Beiträge von coroli

    du hast einen tag verloren, im falle einer ferienhausbuchung also umdierum 150-200 euro.

    und wenn du nächstes jahr ausnahmsweise nicht nach korsika wolltest wär der 100€ gutschein auch noch für den a.....

    sorry, aber es fällt mir grad schwer, das positive zu sehen. h/%

    Doch, ist positiv! Hat nämlich auch einen Tag mehr auf Korsika gebracht... 8)party:

    Schon wieder ist eine Woche viel zu schnell vergangen.


    Morgens und abends je eine Stunde Qigong, manchmal auch doppelt so lange, Meditationen, Spaziergänge, Ausflüge und Besichtigungen, Baden im Meer und in Flüssen, leckeres Essen und leckere Getränke, Sonnenauf- und -untergänge, eine Prozession, nette Leute...


    Alle fanden es wunderschön, sind voller neuer Eindrücke, aber etwas traurig, dass die Zeit schon um ist, wieder nach Hause gekommen.


    Aber auch mit I Muvrini im Ohr:


    "Aspettami Corsica...“ bis zum nächsten Mal...

    Falls es aktuell jemanden in der Balagne oder "drum herum" mit Interesse an Qigong gibt, gerne bei mir melden.


    Ich bin ab morgen für eine Woche vor Ort, unterrichte meine Gruppe morgens und abends, muss aber tagsüber nicht bei den Ausflügen dabei sein.


    Kann mir gut vorstellen, auch mal am Qigong Interessierte dort zu besuchen, ein wenig zu zeigen, gemeinsam zu üben, über Korsika zu plaudern etc.


    LG

    Oli

    Ihr mögt mir jetzt mangelnde Empathie vorwerfen, aber mein Mitleid hält sich ehrlich gesagt in Grenzen.


    "Trotz angekündigtem extrem schlechten Wetter" loszuziehen, ist doch mental stark limitiert oder von totaler Selbstüberschätzung geprägt.


    Mir tun die Retter leid, die sich wegen solcher Vollpfosten unter Umständen selber in Gefahr begeben müssen.


    Es gibt "echte Notfälle", in die Menschen geraten können, weil sich die äußeren Umstände unerwartet verändern.


    Aber wer sich total unnötig in solche Gefahr begibt (und überlebt), sollte den Rettungseinsatz auf jeden Fall selber zahlen müssen.


    Sorry, aber Mitleid ist in meinen Augen hier nur für die Angehörigen angebracht.

    Ist das vielleicht "typisch deutsch"?


    (Leider auch wieder so eine Pauschalannahme...)


    Nach dem Motto "Ich darf das ja nicht und mach es auch nicht (wenn das stimmt...). Dann darf das aber auch kein anderer."


    Vor 20 Jahren in Nordskandinavien war es völlig okay, irgendwo "wild" zu stehen, man berief sich, eigentlich falsch, auf das Jedermannsrecht.


    Auch damals gab es schon Idioten, die dass massiv missbrauchten und ihren Müll und sonstige(n) Sch...

    einfach rumliegen liessen.


    Heute gibt es jede Menge Absperrungen, Privat-Schilder usw.


    Es sind einfach zu viele geworden. Sieht man überall.


    Ein einzelner Motorradfahrer (Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger, Hundebesitzer...), der sich "bekloppt" verhält, ist eben ein "Bekloppter".


    Machen das viele, sind es in der Wahrnehmung sehr schnell alle.


    Und natürlich immer die anderen.

    Alles gut, ist ja nicht schlimm.


    Ich schau auch öfters mal ins Forum und wenn es doch noch Interessierte gibt, freu ich mich.


    Kalliste: Der Kurs im Juni findet statt, aber es ist niemand aus dem Forum dabei.


    Allerdings wissen die Teilnehmenden aus meinen Qigonggruppen von diesem Angebot und wer im Juni nicht dabei ist, kommt vielleicht ein anderes Mal mit. :)party:

    Moin Moin,


    seit Juli letzten Jahres ist das Thema hier inseriert, aber Anfragen von ersthaft Interessierten, egal in welcher Form, hat es leider nicht gegeben.


    Das ist natürlich in Ordnung, auch wenn ich es mir anders gewünscht hätte.


    Ich schreibe daher zu diesem Thema hier nichts mehr. Für Teilnehmende aus meinen Gruppen bleibt das Angebot aber selbstverständlich bestehen und ich gehe davon aus, dass ich weiterhin regelmäßig auf der Insel sein werde.


    Sollte es hier doch noch am Qigong auf Korsika Interessierte geben, freue ich mich über eine persönliche Nachricht.


    Liebe Grüße

    Oliver

    robbie-tobbie

    Oh ja, hier gibt es manch bissige und teilweise vielleicht auch wirklich so gemeinte Kommentare, aber dieses Forum ist so eindeutig von Liebhabern der Insel beseelt, dass man definitiv nicht ernsthaft behaupten kann, hier wolle jemand Besucher vergraulen und von der Insel fernhalten.

    Außer solche Besucher, die ihr wirklich fernbleiben sollten!

    ;)party:

Zur Forenübersicht

Bitte diesem Link zur Forenübersicht folgen. Hier können auch neue Themen gestartet werden.