Im September auf Korsika mit Hund

Liebe Mitglieder und User von Korsika-Forum.info,

 

am 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten.

Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu ab sofort in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

 

Euer Team von Korsika-Forum.info

 

  • Guten Abend Maxi,

    gerade diese Themen werden in den letzten editierten Threads besprochen.

    Bemühe entweder die Forensuche oder schaue nach den aktuellen Threads.

    Da wird von Hund und Wildschweinen gesprochen.

    (kann Spuren von Senf enthalten)

    Mark, der mit dem Holz tanzt.

  • Korsika2018 Maxi, Hallo!

    Also, dass Du wirklich nur ältere Beiträge gefunden hast, kann ich nicht glauben. Bitte guck nochmal. Oder überhaupt?

    Mir erscheint Dein Beitrag bzw. die Aufreihung der Inhalte etwas seltsam. Irre ich mich?

    Grüße

    wolfgang (Verzeih, wenn ich falsch liege!)

  • wolfgang , nachdem meine Fragen scheinbar nicht klar genug formuliert waren, habe ich meinen Beitrag wieder gelöscht.

    Ich werde mich mal durch den Foren-Dschungel kämpfen und vielleicht finde ich die gewünschten Informationen ja auch ohne Hilfe.

    Vielen Dank. Schönen Tag u. lG, Maxi

  • Hallo Maxi Korsika2018


    das Thema "mit Hund auf Korsika" war das gerade aktuelle Thema im Forum. Daher war deine Eröffnung tatsächlich etwas seltsam. Wenn du Fragen zur Gegend um Belgodère hast, wird dir sicher gerne geholfen, wobei es auch hier natürlich schon Einiges an Infos im Forum gibt. Ich kann aber nachvollziehen, dass einige Fragen immer wieder gestellt werden, denn es ist tatsächlich nicht ganz so einfach, sich durch das Forum zu arbeiten. Ich antworte daher auch immer wieder auf Fragen zur Fähre, etc. Aber das Thema Hund war dann einfach doppelt...


    Viele Grüße

    Stefan

  • Hallo Stefan Pablo

    danke für deine Erklärung. Na ja, nachdem ich eine anderen Teil der Insel besuche, dachte ich es ist besser einen eigenen Thread dazu zu eröffnen und mich nicht in einen laufende Diskussion einzumischen. War gut gemeint, wurde aber offensichtlich falsch verstanden...

    Über Ausflugstipps an der Nordwestküste und rund um Belgodère bin ich natürlich dankbar....


    Beste Grüße, Maxi

  • Hallo Maxi, hier ein Link zu einem passenden Thread:


    Mitte September in Lama (Planungstipps erbeten)


    Dort wirst du einige Wanderungen finden. Die Wanderung zum Monte Tolu ist meines Erachtens nicht hundetauglich und das schon vor dem Gipfelanstieg!


    Die Castagniccia wäre noch in Reichweite und sehr geeignet. Sogar der San Pedrone sollte machbar sein (kenne nur den Weg vom Col de Prato).


    Im Restonicatal bietet sich die Wanderung zu den Bergeries de Capellaccia an. Aus der Erinnerung sollte das kein Problem für einen fitten Hund sein.


    In dem verlinkten Thread ist auch eine relativ einfache Talwanderung im Ascotal enthalten. Sollte auch passen, bin ich aber selbst nicht gewandert.


    Die Wanderung im Tassineta-Tal hat ein, zwei knifflige Stellen. Vielleicht kann man die links oben umgehen (müsste gehen). Eventuell kann hier nochjemand input liefern. Diese Stellen wären ansonsten nicht unbedingt hundetauglich.


    Im Foret de Bonifatu waren wir leider auch noch nicht, aber prinzipiell sollte ein Wald geeignet sein, wenn man im Zweifel irgendwelche Gipfel auslässt. Da können andere bei gezielter Nachfrage sicher Info geben.


    Viel Spaß beim Planen!

  • Korsika2018 Maxi Hallo!

    Wie ich ja schon in Option stellte, möchte ich mich meine insgeheime Befürchtung entschuldigen, wenn ich irre. Das tat ich wohl.

    Bitte sei nun nicht beleidigt, OK?:winking2:


    Glaub mir, es gibt immer wieder Leute, die Mist schreiben und provozieren wollen, Dein Beitrag erweckte zunächst den Eindruck.

    Du hättest den Beitrag nicht löschen brauchen, eine Änderung hätte es auch getan. So könnte man Deine Fragen jetzt noch lesen.

    Wie Du erkanntest, war Dein Einstieg etwas unglücklich und zufälligerweise "seltsam anmutend".


    Unser Forum bietet wirklich sehr sehr viel Infos, da mag eine genau Suche vielleicht anstrengend sein und je nach Erfahrung und Mühe auch schwierig, trotzdem erkannte ich an der Fragestellung, dass Du entweder gar nicht geguckt hast oder ärgern wolltest. In diesem Fall irrte ich mich wohl.


    Das soll nicht dazu führen, dass Du einen schlechten Eindruck erhältst von unseren Mitgliedern, OK? Die sind nämlich super und können einige Antworten liefern.

    (Eigentlich bin ich auch ganz nett.)

    Ich selbst kenne die Balagne recht gut und mag die Gegend um Belgodere sehr. Wanderungen mit Hund habe ich noch nicht gemacht.


    Sei ganz freundlich gegrüßt von

    wolfgang :bandera blanca:

  • hallo Stefan, Pablo ,
    vielen lieben Dank für den link und die vielen Tipps, werde ich mir alles in Ruhe anschauen, sobald ich Zeit finde :)party:


    Lieber wolfgang , keine Sorge ich bin nicht so schnell beleidigt und kann mit Kritik, wenn sie konstruktiv ist, sehr gut umgehen ;-)

    ...daher war das wohl auch die richtige Entscheidung, den thread zu löschen und mich erst mal mit eurer Forenetikette vertraut zu machen, bevor ich weitere Fragen stelle. Ich werde versuchen, meine Fragen dann etwas klarer und konkreter zu formulieren, versprochen ;)party::thumbupparty:

  • Liebe Forums-Mitglieder, vielen Dank für die netten PNs die ich bekommen habe :)party: scheinbar bin ich nicht die Erste deren Beitrag gleich mal bemängelt wurde r9Z6&

    Mittlerweile haben wir unseren Urlaubsplan auch wieder ein wenig geändert, wir werden eine Woche in Belgodère verbringen und eine Woche davor im Süden, da wir diesen Teil Korsikas überhaupt noch nicht kennen. Kurz zur Info, da ich den Einstiegs Thread wieder gelöscht habe, nachdem dieser kritisiert wurde. Wir haben eine Woche im September in Belgodère gebucht und ich hatte unter anderem Kenner dieser Region um Ausflugstipps gebeten....und auch schon welche bekommen, danke nochmals Stefan Pablo . Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einer hundefreundlichen Unterkunft im Süden, bevorzugen würden wir eine Ferienwohnung. Also wenn jemand einen guten Tipp hat, freu ich mich. Wie gesagt ich kenne die Region gar nicht und kann daher auch nicht sagen ob es eher ganz unten in Bonifacio oder an der Süd Ost Küste Porto Vecchio oder an der Süd West Küste sein soll. Ist sicher überall schön dort .... und es gibt ganz sicher auch schon viele Einträge darüber, danke im Voraus für den Hinweis wolfgang mit klein geschriebenem w, aber scheinbar bin ich unfähig diese zu finden :winking2:....aber ich denke ein Forum lebt ja auch von der Aktualität seiner Beiträge und deren Vielfalt....und wenn wir alle unseren Urlaub im stillen Kämmerlein planen wollten, dann bräuchte es auch kein Korsika Forum....ach ja und eine Frage noch, deren Antwort ich auch noch nicht gefunden habe, wie schaut´s denn mit den Flüssen und Badegumpen im September aus, gibt es zu dieser Jahreszeit noch genug Wasser zum baden?.....euch allen einen schönen Abend, Maxi

  • Hallo Maxi,


    ich hätte für das Gravona-Tal ein schönes Ferienhaus als Tipp. Wäre dann aber eher in den Bergen und es ist auch oft ausgebucht. Es liegt in Carbuccia. Falls diese Lage in Frage kommt, kannst du mir eine PN schicken und ich schaue dann nach dem Link.


    Wir waren auch schon oberhalb Olmetos. Sehr schönes Haus, aber abgelegen und auf 800 m Höhe ist es abends auch im September gerne schon mal kühler. Muss man der Typ für sein. Die Gegend um Olmeto/ Propriano/ Sartene bietet schöne Strände, ein bisschen was zum Gucken und tolle Wanderungen. Bonifacio ist auch relativ gut erreichbar.


    Schreib doch mal, was ihr gerne unternehmen möchtet. Lieber Strand oder Berge/ wandern usw. Dann kann man Tipps geben.


    Viele Grüße

    Stefan