Beiträge von L`Breizh au coeur

    Hi Andy @U Liamone ,

    unsere Übernachtungen waren beide auf der Rückreise, deshalb hatten wir auch keinen Zeitdruck. Wir sind immer Landstraße gefahren,um Maut zu sparen, dauert halt etwas. Aber von beiden Unterkünften ist die Autobahn gut zu erreichen. Ich denke aber schon, dass ihr da gegen 5 Uhr los müsstet.


    VG

    Mario

    Na toll,

    wollte ich mal was "Produktives" beitragen....:rollparty:

    Als Entschuldigung kann ich aber anführen, dass ich zum Zeitpunkt des 1. Rätselbildes noch nicht mal Kenntnis von diesem Forum hatte - von einem Votivfelsen hab ich jetzt das 1. Mal was gehört. Aber danke für die Erklärung. Für Guenter gibt's in Zukunft Sonderprüfungen, etwa verpixelte Fotos oder sowas in der Art.:winking2:


    VG

    Mario

    Hallo Andreas,

    das ist schon mal sehr warm, um nicht zu sagen heiß. :appl:Man könnte jetzt noch fragen, an welcher Stele genau, aber das löse ich mal auf. An dieser Stelle startet/endet der Sentier de la Transhumance, welcher bei Albertacce auf den Mare a Mare Nord trifft.


    Wir sind diesen Weg bei userer Anreise nach Partinello bei einem Zwischenstop ein Stück gelaufen. Wäre jetzt nur noch der 2. Teil meiner Frage zu klären!


    VG

    Mario


    Hallo,

    wer mag denn raten, wo sich diese Ansammlung von Grablichtern und Madonnenfiguren befindet? Sollte es Ähnliches gehäuft auf Korsika geben (ich hab`s so noch nicht gesehen), werde ich natürlich das Rätsel selbst auflösen. Was mich aber bei diesem und ähnlichen Orten interessiert, gibt es einen bestimmten Grund, wonach solche Stellen ausgewählt werden, eventuell Unglücksorte oder Schauplätze von ungewöhnlichen Ereignissen/Erscheinungen?


    VG

    Mario

    So, nun war es dank der Vorarbeit von Günter und Andy nicht mehr so schwer. Das Logo wurde 2018 von der Agentur "TOTEM" für die Post im Rahmen ihres Engagements "Tutti contr' à u Focu!" gegen Wald- und Buschbrände entworfen. Der Star des Logos ist die griechische Landschildkröte Testudo hermanni, die unter den Bränden besonders leidet. Die Aktion mit dem Logo weist auf das Engagement der Postboten bei der Sensibilisierung der Bevölkerung auf das Thema und wohl auch der "Brandwache" bei den täglichen Dienstfahrten hin. Zu finden ist das Logo neben den Postautos auch auf Einkaufstaschen und T-Shirts. Ich hoffe, ich hab das so nach den Übersetzungen richtig interpretiert.


    VG

    Mario

    Pinarello

    Maroni


    Hallo Michael,hallo Gerd,

    um dem Thema "Usedom " nicht zu viel Gewicht hier zu verleihen und die Sache etwas zu entspannen - ich hab "meine" Zahlen auch nur nachgeschlagen. Stutzig bin ich nur geworden, da mir als langjährigem Usedomurlauber ganzjährige Touristenzahlen von etwas über 1 Mill. im Kopf hängen geblieben waren. Sicher kursieren gerade derzeit auch schnell mal in den so genannten Qualitätsmedien vollkommen unschlüssige Zahlen bezüglich Touristenströmen oder Menschenansammlungen. Die Zahlen sind belegbar eh nur über die Übernachtungsmeldungen und die ausgegebenen Tageskurkarten, so erforderlich. Da ich aber aus eigener Erfahrung weiß, dass nicht alle Tagesgäste eine Kurkarte lösen (vorsichtig von mir geschätzt vielleicht zwischen 40-60%) gibt es da ja eine ordentliche Dunkelziffer.

    Also belassen wir es mal bei den sicher gut gefüllten Stränden und haken das Thema ab.


    VG

    Mario

    Hallo Harder,

    bei mir hat Moby innerhalb von 5 Tagen geantwortet(angeschrieben am 14.5. , geantwortet am 18.5.)  Ich hab über das offizielle Formular auf der Internetseite von ML geschrieben. Allerdings ging es bei mir ja um eine Stornierung und nicht Umbuchung. Ich weiß nicht, ob das nochmal einen Unterschied macht. Mit der Antwort kam auch gleich der Gutschein in der vollen Höhe als PDF.


    VG

    Mario


    Oder jetzt auf Usedom zu Pfingsten mit ca. 200 TSD Touristen,...

    Hallo Gerd,

    wo nimmst du denn diese Zahl her. Usedom hat Stand 2019 ca. 55000 Gästebetten (nachzufragen bei der Usedom Tourismus GmbH), das wären bei 60% Auslastung ca. 33000 Gäste, die übernachten (ohne CP`s). Laut Landestourismusverband waren über Pfingsten rund 300000 Touristen in ganz MV.

    Deine Leidenschaft für Korsika in Ehren, aber deshalb mit falschen/nicht recherchierten Zahlen um sich schmeißen geht auch nicht.


    Gruß

    Mario

    Godot

    Hallo Dieter,

    na und ob du richtig liegst! Die Figuren stehen direkt an de D84 in Evisa und ich entdeckte sie, als wir im letzten Jahr auf dem Weg zum Startpunkt unserer Wanderung zum Col de Cuccavera waren.:appl:

    Der Guenter hat aber auch mal sowas von einer Steilvorlage gegeben - visavis - einfach genial.;)party:

    Aber du hast die sicher nicht gebraucht.

    Na supi - Rätsel gelöst.


    VG

    Mario