• kein problem.

    ich hab sie mit der, mit schiffsdiesel befüllten, sprühflasche vertrieben und zur sicherheit noch ne braune papertüte überm kopf.

    Ich hoffe, du hattest bei deiner gefährlichen Mission aber auch deinen Motor ausgestellt, die Klimaanlage nicht unnötig laufen lassen und hattest Gottes Beistand ......😉😉


    $fd$:beer:

  • nicht nur laufen lassen sondern die drehzahl immer schon auf zweieinhalb gehalten, damit die klimaanlage auch so richtig runterkühlt. wir sitzen dann mit pullover, jacke und schal im auto und lachen uns über die moppedfahrer kaputt, die auf dem parkdeck beim warten auf das öffnen der landeklappen zerfließen.

    ich leb nach der devise: wenn jeder an sich selbst denkt, ist an jeden gedacht !!

  • Liebe alle, wir wollten Ende August mit unserer kleinen Tochter eigentlich zum Baden und Surfen nach Algajola. Jetzt haben wir gehört, dass es viele Quallen geben soll. Weiß jemand, wie die Lage tatsächlich und insbesondere in der Gegend rund um Algajola ist? Vielen lieben Dank für Eure Hilfe und viele Grüße in die Runde!

  • Hallo,

    wir sind seit Mittwoch auf dem Camping de la Plage. Am Donnerstag bin ich ohne Gedanken an Quallen schwimmen gewesen und es war super. Am Freitag gab es jedoch ab. ca. 5 m vor dem Strand einige kleine Quallen. Gestern und heute bekamen wir am Strand mit, dass 2 Personen schmerzlichen Kontakt hatten.

    Vorgestern gab es in der Nacht ein schweres Gewitter und auch gerade, jedoch mit weniger Regen als vorgestern.

    Super schönes Badeterrain hatten wir wieder vor Porto Vecchio beim Camping California. Keine Quallen, es geht nicht so schnell tief ins Wasser, zum Schnorcheln und SUP en toll.

    Wünsche einen schönen Urlaub

  • Ich habe gestern in der Nähe von Solenzara beim Schwimmen den Weg einer Medusa gekreuzt.

    Resultat: ein höllisch brennender Schmerz und Verbrennungen (nur) 1. Grades. Oberhalb meiner linken Brust kann man nun relativ genau die Umrisse der Qualle in den Verbrennungen erkennen.

    Der Campingplatzbetreiber wusste sofort was mir widerfahren ist, aber außer mir habe ich hier niemanden gesehen, dem ähnliches passiert wäre.


    Ich mache diese Erfahrung das erste Mal in meinem Leben und ich hab schon ein paar Jahre auf dem Puckel.

    Quallenplage?

    Einfach nur Pech gehabt?


    Passt einfach nur ein bisschen besser auf, besonders mit Kindern!



    Dank an die Admins, für das Löschen der kruden Verschwörungstheorien!

  • Je mehr Beiträge, desto besser der Inhalt?


    Ab wieviel Beiträgen darf man, nach Deinem Ermessen, eine Meinung haben?


    Ist es dann auch legitim, dass ich mir was ähnlich Unangenehmes für Dich wünsche und ist es üblich die Schadenfreude über Verletzungen Anderer hier zu veröffentlichen?

  • Nun ja, der Anteil deiner vergebenen „Gefällt mir nicht“-Daumen war im Verhältnis zu den Beiträgen doch recht hoch. Auf mich wirken diese roten kommentarlosen Daumen wenig konstruktiv, fast schon motzig.

    Eine sich auf dem teils schmalen Grat der Sachlichkeit geführte Diskussion wird dadurch oft schnell künstlich aufgeheizt.


    Viele Grüße

    Sabine

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Wie ich schon vor Jahren schrieb, wäre es mir lieber es gäbe die roten Daumen nicht. Leider ist das bei dem Programm so drin.

    Anstelle eines roten Daumens wäre ein kritischer Beitrag durchaus konstruktiver.

    Aber mir sind die wurscht. Ich kriegte letzt auch welche und erwarte diese bei manchen Usern auch.

    Passt schon!

  • Rote Daumen? Sowas gib`s hier? Ui. Es wird hier doch nicht zugehen wie im komischen sardinienforum, wo auch ein teilweise seltsamer Umgangston festzustellen ist. Harmoniebedürftig wie ich bin, wünsche ich mir weiter einen entspannten Umgang miteinander :-) .

  • Ich glaube, das geht schnell mit den roten Daumen. In einem der Kaffeeforen geht’s auch gerne mal rund. Da wird sich ordentlich gestritten und Neulinge, die vor einer Frage nicht schon die Fachbegriffe draufhaben, erhalten zum Teil recht süffisante Antworten.

    Ich habe mal in einem dieser Foren. recherchiert, weil ich eine Fachfrage zu einer Maschine hatte. Angemeldet war ich noch nicht. Jahre später kam dort eine Frage auf. Da ich zufällig ein paar Tage vorher einen Kurs in einem netten kleinen Café besucht hatte, konnte ich weitergeben, was zu dem Thema dort erklärt worden war („In welche Richtung stellt man Tassen auf eine Siebträgermaschine?“) Ich registrierte mich, stellte mich vor und berichtete von dem Kurs und der Meinung der Leiterin zu dem Thema (ich selbst hatte ja als Frischling keine eigene…).

    Große Empörung aus dem Forum. Die Meinung der Leiterin sei völliger Quatsch, niemals könne sie so diesen Beruf ausüben und und und…

    Und zu mir:

    „Ach, und deshalb meldest du dich hier an?“


    Andere Foren kenne ich nicht.

    Dieses reicht mir, ist wunderbar!!!!


    ;)party: Viele Grüße

    Sabine

  • So, heute das erste Mal Medusen gesehen am Bodri.. und das nach zig Jahren im September. Eine Person hatte Kontakt am Arm beim Schwimmen. Muss überhaupt nicht sein!!

  • Falls es einem doch mal erwischt:


    • Nicht reiben!
    • Raus aus dem Wasser 
    • Nicht abtrocknen!
    • Trockenen Sand auf die betroffene Stelle geben und trocknen lassen 
    • Mit einem scharfkantigen Stück Kunststoff, wie z.B. einer Kreditkarte, abschaben. 
    • Dann mit Salzwasser abspülen, kein Süßwasser verwenden! 
    • Manche nehmen stattdessen auch Essig, den gab’s früher auch an der Strandbar bei Quallenkontakt
    • Cortisonhaltige Salbe hilft. 


    Mipfi Michael, es soll etwas frisch geworden sein, hieß es. Viel Spaß, Grüße mir den Strand und den Campingplatz!


    Grüße

    Georg

  • Hallo Georg, heute Samstag zieht "Der große Treck" Richtung Südosten, weil es dort weniger regnet. Der Bodri ist nun so richtig schön leer :Pparty::thumbsupparty: .

    Es ist etwas kühler geworden, aber im Gegensatz zur Heimat, wunderbar. Der Regen hat auch schon aufgehört .


    Medusen habe ich vorhin keine mehr entdeckt weder am Strand noch im Wasser.


    Gute Zeit

    Micha