Nautel bei CF

  • Liebes Forum,

    in diesem Sommer soll es wieder nach Korsika gehen. Wir hatten jetzt überlegt, die Hinfahrt Livorno-Bastia mit CF zu fahren und das Nautel-Angebot in Livorno zu nutzen, aber scheinbar bin ich zu doof, die Buchung richtig vorzunehmen. Ich finde nirgends eine Option, wie man Nautel buchen könnte (egal bei welcher Überfahrt ich schaue). Muss man dafür erst buchen und kann dann reservieren oder wird das in dieser Saison nicht angeboten?

    Also wer hat Erfahrungen mit Nautel bei CF? Wie kann ich das buchen und ist das überhaupt empfehlenswert? Unsere Alternative wäre die Nachtfähre von Savona. An Moby trau ich mich nach den Berichten im Sardinienforum irgendwie nicht ran...

    Viele Grüße

    Misti

  • Hallo Misti,


    ich hatte auch überlegt, aber Nautel bei CF ist eine wackelige Angelegenheit, da sie es nur anbieten, wenn die Fähre am Nachmittag/Abend zuvor rechtzeitig ankert (hatte CF angeschrieben und nachgefragt).

    Daher habe ich parallel nach einem Hotel gesucht, das ich ggf. noch am Abend der Einschiffung hätte stornieren können, um zweigleisig zu fahren. Aber irgendwie war mir alles zu umständlich (auch dem Hotel gegenüber nicht fair) und es wurde schließlich eine völlig andere Verbindung.


    Also, darauf setzen würde ich nicht. Irgendwer hier im Forum hat doch kürzlich sein Nautel-Leid geklagt…


    Grüße

    Sabine

  • Liebe Maria,


    Dir ist vielleicht schon aufgefallen, dass der Fahrplan von CF (sofern man ihn überhaupt so nennen mag) ziemlich vage ist. Die wissen selber noch nicht, welches Schiff wann und wo in ihrem weitläufigen Liniennetz fahren soll. Nautel setzt ja voraus, dass ein bestimmtes Schiff schon am Vorabend der Reise parat steht. Soviel Festlegung passt nicht zum neuen Flottenmanagement von Corsica Ferries.

    Moby's Pendant ("Moby Night") ist hingegen buchbar. Die haben auf der Linie - wie seit Jahrzehnten - mit der "Moby Vincent" denselben alten Kahn am laufen, baugleich übrigens mit der "Corsica Marina Seconda", die in der Vergangenheit das Nautel-Angebot von CF bediente.


    Philipp

  • Moby's Pendant ("Moby Night") ist hingegen buchbar. Die haben auf der Linie - wie seit Jahrzehnten - mit der "Moby Vincent" denselben alten Kahn am laufen, baugleich übrigens mit der "Corsica Marina Seconda


    Apropos baugleich: weiß jemand, was die Moby Vincent da angebaut bekommen hat, die Metallkörper links und rechts neben der Heckklappe? Ist ja schon länger da, aber Sardinia Vera und die Marina haben das ja nicht. Sind das Schwimmkörper oder nur zusätzlicher Stauraum/ Tank?

  • Guten Morgen,

    vielen Dank für die schnellen Antworten.

    @Sabine: Für welche Verbindung hast du dich denn jetzt entschieden? Ich bin gerade komplett hin und her gerissen, wie wir es am besten machen: Nautel riskieren? Die Nacht in Livorno verbringen (Vorteil: Man ist nicht zu früh auf Korsika, hat aber noch was vom Tag, Nachteil: frühes Aufstehen und man muss morgens noch die Fähre "schaffen")? Doch die Nachtfähre von Savona?

    philipp: Für August scheint der Fahrplan im Gegensatz zu den anderen Monaten recht fix zu sein. Hast du Erfahrungen mit Moby Night? Kann man da überhaupt vernünftig schlafen oder ist man eh wach, wenn beladen wird? Weißt du eventuell, wie der Zustand von dem Kahn ist? Ich erwarte ja nicht viel von Fähren im Mittelmeer, aber die Vincent ist ja schon seeeehr betagt...

    Liebe Grüße und einen schönen Tag euch allen

  • Hast du Erfahrungen mit Moby Night? Kann man da überhaupt vernünftig schlafen oder ist man eh wach, wenn beladen wird? Weißt du eventuell, wie der Zustand von dem Kahn ist? Ich erwarte ja nicht viel von Fähren im Mittelmeer, aber die Vincent ist ja schon seeeehr betagt...

    Nein, ich habe weder Erfahrungen mit Nautel noch mit Moby Night. Ich kenne die fraglichen Schiffe nur von Tagesfahrten, die dritte im Bunde der Schwesterschiffe (Sardinia Vera) auch von einer Nachtfahrt, allerdings nicht im Rahmen von Nautel. Wenn die Möglichkeit reizvoll erscheint, am Vorabend an Bord zu gehen und nicht in aller Früh zum Schiff aufbrechen zu müssen, würde ich jedenfalls keinen Unterschied machen zwischen Moby und CF. Und in beiden Fällen bleibt der Nachteil, den Abend auf einem Schiff mit spartanischer Infratsruktur zu verbringen.


    Philipp

  • Guten Morgen,

    vielen Dank für eure Anregungen. Das das Nautel-Angebot von CF ein ähnlich altes Schiff wäre, war nocheinmal eine wichtige Info. Wir haben und jetzt für die Variante Übernachtung in Livorno und dann die erste Fähre morgens nach Korsika entschieden. Dann müssen wir zwar früh aufstehen, aber können uns vorher noch einen entspannten Abend machen und haben nicht das Risiko, dass das Angebot gestrichen wird oder wir in einer Kabine mit ausgefallener Klimaanlage oder anderen Problemen festhängen.

    Viele Grüße und einen schönen Tag

    Maria

  • Hallo Maria, ich habe zweimal "Moby Night" genutzt (mit zwei Personen und Fahrrädern, kein Auto), hier meine Erfahrungen:

    2020: problemloses Boarding gegen 21 Uhr, von anderem Beladen bekommt man nichts mit. weil nur wenige Moby Night nutzen. Wir bekamen sogar noch was (unterdurchschnittliches) zu essen (war als Menu Moby Night vorher gebucht). Kabine nicht toll, aber funktional (Klimaanlage nervt ziemlich). Vorteil war, daß wir am Fahrtmorgen im Bett liegend ausliefen, dann gemütlich frühstücken konnten, uns immer wieder in die Kabine zurückziehen (wegen Corona sehr angenehm wegen Maskenpflicht ausserhalb der Kabine). 14.30 Uhr dann in Bastia und die Erfahrung war insgesamt gut, so daß wir für das Folgejahr nochmal buchten.

    2021: einige Wochen vor Abfahrt die Mitteilung von Moby, daß unsere Fähre gestrichen ist. Wir konnten dann auf der Fähre übernachten, frühstücken, mussten danach wieder runter und sind gegen 14 Uhr mit einer Corsica Ferries übergesetzt. Allerdings ohne Kabine. Die Umbuchung auf CF wurde von Moby erledigt. Jedoch mußten wir nochmal kurz an den Moby Schalter am Hafen, um die Bordunterlagen für die CF-Fähre zu bekommen. Als kleine Entschädigung gab es einen Essensgutschein für CF. Überfahrt dann problemlos.

    Die Schiffe tun sich beide nichts. Alte Pötte, funktional aber mehr auch nicht.

    Wenn "Moby Night" klappt, finde ich es gut, aber keine Ahnung, wie oft solche "Umbuchungen" vorkommen. Von der Fähre runter, vier Stunden im Hafen rumstehen und dann auf die andere Fähre rauf ist schon sehr nervig.

    So weit meine Erfahrungen.

    Gruß

    Gabriel

  • Hallo Gabriel,

    danke für deine Erfahrungen. Wie laut war es denn morgens als die anderen Passagiere auf das Schiff gekommen sind? Konnte man noch weiterschlafen oder wird man da automatisch geweckt? Diesmal haben wir uns zwar für die Übernachtung in Livorno entschieden, aber es wird ja bestimmt nicht unsere letzte Reise nach Korsika sein.

    Viele Grüße

    Maria

  • Hallo Maria,

    wir haben von den anderen Passagieren nichts mitbekommen. Ich hab allerdings einen recht gesegneten Schlaf und der Anreisetag nach Livorno begann morgens um 4.30 Uhr in Berlin mit dem Zug. Das heißt, ich war doch recht müde. Aber wie gesagt: ich hab gut bis 8 Uhr geschlafen und als die Fähre dann losfuhr, wollte ich das ja auch nicht verpassen. Ist ja ein schönes Erlebnis, wenn es gen Korsika geht.

    Gruß

    Gabriel

  • Hallo zusammen,

    ich bin auch neu hier. 😊 Ich hatte auch versucht, das Nautel-Angebot zu buchen und hab es auch nicht hinbekommen. Ich konnte das Angebot auch aufrufen, aber wenn es dann an's Buchen geht, passiert einfach nichts.

    Wir wollen am 26.08. (Sa) von Livorno nach Bastia und sind zu viert. Dabei sind meine Eltern, die beide Ü80 sind und zuletzt 1971 auf Korsika waren. Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, da war ich noch sehr klein. Daher erfüllen wir uns jetzt den Wunsch, die Insel nochmal gemeinsam zu besuchen.

    Würdet Ihr dann empfehlen, lieber die Nacht in Livorno zu verbringen, früh aufzustehen und dann die Morgenfähre CF um 07:30 Uhr zu nehmen? Weil ich es eben nicht hinbekomme, Nautel zu buchen.

    Oder soll ich es bei Moby versuchen?

    Ich habe tatsächlich noch nie eine Fähre gebucht und bin daher sehr unsicher.

    Danke Euch im Voraus!

  • Hallo Tina,

    hier spielen aus meiner Sicht mehrere Punkte eine Rolle. Fähren im Mittelmeer sind in der Regel eher alt (teilweise aus den 70ern) und nicht so komfortabel (z.B. absolut gar kein Vergleich zu Color Line). Wenn ihr zu viert eine Kabine nehmt, müssten du und dein Mann oben schlafen (gibt keine Doppelbetten in der "normalen" Kategorie). Da ist ein wenig die Frage, wie gut deine Eltern mit dem begrenzten Platz und der nicht immer so überzeugenden Hygiene klarkommen. Nur wenn das passt, kommt Nautel oder die Nachtfähre überhaupt in Frage. Je nachdem, von wo ihr kommt und wann ihr wo sein wollt/müsst, ist die Nachtfähre aus Savona aus meiner Sicht eine super Alternative zu Nautel. Den Kommentaren nach, klappt Nautel oder Moby Night (scheint sicherer zu sein) unterschiedluch gut. Kann halt immer kurzfristig gestrichen werden, wenn die Fähre nicht rechtzeitig da ist. Ansonsten die Übernachtung in Hafennähe und dann morgens auf die Fähre.

    Viel Spaß auf Korsika

  • Wir wollen am 26.08. (Sa) von Livorno nach Bastia

    Hallo Tina,

    Ende August gab's noch nie Nautel bei CF, weil das Schiff dann pausenlos unterwegs ist. Wochenenden Ende August sind geprägt von starken Hin- und Rückreiseströmen.

    Sollte Dir an diesem Übernachtungsmodell gelegen sein, bleibt also nichts anderes als Moby, die auf der Strecke schon seit Jahren keine nächtlichen Verstärkerfahrten mehr anbieten und folglich das Schiff im Hafen stehen haben.

    Andererseits gibt es ja auch in dieser Zeit genug Nachtfahrten, für die man ja ebenso gut eine Kabine nehmen kann.

  • Alles klar, vielen Dank! Ich wußte nicht, dass es das Ende August nicht gibt. Wie gesagt, waren wir zuletzt 1971 dort, da war ich 2 ½ . 😊 Dann werde ich uns lieber ein Hotel in Hafennähe suchen.

  • Hallo Philipp , 2018 habe ich am 22. /23.August Nautel genutzt. Allerdings hatte das Schiff Verspätung und es gab dann nichts mehr zu essen an Bord. Aktuell würde ich bei CF diese Option nicht mehr wählen.

    Werner

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Wenn man mal anschaut, wie teuer eine Kabine ist und was man für den Preis erhält, ist ein Hotelzimmer immer die bessere Entscheidung bei einer Tagfahrt und vorheriger Übernachtung. Man fährt gemütlich zur Hafenstadt, checkt irgendwann ein, geht bissl was Essen und.... 😴. OK, früh aufstehen muss man.... aber das wäre auch schon alles an Nachteilen.

  • Wenn man mal anschaut, wie teuer eine Kabine ist und was man für den Preis erhält, ist ein Hotelzimmer immer die bessere Entscheidung bei einer Tagfahrt und vorheriger Übernachtung. Man fährt gemütlich zur Hafenstadt, checkt irgendwann ein, geht bissl was Essen und.... 😴. OK, früh aufstehen muss man.... aber das wäre auch schon alles an Nachteilen.

    Wir werden das jetzt auch so machen. Bin nur noch nicht sicher, ob ich CF oder Moby buchen soll.

    Die CF fährt um 07:30 und da steht, man müßte eine Stunde vorher da sein.

    Moby fährt um 08:00, aber man soll 2 Stunden vorher da sein. Schenkt sich jetzt also nicht viel, brauche dann nur ein Hotel, wo man rechtzeitig auschecken kann. Aber da wird sich schon was finden. 😊