Reiseführer-Test für Korsika - Rezension auif www.facesofbooks.de

  • Korsika


    Entdecken-Erleben-Genießen
    Ralph von Bordelius
    Verlag


    Diesen Reiseführer haben wir benutzt - Und hier die Rezension, die auch auf meinem Buchportal Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt zu finden ist.

    Dort finden Sie auch Fotos von unserer Reise




    Korsika - mon amour



    Seit Jahren liegt mir meine Frau in den Ohren. Wir müssen
    Korsika besuchen, sie war in den 1960er Jahren mehrfach dort, ich noch nie. Da
    fällt mir das Buch "KORSIKA - Entdecken - Erleben - Genießen" in die
    Hände von Ralph von Bordelius. Schneller Entschluss: Wir fahren mit dem PKW
    nach Korsika. Das Buch als Begleiter. Und hier im Netz auf www.facesofbooks.de eine
    Fortsetzungsrezension.



    Das Format handlich - Querformat, beifahrergeeignet, mit
    wunderschönem Sonnenuntergang als Titel. Aufschlagsseite eine Gesamtkarte von
    Korsika. Übersichtlich mit Routen und Ortsempfehlungen. Ein guter erster
    Eindruck.





    Bald ist es soweit. Wir haben uns entschlossen, ein Zelt zu
    kaufen, um notfalls vor Buchungsengpässen Reißaus zu nehmen. Die schwarz
    unterlegte Farbe unter dem weißen Text gefällt mir, das ist augenfreundlich
    erst recht in gleißend hellen Sonnenregionen. Die GPS-Daten der Orte sind
    angegeben. Zeitgemäß! Da werde ich mich damit auseinandersetzen müssen, wie die
    im NAVI bzw. Tablet eingegeben werden müssen. Man lernt lebenslang, erst recht
    digital. Nach dem Inhaltsverzeichnis, den Hinweisen zum Buch, dem Wichtigsten
    in Kürze folgt die geographische Aufteilung der Insel in Nordost, Nordwest,
    Südwest und Südost. Die jeweiligen Kapitel unterteilen sich in vier immer
    gleiche Unterkapitel: Übersichtskarte, Übersicht der Sehenswürdigkeiten, die
    Sehenswürdigkeiten selbst und die vorgeschlagenen Autotouren. Sehr
    übersichtlich, kurz gefasst, die Fotos jeweils links angeordnet, der Text
    rechts.





    Bevor ich ins Innere des Reiseführers hineinblättere finde
    ich im Inhaltsverzeichnis - klug aufgeteilt - weitere Inhaltspunkte.
    Stadtpläne, Wissenswertes über die Geschichte Korsikas, Wandertipps. Essen und
    Trinken und ein kulinarisches Wörterbuch fehlen als Thema nicht. Wer kein
    Französisch spricht, kann sich einen Minimal-Wortschatz aneignen. Die Reise-
    und Klimatabelle informiert über die Klima-Verhältnisse. Reisezeit, allgemeine
    Reiseinformationen und Notfall-Nummern ergänzen die Informationen über Korsika.
    Eine Übersicht über die Sehenswürdigkeiten erleichtert die Reiseplanung. Gut
    konzipiert und leicht konsumierbar.





    Endlich - wir starten unsere Urlaubsreise mit dem Buch im
    Gepäck. Wir haben die vorbereitenden Kapitel gelesen und uns entschieden mit
    dem eigenen Auto zu fahren und mit der Mobyline-Fähre Livorno- nach
    Korsika überzusetzen.


    mehr Infos auf Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt

    • Offizieller Beitrag

    Norbert Ludwig: Hallo Norbert!
    Herzlich Willkommen hier im Forum!


    Ich will ja nicht nörgeln, aber in mir entstand der Eindruck, dass Du etwas mit dem Buch zu tun haben könntest oder zumindest mit dem angegebenen Link. Als ersten Beitrag hier gleich eine Werbung zu posten ist jedenfalls nicht üblich.
    Uns einfach nur Deine Rezension näherzubringen, ohne Erklärung, ist bissl schmal. Wenn Du das Buch gut findest und es uneigennützig bewerben möchtest, kannst es doch sagen. Ist legitim.


    Magst Du mich widerlegen? Nicht sauer sein, wenn ich falsch liege!
    Sei gegrüßt von wolfgang

  • Lieber Wolfgang, ich bin seit 50 Jahren Journalist - siehe http://www.norbertschreiber.eu und Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt. Ich habe mein ganzes Leben lang Bücher rezensiert und selbst mehr als zehn Bücher produziert. Ich habe hunderte von Autoren interviewt. Mit einem bißchen Internetrecherche wäre das herauszufinden gewesen. Ich wollte nur - liege ich da falsch - in einem Korsika-Portal auf dieses schöne Buch aufmerksam machen. Ich stehe weder in Verbindung zu dem Verlag noch dem Autor, habe da keinerlei persönliche Interessen, das könnte man bei den tausenden Beiträgen, die ich in meinem Leben geschrieben habe ja immer unterstellen. Ich finde in diesem lobenswerten Korsika-Portal viele solche Hinweise. Es muss doch im Nörgel-Deutschland auch mal möglich sein etwas zu loben. Oder? Kauf dir das Buch und mach dir selber ein Bild. Mein Name ist übrigens Norbert Schreiber, beim registrieren ist da wohl mir ein Fehler unterlaufen. Ich stehe nämlich im Internet immer mit meinem vollen Namen zu meiner Meinung.

    • Offizieller Beitrag

    Norbert Ludwig: Hallo Norbert,
    ich wollte Dir doch nicht auf den Schlips treten.
    Du sagst ich hätte recherchieren können, gabst aber bei der Registrierung (versehentlich) einen anderen Namen an, das hätte es mir aber enorm erschwert. ::,,II8 Außerdem habe ich keine Lust zuerst recherchieren zu müssen, wenn ich Informationen möchte.
    Du hättest doch ganz normal sagen können, dass Du den Reiseführer empfiehlst, das ist doch in Ordnung! Es kann sogar hilfreich sein und wird gerne angenommen!


    Als erfahrener Journalist weißt Du, dass gerade der Erstkontakt wichtig ist, und dieser ist in diesem Fall missverständlich. Eine kurze persönliche Vorstellung und Dein Anliegen wären da hilfreich gewesen. :winking2:


    Sei gegrüßt von
    wolfgang (ganz bestimmt keiner von den Nörglern (!), nur eben wach.)

    • Offizieller Beitrag

    Auch auf die Gefahr hin mich gänzlich unbeliebt zu machen, hätte ich von einem Mann Deines Kalibers erwartet, dass Du Deinen Erstbeitrag, welcher ja primär über ein Buch informieren soll, professioneller und besser dargestellt präsentierst. Das gab mir Anlass Zweifel an der Seriosität zu hegen.


    Gerade jemand aus der schreibenden Zunft weiß doch wie man einen Bericht gut machen kann. :search:
    Und Du musst zugeben, dass ein Dozent der Henri-Nannen-Schule, welcher ich vor vielen Jahren (leider!) mal absagte, etwas zu maulen gehabt hätte.


    ...................Zitat: "Es muss doch im Nörgel-Deutschland auch mal möglich sein etwas zu loben. Oder?"


    Genauso sehe und praktiziere ich es auch! :appl: Ich sage auch der Kassiererin, dass sie eine schöne Kette hat, wenn ich es denke! Kommt nicht immer gut an, ziehe ich aber konsequent durch.


    Vielen Dank für Deine Einschätzung zu diesem Buch!


    wolfgang :bandera blanca: