Beiträge von belgier

    Da wir noch in den Ferien sind und die ersten 2 Wochen auf der geführten Sardinientour bereits hinter uns haben ist etwas Zeit auf Korsika bei Regen zu posten.

    Sind es doch noch 10 Tage bis zur Heimreise [IMG:https://www.pickuptrucks.de/media/kunena/emoticons/wink.png]


    Hab auf die schnelle einen Kurzfilm gemacht vom Dünensprint auf Sardinien der zuvor noch kein Kunde von unserem Veranstalter auf diesem Weg hoch gekommen ist.

    Der Raptor ist voll bepackt und vollem Benzin- und 75l Wassertank. [IMG:https://www.pickuptrucks.de/media/kunena/emoticons/wink.png]

    Viele Strecken sind während der Saison gesperrt und ansonsten offen.


    Ich bin auch der meinung, dass sich Wanderer und Offroader nicht kreuzen sollen.


    Ich mag mich jetzt nicht erinnern wann ich mal einen Wanderer angetroffen habe.


    Es gibt genügend Wege für alle.

    Ist wenigstens ein Thema welches der Korsischen realität entspricht.


    Ob es den üblichen Verdächtigen passt oder nicht.



    unser "langer" war auch schon mal etwas abseits auf Korsika was aber wegen dem langen Radstand nur bedingt Offroad tauglich ist.


    naja als 20iger musste auch noch alles boom boom machen und Party bis zum abwinken.

    Nur ging das damals noch ohne Drogen und man kannte sich noch am nächsten morgen :amiguitos:

    oder meistens §"!((


    Man sollte der Jugend seinen freilauf lassen und selber etwas zurück denken :bandera blanca:


    Hab gerade noch ein Bild mit 19j von den Kanaren hervor geholt.

    Sprichwörtlich einen Kater am morgen (hab etwas den bestandenen Lehrabschluss gefeiert)

    Das sollte rein zur Information dienen ohne etwas zu Interpretieren. (Ich werde ja gern falsch verstanden)


    Wir gehen auch in D Lebensmittel einkaufen, Es ist für uns gleich weit wie in den nächsten CH Laden.


    Der Einkauf mach für uns fast die hälfte aus und das extremste ist bei Obst und Gemüse das kostet in D ca. 60% weniger.



    Ev. liegt es am Korsischen Tourismus auch daran das es zu voll wurde auf Korsika und Europa noch sehr viele andere Orte anbietet.

    Wir gehen auch nicht jedes Jahr auf die Insel und auch mal etwas mehr wie zB dieses Jahr.

    hensmen


    ja ja ich wieder


    Es ist auch in den Sozialen Medien schon länger ein Problem; wo hört die Meinungsäusserung auf und wo das Mobbing an.


    Wenn jemand mit hartem Gegenwind in einem Thema angegangen wird obwohl der Grundgedanke ein guter war finde ich Aussagen einiger Forenmitglieder mehr als bedenklich.

    Mir kann es nichts anhaben aber die Fragestellerin hat sich aus gutem Grund nicht mehr geäussert. Da hat jemand angefangen zu meckern und dann fängt langsam die steigerung an denn man hat ja Gleichgesinnte. Na erkennt sich da jemand selber, denn ich kann sehr wohl in den Spiegel gucken.


    Aus diesem Grund habe ich einen "Knochen" rein geworfen damit man sich darüber mal gedanken machen kann. Es ist Manipulation dahinter, aber wer sich daran stört, dann ist es auch der richtige und sollte mal selber dazu überlegungen machen bevor man auf andere rum hakt/meckert.


    Auch hier ist das wahre Leben einfach etwas anonymer. Ich würde so gerne Eure Gesichter mal an einem Forumtreffen sehen aber da kommen eh nur Ausreden, denn man will sich nur Online unterhalten, da ist man unantastbar.


    ps: das letzte Unwort war "Umpflügen"

    Hallo Felix,

    ich bin sicher kein Moralapostel. Jedoch geht mir diese Art des unbesorgten Umgangs mit Verboten fremd, das habe ich klar zum Ausdruck gebracht. Die Mühe das Gesetz richtig zu interpretieren? Felix, es ist verboten auf Korsika. Ausnahmen sind Privatgrund und ausgewiesene Biwak/Campplätze und somit gibt es keine Interpretation für "Wo kann ich mein Zelt aufschlagen / Ist mein Tarp ein Zelt etc,". Ich hinterfrage Verbote auch und bin hier regional in drei Bürgeraktionen gegen Gesetze tätig. Ich übertrete auch Gesetze.. Geschwindigkeitsregelungen etc. Ok.

    ja ja zu hohe Geschindigkeit ist ok  und wenn was passiert (ich weiss Dir doch nicht), nach dem Motto was ich an Verbote übertrete ist ok aber was andere machen nicht. Da kommt mir doch gerade die Galle hoch.


    Sie braucht sicher auch keinen edlen Ritter, der für Sie die Lanze bricht und im nächsten Video den Motorölwechsel seines Bootes in der Bucht von Palombaggia zeigt.

    Im wahren Leben habe ich schon ein paar Männer weich geklopft als diese Frauen belästigten/bedrängten. Da hört bei mir das reden auf und das handeln fängt an.

    Also lass die sprüche vom edlen Ritter nur damit Du mit einem Persilschein drauflos hauen kannst.

    Was hat das mit Meinungsfreiheit zu tun wenn es um das Gesetz geht und nicht um das eigentliche wild Zelten mit OT Moralapostel.

    Hallo Ernest


    ist gut gemeint aber ich denke es ist nicht nötig da ich dann eher das Gefühl habe auf ein Podest gestellt zu werden wo ich nicht sein möchte da ich dort eher Selbstgespräche führen kann.


    Ich empfehle eher ab dem Post wo das OT anfängt alles zu Löschen oder einfach in meinen Thread zu verschieben. Ich habe ja meinen Thread den ich dann ergänzen kann; Offroadthread


    Das einzige was mich überhaupt zum OT verleiten liess war wie mit piucore umgegangen wurde.


    Da gibt sich jemand viel mühe ein Gesetz richtig zu Interpretieren und dann wird drauflos gehakt nur weil das Thema Wildes Zelten ist.


    Da kommen die Moralapostel aus dem Busch und wollen Ihren Standpunkt makieren.

    Da schreit einer und viele rennen dem hinterher.

    Ich finde es etwas engstirnig und diese angriffe gegenüber Eva finde ich armselig.


    Darum habe ich Euch den Knochen hingeworfen ( Schorschi Du hast es als einziger festgestellt :handshake: ) damit Sie ruhe hat und auch sieht wie sich die Ausrutscher noch steigern können.

    Ihr könnt mal darüber Nachdenken oder einfach weiter auf mir rum haken aber Eva hat dies mit dem tollen Thread nicht verdient.


    Es geht doch auch miteinander oder nebeneinander und ich bin kein böser sondern übe die Freizeitaktivitäten etwas anders als Ihr auf der Insel aus.


    Dieses Forum dient doch auch dazu, dass wir alle unseren Horizont erweitern können.



    Achja; ich werde nicht abstimmen da ich für die Variante 3 bin :bandera blanca:

    Felix, mach einfach mal einen Punkt und dreh uns nicht die Wörter im Mund rum, ...........................

    Hans

    ist ja eh ansichtssache wer wem was umdreht :prost_04:


    Wie bei den Musketieren: alle gegen einen, einer gegen alle p##++



    nur gut, dass ich kein WoMo habe :stick:

    ..............

    "Meine Firma Firmen (wenn schon dann richtig), meine Autos, meine Hunde, mein vieles Geld", kann er wie Dagobert Duck genießen... Alles ne Frage des Stils n///briid

    Helen

    viel Geld ist Ansichtssache und werde dazu auch nicht näher eingehen n((//


    Der liebe Dagobert ist ja bekanntlich ein Geizhals und da die Wirtschaft es gut mit mir meint gebe ich das auch gerne wieder zurück damit andere auch wieder davon Profitieren können.

    In der CH funktioniert das auch sehr gut. Da macht nicht jeder alles selber damit andere keine/wenig Arbeit haben.

    Ich weiss auch nicht warum ich mich manchmal hinreissen lasse.

    Liegt wohl daran dass ich mich im wahren Leben auch zur wehr setzte wenn ich mich ungerecht/unverstanden behandelt fühle.


    Es wird hier einem ja eh alles im Mund umgedreht.


    Was ist an der tatsache so verwerflich wenn man 2'500.- für Sprit aus gibt. Muss ich nicht verstehen.


    Sollte doch mal wieder ein Forumtreffen stattfinden werden wir sicher (wenn nicht gerade in den Ferien) kommen und nehme die Kritik gerne entgegen.

    War es doch damals so toll am Treffen (viele Lacher gab es auch) und bei uns zu Hause inkl. Schlafgelegenheit (Habe noch Bilder vom Fondueessen die ich glaube nicht einfach reinstellen darf)

    Wie die Jahre vergehen.