Beiträge von Eric

    Moin,

    Rückwärts habe ch auch schon öfters mitgemacht. Z.b wenn man als einer der letzten rauf muss. Wenn ich für bin ist das auch kein Problem. War aber auch schon so müde am Hafen das ich um Hilfe gebeten habe da zu unkonzentriert. Bin dann zb mal vorwärts hoch gedreht und hab dann mei. Fenster aufgemacht Gas gegeben und die Herren haben dann von außen das Gespann rückwärts eingeparkt😎

    Moin,

    würde auch ganz klar zu der Erba Rosa Variante raten und von da mit dem Taxi zum Einstieg . Tagesgebühr fürs Auto einkalkulieren. Steht damit aber einigermaßen sicher.

    Weiterer Vorteil bei unvorhergesehen „Problemen“ könntet ihr täglich im Taravo Tal in den Bus nach Ajaccio einsteigen.

    Sagt wollt ihr in Quasquera Übernachten?

    Letztes Jahr Ende September hieß es das die Unterkunft für dieses Jahr eventuell schließt. Wenn würde ich das vorher noch abklären.


    Ansonsten ist der mamc nicht überlaufen wie die anderen mam und es muss schon sehr blöd laufen das es keine Plätze in den Unterkünften gibt. Bis auf Guitera les Bains da kann es mal knapp werden. Da dort viele auch übernachten die dort zum Essen hinkommen. Und die beiden 4er Zimmer müssten jetzt fertig umgebaut zu 2er Zimmern sein.


    Viel Spaß grüßt mir die Gites....

    Salute,

    Also ich kann nur raten sich an der GITE u fugone ( untere Hütte) einzurichten. Geht nur als Halbpension es gibt 4 er Zimmer

    Frühstück normal ab 7:30. kann aber auch als Variante zum selber machen am Vorabend bestellt werden.

    Vorteil ist ganz klar loslaufen Ohne Fährt vorher.

    Bettwanzen Gefahr ist gering, da private Hütte die täglich gereinigt wird, bzw auch vom Gesundheitsamt abgenommen wird.

    Es ist keine Gr20 Refuge vom parc.

    Es geht auch mietzelte ohne

    Reservieren im Juni september ist ein muss.

    Empfehle Dienstag bzw Mittwoch. Da ist am wenigsten los.


    Der Aufstieg ist wie schon gesagt von dieser Seite ohne Schwierigkeiten.

    Aus anderen Richtungen Nord bzw West spektakulärer aber um einiges länger.

    Der Ausblick wie thomas schon schreibt dagegen ist ein sehr guter! Und im Abstieg lässt sich bei gutem Wetter noch entspannt am Lac de Bastiani entspannen.

    Moin

    Also sehe das ein wenig umfassender. Mache seit Jahren Wanderungen mit Familien. Natürlich sind da auch immer mal wieder welche die erst mal kein Bock haben.

    Eine Möglichkeit könnte da schon sein erst mal ne kurze spannende Tour, zum anlocken und als Höhepunkt ne längere.

    Die längere gerade Nino könnte auch mit einer örtlichen Organisation gemacht werden. Da gibt es welche die den See als Familien Tages Geschichte im Programm haben. Vorteil: Mehrere Kinder und die Frage wie lange noch kann der ortskundige Guide beantworten. Das erleichtert es oft den Eltern. Auch das eine oder andere interessante am Wegesrand lockert dann die Strecke auf. Als Eltern bleibt dafür nicht immer der Blick und man ist gestresst wegen seiner Kids die eventuell rebellieren. Und kann dann selber die Tour nicht mehr genießen.


    Übrigens Tavignanotal bis zur Brücke ist, sorry, tourivariante die dann doch oft recht lang ist, bzw. der nicht vorhandene Schatten wird zum Problem bei Start nach 11:00.


    Mein Vorschlag entweder die ganz kurze Variante die von [definition='12','0'][/definition] direkt am Fluss langgeht ca 35- -45 min in eine Richtung. Start ist links vom normalen Tavignano Einstieg. Oder bei Start bis 10:09 ins Tavignanotal nach dem Rastplatz ( kl. marienstatue infotafel picknicktisch. Ca 5 Minuten später links runter. Dann noch ca 20 min und top Plätze im Tal. Vorher auch schon nach ca 15 min Möglichkeit.

    Gesamtdauer bis zum Fluss nicht mehr wie eine Stunde + zurück.


    Und als See immer wieder und schon oft genannt bastiani See. Wobei das sich nur lohnt wenn man dafür vorher nicht über die ganze Insel fahren muss.


    Ansonsten ist meine Erfahrung mit meinen eigenen Kindern zwar speziell aber zB. Mein Sohn will in die Berge. Und ich habe ihn in manchen Jahren nicht immer mitgenommen damit es was besonderes bleibt. Im letzten Jahr mit knapp 8 ist er dann ja die erste mehrtagestour mit Zelt mit. Wichtig war da ihn vorne laufen zu lassen. Und auf den Berg 2255m kam er als erstes nach mir an und schleppte noch einen großen Stein um ihn auf dem Gipfel abzulegen. Dieses Jahr hätte er zunächst aus orgagrpnden nicht mitgekonnt nach Korsika. Das fand er blöd. Jetzt hat sich kurzfristig ein Zeitfenster geöffnet und er kommt 12 Tage mit. Um erneut die mehrtagestour mitzulaufen. (Langsam hängt er den alten dicklichen Vater ab😂).


    Gefragt was er gut findet ist es neben de Flüssen und Bächen. Gerade die Tiere die er spannend findet. Aber auch bei ihm wichtig andere (fremde) Kinder!


    Übrigens im Niolu kürzere schöne Tour Virutal mit noch Bergerie Ballone.


    So entscheidet selber,....

    Hey Bernd

    Deine Satzanfänge sagen schon alles.


    Ich

    Mein

    Mir....


    Ist wohl en bisschen stark egoistisch gedacht ...


    „Ich“ würde dir raten ein schalisoliertes Hotelzimmer zu nehmen und z. B. mal darüber nachdenken wer Deine Rente/ Pension bezahlen soll.

    Guenter und Rest. Ja es reicht wer aber soetwas in die Welt setzt brauch auch Gegenwind!


    Mein Urlaub ist nicht Dein Urlaub.:hail::abdreh:

    Salute,


    west ost nord süd ...

    Korsika ist immer schön!


    Meinen Kids hat es eigentlich egal wo gut an der Küste gefallen. Gerade als sie klein waren.


    Für die Ostküste bringe ich noch mal einen weiteren Camping mit zur Auswahl.

    Camping U Casone bei Ghisonaccia.


    Vorteile:

    Dieser Platz ist sehr weitläufig. Gut geeignet für einen Wohnwagen. Wir waren letztes Jahr dort mit WOMO und einigen Zelten auf einem Stellplatz.

    Ein brauchbarer Spielplatz.

    Eingeschränkte Animation. Sprich dezent. Mal ein Schmink Nachmittag für die Kids, Kicker ,Tischtennis, Boul. Einmal die Woche eine kleine Disco.

    Freilaufende Hühner....

    Als ich letztes Jahr im Mitte Juli dort war mit Familie und co., war das Puplikum zwar überwiegend französisch und Italienisch. Aber auch vereinzelt deutschsprachige Gäste. Er war auch nicht ausgebucht und wir haben spontan einen guten Platz gefunden. Meine Kinder haben jedenfalls schnell Anschluss gefunden und sind täglich mehrfach vor zur Rezeption.

    Alles nicht so anonym. An der Rezeption gehts auch mit Englisch voran. Falls ihr die Sprache nicht sprecht. Alle sehr Kinderfreundlich!


    Der Pool war jetzt kein Planschbecken. Stehhöhe ca. 135. Meine Nichtschwimmende Tochter (5) fühlte sich dort aber sehr wohl.


    Der Platz liegt jetzt nicht direkt am Strand. Dieser war in ca. 10 minuten zu Fuss zu erreichen. Erst Schattiger breiter Weg ohne jegliche Autos. Und dann noch mal durch ein eher abgelegenes Ferienhausgebiet. Mit wenig bis gar keinem Verkehr. Da unterwegs auf der Hälfte ca. doch eine größere Anzahl an Katzen war, wollten die Kids da immer sehr gerne langlaufen. Der Strandabschnitt der dann erreicht wird ist nicht überfüllt! Wer möchte kann nordwärts gute 5 Minuten am Strand lang. Da gabs Eis bei den bekannten "Voll Bespassungs Animations Anlagen". Etwas Südlich war die Flussmündung. Also meine Kinder fanden den Strandabschnitt super. Und die kennen einige auf der Insel. Auf dem Rückweg liegt dann gleich nach verlassen eine Dusche, bei der man sich immer erst mal abduschen konnte.


    Da ich jetzt selber gerne auch mal mit dem Kanu/Kajak paddle, war es super das es vor Ort auch Boote zu leihen gab. SInd damit bis ins Meer gefahren.

    Abends Nachts war es eher ruhig. Kleiner Markt mit täglich frischen Brot direkt am Platz. Ansonsten alles schnell erreichbar.

    Ghisonaccia selbst ist eher becheiden als Ort. Aber super Ausgangslage um die Insel zu erkunden.


    Vorteil ist klar die Strecke vom [definition='3','0'][/definition] Hafen mit Womo. Da ist kein "Hindernis" auf dem Weg. Also meine Kids wollen da wieder hin. Die Kurvenfahrten über die Insel vertragen sie nicht immer so gut! Und nicht mehr auf die anderen Plätze. (Calamar (zu eng/zu viele deutsche/laut, wenig Sanitär,dafür guter Preis ) /Le Sud zu voll schlecht für Wowa/Sanitär nicht immer sauber/laut... / Pinede... ( etc.).


    Zur Westküste /Anreise. Falls das doch in Betracht kommt.

    Bin letztes Jahr 4 x hin und 4x zurück mit dem Auto. Einmal im Mai hin mit WOWA und dann Ende September zurück mit WOWA. (Dazwischen /danach dann immer ohne)

    Also ich bevorzuge die letzten Jahre die Fahrten mit dem WOWA durch Frankreich. Die Autobahnen sind einfach stressfreier wie über die Alpen. (Da fahre ich nur noch ohne Hänger lang.). Dazu in Frankreich viele Kinderfreundliche Raststätten.
    Und dann von Toulon nach Ajaccio, da der WOWA seine Saison immer nur an der Westseite verbringt.

    Es gibt aber auch Schiffe nach [definition='3','0'][/definition].


    Von wo kommt ihr eigentlich in D?

    Salute,


    danke für eure Bestellungen. Es sind jetzt eigentlich bis auf eine alle raus.


    Der aktuelle Stand: Noch 5 Kalender sind verügbar.


    Also wer noch einen möchte kann ihn gerne bei uns im Shop bestellen.

    Moin.


    Liebe Mitglieder und Nutznieser dieses Forums.


    Zur Erinnerung: Wir machen das hier alles ehrenamtlich, freiwillig neben unserm ganz "normalen Leben". Da geht nicht alles husch husch....

    Mal so für euch was es heisst den Kalnder zu verschicken. Da ist noch nicht die Arbeit von guri und den anderen dabei ohne die wir gar nicht zu dem Schritt kommen würden.


    Wie sieht so eine Versandvorbereitung aus, was wird alles gemacht, bis ihr euren zum Selbstkostenpreis erstellten Kalender bekommt:


    • Portovarianten sichten.
    • Probewiegen
    • Shop dafür anpassen.
    • Das dazugehörige Porto organisieren.
    • Versandtaschen kaufen.
    • Weiteres versandmaterial organisieren
    • Adressen einpflegen für Etikettenausdruck
    • Etiketten ausdrucken.
    • Schauen ob bezahlt wurde.
    • Erinnerungsmails schreiben
    • Rechnungen ausdrucken.
    • Aufkleber an die Rechnung heften
    • Dann Kalender eintüten.
    • Frankieren,
    • adressieren.
    • zukleben
    • Dabei darauf achten das die Bestellungen auch stimmen.
    • Dann ins Auto transportieren.
    • Sich beim Weihnachtstrubbel in Richtung Post bewegen. (Bremen am Montag eine Schlange von ca. 100 Metern.) Sich an den wartenden vorbeischlengeln, um die schon fertig frankierten Umschläge in die Briefbox zu legen, da zu groß für den Briefkasten. Dabei kommen immer ganz nette Sprüche von den wartetenden. (In Zukunft gehe ich nur noch mit Kopfhörer in die Post).
    • Da ich letztes Jahr schon die Erfahrung gemacht habe, das sich die Poststellen weigern die ganzen Umschläge anzunehmen. Und mich darauf hingewiesen haben, das ich doch gefälligst ans Briefzentrum am Flughafen zu fahren habe. Habe ich diesmal die erst Fuhre geschickt aufgeteilt und in drei verschieden stellen die bei mir in der Nähe warn aufgegeben. (2 x Verden 1 x Bremen für den Rest).
    • So dann noch den anderen Versender beklücken. Damit ihr es auch günstig bekommt die online Frankierung. Also Adressen in die App. Dann die vorgefertigten Aufträge ein der Versandstelle einscannen lassen. Dann aufkleben und fertig.


    :search:Achtung diese Auflistung hat nicht den Anspruch auf Vollzähligkeit. Es könnte sein das ich noch einen Zwischenschritt vergessen haben.:grumble:


    Da guri noch die schönen Aufkleber hat produzieren lassen und mir die dann so schnell es ging noch zugeschickt hat. Diese dann Samstag Mittag auch in meinem Briefkasten waren. Danke noch mal dafür! Blieb mir dann der 3. Advent, um den Versand fortzusetzen. Habe am Sonntag dann ca. 40 Bestellungen fertig gemacht. Die ich dann Montag begonnen habe aufzugeben. Das ich dabei am Sonntag dann noch einmal die Kellertreppe runtergeflogen bin (als ich mal kurz zu meinen Kids bin, da die auch mal was von ihrem Vater wollen) und mir meine Rechte Hand verletzt habe. Egal weiter eintüten dann halt mit links.....
    :forum:


    Wie könnt ihr uns dabei unterstützen, das es nicht noch mehr Arbeit für uns gibt. Denkt mal nach?!

    Selber eure Bestellungen anschauen. Versandoptionen. Dann erkennt man schon einiges. Wie habe ich es letztes Jahr bekommen?

    Wenn Wünsche sind das etwas zu bestimmten Tagen ankommen soll, es vorher vielleicht kommunizieren.

    Dann haben wir noch Mails bekommen von Leuten die mit unseren Bezahlmodalitäten nicht einverstanden sind....

    etc.

    Leute nächstes Jahr darf gerne jemand hier aus Bremen dazukommen und seinen Vorweihnachtlichen Sonntag opfern und mir helfen. Dann geht es vielleicht husch huscher:dash:

    So jetzt Schluss machen muss noch arbeiten heute und vorher weitere Bestellungen fertig machen...

    Ach Geschenke für die Familie nicht vergessen.....:abdreh:

    Piano Piano


    ciao der Dienstleister

    Salute,


    Hier noch mal zur Erinnerung.


    Der Kalender ist da. Wer vorbestellt hat muss noch im Shop verbindlich bestellen.

    Das haben noch nicht alle getan.


    Also wenn ihr den Kalender noch dieses Jahr haben wollt holt es schnell nach.


    Aktuell noch 29 Stück auf Lager.


    Damit ich ihn verschicken kann.


    Gruß eric

    Salute,


    So eben sind die Kalender bei mir eingetroffen.


    Ich werde ab morgen dazu kommen zu versenden. Denke das ich bis zu WE alle bis jetzt eingegangenen und bezahlte abschicke.


    Gruß aus Bremen

    Moin,


    das schlechte zuerst.

    ich hatte mit meinen VW Bussen oft das Problem das die Werkstätten ewig gebraucht haben das Ersatzteil schnell zu bekommen. In den Ferienzeiten teilweise 2 Wochen.

    Habe mich dann von VW auf Korsika verabschiedet.


    Wenn ich jetzt ein Ersatzteil schnell brauche bestelle ich es bei: https://www.pkwteile.de

    Die liefern günstig mit UPS nach Korsika. Das letzte mal hatte ich das Teil 3 Tage später bei mir. Und ich halte mich mitten in den Bergen auf. Wurde von Rocca Transport ausgeliefert auf der Insel.

    Ok kann sein das in andern Regionen auf der Insel anders läuft. Aber bei mir in der Nähe von Ajaccioklappt es sehr gut.


    Nachschauen kannste ja mal.

    Kat1708

    Wäre für mich neu das die „Iren“ [definition='3','0'][/definition] anfliegen. Vorallem ab Deutschland. Wäre neu gab es bis jetzt nicht.

    Steuern bis jetzt nur Figari im Süden an, aber nicht aus Deutschland.


    Ab berlin fliegt easyJet z.Z. Montags und Donnerstags

    Und eurowings/Lufthansa