Beiträge von belgier

    Diese Lebewesen, die auch (wie im Moment gerade tüchtig in Cupabia) wie die Bekloppten mit Jet Skis die Strände terrorisieren. Hab ich von Kühen noch nie gehört! Die Blöken zwar ab und an mal, aber ansonsten sind das recht ruhige Gesellen. Darf man die Jet-Ski Terroristen dann auch abschießen??? Stellen in meinen Augen eine gehörige Gefahr für unser Ökosystem dar! Und ja, da werde ich dann auch gerne zum Jäger!

    Nur gut dass ich nach fast 16 Jahren aufgehört habe Jet-Ski (Steher) zu fahren. (ist auch schon ein weilchen her)


    Das würde ja hier sehr gut ankommen wenn ich auf Korsika neben dem Offroad auch noch Jet-Ski fahren würde ;)party:

    Schräg rauf fahren hilft um einiges.


    Solltet Ihr ein ATC (Alko Trailer Control) am Wohnwagen haben, sollte man den Stecker am Auto ziehen für die überfahrt.

    Das ATC bremst bei scherbewegungen den Wohnwagen selber (ja man merkt es auch bei einem Ami wenn hinten die Bremsen zu machen)

    Es kann sein, dass das System zu viele Fehler speichert und man diese nur vom Profi wieder weg kriegt da dass System offline ist.


    Habt Ihr die zusätzlichen Kabel am Fahrzeug gezogen= Dauerplus sowie Zündungsplus sowie 2xMasse.

    Das braucht man wenn man zB. den Kühlschrank an hat oder der Wohnwagen Autark ausgestattet ist.

    Hier ist ein Forum und keine Messengerplattform.


    Natürlich freuen wir uns darüber wenn es schon einige Themen darüber hat, einer noch eins auf macht :puke:

    Nein ... (fast) jeder Dachdecker kann auch Blecharbeiten ausführen ..

    Hüstel...... eben nicht! Es ist eher umgekehrt


    Die Spenglerarbeit ist nicht zu verachten. Die Rinnenhaken richtig zu setzen inkl. gefälle zum Ablauf sowie die Löt- oder Schweissarbeiten.

    Das Einlaufblech will auch richtig gebogen sein usw.

    Ich sag mal; Ein Bauspengler braucht etwas mehr handwerkliches geschick.


    In der Schweiz werden keine 0815 Dunstrohre vom Ziegelhersteller verwendet. Da wird gemessen und selber gemacht und das gilt auch für alles andere.

    Beispiel

    Ein neues Dach ohne Unterdach undicht zu erstellen ist übel aber dann noch mit Unterdach das ganze undicht hin zu kriegen ist fast eine Kunst.


    Ok, ich war schon immer etwas penibel beim Dächer decken. Mach es auch seit längerem nicht mehr, denn inzwischen verdiene ich auch noch was :dancer: und bin am Feierabend nicht müde.


    Das a und o sind die Anschlüsse an Wand und Dachdurchdringungen (Kamin, Dunstrohr, usw).


    Was auch gerne vernachlässigt wird ist eine Isolation zum Wohnraum.

    Habt Ihr gewusst, dass man mit einer Weichfaserplatte (Holz) von ca. 5cm einen besseren Hitzeschutz im Sommer erzielt als nur mit 30cm Glas/Steinwolle (ca. 60kg/m3).

    Man spricht da von der Fasenverschiebung= Gewisse Wärme wird erst ca 7h später weiter gegeben. Natürlich braucht es die Isolation noch.


    Es gibt da noch vieles was man mit einigermassen wenig Aufwand ein sehr tolles Resultat erzielen kann.

    Ist halt nicht nur Dach decken mit dem Dachdecker. Jeder Beruf hat seine tücken und genau aus diesem grund gibt es auch die Ausbildung.

    Ich halte auch nicht viel von Allrounder= Sie machen vieles aber nicht alles richtig :rollparty: .


    Momentan sind die Baumaterialien etwas (viel) teurer oder gar nicht erhältlich.


    Leider kann ich mit der praktischer Arbeit auch nicht weiter helfen (und ja, ich wäre zu teuer).

    Mit den Autobahnparkplätzen wäre ich vorsichtig. Ich kenne Menschen, bei denen dann nachts das Womo aufgebrochen wurde. Nicht so toll, vor allem, wenn man dann drin schläft.

    Wir haben ja 2 Schäferchen dabei und haben schon mehrmals auf Autobahnparkplätze geschlafen.


    Ev. hilft es ja wenn mann einfach einen grossen Hundenapf als "Dummy" raus stellt ;)party:

    In den Kommentaren zu diesem Artikel im "Corse Matin" schlagen die Wellen schon hoch, insbesondere was die Gebührenpflicht, aber auch was die touristische Entwicklung Korsikas im Allgemeinen betrifft.

    Das Volk war noch nie dumm (Ok, es gibt ausnahmen :rollparty: )


    Seit einiger Zeit bevorzuge ich allerdings «Orezza», «Zilia» oder «St. Georges» aus Flaschen.

    Pietra gibt es auch in Flaschen :stick:

    die Piloten der 4x4-Shuttles,

    Jetzt sind ja noch viel mehr von denen Geplant.


    Ihr werded jetzt etwas schmunzeln aber das wird mit der Zeit soweit gehen, dass die Wanderer für den G20 auch zur Kasse gebeten werden.

    Auch die Badegumpen sowie Strände usw. bis keine Touristen mehr kommen und sich die Insel von selber wieder erholen kann (ok, der Schluss ist etwas sarkastisch gedacht).


    Inzwischen weiss jede Ferienregion wie es wircklich auf die Touristen angewiesen ist. Mit noch mehr Abzocke ist sicher nicht geholfen.

    Der Balkan bietet auch ein sehr breites spektrum für jeden.

    Ein Teil der Schäden an der Piste ist mit Sicherheit den schweren Allradfahrzeugen und der wilden Fahrweise ihrer Lenker geschuldet.

    Wenn ein Gewitter drüber fegt, dann enstehen die Furchen und nicht die 4x4 Fahrzeuge verunstalten diese Strecke.

    Die wilde Fahrweise vergeht denen schnell da das Fahrzeug dies nicht lange mit macht.


    Diese Gegend ist ein Teil vom Offroadfahren auf der Insel. Die Frage ist dann blos ob die Touristen dann auch gewillt sind für alles immer gerupft zu werden.

    Geländetechnisch ist diese Gegend keine Hrausforderung aber landschaftlich schöhn.


    Ich bin schon lange nicht mehr gewillt unterwegs für jeden schei.. Geld her zu geben. Dies hat nichts mit 4x4 zu tun sondern im allgemeinen.


    Auf Sardinien verlangen die inzwischen für einzelne Strandabschnitte eine (liege) Gebühr wenn ich mich nicht täusche.

    Das der Sand langsam verschwindet ist u.a. den baulichen massnahmen geschuldet.

    Finde ich auch sehr schade. Hat diese Strecke doch einen gewissen Charme.


    Es gibt aber in dieser Gegend noch sehr tolle 4x4 Strecken welche nicht so befahren werden (kennt ja nicht jeder).

    Der Einstieg ist aber ganz woanders ;)party:

    Auf diesem Campingplatz haben wir noch nie übernachtet, dafür eher in der nähe und dies sehr abgelegen (alleine).

    ...........................

    Ich habe natürlich damit Werbung gemacht wie nett und hilfsbereit Ihr alle seid....

    ...........................

    Aha, haben wir Dich beim Lügen erwischt :stick:  :rofl:



    Im ernst= gebt uns durch was Ihr machen wollt und dann kommen auch konkrete Vorschläge :thumbsupparty:

    Die Insel ist derart vielseitig da sollte schon etwas mehr Daten von Eurer Seite kommen.


    -Interessen

    -Strand

    -Wandern

    -Klettern

    -Flussbaden

    -usw


    Aufenthaltsdauer?

    Wenn ich noch nie an einem Ort war würde ich zuerst mal wie zB. hier mal etwas rum schauen wo und was Ihr auf der Insel unternehmen möchtet bevor alle Vermieter sich hier melden.


    Wir sind hier in einem Forum und nicht bei faceb..k und co.