Beiträge von Giacchetto

    nicht nur auf Korsika....

    .... auch auf dem Festland haben die verspäteten Aprilfröste massiven Schaden angerichtet:

    - Weinanbaugebiete, auch im Bordeaux, teilweise wohl bis zu 90% (im Bordeaux fiel das Thermometer auf -7grad)

    - die Obstbauern (Aprikose, Pfirsich, Kirsche) könnten ebenfalls bis zu 90% ihrer Ernte verlieren

    - auch Gemüsebauern dürften zumindest in Bezug auf die frühe Ernte Probleme haben

    Quelle: https://actu.orange.fr/france/…magic-CNT000001zKWk7.html


    Auch wenn beim Jammern gerne übertrieben wird um schnellere und höhere Staatshilfen zu erhalten, so ist es wohl unbestreitbar, daß die Schäden real sind. Bei unserem Kirschbaum konnten wir nicht mehr unterscheiden was Blüte und was Schnee war. Wobei Schnee ja sogar eher vor Frostschäden schützt.... schauen wir mal.

    ElliRey

    ja, mit deinem Unterricht stell ich mir das ganz schön schwierig vor. Normaler Unterricht ist sicherlich schon nicht einfach -weder für den Lehrer noch für den Schüler, aber Instrumentalunterricht mag ic mir gar nicht vorstellen....

    bei uns werden die Wiesen gerade erst so richtig grün (sind ja auch 800m höher), zum Glück haben wir noch nicht wirklich was im Garten gepflanzt. Das haben wir mit der Zeit gelernt: Tomaten und anderes Sommergemüse nicht vor Ende Mai (wie in D: nicht vor den Eisheiligen).


    Klaus

    selten das wir mal so ähnliche Wetterverhältnisse im April haben .... nur daß du im hohen Norden (zumindest der Republik) und wir am Mittelmeer wohnen !!! Aber im Zeitalter des vereinten Europas gleichen sich ja vielleicht auch die Wetterverhältnisse an.

    um auch mal die andere Seite Korsikas zu zeigen:

    heute sieht es bei uns so aus !!!


    Korsika im April....               wo ist nur der Frühling hin....? so ist das confinement doch gleich weniger schlimm.... ;(party:

    schaut einfach mal hier:

    https://www.gouvernement.fr/in…onavirus/carte-et-donnees die Zahlen hängen immer 3 Tage hinterher, aber dennoch ....


    unter suivi des tests findet ihr die aktuellen neuen Fällen pro Region, auf eine region klicken (z.B. Korsika) und ihr habt die Fälle pro departement

    unter suivi de la vaccination findet ihr das Gleiche für bereits erfolgte Impfungen

    unter logistique vaccins findet ihr die für die laufende Woche vorgesehenen Impfungen (aktuell gibts da wohl ein technisches Problem -nicht mit den Impfungen, mit den übermittelten Zahlen)

    @U Liamone


    du wirst lachen, aber ein alter sentier des douaniers verläuft wirklich quer durch den Golfplatz... allerdings ist die pointe de Sperrone selbst immer noch nicht zugänglich. Die Umweltorganisation U Levante kämpft seit Jahren darum, daß die ursprüngliche Wegführung direkt über die Pointe wieder zugänglich gemacht wird, bislang ist es ja das Loch #16 des Golfplatzes das diesen Weg aus Sicherheitsgründen !!! für die Wanderer unpassierbar macht. Es hat im Verlauf der Jahre schon diverse Urteile gegeben, die die Freigabe des Weges verlangen, allerdings ist die Umsetzung genauso langwierig und unsicher wie z.B. in Murtoli....


    Wir sind übrigens in Piantarella gestartet und über den kleinen Sperone-Strand weiter bis zum grossen. Ein Weiterweg ist übrigens -zumindest theoretisch- möglich über die Siedlung Ciappili, Cala Sciumara bis zum Phare de Pertusato. Bin vor einigen Jahren mal den Weg in umgekehrter Richtung gegangen, allerdings war der Weg nach Ciappili komplett zugewuchert, soll jetzt beseer sein ???

    Auch dieses Jahr müssen die beliebte chasse aux oeufs (das auch bei uns bekannte lustige Ostereiersuchen) und die traditionelle "merendella" (das gemeinsame Picknick am Ostermontag) wieder ausfallen -dem dritten confinement sei Dank!!

    Ich habe die überaus schönen Tage vor dem neuerlichen lockdown noch zu einigen kurzen Ausflügen genutzt. Sowohl auf Küstenwanderungen als auch in den mittleren korsischen Bergen hat der Frühling Einzug gehalten, nur in den höheren Lagen herrscht noch tiefer Winter und die Berge sind nach wie vor tief verschneit. Mitte der Woche soll es dann wieder richtig kalt werden mit etwas Schnee auch in tieferen Lagen.


    Also geniessen wir den Frühling !!


    Pointe und Plage de Sperone




    Punta di Ferru, Punta Velaco und die Campanile de Santa Lucia

    Teemitrum und alle anderen


    leider kann ich da auch nicht mit wirklich handfesten Details aufwarten.... die generelle Regel ist: im Bereich des PNRC ist wildes caampieren und biwakieren ausser im Notfall verboten. Da aber damit gleichzeitig eine Art Tourenverbot für abgelegenere Gebiete und extreme Touren ausgesprochen würde, kann ich mir nicht vorstelle, daß diese Regel universell immer und überall angewendet wird. Diverse Gespräche mit Leuten vom PNRC haben da auch keine definitive Klärung gebracht. (man hat mir im Prinzip immer gesagt: du weisst was du tust, du verhältst dich angemessen, alors: ne te fais pas de soucis.... und an Stellen und zu Zeiten wo ich denn biwakiere ist das auch ok. Nie käme es mir in den Sinn z.B. am Ufer des Lac de Melo zu zelten, nicht einmal im Winter.... (vor 30/40 Jahren war da noch viel mehr möglich)

    und die von mir schon mehrmals zitierte Seite http://www.refuges.info bietet auch einen guten Überblick über eventuelle Übernachtungsmöglichkeiten abseits der refuges

    Ich bin ein ganz klarer Verfechter von "Wildcampen ? NEIN !!!!!

    leerstehende Bergerien, maison forestiere sind allermeistens ok (unter Beachtung aller selbstverständlichen Regeln). Unvermeidliches biwakieren (nicht Campen !!) in abgelegenen Gebieten ohne Infrastruktur undabseits der bekannten und frequentierten Pfade, wird oft toleriert, wenn man Rücksicht auf empfindliche Vegetation (Pozziwiesen, Gewässerufer, Tier- + Pflanzenwelt (wilde und kultivierte) nimmt und sich entsprechend verhält. Allerdings werden die wenigsten Gelegenheitsurlauber solche Ziele überhaupt für sich entdecken.

    Guenter


    "Dann könnte Aldi auch auf Korsika landen" ...... dagegen sprechen eindeutig die bekannten engen Beziehungen der grossen Supermärkte und ihrewr Besitzer mit der ortsansässigen Mafia !! Oder glaubst du, die lassen sich ihre Monopolstellung einfach so wegnehmen ??

    Was meinst du wohl, warum es auf der Insel keinen McDoof gibt? Ein Konkurrent von denen hat ja vor kurzem den Sprung gewagt... ob das wohl gutgeht ?

    Gérard

    hier könnte man COVID 19 glatt vergessen!

    Auch wenn man gerne den Eindruck haben möchte: leider ist das so nicht wahr, Haute Corse hat aktuell eine Inzidenz von knapp 200, und auch die Bergdörfer sind nicht davon verschont !

    Schau mal hier: https://geodes.santepubliquefr…021-03-03&t=a01&view=map9 (oben kannst du das aktuellste Datum auswählen, hinkt immer 3-4 Tage hinterher), Vivario und Venaco sind aber momentan jedenfalls weiß !!


    Passt auf euch auf !!! und viel Spaß beim Bauen ...