Korsika im März - sinnvoll? Wohin?

  • Wir wollen Mitte März nach Korsika. Erstens bin ich aber nicht sicher, ob das wettertechnisch empfehlenswert ist - wir wandern allerdings gerne - und

    zweitens weiß ich nicht genau wohin. Zur Auswahl stehen Cap Corse und Westküste Ajaccio. Gibt es da einen Unterscheid beim Klima?

    Lohnt sich Cap Corse auch für 14 Tage?

  • Hallo Uli,


    herzlich Willkommen im Forum.


    Soll das dieses Jahr im März sein? Die Frage ist ob das mit diesem blöden Virus schon möglich sein wird.


    Warum diese beschränkte Auswahl? Direkt bei Ajaccio ist die Insel ja eher nicht so touristisch und das Cap Corse ist schon ein rauher Landstrich.

    Im März würde ich mich wahrscheinlich noch südlicher orientieren. Die Westküste um Propriano mag ich ganz gerne.


    Die Wanderer im Forum werden Dir aber sicherlich bald Tipps geben.

  • Hallo Ulli,


    abseits von Quarantänefragen kann ich vielleicht ein kleinwenig beitragen:

    Wir wandern gerne, splitten oft die 2-3 Korsikawochen und waren auch einmal für eine Woche im Oktober ein Stück nördlich von Ajaccio.

    In der Bucht von Ajaccio selber fällt mir da nicht so viel ein: Von der Route Sanguinaires nordwärts ergibt sich ein schöner Spaziergang und wer mit Kraxelei klarkommt geht auf den Monte Gozzi oder klettert gleich da. Noch weiter nordwärts war das Angebot an Küstenwegen bisschen mau, es hatte noch eine längere Sandbucht. Und man kann natürlich nach Piana/Porto, wo es einige sehr lohnende Wanderungen gibt. Also wenn man dort nichts kennt, bekommt man schon eine Woche 'rum. Wir sind auch mal ins Gebirge gefahren (Monte d'Oro) aber nicht im März...


    Am Cap Corse waren wir immer nur im Rahmen von Tagestouren. Je nach Wetter kann es dort zum Wandern ganz schön herb sein und man wird immer ein ganzes Stück rumkurven müssen, um irgendwohin zu kommen. Wir schätzen es, auch ein paar Möglichkeiten ab der Haustüre zu haben (Hund...), das kann man da wahrscheinlich vergessen.


    --


    Corona-technisch ist das Cap Corse allerdings recht einsam und Ajaccio halt eine Großstadt. Im Moment ist Korsika wieder "grün", oder?


    Viel Spaß dort, Martin

  • Hallo Uli lottiene ,


    auch von mir ein "Grüß Gott" dass Du zu unserem Forum gefunden hast!

    März ist natürlich sehr ambitioniert - je nach dem was ihr vorhabt!? Lies bitte die aktuellen Meldungen hier im Forum nach!

    Meine "Wanderführerin" Ruth und ich waren damals ziemlich auf Wandern ausgerichtet und haben daher während der Anfahrt auf Korsika (meist ab Savona) sehr genau die aktuelle Schneegrenze von der Fähre aus begutachtet. Bis zur Anlandung in "> oder Île Rousse hatte Ruth schon den kompletten Satz von machbaren Touren (gerne auch mit alpin-tauglichen Schneeschuhen) für die nächsten Tage zusammengestellt ... :thumbsupparty:

    Soll heißen: schon bei der Anfahrt könnt ihr euch durchaus einen Überblick verschaffen was geht ... egal ob West- oder Ost-Küste ...


    Ich wünsche euch schöne Tage auf der Insel + LG

    Ernest