Beiträge von Caresteen

    Auf der EU Seite steht nur etwas davon, dass Fliegende sich richtig anmelden müssen. Ich bin deshalb - ohne Flugticket auch gar nicht weiter gekommen.

    Also noch mal:

    Bei Corsika Ferries -

    KORSIKA

    Passagiere über 12 Jahre, die von Piombino, Livorno, Savona, Portoferraio nach Korsika reisen, müssen (außer LKW-Fahrer) am Tag der

    Einschiffung eines der folgenden Dokumente vorlegen :

    für geimpfte Personen eine Impfbescheinigung

    bei nicht geimpften Personen negativer PCR (-72 Stunden) oder Antigentest (-48 Stunden)

    Nachweis einer Genesung von COVID-19.

    Ohne die Vorlage eines dieser Dokumente wird die Einschiffung verweigert.


    Impfbescheinigung (nach kompletter Impfung)

    negativer Antigen (-48h) oder PCR (-72h) Test oder Heilzertifikat


    Maske FFP2


    Ich habe mir im Cov Pass das letzte gültige Impfzertifikat aufgerufen, dann rechts auf Pfeil > bei digitales COVID-Impfzertifikat der EU mit allen persönlcihen Daten runterscrollen - da kommt dann 1. technisches Ablaufdatum, 2. darunter QR.Code-Anzeigen und 3. darunter EU-Ausdruck erstellen und dann direkt zuschicken lassen auf ne Mailadresse oder, wie ich, direkt ausdrucken.

    Köstlich Sabine: und unsere Jungs sind ganz ähnlich als Kleine auf Korsika eingestimmt worden. Auf dem Campingplatz in Bodri und haben dort alleine als Pimpfe mit: "Bong Schuur, üün Bagette sil vuus plät, merssi bocuu, o revoar." Und kamen täglich strahlend zum Frühstück. Sie waren schnell sehr beliebt. LG Kerstin

    Bei der Sammelaktion am Samstag wurden insgesamt 85.850 von den Dingern eingesammelt. Eine ganz beachtliche Menge! Leider taugen sie nicht wirklich, um z.B. hübsche Souvenirs o.ä. daraus zu basteln. Aber wer weiß, vielleicht hat irgendwann jemand da mal noch eine findige Idee.


    Grüße

    Georg

    Sieht aus wie so ne Basis an der sich Pilze, Bakterien o.Ä. ansetzen können. Ne Art Oberflächenvergößerer ...

    Vielen Dank - die vielen Negativkommentare haben mich schon sehr irritiert. LG Kerstin

    Hmmmh. ja genau an dem Punkt stehen wir gerade,

    erstes Quartier ist gebucht (stornierbar, aber kostenfrei nicht bis 2 Wochen vorher ... Nachtfähre hin und rück buchen und dann geht nix und die Freude ist hin ...?

    Noch haben wir in D sehr gutes Trinkwasser - Hahn aufdrehen und lostrinken (ja, ausgenommen alte Bleileitungen, aber wer hat die schon noch). Aber die Überdüngung und lokal einige Aktionen mehr, Vorgartensteinwüsten, eine Flut an Privatpools, die extreme Wasserentnahme bei steigenden Sommerhitzen für die LW - das kann sich durchaus auch bei uns schnell ändern.

    Aber trotzdem:

    Es gibt in den Supermärkten mittlerweile tatsächlich (allerdings abgepacktes) echtes deutsches Vollkornbrot, sogar verschiedene Sorten,

    Findet man bei den Toast- oder Hamburger-Brotpackungen, Ebenso deutsche Graubrotscheiben als 500 gr.-Packung.


    LG Franziska

    Liebe Franziska - liebe von Dir, aber da ich selbst Brot backe, sind die abgepackten deutschen VK Brot Varianten oder gar Graubrot 0% Alternativen - da esse ich lieber korsisch - aber Danke fürs Antworten ... schön, dass Du zwei Wohnsitze hast - das heißt, Du / Ihr habt Euch für Korsika richtig direkt entschieden. #hach LG aus Deutschland, hier wird es gerade wieder echt unlustig - Corona lässt grüßen, Kerstin

    Cornelia

    das was hier als pain complet verkauft wird, hat mit einem deutschen Vollkornbrot ungefähr genau so viel gemeinsam wie ein deutsches Baguette mit einem französischen... und pain noir ist einfach mit Malz oder so was aehnlichem eingefärbt...

    Ein echtes Vollkorn-Gefuehl kommt da bei mir nicht auf.

    Wird schon - ich war nur neugierig und überstehe es mit anderem und notfalls Müsli u.ä.

    Denke mir schon, dass mir als Selbstbäckerin es da etwas schweirig wird und nein - ich bin da trotzdem völlig undogmatisch und keinesfalls auf der Such nach "Lücken", sondern auf der Zielgeraden für Genuss und die Seele baumeln lassen.

    LG

    In fast allen größeren Supermärkten habe ich eine extra Bioabteilung gesehen- in Porto Vecchio gibt es ein großes Geschäft- Biodélice.....aber viel schöner sind die Wochenmärkte mit allen Nahrungsmitteln- einfach authentischer

    Biodélice - Danke - merke ich mir und ja ... ich kaufe gerne auf den Wochenmärkten - wahrscheinlich spritzen sie sich auf Korsika soweiso nicht den wertvollen Boden ihrer Insel kaputt.

    Bei Paradisu gibt es eine Liste mit Märkten. Mit Vollkorn könnte es aber schwierig werden.

    Hallo Bernd, ja, das denke ich mir - aber ich backe selbst Brot (geht schlecht im Urlaub) und habe mich an gutes Brot gewöhnt. Die naderen in unserer Vierergruppe freuen sich auf Baguette und Croissants - ich bin da unkompliziert und passe mich an. Notfalls gibt es bei eben morgens dann mal wieder Müsli mit VK Flocken :thumbsupparty:

    LG Kerstin

    Die großen Supermärkte führen auch viele regionale Produkte

    Mich hat’s vor Jahren fast umgehauen, als wir unser Lieblingsolivenöl von Morati in San Martino di Tenda , im Supermarkt fanden.

    Früher sind wir immer zu ihm hingefahren, da hat die Oma noch das Öl und den Honig direkt verkauft!

    Von St. Florent aus ja nicht weit

    Ach ja …..

    Liebe Cornelia - ja stimmt - wir haben mal in Wissembourg im Supermarkt und jetzt sogar Coppa-Schinken bekommen. Bin gespannt. Danke! Das sind sie ja vllt weiter als wir. LG Kerstin

    Hallo Schorschi, denke ich mir auch ... wir gehen sowieso gerne auf kleine Märkte. Vollkornbrot ... das bin ich mal gespannt. Ist immer n schöner Anlass das benötigte Vokabular vorzubereiten ;)party:

    LG Kerstin

    Lieber Eric, hatte erst jetzt wieder Zeit nachzulesen ...

    Oh schlechte Erfahrungen - ausfallende Fähren ... und das heißt? Da steht man dann am Ufer und wartet und es kommt nix?

    Upps ... das wäre kein schöner Anfang oder Abschluss einer Reise - hatten wir ja noch nie mir CF.

    Schlechte Nachrichten - müssen wir überdenken - wir haben zwar Puffer ... aber trotzdem nicht schön...

    danke Dir.

    LG Kerstin

    Hallo liebe Forums-Mitmacher,

    es ist ja noch eine ganze Weile hin. Wir fahren ja erst im Juni / Juli 2022. Aber ich staune nur so, was es alles für krasse Gîtes es gibt und wie sich Korsika in den letzten Jahren entwickelt hat. Hätte gar nicht gedacht, dass ich hier evtl etwas erfahre. Aber nun bin ich zuversichtlich - hier sind ja einige Leute mit echt großer und aktueller Korsika-Erfahrung unterwegs. Ich interessiere mich für Angebote von Vollkornbrot, Gemüse, Käse, Schinken, Fisch, Eier, Salat, Wein, Kastanienmus, Kastanienmehl ... einfach alles bunt gemischt und das nicht unbedingt im Supermarkt. Mir scheint, dass es das auch geben könnte.

    Freue mich über alle infos. Bis bald, Caresteen

    Hallo - bin gerade auf die Anfahrt-Diskussion gestoßen ... wir haben auch schon überlegt ... aber ist es durch Frankreich mit den Autobahn-Gebühren nicht deutlich teurer?

    Grüße aus der Nähe von Mainz, Caresteen (Kerstin)

    Wie schade, werde mir die angegebenen Links nach und nach anhören - Danke für den Tipp

    Wir sind auf einer unseren Reisen mit I MUVRINI in Berührung gekommen und wenn ich Schlacht habe nach Korsika - wird schnell eine ihrer CDs aufgelegt.

    LG Caresteen (Kerstin)