Beiträge von Teemitrum

    Außerdem kann man ja immer noch Miraculi und Tütenfutter mitnehmen.

    Jaja, genau das wird den WoMo-Fahrern ja gerne vorgeworfen: zig€€€s ausgeben für fahrendes Bett und dann alles von daheim aus mitbringen! :rofl:

    Ist solche Ware auf Korsika wirklich teurer?!? Glaube ich nicht ... Eure Kommentare bitte!

    Ich weiß es nämlich nicht weil ich auf der Insel solches Zeug noch nie gekauft habe.


    LG Ernest

    Hallo zusammen,


    ich habe mein Badge bisher immer in einer Ablage im Armaturenbrett gehabt in Frankreich. Ging meist gut ...

    Bis auf die Fälle wo der kleine Alkoven meines WoMo die Antenne wohl zu sehr abgeschattet hatte, da war es leicht mit dem Badge aus dem Fenster "zu winken" ...

    Die APRR-Badges kamen von der österreichischen Firma Kapsch. Wie sieht das bei anderen Badges aus?


    LG Ernest

    Wenn man ein Ticket gezogen hat soll man beim Ausfahren aus der Autobahn eine Spur mit grünem Pfeil auswählen und dort den "Assitance" Knopf drücken. Man soll dann wieder über den Lautsprecher mit dem "Operateur" sprechen.

    Jouh, ist ja auch genau so passiert! Er öffnete mir die Schranke mit dem Hinweis "Gerne Nachzahlen bei Punta Blu - ich weiß aber nicht wo deren Büro sein könnte ....!"


    LG Ernest

    Wenn die Getriebeentlüftung nicht genug höher gelegt ist zieht es richtig Wasser rein.

    Hi Felix,


    genau das (zusammen mit anderen Achs-Entlüftungen) sah ich auch als problematisch an für den ursprünglich geplanten Island-Urlaub anno 2010. Die offizielle Wattiefe meines WoMos liegt bei nur 35cm ...


    LG Ernest

    Der eigentliche Höhepunkt kommt dann aber oberhalb der Bergerie de Radule. Dort geht es dann schon einen gehörigen Stich hinab,

    Diese Bezeichnung als alter GR20 (vom Parkplatz aus wird er auch nur GR20 benannt) findet man auch noch im Golotal zur Bergerie de Tula, der Neue geht aber über den Bergrücken oberhalb der Bergerie zur Ciottulu di i Mori Hütte. Weiß jemand warum?

    Hallo Mario,


    vor etlichen Jahren (2007 ??) machte meines Wissens nach ein Bergrutsch den "alten" GR20 oberhalb der Radule orographisch rechts des Golo unpassierbar. Es erfolgte eine neue Strecke/Markierung dann, offensichtlich (Brücken jetzt!) mittlerweile gut ausgebaut, damals (2008 ??) noch Fluss-/Geröll-Passagen!

    In kaum einen Wanderführer wurde diese Änderung damals übernommen ... und heute?!?


    Ca. 1,5km oberhalb der Radule gibt es wunderbare + GROßE Gumpen! Habt ihr die genutzt??


    Schon auf dem Weg zur Bergerie de Radule, spätestens aber bei der Ankunft oberhalb derselben, schweift der Blick über gewaltige Schwarzkiefern, die selbst im abgestorbenen Zustand ein beeindruckendes Bild abliefern.

    Soweit ich weiß ist das das umfangreichste erhaltene Gebiet für die Baumsorte?

    Sobald man über 2. "neue" Golobrücke kommt und die letzte "Kraxelei" hinter sich hat, öffnet sich einem das Hochtal mit Blick auf Capu Tafunatu und Paglia Orba

    Ab hier war allerdings schon klar, dass wir der Pfoten des Hundes wegen nicht bis zur Ciottulu di i Mori Hütte laufen würden,

    Ruth + ich haben zweimal versucht auf wenigstens einen der beiden Gipfel zu kommen!

    Beide Male haben wir es genau bis zu dieser Hütte geschafft - danach waren wir beide von der Sonne erstochen! :winking2:

    Oberhalb der Bergerie de Radule an der kettengesicherten Kletterstelle gerieten wir dann noch in eine Kletterübung der französischen Armee/Fremdenlegion? , die mir komische Blicke zuwarfen

    Etwas östlich unterhalb des Verghio liegt ein Trainingscamp der Fremdenlegion. War insbesondere eingerichtet worden um Einsätze in "winterlichen" Gefilden zu trainieren, also z.B. Ski-Touren und- Abfahrten, Eisbegehung + Eisklettern etc. ... angesichts des auch dort oft fehlenden Winters mittlerweile ausgerichtet auf andere Arten "am Berch".

    Diese Info ist zuverlässig: sie stammt von unserem ehemaligen Admin Jörg alias "Ribellu"! :rollparty:

    Dessen Vater in der Legion war, u.a. auch auf Korsika ... :hmm:


    LG Ernest


    PS: ich kenne/kannte beide persönlich!

    wenn ich nur einen Badge dabei habe und damit längere Zeit nicht unterwegs war dann nehme ich an der ersten Zahlstelle immer eine der rechten Spuren wo man zur Not noch ein Ticket ziehen kann.

    Und dann? Bezahlen mit aktuellem Badge geht ja dann offensichtlich nicht mehr ... Also per Karte! Oder?

    Denn Badge reklamieren geht ja nur wenn man auf dem Netz des Badge-Herausgebers unterwegs ist? Oder?

    Wie sieht das aus bei einem anderen Herausgeber? Oder gar mit multinationalen Badges?

    Wer hat da Erfahrungen?


    LG Ernest

    Teemitrum

    ich weiß ja nicht was du da gemacht hast, aber bei mir funzt der link jetzt nicht mehr, weder im Firefox noch mit Edge...

    Es fehlt tatsächlich die URL im Link, weiß der Teufel warum die Forums-SW die weggefressen hat!;(party:

    Sei bitte so nett und gib sie mir nochmal durch, ich bastel die wieder rein sofern Du keinen Zugriff auf Deinen Beitrag mehr hast.


    Mein Sorry aus Teemitrum

    Ernest

    Der heutige Tag bescherte uns unsere erste Küstenwanderung, nämlich von der Bocca á Croce nach Galeria. Wer das mit Hund machen will, sollte sich gut überlegen, wie geröllfest und hitzeverträglich sein Hund ist.

    Lieber Mario,


    herzlichen Dank für Deine ausführliche Schilderung - insbesondere des Wegs nach Galeria und zurück! ;)party:

    Vergessen hast Du dabei dass es auch für Zweibeiner eine Strapaze sein kann (und für uns anno 2004 war!!) - die Kühe mit ihren Beinen in der Lagune beneideten wir damals sehr!!


    Rein technisch aber ist Dein Beitrag ein Desaster: im Text sind weitaus mehr Bilder verlinkt als der Anhang hergibt!! ;(party:

    Und Deine Links beziehen sich auf irgendetwas außerhalb unseres Forums - geht SO gar nicht! w)acko

    Bitte benenne alle Deine vorgesehenen Bildchen mit eineindeutigen Filenamen und hänge sie genau unter diesem Namen an!

    Und trage diese Filenamen ein in Deinem Text! Dann ist der Zusammenhang eindeutig! :beer:


    Danke + LG aus Teemitrum

    Ernest

    Gleich in der Nähe könnt Ihr noch eine richtige Trucker-Idylle erleben. Mittag- oder Abendessen bei "Les Amis de la Route". Ein riesiger Parkplatz und ein wenig vertauenswürdig aussehendes altes Gebäude

    Hallo Gunther,


    das klingt ja fast so wie früher, da wurden die Kneipen der "Les Routiers" empfohlen: ein Maß für die Qualität des Menus war die Anzahl der LKWs auf dem Hof ...


    LG Ernest

    Hallo zusammen,


    sehe ich das richtig dass in jeder Stadt die Plakette zum gleichen Preis verkauft wird?

    Ist die Plakette "lokalisiert" oder könnte ich einfach 3 davon erwerben und je nach Bedarf/Route verwenden?


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest

    Mon Bonjour an alle engagierten User und interessierten Forums-Flanierer,


    hier im Thread gab es sehr viele Beiträge die sich mit der frz. Umweltplakette im Rahmen der Anreise beschäftigt haben!

    Diese Beiträge habe ich mit Zustimmung etlicher User hier im Thread abgetrennt und der Übersichtlichkeit halber verschoben in Umweltplakette Frankreich ...

    Sollte also jetzt gerne unser aller zentraler Thread sein zum Thema ... :thumbupparty:

    Damit jetzt unpassende Posts hier im Thread verschiebe ich dann einfach dorthin! Reklamiert gerne diese Tat bei mir! ;)party:


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest

    Hallo zusammen + ein Bonjour an euch ihr eifrigen User und an uns interessierten Forums-Flanierer,


    gemäß dieser Entscheidung gibt es jetzt diesen thematisch sehr dedizierten Thread! ;)party:

    Möge er uns allen weiterhelfen im Rahmen der frz. Maut-Intensionen ... :search:

    Ich freue mich auf alle erhellenden Beiträge zum Thema! :thumbsupparty:


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest


    PS: die lediglich zur "Abstimmung" dienlichen hierher kopierten Beiträge der abstimmenden User erlaube ich mir zwecks inhaltlicher Übersichtlichkeit hier + jetzt auszublendenl :rollparty:

    Hallo ihr lieben User unseres Forums und herzlich willkommen bei uns! t&&)(


    In vielen Neuanmeldungen zu unserem Forum hier lese ich gerne(!) höchst "amused" als zumindest einen Grund: die positive Tonart hier bei uns! :amiguitos:

    Das hat sicherlich was damit zu tun dass es eine gute Tradition hier im Forum gibt die jeden Beitrag mit einer passenden Ansprache beginnen lässt und mit einem netten Gruß endet. Ist in Zeiten der Kurzmitteilungen auf welchem Kanal der (un)social media auch vielleicht immer etwas mehr in den Hintergrund getreten ...


    Ich würde mich jedenfalls freuen wenn diese gute alte Forums-Tradition wieder zunehmend beachtet bzw. verwendet würde! :dancer: Herzlichen Dank dafür! :thumbupparty:


    Meine LG aus Teemitrum

    Ernest