Beiträge von island66

    was ich nicht verstehe ist, wir dürfen uns nur mit zwei Haushalten in der freien Natur bewegen und dann sollen die Reisewarnungen aufgehoben werden und es darf wieder geflogen oder mit der Fähre gefahren werden, das passt überhaupt nicht zusammen. Unsere Tochter wäre Ende Juni nach Spanien geflogen und es gibt momentan keine Absage der Reise. Wenn sie storniert dann auf eigene Kosten. Das macht mich fassungslos und ich verstehe unsere und die Politik anderer Länder nicht mehr.

    Langsam hochfahren im eigenen Land und schauen was passiert, da allen die Erfahrungen fehlen. Bleibt gesund und wachsam. VG Birgitta

    Hallo Nordwind,


    ich würde auch abwarten. Wenn ihr nicht fliegen dürft, dann wird der Flug annulliert und ihr solltet eine Erstattung bekommen. Ob als Rücküberweisung wie eigentlich gesetzlich vorgeschrieben oder als Gutschein bleibt abzuwarten.


    Wir sind noch in Urlaub geflogen, als es noch keine Reisewarnungen gab und sind dann im Urlaub damit konfrontriert worden. Flug wurde annulliert ohne Alternative. Da ist man dann schon irritiert. Wir mussten uns in Deutschland melden, dieses Spiel gab es dann innerhalb von 4 Tagen 4 x ( Deutsche Airline) Schlussendlich haben wir dann auf eigene Faust 2 Restplätze bei KLM gebucht und versuchen gerade unser Geld wiederzubekommen. Die Neubuchung ist unser Problem hat man uns von seiten der dt. Airline gesagt und nach dem wir nochmals den Verlauf geschildert haben, wurde uns mitgeteilt das es so ist und sie die Korrespondenz nun abschließen.

    Merkwürdige Einstellung, vor allem, da wir das Geld von dem Flug den sie nicht durchgeführt haben auch noch nicht zurückerstattet bekommen haben. Wir sind gespannt.

    Von daher abwarten, sonst darfst du die Stornokosten zahlen.


    Ich weiß auch, das es momentan für alle schwierig ist, aber das ist kein Geschäftsgebahren. Die TUI spielt genauso auf Zeit. Wenn schon mit Gutschein, dann hätte ich gerne die Wahl, was ich mache.

    Alle müssen gerade schauen wie sie klar kommen.

    Und was ich am beeindruckensten fand, das die kleinen privaten Hotels, die wir gebucht hatten uns das Geld sofort zurücküberwiesen haben, bzw, gar nicht mehr abgebucht haben und die brauchen das Geld bestimmt auch dringend.


    Viele Grüße


    Birgitta

    Wir fühlten uns bei unseren Urlauben auf Korsika sehr willkommen und hatten viele schöne Erlebnisse. Auch wir wussten einmal den Weg nicht und fragten in einem kleinen Dörfchen nach dem Weg. Die erste Gegefrage war, es ist so heiss heute möchten sie vielleicht erstmal was trinken......und dann ging er mit uns und zeigte wo es weitergeht. Korsika ist so schön und vereint Meer und Berge mit einer grandiosen Landschaft in so kurzer Entfernung. Probiert es aus und lasst euch vielleicht auch vom Korsikavirus infizieren.


    VG Birgitta

    Hallo ihr Insulaner, ich habe gerade gelesen, das gestern abend ein Sturm gewütet hat. Wie geht es euch und wie schlimm war es? Einen guten Samstag morgen aus dem regnerischen Norden Deutschlands. VG Birgitta

    Johann

    da muss ich dir widersprechen. Wir haben bis jetzt immer im Hotel oder B&B übernachtet und hatten im Vergleich mal Fewo gerechnet und kamen oft günstiger weg. Es kommt natürlich auch darauf an was man bucht und vor allem wann. Früh buchen, meist vor Weihnachten hat oft viel Geld gespart. Also schauen, vergleichen und überlegen was man selbst auch möchte. Viel Spaß beim aussuchen. VG Birgitta