Beiträge von Bella

    Hallo Nicole,

    wenn ihr nicht Karlsruhe - Basel, sondern die weniger befahrene und mautfreie Strecke durchs Elsass fahrt, dann lege ich euch eine Pause in Ribeauvillé ans Herz. Ein wunderschönes Örtchen und eine sehr gute Unterkunft in der Gîtes Meyer-Liss. Eine liebenswerte Österreicherin, die nicht nur Zimmer sondern auch Apartments vermietet inklusive einem gemütlichen Gemeinschaftsfrühstück in ihrer Küche.

    Dazu fährt man auf der A 61 Kreuz Mutterstadt ab auf die A 65 in Richtung Neustadt /Weinstraße. Kandel Süd abfahren in Richtung Lauterburg Grenze. Das sind ca, 10 km Landstraße durch einen Wald. Dann weiter über Straßburg, Colmar und Mulhouse bis Basel. Von Ribeauvillé ist es übrigens nur 1 Stunde bis Basel.


    http://www.gites-meyer-liss.fr/gite-chalet/index.html


    LG

    Bella

    Hallo Bolline,

    ich kenne und mag deinen Campingplatz sehr gerne. Wir fahren praktisch durch den Platz, um in ein wirklich gutes Restaurant mit gleichem Namen zu gehen. Es liegt nicht nur unmittelbar am Strand neben dem Campingplatz, sondern bietet einen tollen Service und gutes Essen.

    Wir selbst bevorzugen nur die FKK Plätze weiter südlich.

    Auch lieben wir unsere Castagniccia im Hinterland und fahren immer wieder mal für kurze Touren (1-3 Tage) während unseres Urlaubes an die Westküste, auch mehrmals.

    Landschaftlich ist sie wirklich beeindruckend, doch im Sommer einfach viel zu voll, viel zu überlaufen und dann freuen wir uns wieder auf unser festes Domizil an der weitläufigen Ostküste.


    Ich wünsche dir einen tollen Urlaub,


    LG Bella

    oh, da möchte ich mich gerne anschließen und mich für eure Arbeit an diesem Forum , dass uns immer so viel Freude bereitet, ganz herzlich bedanken. Deshalb wünsche ich euch allen eine gute Weihnachtszeit ( im Nachhinein, leider etwas spät ) und einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allen Dingen ein gutes 2019!


    Liebe Grüße

    Bellaxtongue22

    Hallo,

    auch meine Kalender sind angekommen, schon vor 2 Tagen. Vielen Dank für die Mühe und ein wundervolles Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und Vorfreude auf die kommende Zeit auf Korsika in 2019!

    Liebe Grüße

    Bella

    Hallo zusammen,


    das wäre sehr schön, gäbe es dieses Jahr auch wieder einen Kalender! Wir kaufen seit dem auf Korsika keine Kalender mehr, da wir uns schon auf die neuen Kalender vom Forum freuen. Es ist außerdem auch immer ein bisschen spannend, welche Fotos als Kalenderblätter gewählt werden.


    LG

    Bella

    Hallo,


    vielleicht kennst du "Camping Street View" noch nicht. Hier der Film vom Erba Rossa.

    Viel Spaß und einen tollen Urlaub!

    Liebe Grüße

    Bella


    Hallo Martina,

    wie ich dich beneide, dass du noch alles vor dir hast! Die Kabinen sind klimatisiert, du kannst auch selbst einstellen, wie kühl du es haben möchtest. Ich habe auch manchmal klaustrophobische Ängste, aber in einer Kabine ist mir das noch nicht vorgekommen.

    Wir nehmen wohl immer die Nachtfähre, ich würde mich ärgern, auf einem Schiff zu sein, was noch eine Nacht im Hafen liegen bleibt anstatt mich zu meiner Insel zu bringen!!:.kxx§§2:Pparty:

    Liebe Grüße und gute Fahrt

    Bella

    Hallo,

    wir kommen vom Niederrhein, also ähnliche Entfernung wie Raum Dortmund. Wir bevorzugen auf jeden Fall, sollten wir die Fähre von Savona aus nehmen, nicht erst bis Genua zu fahren, sondern unterhalb Mailands in Richtung Alessandria und dann Richtung Savona. Dieses Stück Autobahn lässt sich unserer Meinung nach besser fahren, da nicht so viele Serpentinen bis zur Küste zu fahren sind.

    Noch ein Vorschlag: vielleicht ab Kreuz Mutterstadt (vor Ludwigshafen) in Richtung Neustadt an der Weinstraße A 65 zu fahren, dann Kandel Süd abfahren, 10km Landstraße und bei Lauterbourg über die Grenze ins Elsass. Wird hinter der Grenze zur mautfreien Autobahn durchs Elsass und geht bis Basel. Und dann Irgendwo in einem netten, elsässischem Dörfchen übernachten. Empfehlen kann ich auf jeden Fall Ribeauvillé z. B..

    Ist eine Überlegung wert.

    Liebe Grüße von einer, die gerade von 7 Wochen Korsikaurlaub zurückgekommen ist und schon wieder losfahren könnte.?-00xx§§2

    Oh, vielen vielen Dank!

    Ich bin, so glaube ich, die damalige Beitragerstellerin. Und gerade auf die Konzerte von Canta freue ich mich so sehr. Das kommt gerade rechtzeitig, denn Mittwoch geht es los ?-00und dann sind wir wieder sechs Wochen auf der Insel:prost_03:!

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Bella

    Hallo Ellen,

    hier ist ein kleines Restaurant/Eiscafé/Pizzeria nähe Alistro, wo man leckere Pizza essen kann und auch noch schön sitzt.

    https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g3137351-d10073008-Reviews-La_Tour-Marine_de_Bravone_Haute_Corse_Corsica.html?m=19905


    Wahrscheinlich wirst du auch das U Paghliaghu in Chiatra irgendwann probieren. Es ist etwas touristisch, die Inhaberin spricht gutes deutsch, deshalb sehr gut besucht. Den einen ist es zu touristisch, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist zumindest bei dem Pizza Menu sehr gut.


    Um "korsisch" zu essen liegt an der gleichen Straße nur ein wenig weiter in Chiatra die Auberge du Lac. Es wird ein Menu angeboten, ohne Auswahlmöglichkeit (eben korsich). Die Beignets als ein Teil der Vorspeise sind sehr schmackhaft. Man muss sich da selbst seine Meinung bilden. Manche lieben es, anderen mögen es halt nicht.

    Aber wenn du seit 1999 nach Alistro kommst, wirst du das doch sicherlich auch schon kennen.


    Ich wünsch dir eine gute Reise, bei uns geht es am Mittwoch morgen los!!!!?-00


    LG

    Bellaxx§§2

    Hallo zusammen,

    mich irritiert ein wenig, dass hier im Forum immer die Rede davon ist, dass man grundsätzlich auf 2 spurigen Landstraßen vom Gas muss, also von 100 oder 90 auf 80. Was ich in der neuen Regelung lese, ist: das Tempolimit gilt auf 2 spurigen Straßen ohne trennenden Mittelstreifen.

    Denke ich da an die RN 198, jetzt die T 10 (glaube ich), sehe ich sie in Erinnerung zumindest fast immer mit einem Mittelstreifen.

    Oder verstehe ich da etwas falsch?

    Liebe Grüße

    Bella

    Hallo Marcel,

    das Cinderella hat mir damals auch sehr gut gefallen. Es hat aber schon etliche Male den Besitzer gewechselt. Momentan, also bis zum letzten Jahr auf jeden Fall, wurde es von der Tochter des Besitzers von Le Campoloro geführt. Auch ein gutes Restaurant mit toller Lage am Strand. Im Trois Fourchettes waren wir zwei Mal und waren sehr enttäuscht. Uns hat das Essen nicht geschmeckt. Aber vielleicht hatten wir auch nur Pech. Apropos Cervione, am Ortsausgang befindet sich die Pizzeria Maison Rose mit sehr guten Pizzen und auch anderen schmackhaften Gerichten.


    Liebe Grüße

    Bella

    Hallo Marcel,

    auch wir kennen das Pampam gut und waren viele Male dort essen. Später, als es dann schon nicht mehr existierte, waren wir dann oft gegenüber, im Restaurant du Sport. Das war schon etwas "elitärer", da man da schon zwischen 2 oder 3 Vor-und Hauptspeisen wählen konnte. Es lagen einfache Papiertischdecken auf den Tischen, auf denen dann nachher die Rechnung geschrieben wurde.

    Schade, dass es von diesen Restaurants nicht mehr so viele gibt.

    Nur an den Preis für so ein Menu habe ich andere Erinnerungen. Wir waren so Anfang der 80er Jahre dort und zahlten im Pampam so um die 40,- Francs, Restaurant du Sport 45,-Francs und bei Madame Costa, der Dame mit der ewigen Zigarette im Mundwinkel im Hotel Costa 30,- Francs. Dafür rechnete man minütlich damit, dass ihr die Asche beim Servieren auf die Speisen fiel.

    Ein sehr gutes Restaurant in diesem Stil gab es auch an/in der Elf Tankstelle in Bravone. Dafür war es auch mit 60,- Francs das Teuerste dieser Art. aber sehr gut!

    Ja, das sind schöne Erinnerungen!


    Vielen Dank dafür und liebe Grüße

    Bella

    Vielen Dank noch einmal für eure Beiträge. Da ich mich 6 Wochen an der mittleren Ostküste aufhalte, sind die Konzerte um Ajaccio leider nicht so attraktiv. Es ging mir auch am meisten um Konzerte der Gruppen Canta Populu Corsu, Chjam Aghialesi und L`Arcusghi.


    Canta haben wir letztes Jahr noch mit Feli in Folelli sehen können, aber um die beiden anderen Gruppen ist es sehr ruhig geworden. Zu mindest in der Zeit, in der wir auf Korsika waren.


    Trotzdem danke schön für eure Tipps,

    liebe Grüße

    Bella

    Hallo Frank,


    wie das mit Einzelzimmern ausschaut kann ich dir leider nicht sagen. Aber Doppelzimmer sind selbstverständlich und auch der Preis für ein Doppelzimmer ist, so glaube ich, angemessen und nicht teuer.

    Ich meine, so zwischen 45 und 60 € das Zimmer. Kann man aber genau auf der Webseite erfahren.


    Viele Grüße

    Bella

    Hallo Frank,

    wenn es nicht unbedingt Porto direkt sein muss, dann kann ich dir 2 Übernachtungsmöglichkeiten in Ota, ca. 6km im Landesinneren, empfehlen.

    Einmal das "Chez Marie" und das "Chez Felix". Zudem ist es abends in den Bergen sehr stimmungsvoll und nicht so "trubelig".


    gite


    /   


    Mit dem vor Ort schauen wäre ich vorsichtig. Normalerweise glaube ich nicht, dass man reservieren muss. Nur wenn da gerade ein Dorffest ist............


    Liebe Grüße

    Bella