Beiträge von TimdZ

    Hallo wolfgang,

    vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung!
    Ja: bei der online-Buchung habe ich die Fahrzeugklasse (Höhe/Länge) und die Namen der Personen angegeben. Soweit ist das also aktenkundig. Die beiden in Frage kommenden Fahrzeuge gehören auch derselben Klasse an. Ich war nur unsicher, ob wenn ich nun diesen online-Checkin anhand der Ticketnummer vornähme, ich dann vielleicht ein Kennzeichen angeben müsste, aber ich verzichte nun kurzerhand auf den online-Checkin (ab 7 Tagen vorher möglich) und mache das vor Ort.
    Der "Fährenrucksack" ist schon in der Mache und wird dann griffbereit sein. Danke für den Tipp mit den Handtüchern! Das ist gut zu wissen.
    Habe gerade auch nochmal auf einer online-Karte geschaut: ist ja tatsächlich ein ganzes Stück des Wegs zu fahren auf dem Hafengelände, um zu CF zu kommen. Danke auch dafür. Ich sehe schon, Ihr habt hier ein Gespür für die Ausgangslage von Anfängern ;)party::thumbsupparty:

    LG
    Tim

    Super, vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung, Birgitta!
    Das klingt vom Verfahren am Hafen her weitaus flüssiger als ich es mir gerade zusammengealbträumt habe.

    LG

    Liebe Alle,


    vielen Dank für Eure sehr hilfreichen (und beruhigenden) Antworten!
    Am nächsten Sonntag geht es also los (bzw. schon am Tag zuvor, da die Anreise "gemütlich" - naja, so gemütlich wie das an einem Pfingstwochenende halt geht - mit Übernachtung erfolgen soll).
    So langsam macht sich nun doch eine gewisse Reiseunruhe breit ;-)

    Danke nochmal und allen, die ebenfalls bald fahren, eine gute Reise!

    Tim

    Liebe Alle,


    der Thread ist zwar schon älter, aber thematisch passt meine Frage hierher:


    Am Sonntag nächster Woche soll's losgehen und wir wollen in der Nacht auf Montag von Savona mit CF nach Bastia übersetzen.

    Entschuldigt bitte meine Anfängerfrage: die Fähre habe ich im www gebucht - inklusive einer Kabine.

    Verstehe ich es richtig, dass man nun nun entweder online im Vorfeld oder aber vor Ort noch den Check-In (quasi wie bei Flügen auch) vornehmen muss und die Kabine dann zugewiesen wird?
    Muss man beim online-Check-In Fahrzeugdaten angeben? Es ist noch nicht ganz sicher, mit welchem Kfz wir losfahren werden.

    Würde ich den Check-In vor Ort machen, genügt es dann, diesen die besagte Stunde vor geplanter Abfahrt vorzunehmen oder sollte der "vor-Ort-Check-In" früher erfolgen?

    Habt vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

    Viele Grüße
    Tim

    Hallo Ihr Vier und vielen Dank für Eure Antworten!

    Das beruhigt mich in gewisser Weise sehr, diese frohe Kunde aus berufenen Mündern vernehmen zu können. Was Campingplätze anbelangt, scheint sich demnach die Situation im Juni wohl tatsächlich noch halbwegs entspannt darzustellen. Spaßeshalber habe ich mal über AirBnB nach Unterkünften gesucht (viele Anbieter, die auf anderen Plattformen gelistet sind - wie chambres.hotes.fr - bieten wohl auch hier an): da war ich dann doch erstaunt, dass für Juni manche schon fast lückenlos ausgebucht sind.

    Danke auch für den Tipp zu Corte!

    Nun muss ich nur noch ein wenig ein Gefühl für die Fahrtzeiten auf korsischen Straßen entwickeln - da scheinen mir die Angaben der Routenplaner mitunter deutlich zu optimistisch.

    Viele Grüße
    Tim


    Liebe Alle,

    zuerst einmal "Hallo" an alle - schön, dass es hier so eine lebendige Plattform für Korsika-Reisende gibt.

    Im Juni (Pfingstferien BaWü/Bayern) werde ich mit meinem Sohn (8) nach Korsika reisen. Die Fähre ist gebucht (Flüge ab MUC erwiesen sich letztlich als unangemessen teuer), nun bleibt noch das Unterkunftsgerüst zu sondieren.

    Gerne würde ich uns hier eine gewisse Flexibilität einräumen, um nicht ultimativ in ein Terminkorsett festgezurrt zu sein. Dabei haben wir es nicht so sehr auf Hotels und Ferienwohnungen in entsprechenden Anlagen abgesehen, sondern stellen uns eher eine Mischung aus Camping, Chambres d'Hôtes, "Bed and Breakfast" vor. Allerdings kann ich die Auslastungssituation zur besagten Jahreszeit ganz und gar schlecht abschätzen (war bislang erst ein einzigesmal auf Korsika - vor 30 Jahren, im August).

    Wie schätzt Ihr die Situation ein? Kann man einigermaßen flexibel (zur Not auch vor Ort) noch fündig werden (gerade auch auf Campingplätzen) oder ist das völlig illusorisch?

    Freue mich auf Eure Rückmeldungen. Vielen Dank schonmal und beste Grüße


    Tim