Beiträge von philipp

    Habe schon bei folgenden geschaut

    - google

    - romeo2rio

    - omio

    Keine der genannten betreiben Busse oder Züge in Korsika. Die Portale sind auf Veröffentlichungen der Betreiber angewiesen, die - im Falle der Linienbusse - oft nicht mal einen Internetauftritt haben und folglich niemals auf den von dir besuchten Seiten auftauchen werden.

    Züge fahren natürlich. Allerdings werden die Fahrpläne immer recht kurzfristig veröffentlicht. Einstweilen muss der hier reichen (gültig bis 2.6.24). Erfahrungsgemäß ändern sich die Fahrpläne gen Calvi auch im Sommer nur unwesentlich.


    für künftige Recherchen halte Dich also besser an folgende Seiten:

    die privat erstellte Seite corsicabus.org und die offizielle Seite der Eisenbahn


    Philipp

    Halllo Pia


    Der Bus bringt Euch zum Fußgängerausgang an der Place de la Joliette. Auf der anderen Seite des Platzes (ca. 300m) ist der Eingang zur Metro, die werktags in der Früh alle 4 Minuten fährt. Bis zum Bahnhof sind es 2 Stationen. Ich glaube, da ist mit dem Taxi nicht viel gewonnen



    Wir haben nur den durchgehenden TGV um 8:15 Uhr gefunden. Ansonsten gibt es nur Verbindungen über Paris

    Es gibt auch noch eine Verbindung um 9:46 Uhr über Straßbourg mit großzügiger Umsteigezeit dort. Glaube aber, dass der nicht täglich fährt und Euch deshalb vielleicht nicht angezeigt wurde.


    Philipp

    Alert!


    La Méridionale hat offenbar Schwierigkeiten, die neue Linie Livorno-Ile Rousse vv. auszulasten und dünnt nun im Juni den Fahrplan aus: der Montags-Pendel wird gestrichen, Samstag und Mittwoch bleiben.

    Zugleich wurden heute die Preise für diese Linie drastisch reduziert: 50% auf alles (Personen, Fahrzeuge, Kabinen) außer natürlich Hafengebühren und Steuern. Zum Teil erfährt man den Nachlass erst, nachdem man die Produktkategorie ausgewählt hat. So reduziert sich z.B. der Preis der Kabine erst im Warenkorb. Die günstigste Kabine (4-Bett innen mit Nasszelle und TV) kostet jetzt 22 Euro.


    Philipp

    Gibt es denn dann Alternativen von Livorno aus oder können wir uns den Urlaub auf Korsika dann knicken.

    Sorry für die vielleicht "blöde" Frage, aber bis jetzt ging es mit Womo "fährtechnisch"immer nur nach Norwegen und die waren zuverlässig.

    Moby Lines fahren täglich ab Livorno

    Hallo beisammen!


    Angesichts der neuerlichen Unpässlichkeiten rund um die marktbeherrschende Reederei Richtung Korsika erlaube ich mir, dieses Thema zu eröffnen.


    Passend zum Beginn der Pfingstferien ist nun nämlich ein weiteres Schiff der Corsica Ferries vorerst außer Gefecht.


    Nach dem "Mega Express Five" hat es nun auch "Pascal Lota" erwischt.


    Wer ein Ticket dieser Reederei in Händen hält, sollte also noch mehr als eh' schon darauf gefasst sein, dass die anstehende Fahrt nicht so stattfinden wird, wie einstmals gebucht.


    Heute morgen wurde der "Mega Express Four" deshalb kurzerhand umgeleitet. Ursprünglich sollte das Ding über Nacht von Bastia über Nizza nach Savona fahren, wendete dann aber Richtung Toulon, um an diesem Tag überhaupt irgendeine Fahrt aus Südfrankreich gen Korsika anbieten zu können, wohl zum Leidwesen der sicher nicht wenigen, die ebendieses Schiff in Savona besteigen wollten. Wie die Fahrt dann wirklich aussah, kann man im angehängten Screenshot sehen. Interessant dabei: die ins Violette changierende Färbung der Kurslinie nach Wende Richtung Toulon deutet auf Geschwindigkeiten hin, die man diesem Kahn und seinem heutigen Einsatzprofil gar nicht mehr zugetraut hätte (mehr Information gibt die kostenlose Variante von "Marinetraffic" inzwischen nicht mehr her).



    Schöne Pfingsten allerseits.


    Philipp

    Für Sonntag den 5.5. steht gar keine Fähre von CF mehr im Hafenplan von Bastia

    Und am Montag den 6.5. steht gar nix

    Der Hafenplan von Ile Rousse ist ohnehin fehlerhaft. Sonntags fährt die "Kallisté" nicht. Sie übernachtet dort und legt erst Montag anbends Richtung Toulon ab. Das verhält sich so bis Ende Mai und dann wieder ab Oktober.

    Wäre ja auch ziemlich blöd, in Schwachlastzeiten zwei Schiffe (Monte d'Oro, Kallisté) am selben Tag in dieselbe Richtung zu schicken. Es wundert mich ja eh', dass Corsica Linea schon im April einen Sonntags-Verstärker einrichtet. Das taten sie bislang nur in den französischen Sommerferien.

    Es ist die inzwischen zigfach geübte Praxis von Corsica Ferries: Ein alter Eimer (in diesem Fall die desolate "Mega Express Five") fällt aus. Entweder übernehmen die übrigen Schiffe die Verkehre, indem sie Umwege machen, um die Leute trotzdem zu bedienen (die Fähre ab Toulon am 1.5. fährt z.B. deshalb früher, weil sie kurz vor Mitternacht noch in Nizza Station macht) oder die Fahrt fällt - wie in Eurem Fall - komplett aus. Die Reederei sahnt aus der von ihr zu vertrenden Not auch noch ab: Ab Nizza werden an ebendiesem 1.5. für dieselbe Fahrt deutlich höhere Preise verlangt als von Toulon.


    Selbstverständlich kann man sich das Geld für eine seitens der Reederei abgesagte Fahrt zurückholen.


    Corsica Ferries schreibt das natürlich nicht und verweist auf Alternativen, deren Inanspruchnahme laut Reederei jedweden Regress ausschließt.


    Was ich nicht verstehe: Ihr habt ab Savona "extra mehr gezahlt", weil die Fahrt über Frankreich teurer ist?


    Philipp

    Samstags legt die Fähre um 12 Uhr ab und braucht aus unerfindlichen Gründen 9,5 (!) Stunden nach Livorno. Um 23:55 Uhr geht's dann per schneller Nachtfahrt wieder zurück zur Insel, Ankunft in Ile Rousse sonntags 6 Uhr früh.

    So schrieb ich oben. Aber heute wurde beim Samstag-Kurs aus Fahrgastsicht nachgebessert, und zwar drastisch.


    Die Abfahrtzeit Richtung Livorno bleibt (12 Uhr), man fährt aber schneller und ist bereits um 17:30 Uhr im toskanischen Hafen.


    Richtung Ile Rousse geht's jetzt auch entsprechend früher, nämlich um 19:30 Uhr statt Mitternacht; Ankunft unterschiedlich (wohl je nach Hafenbelegung) zwischen 6 und 7 Uhr.


    Das steigert die Attraktivität natürlich enorm. Jetzt kann man auf der Hinfahrt auf der 11-stündigen Nachtpassage gut ausruhen. Und zurück kommt, wer will, per Tagesrutsch gut von der Balagne z.B. nach Tirol oder ins südliche Bayern. Und dank der früheren Ankunft in Livorno ist z.B. auch der Nachtzug in Florenz Richtung Wien und München problemlos erreichbar.


    Noch besser: Die Tarife sind noch immer unten. Selbst an den hochfrequentierten Samstagen Ende Juli/Anfang August wird - Stand jetzt - der Einstandspreis verlangt. Vierbettkabinen gibts an allen Tagen noch für 44€ (inkl. Nasszelle, TV, Mineralwasser). Schön auch, dass die Yields, also die Kontingente, die zum gegenwärtigen Preis noch vorhanden sind, angezeigt werden.


    An den Tagespendeln Ile Rousse-Livorno vv. montags und mittwochs ändert sich nichts, an den (ganzjährigen) Kursen von und nach Toulon auch nicht.


    Philipp

    Zum Gesamtverkehr Toulon-L'Ile Rousse-Livorno u.z. gibt's auf der Seite von La Méridionale etwas versteckt eine praktische Synopse (gültig für die Monate Juni bis September 2024):


    FireShot Webpage Capture 072 - 'Ihre Überfahrt Livorno-L'Île-Rousse' - www.lameridionale.fr.pdf



    Hie und da gibt es an manchen Tagen/Wochen kleinere unbedeutende Abweichungen, die vermutlich mit der Hafenbelegung zu tun haben

    eine gute Idee wäre, sich nicht auf Corsica Ferries zu versteifen. Gibt ja noch Moby und La Méridionale, die ab Genua und Livorno im ganzen September unterwegs sind

    Kurzes Update:


    Die Strecke Ile Rousse-Livorno ist seit heute buchbar. Der andere, ganzjährig angebotene Streckenast ist das ja schon seit Anfang Februar.


    Wie oben schon skizziert geht's vom 1. Juni bis 30. September immer montags und mittwochs jeweils um 9 Uhr nach Livorno (Ankunft 14:30 Uhr), retour ab Livorno um 16:30 Uhr, an Ile Rousse um 22 Uhr. Samstags legt die Fähre um 12 Uhr ab und braucht aus unerfindlichen Gründen 9,5 (!) Stunden nach Livorno. Um 23:55 Uhr geht's dann per schneller Nachtfahrt wieder zurück zur Insel, Ankunft in Ile Rousse sonntags 6 Uhr früh.


    2 Personen plus Auto zahlen derzeit unter der Woche knapp über 130€, Kinder kriegen wie allgemein üblich bis 11 Jahre 50%, Personen über 60 20% Rabatt auf den Passagepreis.


    Nachts ist die Buchung einer Kabine oder eines Pullmansitzes obligatorisch.


    Philipp

Zur Forenübersicht

Bitte diesem Link zur Forenübersicht folgen. Hier können auch neue Themen gestartet werden.