CP Cotes de nacres 2017/2018?

  • Hallo zusammen,


    wir fahren nächstes Jahr nochmal ne Woche auf die Insel und dann weiter nach Sardinien.


    Da der andere Beitrag ( Camping "[definition='14','0'][/definition]") schon "alt" ist mach ich hier einfach mal ein neues Thema auf. Sollte dies nicht passen, dann liebe Admins bitte verschieben.


    Gibt es aus 2017 und/oder 2018 neue Erfahrungen mit dem Platz/Betreibern etc?


    Da wir wieder mit den Moppeds :moto_1:unterwegs sind buchen wir in jedem Fall einen Bungalow/Mobilhome.


    Die Region Ostküste/[definition='18','1'][/definition] ist bewußt so gewählt. Letztes Jahr waren wir auf dem [definition='15','0'][/definition] Marina Erba Rossa und A Marina, wobei A Marina schon klasse war.


    Also war in den letzten zwei Jahren jemand auf o.g. [definition='15','0'][/definition] und welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?


    Gruß und Danke vorab.


    Richard

  • Kenne den Platz nur von früheren Motorradurlauben. Waren seit 91 immer mal wieder da. Nach der Flutwelle der Solenzara, die damals darüber gegangen ist und den halben Platz weggespült hat, inklusive Supermarkt, Hütten und Wald, hat der Platz, für uns, ganz schön an Schönheit verloren. Die Platzleitung und Sauberkeit war allerdings immer vorbildlich. Wir waren jetzt auch schon mehrere Jahre nicht mehr dort und sind auch Zelter, können also zu den Mobilheimen nicht viel sagen.

    Mich packt allerdings immer wieder das Grauen, wenn ich im Solenzara Tal unten auf einmal ganze Landstriche voll mit Mobilheimen sehe, die die Landschaft verschandeln.

    Nichts gegen Mobilheime und Hütten, aber nicht in solchen Massen an einem Fleck.

  • Danke, ich habe sonst nicht viel, entsprechend unseren Kriterien ( strandnah, Ostküste südlich Ghisonaccia, Mobilhome, Restaurant in der Nähe/am Platz ) gefunden außer noch den [definition='15','0'][/definition] Pinarellu (bei dem stört mich etwas der direkt am Strand liegende Bootshafen).


    Noch ein Tipp aus dem Forum?::,,II8::,,II8::,,II8

  • Hallo risidoelto ,

    versuch's doch noch mal mit der Suchfunktion, habe ich spaßhalber gemacht und siehe da, es kommen div. Beiträge auch aus dem

    Jahr 2017. Musst Du evtl. mit verschiedenen Suchbegriffen probieren.

    Ich persönlich habe keine Ahnung von Camping, kann mich aber erinnern, daß letztes Jahr auch dieser Platz besucht wurde und Thema hier war.

    Viel Erfolg und

    lG Franziska

  • Hallo Richard,


    wir waren 2012 oder so (kann auch 11 oder 13 gewesen sein) auf dem Cotes de Nacres, weil das für uns zum Motorrad fahren die beste Ausgangsbasis war. Aus dem Platz raus, zwei Kreisel und gleich rauf in die Bavella.......herrlich!

    Leider haben wir nach dem Brand auf dem Platz auch keine Infos mehr bekommen, ob Mobilhomes wieder zum Mieten sind. Das letzte Mal waren wir 2015 mit den Motorrädern und waren in St. Lucie de [definition='18','1'][/definition], allerdings mit Freunden zusammen in einem Ferienhaus. Die Gegend dort und vor allem der Strand sind sehr schön, aber Solenzara war für Touren einfach der bessere Ausgangspunkt. Von Zonza aus kann man in jede Richtung schöne Strecken fahren.


    Ich würde auch sofort wieder hin.


    LG Conny

  • Hallo zusammen,


    so nun sind wir schon wieder zurück. Eine Woche Korsika und eine Woche Sardinien. Fazit, Korsika bietet für uns ganz klar die besseren Alternativen.


    Wir können gut Mopped fahren da es "oben" wesentlich angenehmer ist wie in Sardinien (einfach zu heiß und keinen Schatten).

    Gumpen sind für uns Pflicht und absolutes Highlight, megageil, je einsamer und abgelegener desto besser.


    Der Campingplatz Cotes Nacres bekommt von uns 5 *****. Sehr schön gelegen, im Juni noch herrlich ruhig und das mehrsprchige Personal ist sehr nett.

    Im Shop das Nötigste, jedoch in Solenzara (nettes Örtchen) findet man neben der Tanke einen großen Supermarkt mit klasse Fischtheke.


    Unser Mobilhome war zwar ohne Klima aber das hat uns nicht gestört. Gut ausgestattet und schattig ruhig Richtung Solenzarafluss. Abends bei Dunkelheit

    kam immer eine Wildsau (wenns denn eine war) vorbei, natürlich in gebührendem Abstand.


    Idealer Platz für Möppi Ausfahrten an der Ostküste. Langer Sandstrand. Das Restaurant auf dem Platz bietet eine kleine aber sehr feine Küche.


    Zu den Sanitäranlagen aus Sicht eines Campers kann ich nichts sagen, denke aber dass das auch passt. Also wir werden diesen an der Ostküste auf jeden Fall

    im Auge behalten, er kommt nun in unserem bescheidenen Rankin auf Platz zwei hinter [definition='15','0'][/definition] A marina in Calcatoggio.


    Viel Spass Allen die es noch vor sich haben, wir kommen wieder!