrundungen mit jeweils einer Übernachtung sehr schön, das erste Mal hat es aber geregnet und wir haben im kleinsten Hotelzimmer, das ich je gesehen habe übernachtet und das zweite Mal hatten wir die stürmischste Nacht, die ich je in einem Zelt erlebt habe.


    Ich muss sagen, dass das Cap Corse sich nicht angestrengt hat mich für einen längeren Aufenthalt zu gewinnen. ::,,II8

  • Guenter / Günter,


    vielen Dank für die tollen Fotos. Die machen wirklich Lust auf mehr ... :)party:


    Korsikaneuling / Kirsten,


    ja, genau deshalb wollten wir ja im Mai oder gegen Ende Mai nach Korsika, weil eben alles in voller Blüte steht und man wohl kaum ausgetrocknete Landschaften finden wird, wie das eben im September, nach dem Hochsommer, der Fall ist. Ich fotografiere immer sehr viel & sehr gerne und dann sieht natürlich alles in den tollen, frischen Frühjahrsfarben immer noch viel schöner aus! :thumbsupparty:


    guri / Günther,


    tut mir leid, dass es das Cap mit euch bisher nicht gut gemeint hat. Aber es hat wohl auch eher etwas von der Bretagne, denke ich mir, ist halt etwas rauher als der Rest der Insel. Aber ich glaube, gerade dieser Aspekt kann auch faszinierend sein.


    Tja, die Wahl fällt immer schwerer, wohin es eigentlich gehen soll .... Ich werde gleich auch noch ein bisschen in meinen Korsika-Reiseführern schmökern, was die so meinen ... :thinking:


    LG - Barbara :winke: