www.mediavacances.com kennt es jemand?

  • Hallo,


    kennt jemand dieses Portal?

    Ich habe dort mit Vermietern gechattet, die Konditionen ausgehandelt und nun soll die Buchung darüber erfolgen (wir haben zwar schon Unterkünfte über fewo-direk*.de gebucht aber hier habe ich bessere gefunden und kann die bestehenden noch zu 100% stornieren).

    Leider kenne ich das Portal bislang halt nicht und bin ein bisschen unsicher.

    Danke

    Tobias

  • Hallo Tobias,


    das Portal kannte ich bislang auch noch nicht, aber mit rund 2000 weitgehend positiven Bewertungen bei Trustpilot und fast 10.000 Likes beim Gesichtsbuch scheint die Sache doch vertrauenswürdig zu sein. Ist auch nicht erst seit gestern auf dem Markt. Komisch, daß mir das bei meinen bisherigen Suchen nach Ferienhäusern in Frankreich in den letzten 15 Jahren noch nicht über den Weg gelaufen ist.


    Grüße

    Georg

  • Hallo zusammen,


    da dieses Portal auch für mich interessant sein könnte habe ich mir es mal näher angesehen.

    Betreiber ist die Akena Technologies(.com) mit Sitz in F-59130 LAMBERSART (Nord-Pas-de-Calais).

    Mein üblicherweise nachfolgender Schritt (Begutachtung von möglichst lokalen mir bekannten Angeboten) scheiterte daran dass in D fast ausschließlich Angebote aus dem Bereich der Ostseeküste nahe Flensburg vorhanden sind.

    Bei mir hinterließ die Website und ihre Angebote einen seriösen Eindruck.


    LG Ernest

  • Ich wollte nochmal danke sagen und auch über meine bisherigen Erfahrungen mit dieser Seite berichten.

    Ich hatte zunächst 2 Unterkünfte über fewo-direk*.** gebucht welche stornofähig waren. Die Auswahl wurde, speziell mit Hund, immer geringer.

    Dann habe ich die o.g. Seite entdeckt und tatsächlich in den beiden Orten in denen ich bereits eine Buchung hatte jeweils eine bessere und auch günstigere (vermutlich aufgrund der Provisionen) Alternative gefunden. Nachdem die grundsätzlichen Dinge wie Hund und Preis mit den Vermietern über Chat abgesprochen wurden, man bekommt sehr zuverlässig eine Email bei neuen Nachrichten sollte es an die Buchung gehen. Bis hierhin musste ich mich bei der Plattform nicht anmelden.

    Nun stellte sich heraus, dass beide Vermieter die Plattform offensichtlich als eine Art Anzeigenblatt nutzen und selbst noch nicht vollständig registriert sind bzw. darüber vermietet haben. Beide haben eine Buchung offline und Banküberweisung vorgeschlagen was ich ablehnte. Ich wollte zumindest eine gewisse Sicherheit über die Plattform, welche einen standardisierten Mietvertrag, mit standardisierten Kündigungsfristen und sogar eine Übersetzung anbietet.


    Vermieter 1 ließ sich schnell darauf ein und startete die Registrierung, es ist für den Vermieter ein Identitätsnachweis notwendig. Als dies abgeschlossen war erhielt ich eine Benachrichtigung (Email und SMS) das ich einen Buchungsvorschlag erhalten habe. Hier waren nochmal alle Rahmendaten aufgeführt und ich konnte direkt zur Anzahlung weitergehen. Diese (25%) habe ich dann per Kreditkarte abgeschlossen. Es hat gut geklappt.


    Vermieter 2 wollte dies aufgrund des angeblichen Aufwandes zunächst nicht, ich habe jedoch klar gemacht das ich dann nicht buchen werde. Daraufhin hat auch dieser das Verfahren akzeptiert und sich angemeldet. Zunächst habe ich den Buchungsvorschlag nicht erhalten (SMS kam aber der Link dazu nicht), dies konnte aber, wie auch etwas anderes vom Kundenservice schnell geklärt werden. Dann lief die Buchung wie bekannt ab.


    Allgemeines was ich nun sagen kann:

    - die Provision für die Vermieter ist niedrig, 2,5%. Also bei 1200€ Mietpreis gerade einmal 30€

    - Positiv ist, dass man anders als bei anderen Plattformen in direkten Kontakt mit dem Vermieter treten kann

    - der Kundenservice ist sehr gut. Ich hatte 3 (kleinere) Anliegen welche alle innerhalb von 24h gelöst und persönlich beantwortet wurden

    - Mietvertrag wird in FR und DE übersetzt ausgegeben

    - Zahlung per Kreditkarte möglich

    - gute Übersicht über die Korrespondenz und die abgeschlossenen Buchungen.

    - standardisierte Kündigungsfristen welche für beide Seiten gelten (dies kann m.E. jedoch der Vermieter festlegen), Buchungsbeginn bei mir 03.09.2021

    Vom Vermieter einbehaltene Summe:
    Stornierung vor Dienstag 03/08/21* : 25%
    Stornierung zwischen Dienstag 03/08/21* und Mittwoch 18/08/21* : 50%
    Stornierung zwischen Mittwoch 18/08/21* und Donnerstag 26/08/21* : 75%
    Stornierung zwischen Donnerstag 26/08/21* und Donnerstag 02/09/21* : 100%


    Nun kann ich nur hoffen, dass die Reise im September stattfinden kann und alles weiterhin gut klappt.


    Vielen Dank für euer Interesse.

  • - die Provision für die Vermieter ist niedrig, 2,5%. Also bei 1200€ Mietpreis gerade einmal 30€

    - Positiv ist, dass man anders als bei anderen Plattformen in direkten Kontakt mit dem Vermieter treten kann

    Hallo,


    schön, dass es sich für Dich gelohnt hat.

    Habe mir als Vermieter die Seite angeschaut. Sieht ganz klar vertrauenserweckend aus. Und wird sicher auch so sein. Warum ich als Vermieter mich dort (erstmal) nicht anmelde... Man muss als Vermieter ein Abonnement zahlen. Keine Provision. Wenn man nun ausreichend viele Buchungen über dieses Portal bekommt schön, wenn nicht kommt es einen eher teuer. Und solche Plattformen gibt es zur genüge. Wenn ich als Vermieter dort überall zahle, dann haut das mit den 1% nicht mehr hin. Und dass die Plattform dir allein die Bude vollmacht... Zweifel...

    In direkten Kontakt mit den Vermietern kannst Du auch bei FeWo, Booking etc... treten, wird nur oft genug von den Kunden nicht gemacht.


    Soll aber kein "schlechtmachen" der Seite sein. funktioniert sicher und ist auch sicher seriös. Nur als Statement aus Vermieter Sicht.

    Achso und bezüglich des Storno, dürfte auch bei den anderen Seiten ähnlich sein! Zum Teil vielleicht sogar lockerer... Die meisten wollen, dass bei Kündigung 30 Tage vor Ankunft 100% Storno gewährleistet wird...


    Schönen Urlaub auf alle Fälle. Das wesentliche ist ja, das man zufrieden ist.

    Grüße

  • Mit dem Storno gebe ich dir schon Recht. Da gibt es auch bei den anderen Plattformen Angebote die bis 4 Wochen zu 100% stornierbar sind.

    Speziell aber z.B. in Südtirol wiederum Angebote die schon unmittelbar nach der Buchung bei Storno 50% verlangen.


    Ich sehe das so, eine Pauschalreise kann ich auch nicht einfach stornieren und ein bisschen muss der Vermieter auch leben. Für alles andere gibt es eine Reiserücktrittsversicherung (inzwischen auch mit Corona-Police).

  • In direkten Kontakt mit den Vermietern kannst Du auch bei FeWo, Booking etc... treten, wird nur oft genug von den Kunden nicht gemacht.

    Geenau !


    So hab ich fast alle meine korsischen Vermieter kennengelernt !

    Und : privat gebucht - Anreise teils schon vormittags, unter der Woche, keine Anzahlung ......