Beiträge von Maremonte

    Wie so oft, steckt in allem etwas Wahrheit drin. Letztendlich ist die Gier auf allen Seiten gepaart mit einer Grundbequemlichkeit und erlernten Passivität und Ignoranz das Problem.

    Wir müssen lernen mehr persönliche Verantwortung zu übernehmen, gewohnte und erstrebte Ansprüche herunter zu schrauben und uns auf Lebenswerte außerhalb des Geldes zu besinnen.

    Und das finde ich, hat mit Corona zugenommen......es ging uns gut- wir haben im Nachhinein oft auf hohem Niveau gejammert.....nun sind Einschränkungen da, und wir müssen an alle und alles denken- für viele ein massives Problem, weil sie Notsituationen nicht kennen.....ich auch nicht- aber jetzt ist jeder gefragt- und nur mit Verantwortungsgefühl klappt das!! Für Viele leider ein Fremdwort- denn bisher konnte fast jeder wie er will....schauen wir mal und hoffen das Beste- UMDENKEN ist immer schwer- aber machbar, zum Wohl aller!! :hail:

    Wer kümmert sich?? Der Kreuzfahrer als Urlauber denke ich nicht......wie gesagt- alles individuell- und bleibt jedem überlassen zukunftsorientiert zu handeln.....habe aber auch Fähre benutzt, un nach Korsika kommen....ich gehöre somit zu den Umweltverschmutzern c$i/ng irgendwie ....

    machen sich Kreuzfahrer Gedanken um den Müll??? Ich denke mal nicht....ist doch alles " all inklusive " .....Auf Korsika wird getrennt- haben wir erlebt- und mitgemacht aus Überzeugung.....nur die, die die meiste Zeit an Bord eines solch großen Schiffes sind, übergeben meiner Meinung nach die Verantwortung für"Alles" an die Reiseveranstalter......man hat ja auch dafür bezahlt :Sparty: Ich habe diesen Riesendampfer jetzt zweimal in diversen Häfen am Kontinent gesehen....ohne jemanden auf die Füsse treten zu wollen-zeitgerecht ist es bestimmt nicht- aber Urlaub ist individuell n///==co

    Mir wurde im Forum Speick Lavendel Öl gegen Moskitos empfohlen- ich habe einige Trpf.von diesem Öl in meine Körpercreme gemischt' Ergebnis- die "Viecher" fanden meine Zehen.....nicht eingecremt ;(party: ......mit Byte away schlimmste Stiche gleich behandelt.....und ich muss sagen, eure Tipps waren super!! Ansonsten habe ich noch Ledum Globulis( viele glauben nicht daran- aber ich) und ich bin gut weggekommen dieses Jahr :hail:

    Meine Frau kocht dann gerne etwas aufwändiger (nix Rvioli etc.) und dazu braucht es eben die notwendigen Zutaten, die wir aber nach Möglichkeit nach dem Kriterium „korsische Herkunft“ auswählen.

    Das finde ich prima :appl: -

    es gibt auf Korsika alles , was man für den Alltag benötigt- auffallend teuer war Toilettenpapier und Zewa....alles andere , auch Nudeln oder Reis, Milch oder Orangensaft haben wir zu humanen Preisen kaufen können. Obst und Gemüse korsischer Herkunft etwas teurer- aber mal ehrlich: wir geben viel Geld für ........aus und dann wird überlegt, was ich alles in Deutschland vorab kaufe??? Milch- selber Preis, Hygieneartikel sollte man eigene mitnehmen- Sonnenschutz definitiv teurer als bei uns- ebenso Antimückenmittel....wir haben Riesen-Garnelen für den Grill für 6Euro 50 gekauft ( 25 Stck) , Fisch billiger als bei uns.....für die Ferienwohnung nur das, was mir wichtig war- MEIN KAFFEE.....ansonsten alles kaufbar....zu humanen Preisen.....auch im Leclerc....Lieber an ganz persönliche Dinge denken, wie Musik, Bücher, Tipps für Unternehmungen und sich auf die Zeit auf dieser tollen Insel freuen....meine Meinung .....und eine wunderschöne, erlebnisreiche, positive Zeit ohne böse Überraschungen dort verbringen zu können :prost_04:

    Wir haben vor dem großen Parkplatz am Klettergarten geparkt- sind bis Resto 3 Piscine gelaufen und dann noch ca.1,5 km am linken Ufer entlanggelaufen.Es kommt eine Staumauer....ab da noch ca.300m durch das Bachbett mit Trekkingsandalen .....dort wunderschöne Gumpe zum Schwimmen, mit Felsrutschen.....die Gumpen der 3 Piscine waren Anfang Juni schon überlaufen- dort würde ich nie bleiben wollen.

    Wir waren mit einer Person ganz alleine dort und es war superschön.....genug klares Wasser , keine Algen. Aber wie gesagt, Anfang Juni....