Beiträge von Patrimonio

    Hallo Horst andemu,

    Du könntest erstmal unseren Bootsanhänger zum Transport ausleihen und ggf. den Cat bei uns in Patrimonio lagern. Falls Du das erwägst, melde Dich per PN.

    Ich werde hier die Augen aufhalten, aber das Nummernschild ist garantiert nicht mehr montiert.

    Gunter

    Ich aktiviere diesen Thread wieder, da die Verwaltung von Bastia sich kürzlich entschlossen hat, die chemische Behandlung der Palmen gegen den Palmenkäfer zu beenden.

    Pro Palme und Jahr lagen die Kosten bei ca. 1000€ und trotzdem sind jetzt in der ganzen Stadt nur etwa 80 Phönixpalmen übrig geblieben.

    Selbst Napoleon am Platz Saint-Nicolas wird wohl demnächst seine kanarischen Dattelpalmen als Begleiter verlieren.

    Eine Studie soll prüfen, durch welche anderen Pflanzen die Palmen ersetzt werden können.


    À Bastia, la bataille contre le charançon rouge est perdue en ville
    Le ravageur a décimé la quasi-totalité des palmiers. Une étude paysagère va être conduite ces prochains mois. Elle visera à identifier les espèces végétales à…
    www.corsematin.com


    Eine traurige Geschichte

    Gunter

    Ich habe erst gar nicht verstanden, warum die Bagnole von Citroën eine Göttin sein sollte. Das mit der déesse hat mir dann mein Nachbar erklärt.

    Auch daß der MR2 von Toyota in Frankreich anders hieß:


    "In Frankreich wäre die Aussprache des Namens MR2 [ɛm ɛʀ ˈdø] dem Wort „merde“ [ˈmɛʀd] (frz. „Scheiße“) sowie dem Wort „merdeux“ (frz. „Rotzlöffel“) sehr ähnlich. Darum wird er dort auch nur MR genannt."

    Bei mir sind die Rechnungen monatlich gekommen. So habe ich zum Beispiel im letzten Jahr für Oktober, November und Dezember drei Rechnungen bekommen und jeweils 3x 2.50€ für Italien und 2x 1.70€ für die Fahrten in Frankreich bezahlt.

    Hallo,

    Wir haben zweimal ein gebrauchtes Auto mit deutscher Zulassung auf Korsika angemeldet.

    Du brauchst dafür wirklich Zeit und Nerven.

    Zur französischen Immatriculation musste eine Abmeldebescheinigung aus Deutschland her, ein Ausfuhrkennzeichen hatte für uns eine zu kurze Laufzeit.

    Da das Nummernschild für die Abmeldung in Deutschland vorliegen muss, geht das Ummelden schon mal nicht bei einem Aufenthalt.

    Du musst auch noch zum französischen Finanzamt für eine Bescheinigung, daß für das Auto keine Importsteuern fällig werden.

    Beim ersten Auto gab es noch keine europäische Zulassung (certification de conformité).

    Der Hersteller musste extra für dieses individuelle Auto (einen VW Polo) bescheinigen, daß dieses spezielle Auto auch in Frankreich verkehrssicher ist. Inzwischen ist die COC europaweit gültig.

    Auf der Prefecture haben sie meine Stromrechnung als Adressnachweis nicht anerkannt: Es steht zwar die Adresse des Hauses drauf, da ich mir die Rechnungen aber nach Deutschland schicken lasse, stand die deutsche Anschrift im Briefkopf.

    Also zur EDF den Briefkopf ändern lassen, versucht zu erklären warum und daß die Rechnungen danach wieder nach Deutschland gehen sollen (hat natürlich nicht geklappt).

    Inzwischen geht die Immatriculation nicht mehr an der Prefecture sondern nur noch online. Es gibt Firmen, die die Anmeldung erledigen, alle nötigen Unterlagen musst du natürlich selbst besorgen und einreichen.

    Die französischen Versicherungen sind auch anders, hier ist der Fahrer versichert und nicht wie bei uns das Auto. Schadensfreiheitsrabatt gibt es pro Jahr 5%, maximal aber nur 50%.

    Also einfacher ist es z.B. bei leboncoin ein korsisches Auto zu kaufen, innerhalb Frankreichs ist die Ummeldung relativ problemlos. Auch behält das Auto "lebenslang" seine Autonummer, auch wenn das Nummernschild nicht wie bei uns die Zulassung bescheinigt.

    Oder ein deutsches Auto weiter mit deutscher Zulassung fahren....

    Hallo mine,

    Meist kann man frühestens erst ca. eine Stunde vor der Abfahrt aufs Schiff.

    Zudem kommt es darauf an, ob Du in der Saison fährst. Im Mai wird die Fähre rechtzeitig da sein, einfach im Marinetracker nachschauen.

    Wenn Du im Sommer fährst, kannst Du häufig froh sein, wenn der Kahn schon um 23 Uhr angekommen ist

    Hallo Moni Moma,

    Wir sind schon ein paar Mal von Bastia um den Etang gefahren.

    Der Abschnitt vom Camping San Damiano nach Bastia ist entweder Fahrradweg oder führt über wenig befahrene Nebenstraßen und ist bis auf den Abschnitt der Bevinco Mündung (etwas sandig, aber fahrbar)

    sehr gut zu fahren und macht Laune. Direkt vor dem alten Hafen geht es jetzt über die neue Passerelle "Aldilonda" zum Teil direkt über dem Wasser entlang.

    Viel Spaß

    Gunter

    Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, angebunden. Vom Bürgermeister kam gestern Abend diese Warnmeldung:


    🚨⚠️Attention, des rafales pouvant atteindre 100 à 140km/h sur extrémités et reliefs, et jusqu'à 150km/h sur les caps exposés, voire 200km/h sur nord de l'ile. 🚨⚠️



    Es ist mit 20 Grad warm, aber man kann sich kaum draußen aufhalten

    Corsica Ferries: Pour des raisons techniques, Votre traversée Bastia/Savone du 20/12/2022 est modifiée.


    Das kam heute per SMS.

    Wobei modifie heißt, dass die Fähre einfach gestrichen wurde.

    Die "technischen Probleme" bedeutet wohl, dass zu wenige Korsen in den Weihnachtsferien ins Elsass zum Weihnachtsmarkt oder zum Skifahren in die Schweiz wollen.

    Wir hatten uns extra diese eine von insgesamt zwei Fähren im gesamten Winter nach Savona ausgesucht.


    Die Heimfahrt von Toulon aus ist ja nur unwesentlich weiter....

    Tant pis!

Zur Forenübersicht

Bitte diesem Link zur Forenübersicht folgen. Hier können auch neue Themen gestartet werden.