Corona: Nun hat es auch Korsika "erwischt"...

  • Tja, so ist das mit der Hoffnung und Corona...


    In den letzten 2 Tagen (Donnerstag war ja auch hier Feiertag) 4 neue Fälle... 3 in Haute Corse, 1 Corse du sud... Mmmm Hoffen wir, dass das ein "Ausreißer" war....

    Allerdings mal Frage an die anderen Insulaner... Wie ist bei Euch die Lage oder sagen wir mal das aufkommen "fremd zugelassener Fahrzeuge"??? Ich war ja gestern n bissl überrascht... Da haben wohl so einige ihre Familiären Beziehungen spielen lassen... Dazu gehörte auch ein deutscher VW-Bus... ::,,II8Und im Campingplatz Ras l bol Licht im Sanitätshäuschen und die Lampen des Platzes auch an, Schranke offen... §c)? Klar hat man nichts direkt sonst gesehen, aber das Licht lässt der doch nicht für umsonst an... Nun, ich wundere mich! Und ärgern tun sich die am Ende, die sich brav an die Vorschriften halten...


    Na dann schönes Restwochenende an alle

  • Zitat

    Ich bin erfreut, wie gut (Wort grenzwertig deshalb gelöscht- Klaus) Ellen funktioniert.

    Geht's noch? Vielleicht informierst du dich ja mal über Herkunft und Bedeutung dieses Begriffes. Du kannst ja gern anderer Meinung sein als ElliRey Ellen, aber sowas geht gar nicht.

    Aber man könnte ja 'nen Smiley einfügen, dann ist's ja halb so schlimm.:klatsch1:

  • Selbst mit smiley völlig indiskutabel. Dieses aktuelle dumme rumgejammere hier in diesem Land geht mir sowas von auf den Sack! Meine Fähre wäre auch am 8.6. gefahren und ich bedaure es sehr das es nicht geht, aber es geht nunmal nicht. Basta!

  • Wie ist bei Euch die Lage oder sagen wir mal das aufkommen "fremd zugelassener Fahrzeuge"??? Ich war ja gestern n bissl überrascht... Da haben wohl so einige ihre Familiären Beziehungen spielen lassen... Dazu gehörte auch ein deutscher VW-Bus... ::,,II8 Und im Campingplatz Ras l bol Licht im Sanitätshäuschen

    Man muss da doch nicht gleich etwas unterstellen. Kann ja sein das es trifftige Gründe gibt das ein deutscher VW Bus auf Korsika unterwegs ist :Todesfall eines Angehörigen (es gibt auch Korsen die in D leben), berufliche Gründe etc. CP ...Reparaturarbeiten, Reinigung, vorbereitente Hygienemaßnahmen usw. .

    Blockwart ...nein der Begriff geht in Zusammenhang mit Ellen tatsächlich nicht . Aber ... mir ist er die Tage auch untergekommen. Ich war in einem größeren Wohnhaus um dort bei einer Familie Unterlagen abzuholen. Man sagte mir über die Sprechanlage ... ich soll beim Betreten des Hauses die Maske aufziehen. Beim Weggehen wurde ich wieder darauf hingewiesen mit der Bemerkung sinngemäß dazu "unser Blockwart passt auf... die wohnen gerade eine Etage unter uns". Und tatsächlich ... als ich die Treppe runterging stand eine Wohnungstür offen und eine Frau wischte über die Front der Wohnungstür. Das nennt man Kontrolle w§§§l/ng.

    Während ich das schreibe überleg ich wie es eigentlich in den großen Wohnsilos zugeht? Maske innerhalb des Gebäudes (Treppenhaus, Aufzug,...) Benutzung des Aufzugs? Oftmals sind die ja so eng da kann eigentlich nur eine Person den benutzen wenn der Abstand zwischen nicht im gleichen Hausstand lebenden Personen gewahrt werden soll :hmm:. Das kann für die Bewohner über die Wochen ziemlich streßig werden. Da merkt man doch was es für ein Luxus ist wenn man im Häuschen wohnt mit großen Garten drum herum (... und Korsikapinie drinn :)party:)

    Ich weiß nicht wie es in den großen Mehrfamilienhäusern, Wohnblocks z.b. mit der Maske geregelt ist. Kann ja nur über ein Ergänzung der Hausordnung erfolgen da ja kein öffentlicher Raum :hmm:

    Viele Grüße Günter


    3 Mal editiert, zuletzt von Guenter ()

  • Zitat


    Wie ist bei Euch die Lage oder sagen wir mal das aufkommen "fremd zugelassener Fahrzeuge"


    Hallo,

    also ich habe gestern mal für einen Ausflug, nicht für Shopping, meinen Landkreis verlassen, blieb aber immer noch in BW.

    Am Ziel angekommen waren Kennzeichen von anderen Landkreisen, so wie ich, Bundesländern, und oh Schock auch von benachbarten Mitgliedstaaten der EU anzutreffen.

    Aber anhand einer Autonummer kann ich doch nicht wissen wie die soziale Situation dahinter ist, folglich erlaube ich mir auch keine Verurteilung der handelnden Menschen, oder denunziere sie bei einer Behörde.

    Den provokanten begriff Blockwart finde ich voll OK, auch mein erster Gedanke war auch, was schreibt den die von mir Hochgeschätzte ElliRey 8)party: hier rein, ist sie sich Ihres Verhaltens, wie es aufgefasst werden kann bewusst. ::,,II8;)party:

    Meiner Meinung nach wurde das Ziel erreicht, nochmal darüber nachzudenken, ob das eigene Verhalten andere zu Überwachen das richtige ist.h/%


    PS: @Forum Team

    das jetzt schon wieder der Beitrag zensiert wurde ist doch völlig überzogen,:dash:

    das ist die absolut falsche Vorgehensweise hier.n((//

    Ich bin erfreut, wie gut (Wort grenzwertig deshalb gelöscht- Klaus) Ellen funktioniert.

  • Hallo,

    der Beitrag wurde dem Team gemeldet. Da der Begriff durchaus mindestens als beleidigend empfunden werden kann und wurde und auch keinen besonders wertvollen Inhalt zur Diskussion beiträgt, habe ich lediglich den Begriff gelöscht. Eine Zensur im Sinne einer unterdrückten Meinungsäußerung stellt die Löschung des Begriffs meiner Meinung nach nicht dar.

    Oft ist es nicht so wichtig, ob eine Beleidigung vom Schreiber beabsichtigt war, vielmehr geht um den Schutz des Empfängers. Hier im Besonderen unter Berücksichtigung eines möglichen historischen Kontextes und persönlicher Erlebnisse.

    Gruß Klaus

  • Hallo zusammen


    Weiss jemand von euch, ob die 1 Meter Abstand zwischen den Personen auch Kinder und Ehepartner betrifft? Oder kann eine Familie (Eltern mit 2 Kindern) auch näher zusammen in der Strandmuschel sitzen?


    Und was versteht man unter Picknick? Ist Wasserflasche ok?


    Danke euch und bleibt gesund!

  • Wenn sich aktive Mitglieder wie ElliRey mit diversen Ausdrücken beleidigen lassen müssen ist das schon sehr bedauerlich !

    Sie wohnt auf der Insel und lebt und leidet mit den Korsen.

    Und macht sich halt Ihre Gedanken, die Sie hier im Forum zum Ausdruck brachte.


    Und wieder von einem Mitglied, das sich nur sehr selten - und wenn überhaupt -häufig mit Gemecker und Zynismus meldet !

    :meinung:

  • Oh man, nehmt ihr wirklich alles persönlich???

    Darf man sich mal wundern und dies äußern???

    Ein Glück hab ich den eigentlichen Beitrag nicht gelesen. Fakt ist, dass hier Menschen leben, die Ihre Familie nicht sehen, DA es keinen TRIFTIGEN Grund gibt! Und sehr wohl denke ich daran, dass es hier so einige gibt, die aus triftigem Grund hierher müssen. Wenn man dann an einem Christi Himmelfahrt, wo die Strände das ERSTE MAL offen sind, eine solch "merkrwürdige" Verteilung sieht, wundert man sich eben trotzdem. Ihr braucht nicht ins Gericht gehen, für die, über die ich mich gewundert habe!

    Eigentlich sollten die Kontrollen im Moment immer noch recht streng sein und ich habe mich gefragt, ob dies der Fall ist... (Es gibt da nicht nur mich als Zweifelnden...) Denn ich wünsche mir nichts sehnlicher als das eine dauerhaft ruhige Situation bezüglich neuer Infektionen entsteht. Nach 2 Wochen halb "normal arbeiten - kann man eigentlich nicht so nennen, aber egal" halb Fernarbeit bin ich fix und fertig. Da wird man sensibel, vielleicht auch, weil die Ausgangsperre hier eine andere Kategorie hatte als in Deutschland, vielleicht weil man bei den Aussichten auf den weiteren Verlauf des Sommers auch mal nah am verzweifeln ist....

    Danke Cornelia, dass Du das scheinbar ein bisschen gesehen hast. Ich habe mich gut möglich im Eifer des ganzen "ungünstig" ausgedrückt. Unterstellt habe ich nichts. Ich habe mich GEWUNDERT!

    Schönes Wochenende


    Klaus danke fürs Einschreiten!

  • Und wieder stirbt die Hoffnung zuletzt...


    Die nervliche Belastung spürt man bei ALLEN Menschen deutlich. Ich würde mir wünschen, dass jeder versucht sich bemüht die Dinge rational, differenziert und empathisch zu betrachten, auch mal versucht zwei, drei andere Sichtweisen nachzuvollziehen. Man muss es ja nicht genauso sehen.


    Bleibt alle gesund und bedacht. Schönes Wochenende, egal ob auf Korsika oder wo auch immer, träumend von Korsika.

  • Hallo ElliRey

    Ich habe mich gut möglich im Eifer des ganzen "ungünstig" ausgedrückt

    den Schuh ziehe ich mir aber Locker auch mal an :vain: + $fd$

    Da du ja auf Korsika lebst und die korsische Seele und Lebensart kennst, "jeder macht seins und mischt sich nicht ein" Du und Mufflon wisst schon was ich meine. 8)party:

    Wer sich früher nicht daran hielt, da hat es dann halt Bum gemacht:fie:, die Zeitung waren ja lange voll mit diesen Geschichten. OK, heute ist angeblich eine neue Ära angebrochennewatt%%%h/%:arrow:q?rr&%

    Also nur vor diesem Hintergrund habe ich auf dein Post 483 Reagiert, natürlich kannst du die Lage vor Ort besser einschätzen und deine Handlung anpassen.

    ::)))


    Tipp ans @Forum Team,

    damit eurem Forum nicht noch mehr begriffe aus einer beschissenen Zeit zu Spät auffallen, ruft doch mal bei Harald Schmidt an, ob er nicht seinen Legendären "Nazometer" zur Verfügung Stellen kann. guri muß dann das ganze von Hard- in Software umbasteln:Pparty:

    d%$c)4

  • Ich verfolge den Thread schon eine Weile und sehe, dass hier wirklich aus Frust und wegen der andauernden Unwissenheit, wie es sich entwickeln soll, einige Posts etwas entgleisen::,,II8
    Kein Problem, sehe ich einfach drüber weg, weil ich irgendwie bei jedem mitfühlen kann:rollparty:


    Ich hoffe einfach, dass ich hier demnächst lesen kann, wann wir die wunderschöne Insel wieder besuchen dürfen und würde dann am liebsten sofort buchen :thumbsupparty:

    Da wir eigentlich immer im Oktober da sind , hoffe ich einfach, dass sich bis dahin alles wieder halbwegs normalisiert hat :)party:


    Ich wünsche euch allen Geduld und Gelassenheit,

    wa anderes bleibt uns im Moment wohl eher nicht t===&

    Schöne Grüße aus dem Südharz
    Gilla mit Ihrer Suzuki V-Strom DL 1000

  • Danke @U Liamone für Deine Fürsprache; Dass der Begriff "Blockwart" Schockwellen auslöst, habe ich geahnt. Und ich nehme in kauf, dass ich forthin hier als geschichtsvergessenes, ungebildetes, menschenverachtendes und frustriertes Subjekt dastehe, dem keine historischen Bezüge bekannt und auch sonst keine Formen des Anstands gegenwärtig sind.


    P.N.