Moby Lines öffnet Buchung 2023

  • Moby hat Sommer 2023 geöffnet


    Korsika wird ab Livorno und Genua angefahren.


    LIVORNO mit Moby Vincent, 1 mal täglich


    GENUA mit Moby Dada, zusätzliche Tagesfahrten mit Moby Wonder, Moby Aki


    Neu ab Bonifacio wird in diesem Sommer wohl Palau auf Sardinien angesteuert, dies ist aber noch, genauso wie nach Santa Teresa, nicht buchbar.

  • hallo, ich habe da mal geschaut und bin mir nicht ganz sicher bezüglich unseres Fahrzeugs. VW California T 6.1. Knapp 5 Meter, breiter als 1,85 und durch die Markise etwas höher als 2 Meter. Wäre da PKw (Kat 3) zutreffend? Die Preise wären im Vergleich zu CF deutlich günstiger, weil ich dann Moby Night für die Hinfahrt buchen würde. Bisher bin ich erst einmal mit ML gefahren. damals hatten die für eine Saison ein neues Schiff im Einsatz.

    Gruß

    Werner

  • hallo, ich habe da mal geschaut und bin mir nicht ganz sicher bezüglich unseres Fahrzeugs. VW California T 6.1. Knapp 5 Meter, breiter als 1,85 und durch die Markise etwas höher als 2 Meter. Wäre da PKw (Kat 3) zutreffend? Die Preise wären im Vergleich zu CF deutlich günstiger, weil ich dann Moby Night für die Hinfahrt buchen würde. Bisher bin ich erst einmal mit ML gefahren. damals hatten die für eine Saison ein neues Schiff im Einsatz.

    Gruß

    Werner

    Sollte m.E. passen. Geht ja bis zu einer Höhe von 2.20m...

  • Bisher bin ich erst einmal mit ML gefahren. damals hatten die für eine Saison ein neues Schiff im Einsatz.

    Vermutlich bist Du damals entweder mit einem Schiff dieses Typs oder aber dieser Fähre gefahren. Letztere fuhr tatsächlich nur eine Saison - ich glaube 2009 - mit CoB-Option ab Livorno über Nacht.

    "Moby Night" hingegen findet mit diesem Schiff statt, einer alten Mühle also, über deren aktuellen Erhaltungszustand ich allerdings nicht informiert bin. Vor fünf Jahren jedenfalls fand ich das Schiff nicht übler als das etwas anders eingerichtete aber ansonsten baugleiche Schiff der Corsica Ferries auf selber Strecke (Livorno-Bastia).


    Philipp

  • "Moby Night" hingegen findet mit diesem Schiff statt, einer alten Mühle also, über deren aktuellen Erhaltungszustand ich allerdings nicht informiert bin. Vor fünf Jahren jedenfalls fand ich das Schiff nicht übler als das etwas anders eingerichtete aber ansonsten baugleiche Schiff der Corsica Ferries auf selber Strecke (Livorno-Bastia).

    Die dafür eingesetzte MOBY VINCENT ist mit das fertigste Schiff der Wal-Flotte. Zugegebenermaßen sind aber auch die Schwesterschiffe SARDINIA VERA und CORSICA MARINA SECONDA von Corsica Ferries in mindestens gleich schlechtem Zustand. In dieser Saison wurde die MARINA gar nicht eingesetzt, die VINCENT und die VERA haben dafür mit technischen Störungen und Ausfällen geglänzt. Mit viel Glück ist der Schaden am gebuchten Tag so groß, dass man irgendwoher ein Ersatzschiff organisiert, wobei diese Saison dann teilweise die noch schäbigere MOBY KISS aufgefahren wurde.

    Für eine Tagfahrt sind die alten Kisten sicherlich völlig in Ordnung, 100€ extra für eine Übernachtung auf dem im Hafen liegenden Schiff wäre es mir aber keinesfalls wert...

  • Hallo Werner Peters, du hast die falsche Fahrzeuggruppe gewählt. Dein T6 California ist ein Camper. Wir haben das schon erlebt (bei ML) dass die am Checkpoint einen VW Bus T5 Camper "neu taxiert" haben.

    Wie wir danach in der Warteschlange erfahren haben, hatte sich das Ehepaar darüber keine Gedanken gemacht. Sie haben insgesamt 170€ nachzahlen müssen für Hin- und Rückfahrt. Ausschlaggebend war der Fahrzeugschein SoKfz.


    Es ist ein Roulette, was du vorhast.


    Gute Zeit

    Micha

  • Hallo , danke für die Info. Bei CF haben sie in Bastia dieses Jahr nachgemessen. Ein Bekannter musste die Dachbox abbauen. Hatte aber Glück, weil ein hilfreicher Zeitgenosse die Box in seinem VW Bus mitgenommen hat.

    Gruß Werner

  • Ich meine, es gab mal Berichte darüber, daß die gegebenenfalls gar nicht interessiert, was im Fahrzeugschein (Zulassungebscheinigung Teil 1) drin steht, sondern danach entscheiden, wie das Ding aussieht. Ist aber schon ein paar Jahre her. Da ging's glaube ich um einen nicht ausgebauten VW-Bus (= PKW) mit einer Matratze drin oder so ähnlich, der dann nicht als PKW akzeptiert wurde.


    Grüße

    Georg

  • Totgesagt leben länger: Die PRINCESS ANASTASIA wurde in MOBY ORLA umbenannt und soll in der nächsten Saison im Mittelmeer eingesetzt werden. Wieder mal ein Rückschritt, was die Flotte angeht.

  • Naja, besser als komplett ohne Schiffe, stehen ja fast alle zum Verkauf..


    Aber viel Kapazität hat sie ja, überraschend viele Fahrzeuge kann sie mitnehmen... vllt. was für Livorno-Bastia..

  • Totgesagt leben länger: Die PRINCESS ANASTASIA wurde in MOBY ORLA umbenannt und soll in der nächsten Saison im Mittelmeer eingesetzt werden. Wieder mal ein Rückschritt, was die Flotte angeht.

    Notabene: Dieses Schiff ist baugleich mit der "Mega Regina" von Corsica Ferries. Und dort wird dieser alte Eimer als Speerspitze der ökologischen Transformation gefeiert. Lächerlich.