Außergewöhnlich hohe Wassertemperaturen

  • Hallo zusammen,


    eine kleine positive Meldung zum Thema Windräder in BW... im Ostalbkreis sind in den letzten Jahren viele Windräder aufgestellt und ganze Windparks errichtet worden. Insgesamt drehen sich in unserem Landkreis in der Zwischenzeit 94 Windräder...


    Der Anstieg der Wassertemperatur sowie die Veränderung der gesamten Wetterlage auf Korsika fällt schon seit einigen Jahren sehr deutlich auf. Wir fahren seit 1980 regelmäßig, in der Regel berufsbedingt in den BW Sommerferien, auf die Insel. Das Wasser wird immer wärmer und die Häufigkeit und Intensität der Gewitter nimmt - so wie wir es wahrnehmen- sehr zu! (Auch die Menschenmassen, die sich auf dieser wunderschönen Insel aufhalten... aber da sind wir selber halt auch ein Teil davon...)


    In Vorfreude auf das Ablegen der Fähre in Savona in 12 Tagen :-)


    Margret

  • Mal ganz ehrlich: Die ganze Welt sieht ja jetzt gerade, dass die Industrienation Deutschland vor dem Winter zittert, weil die Leute ihre Buden eventuell nicht mehr warm kriegen, die Industrie den Bach runtergeht und der Strom nicht mehr reicht. Diesen Weg wird nicht ein Land ebenfalls bestreiten, das noch klar bei Verstand ist.

    Sorry, aber das hat doch rein gar nichts mit dem Klimawandel und dessen Bekämpfung zu tun! Viel mehr damit, dass viel zu lange auf fossile Brennstoffe gesetzt wurde (und dies bis zuletzt auch noch ausgebaut werden sollte - Nordstream 2). Und diese jetzt bei uns verknappen, weil wir einen menschenverachtenden Diktator sanktionieren, der sich schon lange ins Fäustchen lacht, weil er viel besser weiss, was die Menschen und Bündnisse spalten wird als die modernen 'Westler' die in ihrem Wohlstandsschlaf durch die Gegend taumelten.

  • Doch hat es. Die Energiewende sollte in Deutschland so funktionieren: Keine Kohle mehr, keine Atomkraft mehr. Dafür Wind und Solar, und wenn beides nichts liefern kann (Nachts und bei Flaute) sollten Gaskraftwerke einspringen. Deshalb die Investition in Nordstream 2 obwohl schon seit Jahren absehbar war, in was für Abhängigkeiten wir uns damit begeben.

    Nun fällt Gas und Atom und Kohle zugleich aus -> Energieverknappung -> Energieverteuerung (Inflation) plus mutwillige Verteuerung durch "CO2-Bepreisung" -> Die Bürger haben ein Problem weil sie sich Energie nicht mehr leisten können -> Die ganze Welt lacht uns aus und wird einen Teufel tun uns auf diesem Weg zu folgen.

  • Dann gibts keine weissen Haie mehr im Mittelmeer. Dafür dann die fiesen Weißspitzen Hochseehaie. Schöne neue Welt.
    Und irgendwann kann man mit Mantas schnorcheln. Das wäre ja nicht schlecht.

  • Hallo zusammen,


    das Forschungszentrum Stareso an der Halbinsel Revellata sieht die klimatischen Veränderungen nicht nur negativ. Die erhöhten Wassertemperaturen haben zwar zu einer vermehrten Sterblichkeit nicht mobiler Bodenbewohner geführt, andererseits nimmt die Artenvielfalt durch die Einwanderung von Arten aus dem südlichen und östlichen Mittelmeer eher zu als ab.


    Un été de forte canicule marine qui n'inquiète pas à la Stareso de Calvi
    L'eau du port de la station de recherche de Calvi est longtemps restée à 30 degrés. Une anomalie de 4 degrés qui a des répercussions pour la faune et la flore…
    www.corsematin.com


    Für den Herbst rechnet man weiter mit ziemlichen Wetterkapriolen bzw. hohen Risiken. Die Wassertemperaturen liegen noch bei 24 °C. Zwischen Sizilien und Sardinien lagen die Temperaturen vor wenigen Tagen noch bei 27 °C. Bereits an diesem Wochenende könnte es Turbulenzen geben.


    Un automne sous la menace d'épisodes météo violents
    Antoine Orsini, hydrobiologiste, maître de conférences à l'université de Corse ne cache pas son inquiétude concernant la survenue de forts orages voire de "…
    www.corsematin.com


    Grüße

    Georg